Kabeldieb, Stromdieb, Abzweiger ???

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Bier-Boy, 11.10.2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Bier-Boy, 11.10.2004
    Bier-Boy

    Bier-Boy Regionalmoderator RLP

    Dabei seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Worms
    Marke/Modell:
    W176 - 200 CDI
    moin ,
    will endlich an die elektrik meines autos und habe in den anleitungen immer kabeldieb oder sonstiges gelesen.
    habe aber bei conrad nix gefunden.
    kann mir mal bitte jemand den genauen namen oder am besten noch einen link verraten?

    danke schon mal im voraus für die antworten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pusteblume, 11.10.2004
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
  4. umife

    umife Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    also ich könnt nix negatives dazu sagen, hab aber bisher auch weniger als 5 davon verbaut!

    der korrekte name lautet "abzweigverbinder"!

    oder halt "Kabeldieb"

    meist gibt es sie so als 10er pack

    hoffe geholfen zu haben.
     
  5. #4 Mr. Bean, 11.10.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Die meisten Wakos entstehen wohl, wenn man die falschen Größen verwendet. Die Schneidklemmverbindung ist sonst ganz ok.

    Außen kann es Probleme dur Korrosion geben!
     
  6. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Ich habe auch ein paar Kabel bei mir angezapft. Ich habe aber die Kabel verlötet und mir einem Schrumpfschlauch überzogen.

    Gruß Beni
     
  7. NICK

    NICK Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Studi
    Ort:
    Göttingen
    Marke/Modell:
    A 170CDI L
    Aus jahrelager Erfahrung als KFZ-Elektriker rate ich von sogenannten "Kabeldieben" ab.

    Im Innenbereich moegen Kabeldiebe meist funktionieren, sind aber auf keinen Fall als Dauerloesung gedacht.
    Im Aussenbereich ist Korrsion vorprogrammiert.

    Die profesionellste Loesung ist wie von Beni geschildert, verloeten und mit Schrumpfschlauch isolieren.
    Aus Zeitgruenden wird in der Praxis meist eine gecrimpte Steckverbindung verbaut. Ist sicher und haelt ewig.

    Gruss,
    NICK
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Kabeldieb, Stromdieb, Abzweiger ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie funktioniert ein kabeldieb

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.