W169 Kann ich meinen A 170 untertourig fahren?

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von Babyelch, 16.02.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Babyelch, 16.02.2010
    Babyelch

    Babyelch Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W204 180 CGI
    Hallo liebe Leute,

    ich fahre einen A 170 Mopf EZL 03/09 und wollte mal fragen, ob ich den wohl untertourig fahren kann. *kratz*

    Also ich fahre ihn 50 km/h im 4. Gang und schalte bei 70 km/h in den 5. Gang.

    Nun meinte meine Mum, dass ihm das vielleicht nicht gut bekommt. Also meine Frage an euch, ist das in Ordung oder lieber nicht?

    Vielen Dank im Vorraus

    Babyelch
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 A200 Coupé, 16.02.2010
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Hmmm an deiner Stelle würde ich noch früher in den 5ten schalten. Ich fahre mit meinem regelmäßig ab 50 kmh schon im 5ten Gang.

    Bei deiner Schaltweise bist du keinesfalls untertourig unterwegs. Schadet nicht.
     
  4. #3 General, 16.02.2010
    General

    General Guest

    Richtig, leih dir einfach mal nen BlueEfficiency bei Mercedes,
    der hat eine Schaltanzeige und wann der in die nächsten Gänge will, da fährst du
    sogar noch hochtourig ;D
    Das der dann keinen Hering mehr vom Teller zieht ist klar, aber nur so bekommst du
    den Autos das Sparen beigebracht.
    Sparsam weiterfahren, regelmäßig zum Service und gut ist.

    Übrigens, hatte meinen A180cdi damals bei Ford gekauft und der hatte ein
    Rasseln im untertourigen Bereich bei Belastung beim Vorführen meinte der
    Meister zu mir: "Ist doch klar, Sie fahren zu tieftourig, unsere Ford-Diesel werden immer über 2000rpm gefahren" :o *LOL*
    --> Die Mercedeswerkstatt hatte nach 2 missglückten Reparaturversuchen bei Ford das Rasseln gefunden (5min) :-X
     
  5. Booma

    Booma Elchfan

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kfm. d. Grundstücks- & Wohnungswirtschaft
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A200
    Also ich fahre meinen A200 teilweise zwischen 1.000 und 1.100 Touren ohne Probleme... wenn du ihn untertourig fährst wirst du das hören.
     
  6. #5 General, 16.02.2010
    General

    General Guest

    Wohl eher spüren durch ruckel ruckel.... *kratz*
     
  7. #6 Scanner, 16.02.2010
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    Hier, ich hab nen A170.

    Meine Fahrweise:

    Ab 50km/h hab ich den 5. Gang drin.

    Wichtig ist, in Absprache mit Werkstattmeister folgendes.

    Du gibst nicht viel Gas und bleibst größergleich 1400U/min.

    Dann kannst du immer jeden Gang einlegen.


    Schau auf meinen Verbrauch, das ist ein mittel aus 2 Jahren Sommer/Winterzeit.

    Im Sommer hab ich mehr 7L gehabt, hab aber auf einzelfahrten auch weniger erreicht (215er schlappen, keine aufbauten).

    Im Winter schon mit 6L gefahren, aber auch schon 5,5 erreicht.


    Wie bereits erwaehnt wird ein ruckeln beim gasgeben ungern gewuenscht, da motzt halt der elch. runterschalten ist gut.


    weiterer spartip ist fruehes hochschalten beim gasgeben, max 3000U/min.

    ampeln anrollen und versuchen nicht stehen zu bleiben.
     
  8. #7 Babyelch, 16.02.2010
    Babyelch

    Babyelch Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W204 180 CGI
    Danke für eure Tips. Habe meine A Klasse ja noch nicht so lange aber sie verbraucht jetzt im Winter 7,3 Liter auf 100 km.
     
  9. #8 Scanner, 16.02.2010
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    dann hast du schon die korrekte richtung :)
    wenn du hauptsaechlich "eben" faehrst, laesst sich da noch einiges rausholen ueber deine fahrweise.
     
  10. #9 A200 Coupé, 16.02.2010
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Nur mal aus gegebenem Anlass ein aktuelles Bildchen um zu zeigen was man mit "untertourigem" Fahren für Werte hinbekommt. Und so fahr ich fast dauernd mit meinem 200er.....ein toller Motor.

    [​IMG]
     
  11. #10 Babyelch, 16.02.2010
    Babyelch

    Babyelch Elchfan

    Dabei seit:
    24.10.2009
    Beiträge:
    760
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W204 180 CGI
    Alles klar, dann weiß ich ja bescheid. Aber ich frage mich, wenn du ihn immer untertourig fährst, warum hast du auf dem Bild dann knappe 3000 Umdrehungen, da passt doch was nicht! ???
     
  12. #11 Scanner, 16.02.2010
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    ausrollen koennte es sein. da hat man nach vorne sicht, kann schnell ein handyfoto machen und dennoch bleibt die drehzahl hoch (eingelegter gang eben, aber dennoch 0L verbrauch).
     
  13. #12 General, 16.02.2010
    General

    General Guest

    Man hat bei den Verbräuchen mit den Benzinern allerdings keinen Spaß ;D
    Meine Testfahrten in nem 200er und 170er Benziner waren immer ernüchternd, die rollen fein in unteren Drehzahlen, kommen tut da allerdings nix (abgesehen vom Turbo) da fehlt nem CDI-Fahrer einfach etwas :-X
     
  14. #13 A200 Coupé, 16.02.2010
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Warum auf dem Bild knapp 3000 Touren sind?

    Naja schau mal wo du im 5ten Gang bei dir bist mit ca. 1500 Umdrehungen....und dann überleg mal wie sich die Geschwindigkeit auf der Autobahn macht ;D ;D ;D

    Nicht besonders gut prophezeie ich jetzt mal.

    @Scanner nichts ausrollen...Tempomat und Langstrecke auf Autobahn. In der Stadt wird dieser Verbrauch mitm 200er nicht zu realisieren sein.
     
  15. #14 General, 16.02.2010
    General

    General Guest

    Darf ich ne Schätzung abgeben Tempo 100? *kratz*
     
  16. didi28

    didi28 Elchfan

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Marke/Modell:
    A170 (W169) Mopf
    Ja, wahrscheinlich der Traktoren-Sound und das durchblutungsfördernde Vibrationslenkrad ... *keks*

    Hatte mir ja auch überlegt, `nen Diesel zu holen, aber ich fahre zu wenig und vor allem zu viel kurze Strecken. Gerade mal morgens 10 km zur S-Bahnhaltestelle und abends wieder zurück. Für einen Diesel mit DPF wohl nicht so gut.

    Wie man an meinem Spritmonitor unten sieht, sind solche relativen Kurzstrecken (noch dazu etwas hügelig) leider nicht zum Benzinsparen geeignet, wobei ich auch immer versuche, das Drehzahlniveau so niedrig wie möglich zu halten. Aber wenn man es morgens eilig hat, dann kann man auch nicht gerade die Hügel hochkriechen oder runterrollen.
     
  17. #16 Landgraf, 17.02.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    ich habe meinen 200er ja jetzt genau 2 Jahre und der Verbrauch ist bei meinem Fahrprofil nicht von den 9 Litern wegzubekommen.
    Es sind darin Kurzstrecken um 10 Km enthalten, genau wie viel Stadtverkehr und aber auch Langstrecke (bei der der Elch i.d.R. mit um 140-180 Km/h bewegt wird).

    Auf "meinen" Hausstrecken ist es SEHR davon abhängig ob andere Autofahrer einen blockieren, Ampeln einen ausbremsen... normalerweise fahre ich da mit um 8,5 Liter laut Reiserechner. Ist nichts los und ich komme durch wie es mir beliebt (nicht im Tiefflug) dann steht auf dem Reiserechner gerne auch 6,9-7,5 Liter.
    Im Stadtverkehr ist es aber auch sehr leicht dass mal 10 komma irgendwas angezeigt werden.

    Aber dank Spritmonitor weiss ich dass in der Regel immer um die 9 Liter sind - finde ich ganz okay.

    Ich schalte auch immer ab ca. 60 in den 5.Gang - wenn ich beschleunige dann ziehe ich den 3.Gang aber auch gerne mal bis um die 3.500-4.000 U/min hoch und lege dann direkt den 5.Gang ein.

    Sternengruß.
     
  18. #17 General, 17.02.2010
    General

    General Guest

    *LOL* der war gut, aber Virbationslenkrad kenn ich nicht das die NM irgendwo dran ziehen ist klar das bekommst du aber nur mit Heckantrieb weg.
    Taktor-Sound wenn er kalt ist jo aber man gewöhnt sich an sowas, fahre schon immer Diesel und frag mich bei den Benzinern immer ob der Motor überhaupt läuft ;D

    Also ich kann sagen das meinem A180 sowie meinem A200 cdi bisher Kurzstrecke (15km zur Arbeit und momentan nur 7km zur Arbeit) bisher nichts ausgemacht haben.
    Allerdings bin ich jährlich dennoch locker >20.000km.
    Ob das aktuell noch für nen Dieselvorteil reicht, keine Ahnung ist aber auch relativ. :-X
     
  19. #18 jensman69, 17.02.2010
    jensman69

    jensman69 Elchfan

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graubünden / Schweiz
    Marke/Modell:
    A 150
    Hallo Babyelch

    Meine Erfahrung nach 36 Monaten meistens niedertourigen "herumelchens":
    Das schadet nicht, ausser vielleicht manchmal dem Ego an der Ampel.
    Auf dem Berufsweg liegt mein Schaltpunkt bei 2000 - 2500.
    Das der 150 mit dieser Fahrweise ausnehmend träge ist muss ich nicht weiter ausführen.
    Man darf ja, wenn es einem grad Spass macht, durchaus auch mal hochdrehen.
    Wenn man sparen will, muss einfach der Hauptanteil niedertourig sein.

    Wie niedertourig, das ist auch eine Frage der Situation. Mit 1000 Touren auf einer ebenen Strasse mit wenig Gas rumrollen schadet sicher nicht. Mit 1200 und Vollgas versuchen eine Steigung raufzukommen, das erscheint mir dann weniger sinnvoll, da nehm ich doch den 4. oder 3.
    Man merkt es ja an den Vibrationen, ob und wann sich das Motörchen wohl fühlt.

    Anbei mal ein Foto nach einer Fahrt von Spittal nach Klagenfurt auf Kärntens Landstrassen - ich wurde nie überholt ;)[​IMG]
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mr. Bean, 17.02.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ich denke, man definiert mal "Untertourig" ;)

    Niedertourig ist übrigens nicht Untertourig ...

    Untertourig schadet meines wissens schon.
     
  22. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    So sieht es aus!

    Jedoch, anders als früher, kann man ein Fahrzeug sehr niedertourig bewegen. Sprich erst wenn es anfängt zu ruckeln befindet man sich im untertourigen Bereich.
    Vor 30 Jahren war das schon noch anders. Da konnte man einen Motor kaputt fahren in dem man ihn bei z.B. 1600 1/min dauerhaft bewegt hat, auch wenn da nichts geruckelt hat.

    gruss
     
Thema: Kann ich meinen A 170 untertourig fahren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes vaneo klappern bei 1500Umdrehungen

Die Seite wird geladen...

Kann ich meinen A 170 untertourig fahren? - Ähnliche Themen

  1. W168 A 190 Avantgarde MOPF | polarsilber 761

    A 190 Avantgarde MOPF | polarsilber 761: Verkaufe meinen gut gepflegten Elch A190 Avantgarde, 92 kW, EZ 5/2001 (MOPF), 134 TKm Laufleistung, 5-Gang, polarsilber, HU/AU 5|2018, drei...
  2. W169 Gepäckraumrollo W169 A 180 CDI Bj.2005

    Gepäckraumrollo W169 A 180 CDI Bj.2005: Hallo zusammen, bin auf der Suche nach dem obigen Teil. Wer ein Rollo anzubieten bitte melden mit Preisvorstellung: gerdnawrath@googlemail.com
  3. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  4. Ich möchte meine A-Klasse Bj 1998 an Liebhaber verkaufen

    Ich möchte meine A-Klasse Bj 1998 an Liebhaber verkaufen: Hallo, Ich bin hier neu und habe nicht alles gelesen i.S. Verkauf.... Ich fahre seit 8 Jahren eine A-Klasse, W168, BJ 1998 und möchte den Wagen...
  5. Mercedes A klasse

    Mercedes A klasse: Hallo Folgendes Problem mit der Lenkung Wenn ich Rückwärts fahre und denn wieder vorwärts fahre ist die lenkung immer schwergängig An was...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.