Katastrophaler Kupplungsschaden / Getriebeschaden bei meinem A180 CDI W169 BJ. Ende 2008 MOPF 45T Ki

Diskutiere Katastrophaler Kupplungsschaden / Getriebeschaden bei meinem A180 CDI W169 BJ. Ende 2008 MOPF 45T Ki im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo liebstes Forum, mein Elch ist am vergangenen Donnerstag bei einem Besuch in Hannover liegen geblieben. Ich bekam die Gänge während der...

  1. Muudi

    Muudi Elchfan

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Ausstattung:
    Easy-Vario-Plus, Avantgarde, Sportfahrwerk, Panoramadach, Command APS
    Marke/Modell:
    W169 A180 CDI
    Hallo liebstes Forum,

    mein Elch ist am vergangenen Donnerstag bei einem Besuch in Hannover liegen geblieben. Ich bekam die Gänge während der Fahrt zuerst sehr schwer hinein und die Kupplung ging kaum wieder heraus und dabei hat es ordentlich gekracht. Auf den letzten Metern bekam ich während dem Fahren gar keinen Gang mehr hinein. Habe dann die Kupplung in Richtung 1. Gang gedrückt und ihn so in der Innenstadt von einer Hauptverkehrsstraße mit Ach und Krach auf den Gehweg bekommen. In der Stadt hatte es zuvor im Innenraum stark verbrannt gerochen und es kam etwas Rauch unter der Haube hervor. :-X :-X :-X

    Der ADAC kam, sah und stellte fest: Gänge lassen sich zwar im Stand schalten, lässt man den Motor an und tritt im ersten Gang die Kupplung, möchte das Auto jedoch losfahren, die Kupplung trennt also nicht mehr. Bevor der Abschleppwagen kam habe ich mir dann gleich hier im Forum ein paar hilfreiche Kommentare durchgelesen und beschlossen das Auto nicht zu MB sondern in eine freie Werkstatt fahren zu lassen. Habe also zuvor dort angerufen und auf meine Nachfrage, ob er denn Erfahrung damit hätte (ja hat er) und wie teuer so etwas wird, meinte er man könne ja auch mit der Teilenummer vergleichbare Teile direkt beim Hersteller einkaufen, Mercedes Produziert das meiste ja nicht selbst. Nichts desto trotz, der KFZ-Meister scheint Ahnung zu haben, das bestätigen auch Bewertungen im Netz. Heute wird er mich nochmals anrufen und mir sagen was auf mich zukommt, ich werde hier berichten.

    Hat einer von Euch bereits Erfahrungen in der Richtung machen müssen? Viell. könnt ihr mir ein paar vorhandene Threads dazu empfehlen oder mir ein paar Tipps mitgeben, was ich jetzt in der Werkstatt noch beachten könnte oder vermeiden sollte.

    Über einige Sachen weiß ich leider überhaupt nicht Bescheid. Z.B.: "Sollte ich mir einen Kostenvoranschlag geben lassen (mit oder ohne Festpreis?)?" oder "Ist es ratsam nach so etwas unbedingt das Getriebeöl zu tauschen, sollte lediglich die Kupplung erneuert werden?" oder "Wie steht es mit Gewährleistung aus, also was ist wenn mir das Teil in einem halben Jahr wieder um die Ohren fliegt?"


    Danke schon einmal!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Muudi

    Muudi Elchfan

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Ausstattung:
    Easy-Vario-Plus, Avantgarde, Sportfahrwerk, Panoramadach, Command APS
    Marke/Modell:
    W169 A180 CDI
    Die Rückmeldung ist eingetroffen.

    Er meint die Kupplung sei defekt.
    10 Arbeitsstunden á 59 € + 597 € die Teile von Sachs + 1,5 Liter Öl - etwas Rabatt = 1200 € Festpreis (inkl. Märchensteuer)
     
  4. #3 Elfe12e, 29.07.2015
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    54
    Ich würde mir auf jeden Fall einen genauen KVA geben lassen, da Kupplung und evtl. Getriebe schnell Kosten in Höhe des Zeitwertes des Autos nach sich ziehen....
     
    Muudi gefällt das.
  5. Muudi

    Muudi Elchfan

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Ausstattung:
    Easy-Vario-Plus, Avantgarde, Sportfahrwerk, Panoramadach, Command APS
    Marke/Modell:
    W169 A180 CDI
    Ich habe soeben nochmals mit ihm telefoniert. Er meinte eben noch, dass es wohl eindeutig an der Kupplung liegt, die habe sich komplett zerlegt, er gibt mir morgen auch ein paar Bilder mit. Getriebeöl wird komplett gewechselt. @Ele12e: Üblicherweise mache er keinen KVA schriftlich, aber er gibt mir hiermit einen Festpreis. Außerdem hat er mir versprochen, sollte es doch am Getriebe liegen, dann würde ich einfach nochmals zu ihm kommen und müsse dann nur noch den Materialpreis für das Getriebe zahlen. Die Arbeitsstunden hierfür würde er dann nicht mehr berechnen. Er schein ein wirklich kompetenter und ehrlicher KFZ-Meister zu sein.

    Morgen hole ich ihn ab.
     
  6. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig
    Na dann drücken wir dir mal beide Daumen.

    Und künftig das Auto bitte regelmäßig bewegen; wer rastet der r..... gammelt.

    Oder noch besser
    gar nicht bewegen und einmotten und in 100 Jahren REICH SEIN.

    G
    RENE
     
    Muudi gefällt das.
  7. Muudi

    Muudi Elchfan

    Dabei seit:
    01.08.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Ausstattung:
    Easy-Vario-Plus, Avantgarde, Sportfahrwerk, Panoramadach, Command APS
    Marke/Modell:
    W169 A180 CDI
    Ich habe das Auto gerade bei dem Autoservice abgeholt. Das Auto fährt sich wieder wie Butter. Die Kupplung ist komplett erneuert worden, diese hatte sich total zerschossen (Bilder kommen die Tage). Alles ist wie vereinbart gelaufen, sehr unkompliziert, sehr kompetent. Was ich so in der Werkstatt mitbekommen habe sind Kupplungs- und Getriebeerneuerungen deren tägliches Geschäft. Es wurden nur neue bzw. originale Teile verbaut. Auch die Rechnung des Getriebeöls, welches er bei Mercedes geholt hatte habe ich ausgehändigt bekommen. Von den bezahlten 1200 € waren etwa die Hälfte für das Reparaturset und ein paar Euro für das Getriebeöl, alles genau auf der Rechnung aufgezählt mit jeweiligem Preis. DANKE! :thumbsup:
     
  8. #7 Elfe12e, 30.07.2015
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    54
    Da kann man nicht meckern, guter Preis.
     
  9. #8 Gast010, 30.07.2015
    Gast010

    Gast010 Guest

    Das liest sich doch mal gut!

    Vielleicht solltest du die Adresse der Werkstatt hier veröffentlichen. Gute, kompetente und günstige Werkstätten werden hier immer gesucht.
     
  10. #9 Ralf_987, 31.07.2015
    Ralf_987

    Ralf_987 Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Marke/Modell:
    A170/ Boxster S 3.4
    Hallo,

    sind 1200,-€ für eine neue Kupplung wirklich so ein guter Preis, in einer freien Werkstatt?
    Was kostet das denn beim Freundlichen?

    LG
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Elfe12e, 31.07.2015
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    54
    Irgend was um 2000.... , was man so hört...
    Der Motor muß abgesenkt werden.
     
  13. #11 stevecore, 03.08.2015
    stevecore

    stevecore Elchfan

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Tischler
    Ort:
    Dortmund
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A 200CDI
    Hi
    also lch bin da wesentlich günstiger weggenommen.
    850Euro waren es bei mir.
    Die Anzahl der Arbeitsstunden sind identisch.

    Stevecore
     
Thema:

Katastrophaler Kupplungsschaden / Getriebeschaden bei meinem A180 CDI W169 BJ. Ende 2008 MOPF 45T Ki

Die Seite wird geladen...

Katastrophaler Kupplungsschaden / Getriebeschaden bei meinem A180 CDI W169 BJ. Ende 2008 MOPF 45T Ki - Ähnliche Themen

  1. W169 Antriebswelle rechts wechseln

    W169 Antriebswelle rechts wechseln: Hallo, ich habe leider keine passenden Beiträge zum Aus- und Einbau der rechten Antriebswelle gefunden. Daher hier meine Frage. Hat jemand eine...
  2. W169 zum Camping

    W169 zum Camping: Hallo Elchfans, als Neumitglied (nach 15 Jahren A-Klasse-Fahrer) denke ich nun an ein Nachfolgefahrzeug aus W169. Aber es wäre wichtig für mich,...
  3. KI Problem

    KI Problem: Hallo, Es geht um ein w168 bj. 2000 Mein Vater hatte letztens die Sicherungen gecheckt weil bei der Beifahrer seite der Fensterheber nicht ging...
  4. W169 Fahrrad-Heckklappenträger

    W169 Fahrrad-Heckklappenträger: Guten Tag zusammen, vor kurzem habe ich einen gebrauchten Fahrradträger für die Heckklappe meines W169 von 2006 gekauft. Nun benötige ich dazu...
  5. Sitze kompatibel oder nicht Mopf/Pre-mopf/Lang-/Kurzversion???

    Sitze kompatibel oder nicht Mopf/Pre-mopf/Lang-/Kurzversion???: Hallo zusammen! Ich habe mir gerade einen 140er Mopf gekauft bei dem die Bestuhlung leider ziemlich gelitten hat. Nun dachte ich mir, ich tausche...