W168 Kaufberatung A 160 von 2003

Diskutiere Kaufberatung A 160 von 2003 im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo, Gemeinde. Wie neulich schon mal kurz erwähne, überlege ich, ob ich mein Möpfchen (185tsd, nur noch ein Schlüssel vorhanden) langsam in den...

  1. #1 Fritzw168, 06.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2021
    Fritzw168

    Fritzw168 Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2017
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    w168 - A140 - EZ 2003 - Benziner - Schaltung
    Hallo, Gemeinde.
    Wie neulich schon mal kurz erwähne, überlege ich, ob ich mein Möpfchen (185tsd, nur noch ein Schlüssel vorhanden) langsam in den Ruhestand schicke.
    In absehbahrer Entfernung ist ein 160er wohlfeil.
    EZ September 2003, 130 tsd gelaufen, HU 2.22, unfallfrei, (allerdings sechste Hand), Hängerkupplung, Allwetter-Reifen 3 Monate alt, angeblich neue Bremschläuche vorne gewechselt, Bremsbacken inklusive Zylinder und Federn und die Bremsflüssigkeit gewechselt. Die Batterie müsste ausgetauscht werden und die Lichtmaschine müsste gemacht werden (laut Verkaufsanzeige)

    Soll etwa 700 Euronen kosten (die ich mir - bin pleite - leihen könnte)
    Ich seh mir den Wagen nachher mal an. Auf welche neuralgischen Schwachstellen muss ich achten?

    Danke vorab!

    LG
    Fritzw168
     
    Heisenberg gefällt das.
  2. Anzeige

    schau mal hier: Kaufberatung A 160 von 2003. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Heisenberg, 06.01.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    14.504
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Wie immer .... Vordere Stoßdämpfer-Federteller und auf gebrochene Federn achten.
     
  4. #3 Fritzw168, 06.01.2021
    Fritzw168

    Fritzw168 Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2017
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    w168 - A140 - EZ 2003 - Benziner - Schaltung
    Danke , das wäre ja nur ne Fleissarbeit und ein Hunni. Die LiMa macht mir mehr Sorgen. Zudem ist der Wagen abgemeldet ... keine wirkliche Probefahrt möglich.
     
  5. #4 Heisenberg, 06.01.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    14.504
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Werden auch nur die Kohlebürsten sein, bei 130Tkm durchaus möglich.
     
    Fritzw168 gefällt das.
  6. #5 Fritzw168, 06.01.2021
    Fritzw168

    Fritzw168 Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2017
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    w168 - A140 - EZ 2003 - Benziner - Schaltung
    Heisenberg gefällt das.
  7. #6 Fritzw168, 06.01.2021
    Fritzw168

    Fritzw168 Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2017
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    w168 - A140 - EZ 2003 - Benziner - Schaltung
    Aktuelle Info der Verkäuferin:
    Vor ca. 3 Wochen vergaß ich das Licht im Innenraum, somit war am Morgen die komplette Batterie leer gezogen, ich wurde überbrückt und vor knapp 2 Wochen, fiel die Servolenkung plötzlich aus und die Batterie Lampe leuchtet dauerhaft rot, überbrücken geht der Wagen auch an aber so startet der Wagen nicht mehr. Bekannter hat nachgesehen ,er sagt es sei die Lichtmaschine und die Batterie.

    Kann da mehr über den Jordan gegangen sein?
     
  8. #7 Heisenberg, 06.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    14.504
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Die Batterie wird die Grätsche gemacht haben!
    Wenn eine oder gar zwei Zellen einen Schluss haben ist "ende Gelände" dann Schafft es auch die Lima nicht die Spannung mit dem Grenzwertigen Kohlen konstant zu halten, womit natürlich auch die servo klaglos den Geist aufgibt.
    Klemm bei deinem Hausbesuch mal die Batterie ab und messe spaßeshalber die Spannung .... ich Tippe auf 8,8 oder weniger!

    Nachtrag: sollte dem so sein, bitte nicht versuchen vor dem Kauf eine andere neuere Batterie einzubauen, sonnst gibt das nichts mit dem Schnäppchen :D Dann möchte die gute wohlmöglich den Karren behalten.
     
    Fritzw168 gefällt das.
  9. #8 Fritzw168, 06.01.2021
    Fritzw168

    Fritzw168 Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2017
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    w168 - A140 - EZ 2003 - Benziner - Schaltung
    So, Feedback nach der Besichtigung:

    Optisch halt kein Neuwagen. Rechtes Spiegelglas mit Tesafilm fixiert, Lenkrad schon abgegriffen (komisch ... meiner hat 50tsd mehr runter und das Lenkrad sieht besser aus), Beifahrersitz hat 2 kleine Löcher, Verkleidung Sitzverstellhabel links fehlt, Schalthebelsack marode, kleinere Roststelle Motorhaube. ein paar Idiotenkratzer an einer Seite ... Kleinkram halt ... aber doof.

    Das eigentliche Problem: Batterie völlig tot. Wagen springt mit Starthilfe an, geht aber sofort aus, wenn man das Starthilfekabel entfernt. Ladekontrollleuchte geht auch bei laufendem Motor nicht aus (keine Probefahrt möglich)

    Frage 1: müsste nicht trotzdem eine Auslesung über OBD möglich sein? Das hat nämlich nicht gefunzt.
    Frage 2: sollten wir uns preislich einigen, müsste ich - damit der Wagen überhaupt fährt - eine andere Batterie einbauen.
    Reicht deren "Strom" aus, damit ich rund 25 km fahren kann? Oder bleibt der Wagen unterwegs stehen?
     
  10. #9 Heisenberg, 06.01.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    14.504
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Kannst du ja mit deinem alten Tauschen.

    Auch hier kannst du deine alte erstmal verbauen.
    Dafür sind min. 11,40 Volt notwendig! besser sind 12,60 Volt (DC)
    Wenn die Batterie Voll ist und du ohne Beleuchtung Fährst, sollte das machbar sein.
     
    Gast14468 gefällt das.
  11. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    1.224
    Zustimmungen:
    1.043
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Ausstattung:
    classic automatik SH RS AHV starr
    Marke/Modell:
    A170CDI Bj 03
    Also:
    Das abgegriffene Lenkrad und der löchrige Sitzbezug und 6. Hand könnte auf Manipulation am Tacho hin deuten.
    Ein neues rechtes Spiegelglas mit Grundplatte (empfehlenswert) ist in der Bucht portofrei für 10,80€ zu haben
    Ob ein anderer Akku 25 km ohne Lima reicht, hängt aber auch von dessen Zustand und Zusatzverbraucher (Licht, Lüfter ) ab. Ein gebr. Lenkrad classic ist für ca 20€ zu haben, in Leder (angenehmerer Griff) für ca. 44€.
    Einen Schaltsack neu gibts für 12€
    Gebrauchte Sitze mit intakter Verstellung liegen etwa bei100€ (Farbe?).
    Ein Varta 60Ah Akku liegt bei ca 70€
    Eine gebrauchte Lima ist ab 15€ zu haben (Laufleistung erfragen).
    Am Ölmessstab kann man sehen, ob am Ölwechsel gespart wurde (schwarze Plörre?)
    Dann zeitnah Öl und Filter wechseln.
    Ggf auch die Kerzen mal tauschen.
    Den letzten TÜVbericht mitgeben lassen.
    (Korrosion angemerkt?)
    Wenn vorhanden, auch das Wartungsheft einfordern.
    Sünden bei der Wartung sind da leicht nachvollziehbar.
    Regards
    Rei97
     
    Gast14468, Heisenberg, miraculix und einer weiteren Person gefällt das.
  12. Dali

    Dali Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    909
    Mich macht die Aussage über dem Licht im Innenraum etwas stutzig. Diese schaltet doch automatisch aus, auch wenn man es auf ON stellt. Sobald man den Schlüssel abzieht geht das doch aus?
     
  13. #12 miraculix, 06.01.2021
    miraculix

    miraculix Elchfan

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    765
    Ort:
    86558 Hohenwart
    Ausstattung:
    Avantgarde, AKS
    Marke/Modell:
    W168 A160 75 kW/102 PS Bj. 1998 179Tkm PreMopf
    Ist vielleicht nur vorgeschoben, um von einer defekten Lima abzulenken. Die Batterie ist ja offensichtlich tot.
    Wenn Du den wirklich haben willst, würde ich mit 4 grünen Scheinen wedeln...mal sehen, ob der Verkäufer drauf eingeht
     
    Gast14468, Heisenberg und Dali gefällt das.
  14. Dali

    Dali Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    909
    Die LIMA könnte man auch messen ob diese Strom bringt, oder?
     
  15. #14 miraculix, 06.01.2021
    miraculix

    miraculix Elchfan

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    765
    Ort:
    86558 Hohenwart
    Ausstattung:
    Avantgarde, AKS
    Marke/Modell:
    W168 A160 75 kW/102 PS Bj. 1998 179Tkm PreMopf
    Wenn der Motor läuft, sollte die Lima 14-14,4Volt bringen. Da er aber ausgeht, wenn du die Starthilfebatterie abklemmst, bezweifel ich das
     
    Ralf_71287 und Gast14468 gefällt das.
  16. Dali

    Dali Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    909
    Gut zu wissen aber meistens lasse ich da einen Mechaniker ran. Nicht das ich mehr kaputt mache ^^
     
  17. #16 miraculix, 06.01.2021
    miraculix

    miraculix Elchfan

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    765
    Ort:
    86558 Hohenwart
    Ausstattung:
    Avantgarde, AKS
    Marke/Modell:
    W168 A160 75 kW/102 PS Bj. 1998 179Tkm PreMopf
    Einfach mit Multimeter messen bei laufendem Motor, da geht nix kaputt.
     
    Gast14468 und Dali gefällt das.
  18. #17 Heisenberg, 06.01.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    14.504
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Mit der LIMA und einem Benziner mit defekter Batterie ist das so ein Problem!
    Ein Benziner ist keine "Perpetuum mobile" selbst heutige Diesel mit CDI Technik bekommen das nicht mehr hin.
    Ist die Batterie Platt, fehlt ein wichtiger Speicher der Energie für die ganzen Steuergeräte zur Verfügung stellt.

    Ist dabei auch nicht ganz so einfach, dazu müsste eine einwandfreie Batterie verbaut sein.
    Dann kannst du zusätzlich zur Spannung auch den Strom messen und weißt wo du dran bist.
     
    Dali gefällt das.
  19. #18 Fritzw168, 06.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2021
    Fritzw168

    Fritzw168 Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2017
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    Düsseldorf
    Marke/Modell:
    w168 - A140 - EZ 2003 - Benziner - Schaltung
    Äh ... Licht im Innenraum?

    Ach ja ... das Handschuhfach kam mir auch entgegen ... (hoffe, das ist kein Drama)


    Letzte HU: ohne Mängel

    Madame ist jetzt auf 600 Schleifen runter.

    Take it or leave it?
     
    Heisenberg gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 168L-CDI, 06.01.2021
    168L-CDI

    168L-CDI Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2020
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    504
    Marke/Modell:
    W168L CDI AT; W163 CDI; Caddy nun auch Smart 450 CDi
    Man könnte mit dem eigenen Fzg. Starthilfe geben, bei abgeklemmter Batterie des zum Verkauf stehenden Autos. Nachdem dieser angesprungen ist das eigene Auto ausmachen. Der Neue läuft weiter mit der Batterie des Eigenen als Speicher/Puffer und dann kann man auch schön mal die Ladespannung mit einem Voltmeter messen, oder? Ist die zu gering Auto ausmachen bevor die eigene Batterie leer genuckelt ist und man nicht mehr weg kommt .

    So machen wir "Greyheads" das

    aber, bist Du sicher mit einem anderem Auto in dieser Preisklasse glücklich zu werden, denn meist muss da am Anfang auch ein bissl Kohle rein und immer wieder. Kann auf Dauer eine teure Lösung sein, denn Du kennst das Auto nicht. Es gibt da einige Schwachstellen von Hinterachslagerung angefangen bis Kontaktprobleme an Steckverbindungen usw. Also plane ein paar Bastelstunden und noch ein wenig Geld ein, bis er zuverlässig ist.
    Wenn man dieses gesamte Geld in Dein bestehendes Auto reinplant, wie würde der dann da stehen ?

    My 2cts
     
    Heisenberg, miraculix, Gast14468 und einer weiteren Person gefällt das.
  22. #20 miraculix, 07.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2021
    miraculix

    miraculix Elchfan

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    765
    Ort:
    86558 Hohenwart
    Ausstattung:
    Avantgarde, AKS
    Marke/Modell:
    W168 A160 75 kW/102 PS Bj. 1998 179Tkm PreMopf
    Genau so und nicht anders hatte ich das gemeint. Mit seiner eigenen Batterie (alleine) läuft er ja nicht
     
    Heisenberg gefällt das.
Thema:

Kaufberatung A 160 von 2003

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung A 160 von 2003 - Ähnliche Themen

  1. W169 A180 CDI und A200 CDI Kaufberatung

    A180 CDI und A200 CDI Kaufberatung: Hallo Freunde, ich möchte mir die A Klasse mit dem A180 CDI 109 PS oder mit dem A200 CDI 140 PS Motor kaufen. Je nach dem welches ich finde. Da...
  2. W168 Kaufberatung A-Klasse 160 - Elegance Bj. 1999

    Kaufberatung A-Klasse 160 - Elegance Bj. 1999: Hallo Elchfans, überlege gerade mir eine A-Klasse zu kaufen: Infos zum Auto: MY: 1999-12-23 (laut VIN) VIN: WDB1680331J***** KM: 145.500...
  3. W168 Kaufberatung Mercedes Benz A 160 Halbautomatik

    Kaufberatung Mercedes Benz A 160 Halbautomatik: Hallo Forum, ich bin noch ganz frisch und neu hier und wollte mal die Experten um eine Kaufberatung bitten :) Meine Ansprüche sind genau wie...
  4. W168 Kaufberatung A 160 L Elegance

    Kaufberatung A 160 L Elegance: Hallo zusammen! Ich habe mich hier mal angemeldet, weil ihr die Nummer 1 seid, wenn man auf Google nach A-Klasse + Forum sucht und weil ich eben...
  5. W168 Kaufberatung A 160 CDI

    Kaufberatung A 160 CDI: Hallo zusammen, ich bin hier neu im Forum und brauche Hilfe von Profies. Ich möchte mir einen A 160 CDI Gebrauchtwagen vom Händler kaufen. Ich...