W168 Kaufberatung A-Klasse A140 (dringend)

Diskutiere Kaufberatung A-Klasse A140 (dringend) im Kaufinteresse / Kaufberatung Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo! Ich möchte mir morgen eine A-Klasse W168 anschauen und evtl. auch kaufen. Da brauche ich eure Hilfe, da ich mich mit diesem Typ nicht...

  1. Heffer

    Heffer Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    BMW E46
    Hallo!

    Ich möchte mir morgen eine A-Klasse W168 anschauen und evtl. auch kaufen. Da brauche ich eure Hilfe, da ich mich mit diesem Typ nicht auskenne und nicht weiß, nach welchen Schwachstellen ich schauen muss.
    Schraube sonst nur an meinem pflegebedürftigen BMW E46 rum.

    Hier mal die wichtigsten Daten:
    - W168 A140 Benziner
    - EZ 05/2001 (Mopf)
    - 103 tkm
    - Schalter
    - Avantgarde Ausstattung
    - Scheckheftgepflegt (allerdings nicht bei Mercedes)
    - 1. Hand
    - TÜV noch bis 04/17

    Preis: 2400 €

    Ist der Preis gerechtfertigt? Fahrzeug steht bei einem Händler.
    Habe vergleichbare Angebote gesucht und die liegen etwa im gleichen Preisbereich, vielleicht etwas günstiger. Werde natürlich versuchen zu handeln.

    Kann ich neuen TÜV beim Kauf erwarten oder eher nicht?

    Muss die A-Klasse zwingend auf eine Bühne um alle Schwachstellen begutachten zu können oder geht es auch so?
    Habe schon rumtelefoniert aber nirgendwo ist ein Termin frei.


    Hoffe auf euren Rat.


    Danke und Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elchfan577, 22.02.2016
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Hast du die Kaufberatung auf der Hauptseite schon gesehen?
     
  4. Heffer

    Heffer Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    BMW E46
    Habe das Fahrzeug eben angesehen und eine Probefahrt gemacht.
    Bis auf das sehr weiche, fast schwammige Fahrwerk war alles in Ordnung.
    Aber der Rost.... überall Rost. Radläufe hinten, vordere Türen unten so gut wie durch und der vordere Achsträger löst sich schon auf.

    Auf dem letzten Tüvbericht stand noch als Anmerkung "Schweller angerostet, Türen angerostet, Unterboden angerostet".

    Bin schon etwas enttäuscht, auf den Fotos sah alles so gut aus.
    Nein Danke, ich suche weiter....


    Grüße
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  5. #4 reiry01, 19.12.2016
    reiry01

    reiry01 Elchfan

    Dabei seit:
    20.10.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Physiker
    Ort:
    RP
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    A140 W168
    nicht suchen sondern sein lassen (Besonders wenn du vorher am E geschraubt hast), ich würde kein Elch mehr kaufen ich habe einen geschenkt bekommen da geht’s gerade noch, kaufen nein niemals, aber eine gute Alternative wäre der A2. Technologich und reparaturtechnisch ist der Elch eine Katastrophe. Klar wird von vielen Liebhabern jetzt ein Aufschrei kommen, aber es ist bei denen nur ein Liebhaberei, wenn’s dir nur darum geht dann suche weiter. Wenn du ein Auto für mehr zuverlässige Jahre suchst mit überschaubarer schrauberei, dann stelle die suche nach einem Elch sofort ein. Ein erst gemeinter Rat. Alles an dem Auto ist für den direkten Gang vom Renterfahrzeug zur Urne konstruiert worden.
    und jetzt der Aufschrei bitte...
     
  6. MadX

    MadX Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    69
    Ausstattung:
    Classic, ohne Klima, AKS, Armlehne, herausnehmbarer Beifahrersitz, Comand 2.0, Lederlenkrad und Schalthebel, Schubfächer unter den Vordersitzen, Hutablage und A140 Elegance, 5-Gang AT, mondsilber, Leder ziegelrot, Klimaanlage, AMG-17", Standheizung, Audio-10 CD,
    Marke/Modell:
    W168
    @Heffer
    Weitersuchen. Rostfreie oder Fahrzeuge mit wenig Rost zu finden, ist kein Problem. Wichtige Prüfpunkte hinsichtlich der Korrosion sind der Motorträger und die Schwellerenden. Leider sind die Schweller schlecht einsehbar, hier genau schauen.
    Ansonsten ist der Bereich Schwellerende recht gut instandzusetzen. Einen Karrosseriebauer stellt das nicht vor Probleme. Und es ist echt bezahlbar.

    Greetz
    MadX
     
    Schrott-Gott und Mooserunner23 gefällt das.
  7. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    377
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A190 + S202 + CL203 Sportcoupe + Suzuki GSXF 600 als Hobby
    Hallo,

    ich habe in 2016 drei W168 ( Benziner und Diesel, Bauj. 1999 bis 2002 ) TÜV-fertig gemacht. Bei allen waren die hinteren Silentlager ( Hinteraches zur Karosserie, 4 Stück ) defekt und die hinteren Bremsleitungen zwischen Schlauch und Radbremszylinder vergammelt. Außerdem waren alle Vorderachsträger stark angerostet aber ( noch ) nicht durch. Die Schweller hinten innen waren bei zwei Fahrzeugen links und rechts durchgerostet. Einmal war zusätzlich noch die Wagenheberaufnahme hinten rechts komplett weggerostet.

    Wer also einen W168 der Baujahre bis 2002 sucht sollte den Kaufpreis unbedingt mal zwei nehmen. Einmal zu Kauf und einmal zur Reparatur. Oder selbst gut schrauben und schweißen können, bzw. einen kennen der das kann.

    Klaus
     
    Schrott-Gott, reiry01 und Mooserunner23 gefällt das.
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Kaufberatung A-Klasse A140 (dringend)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 gebraucht kaufberatung

    ,
  2. kaufberatung mercedes a-klasse w168

    ,
  3. mercedes a 140 schwachstellen

    ,
  4. mercedes a140 schwachstellen,
  5. mecedes a140 w168 schwachstellen
Die Seite wird geladen...

Kaufberatung A-Klasse A140 (dringend) - Ähnliche Themen

  1. Automatikprobleme W168 ,A-190,Bj.2001,177.000km

    Automatikprobleme W168 ,A-190,Bj.2001,177.000km: Hallo , habe mit der Automatik Probleme! Die schaltet beim anhalten nicht mehr herunter und fährt im zweiten Gang wieder los. Muss dann den Motor...
  2. W168 A 170 CDI, EZ 2004

    A 170 CDI, EZ 2004: Servus in die Runde, ich verkaufe meinen A 170 CDI, EZ 2004, weil ich aus Platzgründen ein größeres Fahrzeug brauche. Evtl. wird es ja sogar ein...
  3. Benzinpumpe wechseln für 50,-€ w168, A140/A160/A190

    Benzinpumpe wechseln für 50,-€ w168, A140/A160/A190: Vorgeschichte und Diagnose: Auch ich habe mich dem Wunsch meiner Frau gebeugt*doll* und mich nach einem Elch umgeschaut. Budget leider sehr...
  4. A 200 Turbo

    A 200 Turbo: Hallo liebe Elch-Fans, fahre einen A208, und plane diesen nun als reines Schönwetter-Fahrzeug zu fahren. Hab mich nun dazu entschlossen, einen...
  5. A140 bj1998 kein Tüv, Achskörper vorne durchgerostet

    A140 bj1998 kein Tüv, Achskörper vorne durchgerostet: Hallo, bin neu und habe nichts passendes gefunden. A140 , W168 , Bj: 1998 ( WDB1680311J060713 ) , halbautomatik, 165.000 km , Heute kein Tüv...