W169 Kaufberatung für A 180 / 200 CDI Autotronic

Diskutiere Kaufberatung für A 180 / 200 CDI Autotronic im A-Klasse W169 (2004-2012) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Moment mal, ich zitiere mich jetzt hier selber. Ich kann es absolut nicht ausstehen wenn jemand mich unberechtigt anmacht nur weil er nicht fähig...

  1. #21 Steffen-W, 19.04.2021
    Steffen-W

    Steffen-W Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Technische Prüfung
    Ort:
    Puderbach
    Ausstattung:
    Noch ohne Elch
    Marke/Modell:
    Noch kein Elch
    Moment mal, ich zitiere mich jetzt hier selber.
    Ich kann es absolut nicht ausstehen wenn jemand mich unberechtigt anmacht nur weil er nicht fähig ist den kompletten Text zu lessen und zu verstehen.

    Da ich ein neues Mitglied bin kann ich leider noch keine Links erstellen, darauf habe ich beim ersten Beitrag auch hingewiesen.

    Ansonsten allen einen Lieben Dank für die Hilfe die ich bis jetzt erhalten habe.

    MFG Steffen-W
     
    Seelenfischer, Heisenberg und ea-yxz gefällt das.
  2. Anzeige

  3. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    451
    Beruf:
    Rentner, Baujahr 1953
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig, ohne alles, aber verstärkte Batterie, 5 Gang Handschaltung, 2,0l, CDI 82PS,EZ 9.11.2011, z.Z. 200.000km, noch weiger als Serie
    Nur ruhig Blut,
    es bezog sich darauf, dass du nebenbei hättest fix erwähnen können, dass das Angebot nur für "gewerbliche Kunden" gilt!
    R.
     
    Seelenfischer und Gast14468 gefällt das.
  4. #23 Steffen-W, 19.04.2021
    Steffen-W

    Steffen-W Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Technische Prüfung
    Ort:
    Puderbach
    Ausstattung:
    Noch ohne Elch
    Marke/Modell:
    Noch kein Elch
    Ok,
    dann Schwamm drüber und alles wird gut*thumbup*
     
    Seelenfischer, Heisenberg und Reneel gefällt das.
  5. #24 Gast14468, 19.04.2021
    Gast14468

    Gast14468 Guest

    -
    Ab 10 Beiträgen kannst Du !

    Und bitte bleib cool !
    Wir wollen hier alle nur helfen - auch bei Kritik ... .

    Auch diese soll helfen, z.B. vor evtl. Fehlkäufen schützen:
    Ich hatte einem Freund dringendst abgeraten beim "Fähnchenhändler" zu kaufen.
    Aber er hielt das für ein Vorurteil von mir, der Preis war ja auch sehr gut !
    Am Schluss war der Zylinderkopf rissig !
    Und Anwalt etc. war nötig, bis der Händler das Auto zurück genommen hat.

    Ich hatte den Vorbesitzer angerufen und gefragt, ob an dem Auto was defekt sei, dass der so günstig ist.
    Der hat einfach aufgelegt.

    Da war für mich alles klar !

    Nachdem mein Freund das Auto gekauft hatte, kam heraus dass der Vorbesitzer bei MB war und die Diagnose von denen schon bekommen hatte !

    Der Händler wusste natürlich ! ! ! von nichts - obwohl der laut MB auch angefragt hatte !

    DER hatte Auskunft bekommen - ist ja auch paar 100 m weiter.

    Wir erst, als wir Besitzer waren !
     
    monster, Seelenfischer und Heisenberg gefällt das.
  6. #25 Heisenberg, 19.04.2021
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.196
    Zustimmungen:
    14.316
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Doch!
    Einfach ein Märchen vom Export erzählen .... geht auch ohne papiere!
    Mit den scheinen unter der Nase wedeln, wird jeder Schwach ;-)
    Und lässt auch eine Runde über den Hof zu.

    Nachtrag:
    Bei dem Export Märchen sollte erwähnt werden das der Karren mit Zollnummern auf den eigenen Rädern Transportiert wird! (Also Gefahren wird) Ist der Verkäufer da schon skeptisch besser die Finger weg.

    ich habe letztens erst einen EVO im Saarland gekauft wo mir aber klar war das er nicht Fahrtauglich ist, der wurde mir aber auch mit einem Spediteur geliefert.
     
    Seelenfischer und ea-yxz gefällt das.
  7. #26 Steffen-W, 17.05.2021
    Steffen-W

    Steffen-W Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Technische Prüfung
    Ort:
    Puderbach
    Ausstattung:
    Noch ohne Elch
    Marke/Modell:
    Noch kein Elch
    Ich bin leider noch nicht viel weiter gekommen, mein kleiner Sohn der seit Mitte Dezember nicht mehr in der Kita war und unser Haus was renoviert wird benötigen momentan meine ganze Aufmerksamkeit.
    Jetzt habe ich aber einen A160 CDI gefunden der nur 10 Kilometer von mir entfernt steht.
    Bis auf die fehlende Sitzheizung erfüllt er eigentlich meine Anforderungen.

    Ich bin mir nur nicht sicher ob die 82 PS in Verbindung mit der Autotronic für mich ausreichend sind.
    Generell scheint der Gebrauchtmarkt im Moment auch schlecht zu gehen, verschiedene Automarken haben ja aufgrund fehlender Bauteile teilweise oder komplett die Neuwagen Produktion eingestellt oder gedrosselt. Daher suche ich jetzt auch nach Alternativen Möglichkeiten.

    Gibt es denn Erfahrungen ob der 160 CDI mit Chip vernünftig auf das Niveau eine 180 CDI gebracht werden kann. Also Haltbarkeit und Fahrverhalten. Oder sollte man davon die Finger lassen?


    Was ist sonst von diesem Angebot zu halten?
    Klima defekt bedeutet wahrscheinlich einen neuen Klima Kühler?

    Mercedes-Benz Mercedes-Benz A 160 CDI DPF BlueEFFICIENCY
    Erstzulassung: 10/2011 Kilometerstand: 121.000 km Kraftstoffart: Diesel Leistung: 60 kW (82 PS)
    Preis: 5.050 €

    https://link.mobile.de?link=https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=324276012&utm_source=sharedAd&utm_medium=android&utm_campaign=DynamicLinkApp&apn=de.mobile.android.app&amv=690&st=Mercedes-Benz Mercedes-Benz A 160 CDI DPF BlueEFFICIENCY&sd=Erstzulassung: 10/2011 Kilometerstand: 121.000 km Kraftstoffart: Diesel Leistung: 60 kW (82 PS) &si=https://i.ebayimg.com/00/s/MTYwMFgxMjAw/z/1hkAAOSwjSdgoF3F/$_20.JPG&utm_campaign=DynamicLinkApp&utm_medium=android&utm_source=sharedAd
     
    Seelenfischer gefällt das.
  8. #27 Steffen-W, 17.05.2021
    Steffen-W

    Steffen-W Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Technische Prüfung
    Ort:
    Puderbach
    Ausstattung:
    Noch ohne Elch
    Marke/Modell:
    Noch kein Elch
    Besichtigung ist für morgen Abend angesprochen.
    Aussage seitens des Verkäufers zur Klimaanlage.
    "Bzgl. der Klimaanlage kann ich nur relativ wenig sagen. Sie ging eines Tages nicht mehr. Meine Frau meinte sie hätte demletzt nochmal funktioniert, wobei ich das nicht ganz glaube."

    Könnte das auf einen bestimmten Defekt schließen lassen?
     
    Seelenfischer gefällt das.
  9. #28 Seelenfischer, 17.05.2021
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    1.504
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. 16" Sommerräder mit A1694010302 Felgen nachträglich erworben. ICT Lederschaltknauf und -manschette sowie Chrom-Auspuffblende nachgerüstet, Lenkrad mit Nappaleder bezogen.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm. DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Gibt es. Ich hab zwar einen A 180 CDI, aber mit der Materie habe ich mich ausgiebig beschäftigt.

    Schau mal in meine Fahrzeugbeschreibung. Vorher hatte ich eine Box eines anderen Herstellers wieder zurück gehen lassen.

    Meine Erfahrungen nach einem Jahr: Super !

    1) K&N Filter verbauen ---------> https://www.sportluftfilter-shop.de...schfilter.php3?hst=mercedes&typ=A-Klasse_W169 (gibt es ggf. auch günstiger)

    2) Vernünftige Mehrkanal - Box mit TÜV kaufen: https://www.diesel-power.com/de/de/Startseite-c334.php#chip

    Der Elch wird dadurch zwar nicht zum Rennwagen, das Fahrverhalten und vor allem die Drehmomentkurve verbessert sich aber deutlich und legal ist es auch (TÜV Teilegutachten).
     
    Heisenberg und Gast14468 gefällt das.
  10. #29 Heisenberg, 18.05.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.196
    Zustimmungen:
    14.316
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Kommt ja auf die Nutzung an, Stadtwagen oder viel Autobahn.

    Ich habe schon mal einen Blue Efficiency gefahren, in der Stadt wunderbar, auf der Autobahn eine Katastrophe ... gerade beim Überholvorgang steht dir der Angstschweiß auf der Stirn.

    Kältemittel Mangel. Normal bei so einem Alter.
     
    ea-yxz und Seelenfischer gefällt das.
  11. #30 Steffen-W, 18.05.2021
    Steffen-W

    Steffen-W Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Technische Prüfung
    Ort:
    Puderbach
    Ausstattung:
    Noch ohne Elch
    Marke/Modell:
    Noch kein Elch
    Nutzung ist Überlandfahrten im Westerwald, also mit Bergen und jeden Tag 2 x 17 km Autobahn am Stück. Wobei ich aber sagen muss das ich auf der Autobahn nicht schneller als 120 fahre und meine Frau mir einen Opa Fahrstil nachsagt. Im Moment habe ich ja auch nur einen 80 PS. 1.4 PD TDI im Fabia.
    Ich werde heute Abend mal auf die Schnellstraße fahren und schauen ob mir das reicht.
     
    Seelenfischer und Heisenberg gefällt das.
  12. #31 Heisenberg, 18.05.2021
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.196
    Zustimmungen:
    14.316
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Ist etwas Leichter und hat mehr Drehmoment als der kleine 160er CDI.
    Fabia = 1205 Kg Leergewicht & 195 Nm ... Benzi wiegz gut 80 Kg mehr und hat nur 180 Nm bei etwas mehr PS.
    Also ausgiebige Probefahrt wär schon gut.

    "Unter seiner kleinen Haube arbeitet ein 82-PS-Diesel mit einem maximalen Drehmoment von 180 Newtonmeter. Mit dem 2,0-Liter-Aggregat geht's von null auf 100 km/h in 15,0 Sekunden – ein Stadt-Aggregat in einem Stadt-Wagen. Überholvorgänge auf der Landstraße brauchen daher eine gut einsehbare und bis zum Horizont freie Gegenspur. "

    Zitat aus diesem Beitrag
     
    Seelenfischer und monster gefällt das.
  13. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    451
    Beruf:
    Rentner, Baujahr 1953
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig, ohne alles, aber verstärkte Batterie, 5 Gang Handschaltung, 2,0l, CDI 82PS,EZ 9.11.2011, z.Z. 200.000km, noch weiger als Serie
    Hallo,
    ---ich versuche auch nur 130 auf der Autobahn zu fahren; meine Frau und alle Kinder sind deutlich schneller unterwegs.
    ---zumindest als Schalter wirkt er in den Bergen träge.
    ---als Privatmann würde ich ein Auto nur verkaufen, wenn alles perfekt ist; auch die Klimaanlage,
    es sei denn, ich weiß, dass was größeres auf mich zu kommt!
    ---aber das gibt dir Verhandlungsspielraum, denn 5000€ ist immer noch viel Geld für ein fast 10Jahre altes Auto.
    z.B. unsere erste A Klasse hat im Alter von 14 Monaten mit 124.000, Service neu mit Bremsen vorne und Bremsklötzen hinten hat 8500€ gekostet.
    unsere zweite A Klasse hat im Alter von 26 Monaten mit 109.000, Service neu mit Bremsen vorne und Bremsklötzen hinten hat 8500€ gekostet.
    PS: Das Problem für vernünftige Preise ist, dass der W 169 nicht mehr gebaut wird und demzufolge das Angebot rar ist.
    Wer aus bestimmten Gründen die alte A Klasse gekauft hat, für den ist das Nachfolgemodell keine Alternative.

    Das kenne ich auch von Citroen und Renault; die bauen neue Autos, die für den Konzern gut sind, nicht aber Autos, die die Kunden möchten.

    Mit der alten A Klasse hat Mercedes nie Geld verdient!

    Viel Spass bei der Probefahrt,
    und viel Erfolg bei den Preisverhandlungen.
    Gruß
    Rene
     
    Seelenfischer, Gast14468 und Heisenberg gefällt das.
  14. #33 monster, 18.05.2021
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    264
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Respekt!
     
    Heisenberg und Seelenfischer gefällt das.
  15. #34 monster, 18.05.2021
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    264
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Moin

    (zunächst eine Einschränkung: ich kenne aus eigener Erfahrung nur den 180 CDI mit CVT)

    wenn es nun so ist,
    dass der 160er nicht einmal einen Steuervorteil (beide 2.0 L) gegenüber dem 180er bietet,
    dann würde ich zum 180er raten.
    Der Verbrauchsunterschied wird in der Praxis sicherlich gegen 0 tendieren und von diesen Szenarien

    befreit man sich größtenteils auch.
    Wenn es einen merkbaren Unterschied im carbon footprint, bei der Steuer oder in der Euro-Norm zugunsten des 160er gäbe, würde ich wohl zum 160er greifen und auf den Fahrspaß verzichten.

    wünsche ein glückliches Händchen beim Kauf *thumbup*
     
    Heisenberg und Seelenfischer gefällt das.
  16. #35 Seelenfischer, 18.05.2021
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    1.504
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. 16" Sommerräder mit A1694010302 Felgen nachträglich erworben. ICT Lederschaltknauf und -manschette sowie Chrom-Auspuffblende nachgerüstet, Lenkrad mit Nappaleder bezogen.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm. DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Der 180er verbraucht durch das höhere Drehmoment sogar weniger. Meiner (mit Box knapp 300Nm) fährt auf dem Supermarktparkplatz immer "von allein" - 1. Gang rein, beide Füße im Ruhezustand - nur lenken, fährt bei ca. 1.000 U/min ohne zu stottern oder abzuwürgen.

    Verbrauch im Sommer 4,5 bis 4,7 Liter / im Winter 5,0 bis 5,3 Liter.
     
    Heisenberg und Gast14468 gefällt das.
  17. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    451
    Beruf:
    Rentner, Baujahr 1953
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig, ohne alles, aber verstärkte Batterie, 5 Gang Handschaltung, 2,0l, CDI 82PS,EZ 9.11.2011, z.Z. 200.000km, noch weiger als Serie
    Unsere A 160 über 10Jahre durchschnittlicher Jahresverbrauch zwischen 5,76 und 5,21l/100km trotz verhaltener Fahrweise. Das Motörchen muss sich halt mehr quälen.
    Wenn A 160 und A 180 in gleicher Weise bewegt werden, verbraucht der A 180 mit Sicherheit 0,5 l weniger pro 100km.

    Gruß
    RENE
     
    Seelenfischer und Gast14468 gefällt das.
  18. #37 Steffen-W, 18.05.2021
    Steffen-W

    Steffen-W Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2021
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    34
    Beruf:
    Technische Prüfung
    Ort:
    Puderbach
    Ausstattung:
    Noch ohne Elch
    Marke/Modell:
    Noch kein Elch
    Besichtigung ist vorbei.
    Habe somit heute das erste Mal in einem 169 er gesessen. Von Konzept gefällt mir das Auto.
    Leistung ist vergleichbar mit meinem Fabia, da wo der Fabia mehr Drehmoment hat Uhr weniger wiegt beschleunigt der Elch durch die Automatik gefühlt genau so gut. Er dreht halt höher, wobei der alte Pumpe Düse Motor vom Fabia auch nur zwischen 1800 und 2800 U/min richtig Leistung hat. Da ist der Mercedes Motor einfach das modernere Aggregat.

    Was mir aufgefallen ist.
    1. Im Vergleich zu meinen Touran mit 6 Gang Wandler Automat kricht der Elch etwas ruppig los. So als würde er im Wandlerbetrieb leicht vibrieren.
    2. Verbrauch über die letzten 20tkm laut Bordcomputer 5,8 Liter, das ist denke ich noch im Rahmen.
    3. Das Radio APS50 hat eine CD drinnen und gibt diese nicht raus. Versucht mehrfach auszuwerfen, was man auch hört, schafft es aber nicht.
    4. Keine Sitzheizung und PDC was ich aber eigentlich haben möchte.

    Ich denke ohne den Vergleich zum 180 er zu haben sollte ich mich noch nicht dafür entscheiden.
    Ein Satz Sommerreifen musste ich mir noch holen. Und warum die Klima nicht geht ist auch nicht geklärt.
    In Summe zwar kein schlechtes Auto und wahrscheinlich für 4500 € zu haben aber es würden direkt Klima, Getriebeöl und Motoröl noch dazu kommen.
     
    stuermi, Heisenberg, Seelenfischer und einer weiteren Person gefällt das.
  19. #38 Seelenfischer, 18.05.2021
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    1.504
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. 16" Sommerräder mit A1694010302 Felgen nachträglich erworben. ICT Lederschaltknauf und -manschette sowie Chrom-Auspuffblende nachgerüstet, Lenkrad mit Nappaleder bezogen.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm. DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Bei meinem Elch lief die Klima beim Kauf auch nicht. Hab ich aber erst zu spät gemerkt, also ab zum Klimaservice - neu befüllen. Kostet ja nicht die Welt.

    Dann kam die Überraschung - Befüllung nicht möglich, da Kondensator durch Steinschlag undicht. Also das volle Programm, neuen Kondensator mit Trockner einbauen lassen, Desinfektion der Anlage und Neubefüllung.

    Schon war ich 400€ los.....;-( - in der Freien Werkstatt.
     
    Reneel und Heisenberg gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Heisenberg, 19.05.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.196
    Zustimmungen:
    14.316
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Ist mit einem Schalter auch machbar .... beim Wandler ist da man da schnell an seiner Grenze des Möglichen.
    Wandlerschäden kommen nicht von Ungefähr.
    Mein alter 168er Schalter war Knackiger unterwegs wie der 168er mit Automatik.
    Ich denke auch das dies der Fehler war bei meinem (Automaten) mit der Umrüstung auf das Mopf Steuergerät ... mit dem alten Getriebe, daher bin ich froh nun eines zu haben (Getriebe) welches 205 Nm ab kann. :whistling: ich werde es Testen.
     
    Gast14468 und Seelenfischer gefällt das.
  22. #40 stuermi, 19.05.2021
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    1.608
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI Autotronic Bj. 2005 = VorMopf
    Deswegen ist das Drehmoment beim A200 CDI mit Autotronic auf 280 Nm begrenzt im Gegensatz zu den 300 Nm beim Schalter *dipl*
     
    Gast14468, Seelenfischer, Reneel und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Kaufberatung für A 180 / 200 CDI Autotronic

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung für A 180 / 200 CDI Autotronic - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Doppel Din Radio mit Navi W168

    Kaufberatung Doppel Din Radio mit Navi W168: Ich bin ja immer auf der Suche nach einem Schnellstart Radio mit Navi und Lenkradfernbedienungstauglichkeit heute habe ich dann was gefunden was...
  2. W246 Kaufberatung B-Klasse Diesel 2014-2018

    Kaufberatung B-Klasse Diesel 2014-2018: Nach dem mein Fahrzeug Mercedes A 200 Avantgarde Diesel, 140 PS, 6-Gang, Baujahr 2008 fast 190.000 km auf dem Buckel hat benötige ich ein...
  3. W168 Kaufberatung W168 oder W414

    Kaufberatung W168 oder W414: Hallo Zusammen, Ich bin beim Thema Elch ein Newbie und derzeit auf der Suche nach einem älteren Modell. Zum Hintergrund: Ein neues Hobby, welches...
  4. W169 Kaufberatung A 200

    Kaufberatung A 200: Hallo, bin neu hier, habe schon 4 Stunden hier geblättert und Sufu benutzt. Allerdings zum A 200 ( BJ 5.2006 )und Rost allgemein wenig gefunden....
  5. W169 Kaufberatung für nen 180 CDI

    Kaufberatung für nen 180 CDI: Hallo Gemeinde, da mein 2000er A170 CDI von einer netten Fahrerin zum Totalschaden gemacht wurde, bin ich nun auf der Suche nach einem...