W169 Kaufberatung W 169

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von J0K3R, 28.03.2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. J0K3R

    J0K3R Elchfan

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    da ich bis jetzt über sufu und startseite keine gefunden hab versuch ichs mal so

    Es steht die überlegung an einen mercedes a170 bj 02/05 also ein w 169 mit knapp 50000km mit avantgard ausstattung zu kaufen
    gibt es irgendwelche mängel oder sonst was auf die man aufpassen muss, kinderkrankheiten etc?

    thx schoml im vorraus
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Asia

    Asia Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    C169 A170
  4. #3 Scanner, 29.03.2009
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    und immer daran denken:

    gebrauchtwagengarantie und kulanz sind dein bester freund.

    je anspruchsloser du bist umso mehr dieser "krankheiten" und "probleme" kannst du uebersehen.
    je pingeliger du bist, umso oefter wirst du wohl beim freundlichen aufschlagen.

    also genauso wie bei allen anderen marken auch.
    mit dem unterschied, das die beseitigung deinen geldbeutel einiges weniger belastet als bei anderen marken.
     
  5. #4 happyend, 17.04.2009
    happyend

    happyend Elchfan

    Dabei seit:
    30.05.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    A150 (W169)
    Also bei meiner A-Klasse W169 kann ich die Polsterung bemängeln. Ich finde sie pflegeintensiv und Fleckenanfällig. Die herkömmliche Polsterung finde ich alltagstauglicher. Hier und da klappert auch mal was , was dann aber meist wieder aufhört. Unbedingt beachten sollte man , wenn man eine Anhängerkuplung nachrüsten möchte. Da muss nämlich der Kühler modifiziert werden und das kann dann mit Kupplung und Modifikation 2000 / 2500€ beim freundlichen kosten. Die stärkeren Benziner , ab 116 PS , sowie die Automatik Modelle haben den leistungsstärkeren Kühler schon verbaut. PS ist reine Geschmacksache. Der A150 mit 95 PS reicht , neutral gesprochen, im Alltag aus. Was auch rein soll , meiner Empfehlung nach, das easy vario Paket. Damit ist der Wagen noch variabler. Vielleicht das Licht und Sichtpaket. Das Paket hat die Lampenausfallkontrolle drin , was ich als sehr praktisch sehe. D.h. wenn bei der Beleuchtung außen eine Birne kaputt geht , wird sie im Display im Armaturenbrett gemeldet. Der Rest ist nach gusto. Oder alles was nicht dran ist kann nicht kaputt gehen. Ersatzteilpreise , Werkstattpreise sehe ich als moderat an. Wenn man bei Audi und BMW rüberschaut , bezahlt da einiges mehr. Auch an Versicherung. Und wie scchon gesagt eine Gebrauchtwagen Garantie. Alles in allem bin ich mit meinem A150 super zufrieden. 20 tkm ohne gravierende Probleme und Zwischenfälle. In dem Zeitraum hatte ich schon beim Golf 4 und den Ford Focus den ich gehabt hatte einige Reparatursessions schon hinter mir gehabt.
     
  6. #5 Forthright, 01.05.2009
    Forthright

    Forthright Guest

    Avantgarde-Ausstattung ist schon mal gut, finde das Teil-(Kunst-)Leder sieht einfach einen Tick besser aus, als nur Stoffbezug ... wobei dann auf die Klamotten der Mitfahrer und eigene geschaut werden muss (sollte) ... Nieten, Reißverschlüsse usw. sind an den "Kontaktflächen" (Rücken, Po, Beine usw.) tabu, dem Leder zuliebe

    Ansonsten empfehle ich ne Mittelarmlehne, das Licht- und Sichtpaket und auch das Easy-Vario-System ... einfach unschlagbar bei sperrigen Einkäufen ;D
    ... staunende Gesichter inklusive

    Die Motorisierung passt mit nem 170er auch, von nem 150er rat ich persönlich ab, dem fehlt einfach der Durchzug ... aber das liegt wohl im persönlichen Empfinden/Stil ... fahr net umsonst nen 200er ;)

    Wenns 1. Hand ist, dann sind 50 tkm (12,5 tkm/Jahr) net viel ... je nach bisher üblicher Fahrweise, z.B. reiner Stadtverkehr, nur gemütlich usw. den Elch entsprechend "einfahren", wenns nun bspw. zügiger wird
     
  7. #6 General, 01.05.2009
    General

    General Guest

    Fährst aber nen 200er CDI das was ganz anderes, ich persönlich fand den A150 sowie den A170 zu schlapp, wenn man von nem W168 A140 kommt will man sich steigern, da ist der A170 gefühlstechnisch aber mit dem A140 vergleichbar, daher fiel damals die wahl auf den A200 Benziner ;)

    Mittlerweile aber Diesel und naja bis aufs geringe Drehzahlband passt das schon. :)

    --> Es hilft da aber einfach nur ausprobieren und probefahren
     
  8. #7 Scanner, 02.05.2009
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    immer diese subjektiven meinungen als "ist so" genommen...

    das die a-klassen eine scheibenkleister-uebersetzung haben ist ja nix neues.
    daran schuld ist bekanntlich die sandwichbauweise.

    der 170 ist zuegig genug wenn du kein GTI-gefuehl haben willst.

    zudem sind groessere motoren eher spritfresser - der 170er ist mittelding zwischen leistung und sparsamkeit. "geheizt" lande ich bei 9L.
    7Liter (sparsam gefahren) ist zwar noch etwas hoch, aber mit nem 200er landest schnell bei >12L beim heizen. sparsam gefahren eher nicht unter 8,5/9L.

    wenn dir das benzin - letztlich geld ueberhaupt - egal ist... kauf dir nen GOLF DSG, die grosse maschine. da stimmt halt auch die uebersetzung...
    ist halt von der motorgetriebetechnik einfach was ganz anderes.
     
  9. #8 General, 02.05.2009
    General

    General Guest

    :o dann frag mal A200 Coupé ich weiß da was von 6-7 Liter sparsam ;)
    Und unser alter A200 hat auch nich die Welt gefressen.
    Ganz anders dagegen der Probewagen fürs Wochenende A170 mit Autotronic *rolleyes*

    Aber wie gesagt da hilft jedem nur probefahren, meiner einer ist mittlerweile verwöhnt bei 1600rpm den Zug zu spüren. *ulk*
     
  10. #9 CWeinert, 07.05.2009
    CWeinert

    CWeinert Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Iserlohn, NRW
    Marke/Modell:
    A170 Avantgarde
    vielleicht helfen dir ja meine Daten von Spritmonitor.

    Ist aber ein Autotronic.

    Morgen muss ich schon wieder tanken *mecker* *mecker* *mecker*
     
  11. #10 A200 Coupé, 07.05.2009
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Also da würde ich Dir ja gerne mal ein zwei Beweisphotos posten. aber ich bekomme sie vom handy nicht aufn Rechner. Mit den 18 Zöllern ein Verbrauch von 5,8 Litern auf 165km. Durchschnittsverbrauch auf den letzten 4000km 6,9 Liter. Und da war nicht nur langsam fahren dabei.

    Also mit dem 200er liegt man richtig. Nicht wirklich gefragt weil die meisten ihn von vornherein als zu stark abstempeln. Daher nicht wirklich teuer. Meist gut ausgestattet. Und durch den größeren Hubraum und die mehr lesitung deutlich souveräner unterwegs. Drehzahl niedriger und so auch der Verbrauch reduziert. Von daher wenn du sowieso mit dem Gedanken an den 170er spielst, nimm gleich den 200er.

    Grüße
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 CWeinert, 08.05.2009
    CWeinert

    CWeinert Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Iserlohn, NRW
    Marke/Modell:
    A170 Avantgarde
    der Verbrauch stimmt. Ich fahre sehr viele ungünstige, bergige Kurzstrecken oder Vollgas auf Autobahnen.
     
  14. #12 Landgraf, 08.05.2009
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    also ich kann auch nur zum A200 raten (Benziner!).

    Habe meinen Wagen jetzt seit 11.000 Kilometern und finde ihn nicht übermotorisiert.

    Könnte gerne auch noch 25PS mehr haben der kleine... *daumen*
    Den TURBO habe ich seinerzeit nicht genommen da er mehr Sprit verbraucht (ich aber einen sparsameren Wagen wollte!) und zudem auf SuperPlus angewiesen ist.

    Ich fahre zu 2/3 im Kölner Innenstadtverkehr. Habe 17 Zoll Reifen montiert, ständig das Xenonlicht eingeschaltet und auch die Klimaanlage ist immer am Start. Mein Durchschnittsverbrauch liegt bei glatt 9 Litern... bin kein Raser und Drängler, aber schon flott unterwegs... auf der Autobahn fahre ich auch gerne mal dauerhaft zwischen 160-180 Km/h.

    Mein Tipp bezieht sich aber auf handgeschaltete Modelle - dieser Autotronic kann ich nichts abgewinnen. Das müsstest Du dann mal bei einer Probefahrt ausprobieren.

    Sternengruß.


    P.S.: bisher waren an meinem Wagen nur Kleinigkeiten kaputt... nicht unbedingt der Rede wert und es ging immer alles auf Garantie oder Kulanz.
     
Thema:

Kaufberatung W 169

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung W 169 - Ähnliche Themen

  1. Leistungsverlust w 169 180 cdi

    Leistungsverlust w 169 180 cdi: Beim Vollgas über 3000 Um pro minute Leistungsverlust
  2. Gasdruckfeder, Heckklappendämpfer, Heckklappe W 169

    Gasdruckfeder, Heckklappendämpfer, Heckklappe W 169: Hallo Leute, hab hier mal längere Zeit gesucht und für die Gasdruckdämpfer der Heckklappe für einen W 169, zwei folgende Teilenummern gefunden. A...
  3. W169 Kaufberatung A200 Turbo, BJ 2006

    Kaufberatung A200 Turbo, BJ 2006: Guten Tag, ich könnte für 4.500 Euro einen A200 Turbo (Baujahr 2006) mit 125.000km und Automatikgetriebe kaufen. Das Scheckheft ist gepflegt bis...
  4. Sitzbezug W 169

    Sitzbezug W 169: Hallo Ich habe bei meinem W169 den Bezug (Sitzfläsche, Teilleder) getauscht. Der neue Bezug ist leicht faltig. Ich habe den Eindruck, das dieser...
  5. A140 Classic Kaufberatung

    A140 Classic Kaufberatung: N´Abend, ich bin ja derzeit auf der Suche nach einem Zweitwagen für mich, der mich täglich 38 km zur Arbeit hin und auch wieder zurück bringt (20...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.