Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von ascendancy, 04.11.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 ascendancy, 04.11.2005
    ascendancy

    ascendancy Elchfan

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    So, erst mal guten Morgen und Hallo an alle. Ich bin zum ersten mal hier im Forum und daher erst mal ein freundliches Hallo an alle!

    Ich trage mich mit dem Gedanken einen Elch zu kaufen und habe auch schon fleißig geschaut. Bisher habe ich so eher Bj. 02 mit ca. 70-80 Tkm gesucht aber jetzt habe ich gestern einen gefunden Bj. 98 mit 136 Tkm mit absoluter Vollausstattung. Ein Freund ist KFZ Mechaniker und hat sich das Ding oberflächlich angeschaut und gemeint das Teil ist i.O. Jetzt meine Frage: Was habe ich in nächster Zeit mit Kosten zu rechnen? Getriebe, Motor oder was weiss ich was. Es handelt sich übrigens um einen 170 cdi und er soll 6200 € kosten. Wie sind eure Erfahrungen ab einer solchen Laufleistung?

    Über antworten würde ich mich sehr freuen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elfe12e, 04.11.2005
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    50
    Hi, viel Spaß hier!
    Die Reparaturvorhersage ist zuverlässig wie der Blick in die Glaskugel....!
    Alles ist möglich!
    Oder er läuft und läuft.
    Mein 98er ließ sich z.B. nicht mehr verriegeln, und 2 Türschlösser mußten ersetzt werden, weil die Zentralverriegelung mit einem Luftsystem arbeitet, das wohl nicht ewig lebt.
    Trotz Teilkulanz ging das richtig ins Geld.
    Mach mal mit dem Auto eine intensive Probefahrt und nimm einen anderen Elchbesitzer mit.
    1000 Grüße-Reinhard.
     
  4. #3 ascendancy, 04.11.2005
    ascendancy

    ascendancy Elchfan

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Ja, das ist schon klar, .it der Glaskugel!
    Ich wollte auch nur wissen was so auf mich zukommen kann und will ja nicht hoffen das alles zutrifft ;-))
    Kenne leider keinen Elchbesitzermit dem alten Modell.
     
  5. #4 flummi1974, 04.11.2005
    flummi1974

    flummi1974 Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Hagen/westf.
    Marke/Modell:
    Opel Astra Caravan
    Hi!

    Mit alles ist möglich, kann man auch sagen:

    Mein Vater hatte einen Elch BJ Anfang 98, bis letztes Jahr nicht eine Reperatur (außer Verschleiß)

    Mein erster Elch BJ 98 war insgesamt 35x in der Werkstatt. mein zweiter BJ Ende 99 hatte garnichts außer Verschleiß usw.

    Ältere Modelle sind natürlich anfälliger. Achte darauf das immer alles gemacht wurde. Schwachstellen sind auch sonst noch so Sachen wie das Lamellendach oder Stabis etc...
     
  6. #5 ascendancy, 04.11.2005
    ascendancy

    ascendancy Elchfan

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Ja, Lamellendach hat die Kiste auch aber was sind stabis? Ist damit das esp gemeint?

    Was für Mängel hatte der Elch das er 30 mal in den Stall musste?
     
  7. #6 Mr. Bean, 04.11.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Die Stabistangen sind die Koppelstangen, die genau hinter den vorderen Dämpfern liegen. Sie koppeln den Querstabilisator an die Federbeine an. Die Lager sind zu schwach bemessen, so das sie ständig ausschlagen.
     
  8. #7 Elfe12e, 04.11.2005
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    50
    ...............genau das meinte ich mit der Glaskugel.........!!!
     
  9. #8 Emelfeat, 04.11.2005
    Emelfeat

    Emelfeat Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer Blut- und Organtransport DRK
    Ort:
    Mainz
    Marke/Modell:
    A 160 CDI AMG
    Um Dich richtig beraten zu können, mach doch bitte noch ein paar mehr Angaben:
    Wieviel fährst Du pro Jahr, oder hast Du Dich sowieso schon auf Diesel oder Benziner festgelegt? Wieviel kannst oder willst Du ausgeben?
    Ist Dein Angebot vom Händler, einer MBNL oder von privat?

    Also auch wenn es nie genau sagen kann, würde ich lieber auf ein neueres Baujahr zurückgreifen und vor allem mit weniger Km... Könnte sich sehr schnell rechnen *kratz*
     
  10. #9 ascendancy, 04.11.2005
    ascendancy

    ascendancy Elchfan

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    also es ist ein Diesel A 170 CDI mit ca. 140000 km und Bj. 98
    Obwohl es gestern sehr stark geregnet hat und der draußen stand ist alles trocken (Lammelendach)
    Der Wagen hat Klima, Lammelendach, Automatik, armlehne in der Mitte, Vorbereitung für Siemenshandy (ich habe Sony Ericsson) Sitzheizung, Alus
    Teillederausstattung, Lenkradfernbedienung ( werde allerdings mein MP3 einbauen)
    Laut meinem Kollegen (KFZ Mechaniker) keine Probleme wie Rattern oder sonst was in der Art.
    Ich fahre ca. 15000 Km im Jahr aber weil ich nahe der Grenze zu Luxemburg wohne ist es halt angenehm einen Diesel zu fahren weil nicht so oft der Besuch beim Spritdealer ansteht.
     
  11. #10 ascendancy, 04.11.2005
    ascendancy

    ascendancy Elchfan

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Habe mich zum Kauf durchgerungen. Bin mal gespannt wie mein Verhältnis zur ersten A-Klasse in meinem Leben wird ;-))
    Ich bin voller gemischter Gefühle. Zum einen ist es ein schönes Auto mit viel Schnick-schnack und zum anderen ist es ein altes Auto mit ciel Schnick.Schnack der kaputt gehen kann.
    Werde aber sicher öfter hier posten wie es mit dem Ur-Elch ergeht ;-))
     
  12. elch

    elch Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 `99 Automatik
    Toi toi toi mit dem Töff und viel Spaß damit.

    Oben hast du geschrieben BJ 98 und mit Mittelarmlehne. Das muss dann aber eine nachgerüstete MAL sein. So weit ich weiß gab es die erst ab 99...
     
  13. #12 Emelfeat, 04.11.2005
    Emelfeat

    Emelfeat Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer Blut- und Organtransport DRK
    Ort:
    Mainz
    Marke/Modell:
    A 160 CDI AMG
    Na dann herzliche Glückwünsche zum neuen Elch! Wenn Du Glück hast, kommen erstmal nur die Verschleißreperaturen, ich meine es gibt ja auch schon genug 170 CDIs mit >240 tsd km drauf... *thumbup*
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 PIRAHNA, 04.11.2005
    PIRAHNA

    PIRAHNA Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm/NRW
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde 2/99
    na dann viel Spaß und willkommen in der Elch Famillie, ;)

    an Deiner stelle würde ich mich,wenn schon älterer Elch dann ab Bj 3/99.
    Weil ab 3/99 kamm die erste kleine Modelpflege.
    Und Checkheft geprüft !! dh. alle ispektionen beim DC (stempell)
    Prüfe ob das Kältemitel für die Klima (fals da) nachgefüllt würde!
    und wenn Elch dann Avandgarde(klima,alu,teilleder serie) oder Elegance,ist zwar teurer aber es lohn.was Du beschreibst sieht mir nach Elegance aus .............

    oder *kratz*
     
  16. #14 Mr. Bonk, 04.11.2005
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Falls die Sitze noch die Erstausstattung sind, dann handelt es sich wohl um einen "Avantgarde" (wegen Teilleder).


    Ansonsten auch von mir allzeit gute Fahrt! *daumen* *beppbepp*
     
Thema:

Kaufberatung

Die Seite wird geladen...

Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. W169 Kaufberatung A200 Turbo, BJ 2006

    Kaufberatung A200 Turbo, BJ 2006: Guten Tag, ich könnte für 4.500 Euro einen A200 Turbo (Baujahr 2006) mit 125.000km und Automatikgetriebe kaufen. Das Scheckheft ist gepflegt bis...
  2. A140 Classic Kaufberatung

    A140 Classic Kaufberatung: N´Abend, ich bin ja derzeit auf der Suche nach einem Zweitwagen für mich, der mich täglich 38 km zur Arbeit hin und auch wieder zurück bringt (20...
  3. Kaufberatung

    Kaufberatung: Moin, ich hoffe auch bald Inhaber eines Elchs zu werden. Ich weiß nicht warum, aber es hat mir eine A Klasse Piccadilly angetan. Hat 170.000 km...
  4. W168 A160 Elegance Kaufberatung

    A160 Elegance Kaufberatung: Hallo liebe Elchfans, ich beobachte einen A169 W168 MOPF BJ2001/9 mit etwas mehr wie 120 TKM. Ausstattung ist Elegance in der LANG-Versionund das...
  5. W168 Kaufberatung A-Klasse A140 (dringend)

    Kaufberatung A-Klasse A140 (dringend): Hallo! Ich möchte mir morgen eine A-Klasse W168 anschauen und evtl. auch kaufen. Da brauche ich eure Hilfe, da ich mich mit diesem Typ nicht...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.