W169 KBA-Rückruf, auch die OM640 Software ist manipuliert !!!

Diskutiere KBA-Rückruf, auch die OM640 Software ist manipuliert !!! im A-Klasse W169 (2004-2012) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Ist schon vom Sommer 2020 - jetzt erst gefunden:...

  1. #1 Seelenfischer, 14.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2020
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    1.637
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. 16" Sommerräder mit A1694010302 Felgen nachträglich erworben. ICT Lederschaltknauf und -manschette sowie Chrom-Auspuffblende nachgerüstet, Lenkrad mit Nappaleder bezogen.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm. DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Hochsitzer, Heisenberg und ea-yxz gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 ea-yxz, 15.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2020
    ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    1.021
    Zustimmungen:
    2.003
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    Da gebe ich nichts drauf, meiner war beim Airbagrückruf auch nicht betroffen, doch nach 4 Monaten irgendwie schon.
    Ich wette mit dir, dass deiner aus 2011 definitiv betroffen ist und das Mercdes das jetzt erstmal aussitzt damit die Fahrzeuge in die Verjährung rutschen und man nix zahlen muss.
    Setz dich mit dem KBA in Verbindung!
    Hotline:
    0080012777777

    übrigens danke für deine Info hier

    Hier der Link zur Rückrufseite von Mercedes.

    https://www.mercedes-benz.de/passengercars/services-accessories/total-recall/start.module.html
    Da wird nicht viel stehen, da man wohl auf die 10 jährige Verjährungen setzt und täglich 1000de Ansprüche verjähren.

    Peinlich für das KBA ist, dass der Rückruf überwacht wird, aber keiner informiert wird, hier setzt man wohl auf die freiwillige Selbstkontrolle.

    Übrigens für die Betroffenen steht wohl ein Schadensersatz zu

    "https://www.anwalt.de/rechtstipps/a...s-diesel-der-a-b-c-e-und-s-klasse_170227.html"

    "Für die betroffenen Mercedes-Kunden gestaltet sich die Situation schwieriger. Sie werden aufgefordert, ein Software-Update mit ungewissen Folgen für den Motor aufspielen zu lassen. Für sie bietet sich aber auch die Möglichkeit, Schadensersatzansprüche geltend zu machen.

    „Die Rechtsprechung hat sich zuletzt sehr verbraucherfreundlich entwickelt. Verschiedene Gerichte haben Daimler bereits wegen der Verwendung einer unzulässigen Abschalteinrichtung zu Schadensersatz verurteilt“, sagt Rechtsanwalt Frederick M. Gisevius.

    Zudem dürfte es Daimler nach den Ausführungen der EuGH-Generalanwältin Eleanor Sharpston zunehmend schwerfallen, die Gerichte von der Zulässigkeit der Abschalteinrichtungen zu überzeugen. Die Generalanwältin führte Ende April aus, dass sie Abschalteinrichtungen grundsätzlich für unzulässig hält, wenn sie im Realbetrieb zu einem erhöhten Emissionsausstoß führen. Ausnahmen seien nur in sehr engen Grenzen und nur zum unmittelbaren Schutz des Motors vor Beschädigung zulässig. Funktionen, die den Motor vor langfristen Folgen wie Versottung oder Verschleiß schützen sollen, seien nicht zulässig, stellte sie weiter klar.

    Damit dürfte klar sein, dass Thermofenster oder ähnliche Funktionen bei der Abgasreinigung unzulässig sind und Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden können“, so Rechtsanwalt Gisevius.

    Die Kanzlei BRÜLLMANN Rechtsanwälte ist Kooperationspartner der IG Dieselskandal und bietet Ihnen eine kostenlose Ersteinschätzung Ihrer Möglichkeiten an. Sprechen Sie uns an. "

    Was kommt beim Elch der älter als 10 Jahre ist? Der Zonk!


    upload_2020-12-15_11-9-19.png

    Also an alle Elchbesitzer deren Fahrzeug jünger ist als 10 Jahre, der w169 wurde ja bis 2012 gebaut, sollten jetzt Gas geben um der Verjährung zu entkommen!!!!!!

    Ich habe mal eingeben --> KM bei Kauf 50.000, KM aktuell 100.000, Kaufpreis im Jahr 2012 = 15.000 €

    Das kam dabei raus:

    upload_2020-12-15_11-14-15.png


    Hier noch ein Tip für Gebrauchtwagenkäufer

    https://rechtecheck.de/vw-skandal-r...wObw89X0-v_Zm4Pbi-A5j3Ma7tpSsGsoaAjl7EALw_wcB

    Ich drücke die Daumen!

    Übrigens es ist auch die B-Klasse betroffen, da drückt der Schuh noch mehr, da dieser nur bis 06/2011 gebaut wurde und daher der Anspruch im Juni verjähren würde.

    Vielleicht kann man diesen Thread den seelenfischer zum Glück gestartet hat den B-Klasse Fahrern auch zur Verfügung stellen.

    Warum wäre jetzt ein gut ausgefülltes Profil wichtig?
    Wenn das Profil komplett ausgefüllt ist, dann kann man die Besitzer ja anhand des Baujahres filtern und direkt informieren. *thumbup*

    ACHTUNG VERJÄHRUNG!!
    Ihr seid von dem jüngsten VW-Urteil nicht betroffen!!!
    Da die Elchfahrer erst mit dem Veröffentlichungsdatum: 16.07.2020 informiert wurden.


    https://www.lto.de/recht/nachrichte...re-dieselgate-volkswagen-vw-verjaehrung-2018/

    Rechtsanwalt Friedemann Höppner von der Kanzlei von Rueden, die den Autokäufer in dem Fall, den der BGH jetzt verhandelte, vertrat, wies hingegen daraufhin, dass es sich bei diesem um einen "exotischen Einzelfall" handele. Die Entscheidung des BGH betreffe damit nur einen sehr geringen Anteil von Klagen gegen die Volkswagen AG in den Konstellationen, "in denen die Kläger bereits Ende 2015 wussten, dass ihre Fahrzeuge vom Abgasskandal betroffen sind und bis zur Individualklage 2019 nichts weiter unternommen haben."

    So bin jetzt mal raus, meiner hat Euro4.

    p.s. so eine Klage kostet euch nichts.
    Wie sagte Brecht so treffend:
    Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
     
    Seelenfischer gefällt das.
  4. #3 stuermi, 15.12.2020
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    1.781
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI Autotronic Bj. 2005 = VorMopf
    Also das mit der Verjährung halte ich in diesem Fall für nicht so relevant, weil ja keine Sau was davon mitbekommen hat bislang, kein riesiges Presseecho wie bei VW oder auch ein direktes Anschreiben seitens KBA. Somit weiß der Verbraucher ja gar nichts davon und in dem Fall würde ich mal davon ausgehen, daß hier evtl. Fristen erst mit einer Kentnisnahme zu laufen beginnen. Auf irgendwelchen Seiten des KBA regelmäßig reinzuschauen ist für den Verbraucher wohl kaum zumutbar.

    Aber wie auch immer: Zum Glück ist meiner von 2005 :D Naja, die hatten mir ja auch mal beim Getriebetausch ne andere Software draufgespielt und seither zieht der die Wurst nicht mehr vom Teller :S
     
    Heisenberg und Seelenfischer gefällt das.
  5. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    461
    Beruf:
    Rentner, Baujahr 1953
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig, ohne alles, aber verstärkte Batterie, 5 Gang Handschaltung, 2,0l, CDI 82PS,EZ 9.11.2011, z.Z. 200.000km, noch weiger als Serie
    Unsrer ist EZ 11/2011 und 200.000km gelaufen.
    Mein Antrag, wurde von den einschlägigen Anwälten "dankend" abgelehnt.
    Wofür ich übrigens Verständnis habe.
    Kein Verständnis habe ich für den Betrug der Autokonzerne. Wo bleibt da der ANSTAND?
    Der schlimmste Gangster ist allerdings der Gesetzgeber, der den Konzernen ein "Temperaturfenster" offen gelassen hat,
    das notfalls auch auf Minus 100Grad Celsius bis 1000 Grad Celsius erweiterbar war.
    Wo bleibt da der VERSTAND???

    Ich jedenfalls zweifle an meinem Verstand.

    Gruß
    RENE
     
    Heisenberg, Seelenfischer und ea-yxz gefällt das.
  6. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    1.021
    Zustimmungen:
    2.003
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    Nach 10 Jahren gilt im Zivilrecht der Rechtsfrieden als vereinbart, sofern die Forderung nicht tituliert ist, beginn hier wäre hier als das Zulassungsdatums des Fahrzeugs auf den Erstbesitzer.

    Ja genau hier täuschst du dich.

    https://www.adac.de/news/neu-in-2021/
    Schau mal was sich alles in 2021 ändert, wurdest angeschrieben oder informiert?
    Also gelten die Änderungen für dich nicht?
    Ein Freund von mir ist Mennonit, die haben keine Fernseher im Haus, also kann er nicht sich nicht über diese Änderungen in den Nachrichten informieren.
    Also gelten die Änderungen für ihn also nicht? Er hat auch kein Internet und bekommt auch keine Zeitung, damit hätte er quasi einen Freibrief, oder?

    Aber es gilt Ignorantia legis non excusat

    https://www.anwalt.de/rechtstipps/d...er-verjaehrungsfrist-angekuendigt_169107.html

    "Und dann der sensationelle Satz zum Thema Verjährung: „Die Beklagtenseite wird vom Gericht gemäß § 139 ZPO darauf hingewiesen, dass die Einrede der Verjährung wohl ins Leere geht, da vorliegend nicht die Regelverjährung von 3 Jahren gemäß §§ 195, 199 BGB einschlägig sein dürfte, sondern die Verjährung gemäß § 852 BGB von 10 Jahren (vgl. BGH Urt. verkündet am 12.05.2016, I ZR48/15).“"
     

    Anhänge:

    Heisenberg und Seelenfischer gefällt das.
  7. #6 stuermi, 15.12.2020
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    1.781
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI Autotronic Bj. 2005 = VorMopf
    Es geht doch nicht darum, ob ich das Gesetz zur Verjährung kenne, sondern daß ich nichts von dem Mangel weiß. Aber wie gesagt: Juckt mich nicht, meine Karre ist zum Glück älter :)

    Ich schon. Wenn die Sesselfurzer in Brüssel alle Nase lang die Vorschriften ändern, ohne sich um die technische Umsetzbarkeit oder die Auswirkungen auf die Praxis zu kümmern, dann würde ich als Ingenieur auch versuchen, mich drumrum zu tricksen. Ist doch in allen Bereichen so, schau Dir nur mal Spülmaschinen oder Waschmaschinen an. Wegen dem EU Energielabel-Schwachsinn gibt es jetzt standardmäßig Eco-Programme die doppelt so lange laufen und nicht gescheit sauber machen... Fernseher laufen in einem Programm, bei dem man im hellen Raum quasi nix mehr erkennt nur um ein tolles Energielabel zu bekommen.
     
    sturmtiger, Heisenberg und Seelenfischer gefällt das.
  8. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    1.052
    Zustimmungen:
    461
    Beruf:
    Rentner, Baujahr 1953
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig, ohne alles, aber verstärkte Batterie, 5 Gang Handschaltung, 2,0l, CDI 82PS,EZ 9.11.2011, z.Z. 200.000km, noch weiger als Serie
    Oh nein, es war ja gerade die Übermacht der Auto Lobbyisten, die den Bürograten das "beliebig wandelbare Thermofenster" abgerungen hat: mit welchen "fragwürdigen" Mitteln auch immer.

    Weitaus schlimmer das Verhalten der "Brüsselaner" oder "Straßburger" , die dazu bereit waren.
    Meine Meinung.
    G
    RENE
     
    Seelenfischer gefällt das.
  9. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    1.021
    Zustimmungen:
    2.003
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    Auf deine Interpretation unseres geltenden Rechts, mag ich nicht eingehen, da es nur deine Interpretation ist.

    Bin raus - wollte hier nur unterstützen, damit evtl. Ansprüche noch in geltend gemacht werden können.
    Obwohl ich nicht betroffen bin.

    Ich bin kein Misanthrop, eher ein Philanthrop.
     
    Seelenfischer gefällt das.
  10. #9 Seelenfischer, 15.12.2020
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    1.637
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. 16" Sommerräder mit A1694010302 Felgen nachträglich erworben. ICT Lederschaltknauf und -manschette sowie Chrom-Auspuffblende nachgerüstet, Lenkrad mit Nappaleder bezogen.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm. DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Das mag jeder aus einem anderen Blickwinkel sehen. Meiner ist (leider) eher egoistischer.

    Bezüglich des TAKATA Airbag hatte ich zusätzlich zur online Abfrage extra noch bei Mercedes direkt angefragt und mein Elch ist lt. MB nicht betroffen.

    Das ist gut - keine Metallsplitter im Gesicht.

    Was die Software angeht: Sollte ich trotz negativer FIN Abfrage auf der MB Seite doch betroffen sein, so möchte ich das gar nicht wissen.

    Ich möchte auch keine Post vom KBA und ich will auch keinen Schadenersatz und vor allem keine neue Software auf meinem Steuergerät.

    Software Updates bezüglich Umweltvorschriften gleichen immer einer Kastration des Motors - es gibt tonnenweise Beispiele im Netz.

    Das möchte und werde ich meinem Elch nicht antun - der Motor läuft super mit der DIESELPOWER Box, kein messbarer Ölverbrauch seit 7.000 Kilometern, starkes Drehmoment, niedriger Verbrauch, brummiger Klang, gute Leistungsentfaltung, usw.

    Das würde ich gerne so beibehalten wollen.........
     
    Robby64, Reneel und stuermi gefällt das.
  11. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    1.021
    Zustimmungen:
    2.003
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    Update vom EuGH

    "Mit Urteil vom 17. Dezember 2020 entschied der Europäische Gerichtshof in der Rechtssache C-693/18, dass Abschalteinrichtungen bei der Abgasreinigung grundsätzlich unzulässig....."

    "Ausnahmen seien nur sehr begrenzt und nur dann möglich, wenn die Einrichtung notwendig ist, um den Motor vor Beschädigung oder Unfall zu schützen und um den sicheren Betrieb des Fahrzeugs zu gewährleisten. Dies umfasse aber nur den Schutz des Motors vor unmittelbaren und plötzlichen Schäden und nicht vor langfristigeren Auswirkungen wie Wertverlust oder Abnutzung. "

    https://www.anwalt.de/rechtstipps/hammer-urteil-des-eugh-im-abgasskandal-c_183306.html

    "Urteil trifft auch Daimler, BMW, Opel, etc.
    „Das heißt, dass eine ganze Reihe von Abschalteinrichtungen wie Thermofenster, schnelle Aufheizfunktion, Kühlmittel-Sollwert-Temperaturregelung etc. unzulässig sind. Solche Funktionen haben Autohersteller fast durch die Bank verwendet. Das Urteil betritt somit auch andere Hersteller wie Daimler aber auch den VW-Motor EA 288, den Nachfolgemotor des EA 189. Selbst das Software-Update beim EA 189 ist betroffen. Geschädigte Autokäufer haben nun die Möglichkeit, ihre Ansprüche durchzusetzen“, so Rechtsanwalt Seifert."

    Im Anhang die Pressemitteilung des Gerichtes zum Urteil von heute.

    oder beim Gericht direkt

    https://curia.europa.eu/jcms/jcms/p1_3362968/de/
     

    Anhänge:

    Seelenfischer gefällt das.
  12. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    1.021
    Zustimmungen:
    2.003
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    Und genau dafür gibt es den Schadensersatz.
    Dem KBA ist es egal ob dein Motor kastriert ist, dann wird dein Wagen bei Weigerung eben stillgelegt.

    https://www.wallstreet-online.de/na...lrueckrufe-droht-verweigerung-softwareupdates

    Sorry, aber "don't kill the messenger".
     
  13. #12 Seelenfischer, 17.12.2020
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    1.637
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. 16" Sommerräder mit A1694010302 Felgen nachträglich erworben. ICT Lederschaltknauf und -manschette sowie Chrom-Auspuffblende nachgerüstet, Lenkrad mit Nappaleder bezogen.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm. DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Wir werden sehen - ggf. habe ich ja Glück und bin wirklich nicht betroffen.
     
  14. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    1.021
    Zustimmungen:
    2.003
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    Daumen sind gedrückt
     
    Seelenfischer gefällt das.
  15. #14 Seelenfischer, 19.12.2020
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    1.637
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. 16" Sommerräder mit A1694010302 Felgen nachträglich erworben. ICT Lederschaltknauf und -manschette sowie Chrom-Auspuffblende nachgerüstet, Lenkrad mit Nappaleder bezogen.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm. DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Wäre ja mal interessant zu wissen, ob in dieser Sache überhaupt schon jemand mit einem OM640 Motor Post vom KBA oder von MB bekommen hat bzw. ob jemand bei der Abfrage auf der MB Rückruf-Seite schon einen Treffer hatte..........

    All posts are welcome*thumbup*
     
    Hochsitzer und ea-yxz gefällt das.
  16. #15 Hochsitzer, 20.12.2020
    Hochsitzer

    Hochsitzer Elchfan

    Dabei seit:
    12.03.2015
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    334
    Ort:
    EN- Kreis
    Ausstattung:
    Radio: Command 2.5, der Rest fast komplett
    Marke/Modell:
    B200 CDI, Sportpaket
    Ich hab auf der Seite von MB nachgesehen und am KBA angerufen.
    Laut KBA sind nicht alle Motorden der OM640 betroffen- und meiner ist bei den nicht betroffenen dabei.
    Aber man nimmt angeblich laufend weitere Prüfungen vor und erweitert das Feld der Rückrufe/ Anschreiben bei Bedarf.
     
    Seelenfischer gefällt das.
  17. #16 Heisenberg, 20.12.2020
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.759
    Zustimmungen:
    14.922
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Wenn hier jemand Betroffenes dabei ist, möchte ich bitte die VIN via PM haben!
    Jemand der Nicht Betroffen ist kann mir bitte auch sein VIN zukommen lassen.
    Ich möchte gerne mal wissen und Recherchieren (im WIS) wo evtl. die Unterschiede liegen.
    Danke
     
    Seelenfischer und ea-yxz gefällt das.
  18. #17 Hochsitzer, 21.12.2020
    Hochsitzer

    Hochsitzer Elchfan

    Dabei seit:
    12.03.2015
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    334
    Ort:
    EN- Kreis
    Ausstattung:
    Radio: Command 2.5, der Rest fast komplett
    Marke/Modell:
    B200 CDI, Sportpaket
    Meine VIN hatte ich dir mal geschickt- gibt es dazu was neues?
     
    Seelenfischer gefällt das.
  19. #18 Heisenberg, 22.12.2020
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.759
    Zustimmungen:
    14.922
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Ob ich die noch habe *kratz*
    Sowas speichere ich für gewöhnlich nicht ab, und schon gar nicht mit Namen .... Datenschmutz :D
     
    Seelenfischer gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Seelenfischer, 16.01.2021
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    1.398
    Zustimmungen:
    1.637
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. 16" Sommerräder mit A1694010302 Felgen nachträglich erworben. ICT Lederschaltknauf und -manschette sowie Chrom-Auspuffblende nachgerüstet, Lenkrad mit Nappaleder bezogen.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm. DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    ea-yxz gefällt das.
  22. Dali

    Dali Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    910
    Betrifft aber nur DIesel?
     
    Seelenfischer gefällt das.
Thema:

KBA-Rückruf, auch die OM640 Software ist manipuliert !!!

Die Seite wird geladen...

KBA-Rückruf, auch die OM640 Software ist manipuliert !!! - Ähnliche Themen

  1. W168 KuNiFer Bremsleitungen jezt zugelassen, KBA 61429

    KuNiFer Bremsleitungen jezt zugelassen, KBA 61429: Moin, die nichtrostenden KuNiFer Bremsleitungen sind nun zugelassen, aber nur die , die die KBA 61429 besitzen. Link GTÜ:...
  2. W168 Radschraubengröße und KBA

    Radschraubengröße und KBA: Hallo, habe Interesse an den Felgen mit der KBA 47329 und benötige noch die Radschrauben. Laut Forum sollen es bei älteren alus meist die...
  3. W168 Alufelgen KBA 44887

    Alufelgen KBA 44887: hallo, habe seit einigen tage eine 99er a-klasse mit faltdach vollleder etc. alufelgen sind auch drauf, eingeprägt ist die kba nr.44887. ich kann...
  4. C117 Nach KBA sind schon 4 CLA zugelassen ...

    Nach KBA sind schon 4 CLA zugelassen ...: Siehe:...
  5. KBA-Statistik: Die Sieger bei den Neuzulassungen 2012 bei den Mini-Vans ist die Mercedes B-Klasse

    KBA-Statistik: Die Sieger bei den Neuzulassungen 2012 bei den Mini-Vans ist die Mercedes B-Klasse: Quelle: http://auto.t-online.de/kba-statistik-die-sieger-bei-den-neuzulassungen-2012/id_61597474/tid_embedded/sid_40855718/si_10/index [IMG]...