kein Elch mehr! Nie wider!

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von PIRAHNA, 06.02.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 PIRAHNA, 06.02.2006
    PIRAHNA

    PIRAHNA Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2003
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hamm/NRW
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde 2/99
    langsa reicht mir es mit dem Elch.Daß ich sowas sage ist mir auch neu.Hab keine lust mehr.
    Der hat jetzt 98TKM und geht langsam aber sicher dem ende zu!
    Der muß weg!
    Fillter hier Fillter da,stabis,kuplung,bla,bla,bla..........hab kein bock mehr.
    Bin mir echt am überlegen ob ich mir doch nicht nen schönen AUDI TT kaufe. *beppbepp*
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sternchen69, 06.02.2006
    sternchen69

    sternchen69 Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    moin,
    ist zwarfür dich kein trost....aber sorry, kann dir auch mit nem audi widerfahren,.....selbst schon miterlebt...zum schluß flog uns der motorblock vom ach so tollen audi 80 avant TDI um die ohren....ich sag dazu nur,...scheiß karre, dieser AU-di.
    es gibt halt hin und wieder überall MONTAGS-autos...sche*** ist nur, wenn man gerade einen solchen sein eigen nennen darf.

    *keks*
     
  4. #3 Jessica, 06.02.2006
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Dein Elch wird / würde noch wesentlich mehr schaffen...
     
  5. #4 hometown, 06.02.2006
    hometown

    hometown Guest

    auch, sont war es für mich auch ein Fehlkauf.

    ;D
     
  6. jpa

    jpa Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    immer diese frustrierten, die den wahlausgang bestimmen wollen.

    also für mich war der elch ein guter kauf, muß hier mal gegenhalten. nach 3 jahren noch nichts bereut - auto ist 5 1/2 jahre alt.
     
  7. Georg

    Georg Guest

    Es gibt ausnahmen,der Elch meiner Tochter Bj.1998, außer die anfallenden Inspektionen war da nichts. Aber bei meinem Bj.2000,war wohl das berühmte Montagsauto( ein griff in den sch.......pott).
     
  8. #7 Emelfeat, 07.02.2006
    Emelfeat

    Emelfeat Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer Blut- und Organtransport DRK
    Ort:
    Mainz
    Marke/Modell:
    A 160 CDI AMG
    Hm... ist natürlich schon ärgerlich... aber wie schon geschrieben, kann man das meistens nicht wirklich an einem bestimmten Modell festmachen.

    Und wenn Du vom Elch auf den TT übergehst, nunja, dann viel Spass in Sachen "Variabilität" und praktischem Nutzen (es sei denn Du brauchst kein praktisches Auto). Und Montagsautos gibts 100%ig auch beim Modell TT!

    Im übrigen gab es schon den ein oder anderen Elchfahrer, der sich genauso geärgert hat wie Du, da viele Reperaturen anfielen. Schließlich war aber fast alles mal kaputt und wurde erneuert (wies ja bei Dir klingt). Und dann lief die Kiste ohne Probleme... ;) (also nicht zu früh die Flinte ins Korn werfen!)
     
  9. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Wobei auch nen TT oder besser jedes Auto mal neue Filter braucht.
    Bekommt es diese nicht, darf man sich über spätere Schäden oder Rep-kosten nicht ärgern.
    Mit dem Kauf des Autos sind nicht gleich die Kosten für die nächsten 200.000 km bezahlt... Es will gepflegt und gewartet werden.
    Und für einen Bremsentausch am TT bekommst zwei beim Elch inkl. neuer Stabis... ;)

    Haste zudem nicht erst 30 min zuvor nen neues Thema erstellt?
    Jetzt dieses um sich Luft zu machen... *ulk*
    Das Problem aus deinem ersten Thread ist nach 2 Tagen und nen paar Euronen bestimmt erledigt, denn in die Werkstatt muss er, soviel steht fest.
    (Es sei denn du schraubst selbst, was aber nicht für Umme ist)

    Gruß
    Über
     
  10. Cuper

    Cuper Elchfan

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Also Für Die Preise Die Mann Bei DC Bezahlt Konnte man schon Garantie bis 200.000km erwarten,und halt gescheite verarbeitung und funktions fähige technik,aber nee lieber in die taschen der vorstand,die sind ja sowiso unterbezahlt die armen. *kloppe*
     
  11. #10 Mr. Bonk, 07.02.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Dann kann man also z.B. beim Audi TT ne kostenlose Vollgarantie bis 600.000km erwarten (ist ja gut 3x teurer als ne A-Klasse)?! Da wird sich PIRAHNA aber freuen. ;) *thumbup* ;D
     
  12. Phil

    Phil Elchfan

    Dabei seit:
    08.10.2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A150
    Hmmm... Wenn man die Preise der "Qualitäts"hersteller vergleicht, will sagen, VW, Audi, BMW, MB und vergleichbare "Ausländer", sind die Preise gerade bei der Aklasse nicht "zu hoch".


    Als ich mich vor einem guten Jahr für einen Neuwagen entscheiden musste habe ich die Preise in dem Segment verglichen. Ein Golf V gleicher Austattung wie mein jetziger Elch wäre mich vielleicht ~700 Euro günstiger gekommen... :-X
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Stimmt.
    Ein Toyota Corolla Verso bietet das gleiche wie die A-Klasse und kostet auch vergleichbar viel (da sind nichtmal die typischen 2-3tausend € Mercedes Zuschlag drauf). Der einzige Unterschied ist, dass man die A-Klasse mit Hilfe vieler Extras die man bei Toyota auch für Geld und gute Worte nicht bekommt sehr viel teurer bekommt.

    Ansonsten wird der TT im Vergleich zur A-Klasse wohl ein ganzes Stück mehr Kosten verursachen.

    gruss
     
  14. #13 Mr. Bonk, 07.02.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Hätte dann aber auch ca. 20 PS weniger gehabt... oder?! Also einen Golf V auf 25.000 zu konfigurieren, gelingt mit spielerischer Leichtigkeit... und von Vollausstattung ist man dann immer noch weit entfernt. :-X


    Viele Leuts schielen ja nur auf den Kaufpreis... und wenn man da einen recht alten "Gebrauchten" nimmt, dann ist ein TT in der Anschaffung wohl gar nicht mehr soooo teuer.

    Aber gerade wenn einem ne A-Klasse vom Unterhalt zu unangenehm wird (z.B. wie hier durch Reparaturkosten), ist ein TT wohl mit die schlechteste Wahl, die man treffen kann. Denn bei diesem sind wohl die reinen Unterhaltskosten (also ohne Reparaturen) schon mindestens so hoch, wie bei der A-Klasse mit 2-3 Reparaturen pro Jahr. :-X :-X

    Aber jeder, wie er will! ;) ;D *beppbepp*
     
  15. #14 170CDIL, 08.02.2006
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Dafür habe ich wohl auch ein Talent... und wenn schon das Auto selbst okay ist, macht die Werkstatt es mir kaputt *heul*
     
  16. #15 Bier-Boy, 08.02.2006
    Bier-Boy

    Bier-Boy Regionalmoderator RLP

    Dabei seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    Worms
    Marke/Modell:
    W176 - 200 CDI
    Ein Kamerad fährt nen TT.
    Der will ihn scheckheftgepflegt lassen, daher macht er immer so viel selbst wie möglich und gibt den TT dann nur noch zum Abstempeln des Heftchens zu AUDI.
    Problem: Stempel nur bei AUDI Teilen und vor allem mega spezial AUDI TT super leichtlauf geld aus der tasche zieh Öl.

    Ich kann ihn ja mal fragen was ne Inspektion kostet wenn Bedarf besteht.
    Wobei der geht wie Sau ^^ (is übrigens der auf lumma-tuning.de hat lumma als sponsor und ne chiphertstellerfirma)
     
  17. #16 Micha1976, 08.02.2006
    Micha1976

    Micha1976 Elchfan

    Dabei seit:
    24.11.2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW, Herrenberg
    Marke/Modell:
    170 cdi BJ 2000
    Ich kann PIRANHA ein bisschen verstehen. Auch, wenn er die schlimmsten
    Dinge noch garnicht erwähnt hat, die einen Elch treffen können.

    Bei mir waren es:
    - 2x Blinkerhebel (30.000 und 135.000)
    - Tankgeber (40.000)
    - Kombiintrument (60.000)
    - Federn gebrochen an der Hinterachse (62.000)
    - Koppelstangen (72.000)
    - Kofferraum voll mit (Wischwasser), weil Schlauch ab *daumen*
    - Zusatzheizer (90.000)
    - Kupplung, besser gesagt, Druckplatte (104.000)
    - Hinterachslager (110.000)
    Ganz zu schweigen vom Gequitsche, Geratter und Geschepper in dem Auto.

    So, kommen wir zur Definition Montagsauto:
    Ist das ein Auto, das montags gebaut wurde und bei dem "eventuell" geschlampt wurde?
    Oder bedeutet das, dass grundsätzlich bei allen Montagsautos geschlampt wurde?
    Also für mich kommt das 2. schon eher hin. Wenn bei 8 von 10 A-Klassen
    die Koppelstangen, Tankgeber, Hinterachslager und Kupplungen dermassen
    frühzeitig verrecken, dann müsste man eigentlich annehmen, dass die
    A-Klasse (zumindest bis BJ. Ende 2000) ausschliesslich Montags gebaut wurde *kratz*

    Und komm mir bitte keiner mit:
    Das Auto war ne Neuentwicklung oder so einen sch.....
    Wie man Radlager, Achslager, Federn, Kupplungen usw. baut, weiss
    man schon seit 100 Jahren und nicht erst seit der Erfindung der A-Klasse !
    Eher kann man sagen, mit der Erfindung der A-Klasse kam die Idee,
    dass man das billigste vom billigen einbaut und den Kunden als Testfahrer
    benutzt.
    So genug gekotzt.

    Micha
     
  18. Cuper

    Cuper Elchfan

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    MICHA1976
    Irgend wie sprichst du mir aus der seele,hast aber den gesalzenen preis vergessen zu erwähnen,für den misst die totall daneben entwickelt wurde.
    besserung ist auch nicht sichtbar guckt euch doch mal die ganzen 169 fahrer die klagen wieder mit diversem mängel.
    Ich glaube 100 jahre entwicklung im automobiel bereich war viel zu kurz,villeicht bekommen die das im nächsten 100 oder 200 jahren im griff,falls es die menschheit es überlebt ,wenn nicht können sie ess wieder verschrotten so wie dualessystem recycling.
     
  19. #18 Dartanddive, 08.02.2006
    Dartanddive

    Dartanddive Elchfan

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Öffentlicher Dienst
    Ort:
    Schwarzwald (Nord)
    Marke/Modell:
    B 180 CDI einer der letzten W245 er und nen Seat Ibiza Re Import aus Tchechien


    kauf bloß keinen Laguna *scheisse*

    da ist beim Elch alles Gold dagegen *aetsch*
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. jpa

    jpa Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    die frustrierten bestimmen tatsächlich wieder das bild.

    glaube ja gerne, daß viele leute probleme mit ihren autos haben. aber ich glaube nicht, daß sich das auf die ganze baureihe übertragen läßt. sicher hat die a-klasse ihre schwächen, aber schwächen haben eben auch andere wagen.

    wenn man sooo unzufrieden ist mit dem wagen, dann steht es ja jedem frei, sich von dem auto zu trennen und ein anderes zu kaufen, von dem man meint, daß es mangelfrei sein wird.

    daß die a-klasse nur schrott sein soll, liest man hier alle paar tage. soll ja jeder seine leidensgeschichte aufschreiben - aber denke, daß es einem mit einer a-klasse auch ganz anders ergehen kann.

    in diesem sinne...
     
  22. #20 Emelfeat, 08.02.2006
    Emelfeat

    Emelfeat Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer Blut- und Organtransport DRK
    Ort:
    Mainz
    Marke/Modell:
    A 160 CDI AMG
    Jo, das sehe ich absolut genauso! Aber, wie schon oft angesprochen, wird halt nur ein Beitrag eröffnet wenn es Probleme gibt, nicht aber, wenn man Tag für Tag zufrieden mit dem Elch ist und er gut fährt. Davon wird einfach ausgegangen. Liegt also in der Natur der Sache...

    Dass jedes Modell jeder Marke seine ganz eigenen Probleme hat (und es kaum ein Modellreihe geben düfte in der keine "Montagsautos" auftauchen), davon bin ich überzeugt. Dies gilt auch für Autos wesentlich höherer (Preis-)Klassen.
     
Thema:

kein Elch mehr! Nie wider!

Die Seite wird geladen...

kein Elch mehr! Nie wider! - Ähnliche Themen

  1. Heitzung innenraum geht nicht mehr

    Heitzung innenraum geht nicht mehr: hallo zusammen ich habe gestern gemerkt das die heitzung also die gesamte innen lüfung nicht mehr geht und die sicherungen 45 und 41 Habe ich...
  2. Schlachte meinen Elch

    Schlachte meinen Elch: Schlachte meine Elch Bj 99 160 Benziner mit Schaltgetriebe Besonderheiten 4 einzelnen teilleder sitze hinten mit Armlehne.Vorne umgebaut auf...
  3. elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl

    elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl: ich habe heute leider fest stellen müssen als ich an der tanke war bei der öl wasser und so kontrole das ich im öl einfüll bereich dicke...
  4. Elch W169 hat "Parkinson"

    Elch W169 hat "Parkinson": Hallo, Freunde des Elchs! Nach 290.000 km auf der Uhr bekommt mein W169 180CDI Automatik von 2006 nun Parkinson: Im kalten Zustand zunächst...
  5. Neuer Elch stellt mit einer Frage vor....

    Neuer Elch stellt mit einer Frage vor....: Hallo liebe Leute. Wir haben für meine Frau nen A 170 gekauft. Das ist IHR Auto. Den wollte Sie schon immer haben. Nur ich habe mich immer...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.