Kein Öl an der nokkenwelle

Diskutiere Kein Öl an der nokkenwelle im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Ja aber na nichmal 5000 km soviel ? Jetzt ist nur die frage , das mit dem Diesel mit dem alten Kopf mit der eingelaufenen nokke oder und dann...

  1. #21 Bastelolaf, 17.10.2018
    Bastelolaf

    Bastelolaf Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    19
    Ausstattung:
    Automatik
    Marke/Modell:
    A klasse w 168 benzin
    Ja aber na nichmal 5000 km soviel ? Jetzt ist nur die frage , das mit dem Diesel mit dem alten Kopf mit der eingelaufenen nokke oder und dann nochmal alles zerlegen oder gleich den neuen gebrauchten Kopf Rauf ?

    Bin ja immer für jeden tip dankbar *thumbup*
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kein Öl an der nokkenwelle. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Heisenberg, 18.10.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    3.059
    Zustimmungen:
    3.501
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Balaton - Ungarn
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Was ist mit deiner Kurbelgehäuseentlüftung ? Hast du die mal Kontrolliert!?

    Was die Kopfwahl zur Reinigung betrifft, da hilft nur Streichholz ziehen.
    Solltest du den neuen noch nicht haben, versuchs mit dem alten.
     
  4. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    1.620
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A160 AKS + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    ich weiß nun nicht, ob ich etwas überlesen habe, aber, warum soll der ganze Zylinderkopf getauscht werden ?

    Wenn nur die Nockenwelle eingelaufen ist reicht es den Lagerbock und die Nockenwelle mit Lagerschalen zu wechseln.

    Zu den Ablagerungen kann ich nur sagen: Einmal warm fahren zum Ölwechsel reicht bei weitem nicht um alte Ablagerungen abzubauen. Da muß man in kurzen Abständen ( 3 - 500 km ) mehrere Ölwechsel ( Billigöl 15W40 ) mit vorheriger Beigabe von Motor Flush ( https://www.ebay.de/itm/3x350ml-Ori...h=item1a30edff92:g:jX4AAOSwsZJbNkuH:rk:1:pf:0 ) machen.

    Und vor allem dauerhaft seinen Fahrstil ändern. Bei warmen Motor auch mal über 4000 U/min drehen, 100 km/h im vierten Gang fahren und nicht schon bei 60 in den fünften. Wenig Kurzstrecken.

    Klaus
     
    Bastelolaf, Belly, Andiamo und 2 anderen gefällt das.
  5. Neetro

    Neetro Elchfan

    Dabei seit:
    07.02.2016
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Wien
    Ausstattung:
    Classic
    Marke/Modell:
    W168/A140, 2004er SchaltMoPf
    Äh entschuldigt, dass ich vom Thema ablenke, aber oben wurde geschroben, dass die gelbe Öl-Kontrollleuchte im KI nicht dafür da is um anzuzeigen, dass kein Öl(-druck) mehr da ist. Was bedeutet es denn, wenn sie während der Fahrt angeht? Und wie bekommt man mit, dass der Motor kein Öl mehr hat ausser über den Peilstab? "Oil Hi" hatte ich schon im Display, dann gibts doch bestimmt auch ein "Oil low" oder nicht?
     
  6. #25 Peter54, 19.10.2018
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    99
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    320i - e46 - M52/TU - 06.05.2000- 200.000 km
    Ich würde mich darauf nicht verlassen.
    Den Ölmessstab benutzen ist immer besser.
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  7. #26 Bastelolaf, 21.10.2018
    Bastelolaf

    Bastelolaf Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    19
    Ausstattung:
    Automatik
    Marke/Modell:
    A klasse w 168 benzin
    Hye Klaus hye Heisenberg,

    Also war wie gesagt in der Werkstatt meines Vertrauens und die meinten der nockenwellen bock wird meist auf den Kopf angepasst also zusammen durchgebohrt! Das heißt nur nen anderer Bock passt zwar aber würde Spannungen geben und die neue oder gebrauchte nokke würde relativ schnell wieder einlaufen.
    Und ja kurbelwellenentlüftung frei !werd mir deswegen nen gebrauchten Kopf holen , denn eigentlich ist er mir zu schade für die Presse und als defekt verkaufen gibt's ja och nüscht mehr ... :( also alles wieder zusammenbauen ...:wacko: und an neetro Öldruck prüfen lassen , oder selber kontrollieren gibt's bei Amazon für nen schmalen so ein öltesterset.
     
  8. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    1.620
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A160 AKS + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    da liegt ihre Werkstatt des Vertrauens beim M166 Motor nicht ganz richtig. Bei anderen Motoren ist es aber teilweise tatsächlich so, das der Kopf und der Lagerbock, bzw. die Lagerschalen zusammen gebohrt werden. Und diese sollten immer zusammen bleiben.

    Beim A-Klasse Benziner ( M166 ) sind der Kopf und der Lagerbock aber getrennte Teile. der Lagerbock wird mit 10 Schrauben auf den Kopf geschraubt. Der Kopf ist aber mit zusätzlichen 12 Schrauben mit dem Motorblock verbunden. Diese Teile werden nicht zusammen hergestellt bzw. angepasst, so das die Teile " mischbar " sind.

    Vergleichen sie bitte folgende Links, hier Zylinderkopf: http://mb-teilekatalog.info/view_Su...&catalog=66K&model=166960&group=01&subgrp=060

    Und hier Lagerbock Nockenwelle: http://mb-teilekatalog.info/view_Su...&catalog=66K&model=166960&group=05&subgrp=010

    Seitens des Ersatzteilhandels bei Mercedes gibt es keinen Hinweis auf eine paarweise Verwendung. Es werden alle Teile ohne Einschränkung angeboten.

    Trotzdem spricht natürlich nichts dagegen einen intakten Kopf komplett zu tauschen.

    Klaus
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  9. #28 Bastelolaf, 21.10.2018
    Bastelolaf

    Bastelolaf Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    19
    Ausstattung:
    Automatik
    Marke/Modell:
    A klasse w 168 benzin
    Ja Teile gibt's fast alle einzeln aber ich glaub dem das schon , der schraubt auch schon 30 Jahre hauptberuflich!
    Aber ist auch preiswerter nen kompletten Kopf als alle teile extra .ist ja dann auch alles aufeinander eingespielt.
     
  10. #29 Bastelolaf, 21.10.2018
    Bastelolaf

    Bastelolaf Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    19
    Ausstattung:
    Automatik
    Marke/Modell:
    A klasse w 168 benzin
    Und bei MB naja ,
    haben ja noch nen vito , da heißt es laut hersteller bei der steuerkette zb. Wartungsfrei,hält lebenslang also bei 240th war die 2 cm länger also darf man sich da glaub ich auch nicht drauf verlassen !aber will ja nüscht sagen denn der hat jetzt über 300th runter und läuft (benziner) *thumbup*aber der zickt jetzt auch mal wieder nen bissel ,verschluckt sich wenn er kalt ist mit fehlzündung beim gasgeben?( zuviel spritzt oder !?
     
  11. #30 Schrott-Gott, 21.10.2018
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.604
    Zustimmungen:
    1.867
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    1. ... man kann problemlos 30 oder auch 50 Jahre lang Mist erzählen.
    2. ... wenn man nicht mir der Zeit geht und erkennt, dass sich inzwischen einiges geändert hat, dann wird man mit dem alten Wissen und Können an "neuen" Autos irgendwann nicht mehr weiter kommen.
    3. ... aber noch viel schlimmer sind die, die nur "neues" Wissen haben und dann verzweifelt eine OBD-Diagnose glauben wollen, obwohl ein wenig altes Wissen dies widerlegen würde,

    Fazit:
    Es gab mal (und gibt es tw. immer noch) dass der Zylinderkopf und der Lagerbock/die Lagerschalen zusammen gebohrt werden.
    Aber eben nicht bei ALLEN Motoren.
    Bei vielen sind die Toleranzen so genau, dass es ein "Baukasten" sein kann.

    Viel gravierender schlagen da falsche Anzugsreihenfolge, falsche Werte, alte Dehnschrauben (die verwenden wir seit 30 Jahren wieder) oder ungenaue Drehmomentschlüssel zu Buche.
     
    Belly, Andiamo und doko gefällt das.
  12. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #31 Bastelolaf, 17.02.2019
    Bastelolaf

    Bastelolaf Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    19
    Ausstattung:
    Automatik
    Marke/Modell:
    A klasse w 168 benzin
    Hallo zusammen,

    Hab heut mal das schöne Wetter genutzt um den Elch wieder zusammen zu flicken ! Muss ja dazu sagen das war im Oktober das ich ihn zerlegt hatte , hat jemand nen Plan wo der klopfsensor genau wieder rankommt, bin mir unsicher und hier im forum ist auch kein Bild , 15 cm neben dem ölfilter steht da nur ! Is mir nen bissel ungenau . Ansonsten ist der neue gebrauchte Zylinderkopf drauf ölwanne wieder dranne und der ganze andere quatsch auch ! Schönen Dank sochn mal im voraus.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  14. #32 Bastelolaf, 17.02.2019
    Bastelolaf

    Bastelolaf Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    19
    Ausstattung:
    Automatik
    Marke/Modell:
    A klasse w 168 benzin
    Ok hab selber nochmal nach Bildern gesucht da ist er also :thumbsup::D:D:D
     

    Anhänge:

    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
Thema:

Kein Öl an der nokkenwelle

Die Seite wird geladen...

Kein Öl an der nokkenwelle - Ähnliche Themen

  1. Öl komplett verloren...

    Öl komplett verloren...: Moin, ich bin neu hier und auch was Autos angeht.. Habe mir gestern einen a160 erstzl. 98 Benziner gekauft. Soweit war alles gut hat TÜV lief...
  2. Öl Verlust am W169

    Öl Verlust am W169: Hallo , mal eine Frage an die Motor-Schrauber! Ich hab vor ca. 1 Jahr einen Ölwechsel machen lassen. Seid dem bin ich ca. 4000 km gefahren. (Nein...
  3. Öl

    Öl: hallo, kann mir jemand sagen was es bedeutet, wenn ich im Display eine Ölkanne und ein High nebedran angezeigt bekomme? Ölstand ist laut Ölstab in...
  4. Drosselklappe voll Öl

    Drosselklappe voll Öl: Hallo in die Runde, wir hatten am Wochenende das Problem, dass unserem Sternchen mehrmals der Motor aus ging. Laut Fehlerspeicher sollte es der...
  5. W168 A170 CDI ARG-Ventil - MKL auscodiert? - Turbo defekt? - Fehlercode 1470 - Öl unter Ansaugbrücke

    W168 A170 CDI ARG-Ventil - MKL auscodiert? - Turbo defekt? - Fehlercode 1470 - Öl unter Ansaugbrücke: Moin Moin - ich habe einen " neuen" Elch (ca. 4 Monate) und nur Probleme.... nun ist mir klar: hier gibt es einen erheblichen Wartungstau! Der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden