W169 Keine Motor-Bremswirkung mehr bei Autotronic

Diskutiere Keine Motor-Bremswirkung mehr bei Autotronic im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, zur kurzen Erklärung: ich wohne in einer gebirgigen Gegend und wenn ich mit meinem Elch mit Autotronic ins Tal fahren will, lasse ich den...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Hallo,
    zur kurzen Erklärung: ich wohne in einer gebirgigen Gegend und wenn ich mit meinem Elch mit Autotronic ins Tal fahren will, lasse ich den Wagen einfach rollen, so ca. mit 60 km/h und die Autotronic versucht nun, die Geschwindigkeit zu halten. Das heißt, wenn der Wagen schneller werden will, schaltet die Automatik herunter und die Drehzahl erhöht sich und bleibt bei ca. 2.500 U/min stehen, so daß eine gute Bremswirkung erzielt wird. Letzte Woche nun war ich in der DB-Vertretung wegen eines Garantiefalls und bei dieser Gelegenheit wurde vom Mechaniker festgestellt, daß eine neue Software verfügbar sei, die auch gleich aufgespielt wurde. Nun ergibt sich folgender Effekt bei der eingangs beschriebenen Situation: ich fahre bergab, nehme das Gas weg und die Motordrehzahl fällt sofort auf 800 U/ min ab und bleibt da auch. Der Wagen wird immer schneller, wie wenn man den Gang herausgenommen hätte, und es tritt keinerlei Bremswirkung des Motors mehr auf. Somit schießt der Wagen zu Tal und ich muß ständig- im Gegensatz zu vorher- auf die Bremse treten. Beim späteren Beschleunigen dreht der Motor sofort hoch und der Antrieb greift wieder. Der ganze Vorgang ist mehr als lästig und ich frage mich, ob das andere Leser auch schon erlebt haben...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 silberfan, 02.10.2006
    silberfan

    silberfan Elchfan

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfan ;-)
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A 45 AMG
    Hi d kolb!
    Es liegt wohl an der neue Software!
    Schon mal bei DC nachgefragt über besagtes Problem?
     
  4. #3 Monarch, 02.10.2006
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    ARGH,

    wird ja immer schlimmer mit der Verschlimmbesserung... Ich habe am Samstag bei meiner Werkstatt einen Termin vereinbart für das Update (hohe Drehzahlen bei 180CDI...).

    Wenn das dann wieder andere, negative Auswirkungen hat *kloppe*
    Der Meister hatte auch Storys auf Lager, die einen Kunden stört dies, die anderen findens wieder super etc. pp.

    Mein Traum: das sollte man im KI einstellen können *ulk*
     
  5. arkmb

    arkmb Elchfan

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A150 Autotronic
    Das ist nicht schlimm. Um mit dem Motor zu bremsen, kannst du auf Manuel umschalten, und dann bremst der Motor mit Autotronik auf jedem Fahl und kann man die Bremsewirkung steuern.
    Und noch, ein DC Berater hat mir gesagt, dass Autotronik kann sich lernen und kurzzeitig ein lokales Algorithmus entwickeln. Probier mal, wenn du bergab fährst, ein paar mal stark zu bremsen. Dann schaltet Autotronik auf niedrige Stufe und wahrscheinlich erkennt, was du willst.
     
  6. #5 silberfan, 02.10.2006
    silberfan

    silberfan Elchfan

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfan ;-)
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A 45 AMG
    Was alles die Technik kann :o *daumen*
     
  7. #6 Monarch, 02.10.2006
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    So ist es jetzt ja schon... Nur erhöht sich jetzt die Drehzahl schon VOR dem bremsen, das Auto merkt, dass es bergab geht - beim Bremsen erhöht sich die Drehzahl dann noch weiter (in meinen Augen ist das optimal gelöst)...

    Und wenn man dkolbs Posting liest, scheint auch das Verschieben der Übersetzung in Richtung kurz beim Bremsen komplett entfernt worden zu sein :-/

    Das ist ja schön und gut, und bei einer längeren Passfahrt vielleicht auch akzeptabel (wie bei jeder anderen Automatik), aber für die täglichen Strecken in bergigem Umland (ich glaube dkolb wohnt nicht weit von hier ;)) vollkommen unpraktikabel, da ist man ja ständig am Schalten - wozu hab ich eine Automatik *ulk*
     
  8. #7 aclass200, 02.10.2006
    aclass200

    aclass200 Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2005
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 200 CDI
    Ich habe inzwischen bei meinem A 200 CDI mit Autotronic bereits bestimmt die dritte Update-Version aufgespielt bekommen. Damit sind die ersten Kinderkrankheiten, die hier im Forum auch beschrieben wurden, nun endlich beseitigt: zunächst viel zu hohe Drehzahlen z.B. beim 60-km-Fahren in der Stadt; später Absterben des Motors (mit Automatik!) beim starken Bremsen an der Ampel.

    In dieser neuesten Version funktioniert das Bergabfahren bei normalen (kurzen) Steigungen so, dass per Bremse die gewünschte Geschwindigkeit eingestellt wird, der Motor hält dann automatisch (weitestgehend) diese Geschwindigkeit. So soll es wohl auch sein. Zurückschalten per Handmodus wäre hier nur lästig, das kann man bei steilen Alpabfahrten mit Hänger machen.

    Fazit: bin von der neuen A-Klasse, und insbesondere auch von der Autotronic begeistert. Erfüllt voll und ganz meine Erwartungen.

    Das Lernprogramm der Automatic ist m.E. hier nicht hilfreich, weil dies jeweils nur eine Anpassung an den Fahrer während einer Fahrt ist. Mit Neustart gilt wieder die Basisversion, nicht die Fahrerspezifische.
     
  9. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    So ist es. Gerade mal 15 km *thumbup*
    Und unakzeptabel: ich habe vor dem Update bergab nicht manuell am Schalthebel rumgewurschtelt und möchte es weiterhin auch nicht tun. Vorher war die Motorbremslösung optimal.
     
  10. #9 Monarch, 02.10.2006
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    So soll es auch sein... Wann hast du dieses Update erhalten?

    (Mir graust irgendwie, diese Funktion gegen eine andere tauschen zu müssen...)
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 aclass200, 02.10.2006
    aclass200

    aclass200 Elchfan

    Dabei seit:
    08.11.2005
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 200 CDI
    @ monarch: Im Mai 2006.
     
  13. #11 Monarch, 12.10.2006
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Hi, habe jetzt gestern das Update bekommen.

    Der Fehler mit den hohen Drehzahlen ist beseitigt worden, die Motorbremse funktioniert auch noch :) Also alles perfekt (bei mir jedenfalls :-/)

    Gruß
    Monarch
     
Thema:

Keine Motor-Bremswirkung mehr bei Autotronic

Die Seite wird geladen...

Keine Motor-Bremswirkung mehr bei Autotronic - Ähnliche Themen

  1. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  2. Motor vom w168 A-klasse Bj.98 in w168 Bj. 2000 einsetzten

    Motor vom w168 A-klasse Bj.98 in w168 Bj. 2000 einsetzten: Hallo erstmal. Also ich hatte einen Unfall mit meiner a-klasse und man kann sie so nicht mehr retten. Da kam einem Bekannten von mir die Idee...
  3. W 168 springt nicht mehr an

    W 168 springt nicht mehr an: Seit mehreren Wochen springt meine A-Klasse nicht mehr an. Der Anlasser sagt keinen Mucks. Überbrücken und anschleppen bringt gar nichts. Sobald...
  4. A 140 stottert und ruckelt stark bei kaltem Motor

    A 140 stottert und ruckelt stark bei kaltem Motor: Moin Leute, Ich habe ein kleines Problem mit meinem Elch. Laufleistung = 111.000km Wenn der Motor kalt ist, bockt er beim Gasgeben ziemlich rum,...
  5. Startprobleme / Keine Leistung / Motor läuft unrund

    Startprobleme / Keine Leistung / Motor läuft unrund: Hallo, habe folgende Probleme mit meiner A-Klasse. Hatte ab und zu leichte Probleme beim Anlassen des Motors, habe mir aber nichts dabei gedacht,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.