Kennzeichenbeleuchtung auf LED umstellen

Diskutiere Kennzeichenbeleuchtung auf LED umstellen im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, hat jemand schon einmal die normalen Soffitten der Kennzeichenbeleuchtung auf LED umgestellt? Ich habe diese LEDs in der Bucht gefunden....

  1. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    92
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    McDell gefällt das.
  4. #3 Peter w169, 15.01.2013
    Peter w169

    Peter w169 Elchfan

    Dabei seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Schreinermeister
    Ort:
    Saarland
    Marke/Modell:
    200 CDI
  5. #4 Elchfan577, 15.01.2013
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

     
    Peter w169 und CarClean gefällt das.
  6. #5 Mr. Bean, 15.01.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wohl deshalb: Abstrahlwinkel: ca. 180 Grad

    360° wären von Nöten ...
     
  7. Thomas

    Thomas Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    28
    Ausstattung:
    Sportpaket, Automatik, PTS, Standheizung, Licht & Sichtpaket, Audio 20
    Marke/Modell:
    W245 B200 CDI
    Hallo,

    ich habe seit 2009 schon LED-Soffitten in meiner Kennzeichenbeleuchtung drin. Vor zwei Wochen bei der HU keine Probleme gehabt, ich habe aber auch welche gewählt die nicht so superhell oder blau strahlen wie viele Nachrüstungen die man so rumfahren sieht.
    Meine sind ungefähr so wie die originalen die BMW oder jetzt auch Mercedes ab Werk verbaut.
    Achte darauf wenn Du Lampenausfallkontrolle hast LED-Soffitten mit Checkwiderstand zu nehmen, sonst blinken die entweder oder Du bekommst dauernd eine Fehlermeldung dass die Kennzeichenbeleuchtung defekt ist.
    Ich habe meine bewusst nicht bei ebay gekauft, sondern hier: >>Link<<
    Da gibt es auch Garantie drauf. Die sind zwar etwas teurer, dafür aber in Deutschland hergestellt und top Qualität. Ich habe von denen meine gesamte Innenbeleuchtung auf LED umgestellt.
    E-Prüfzeichen und somit Zulassung haben die allerdings auch nicht.

    Gruß Thomas
     
  8. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Hypercolor kenne ich auch. Da gibt es zwar Garantie drauf, hat aber keine Zulassung. Originalton Hypercolor:

    Erlaubt oder nicht !?


    Bitte beachten Sie, dass diese LED Lampen als Nummernschildbeleuchtung keine ABE und keine Zulassung (STVZO) für den öffentlichen Straßenverkehr haben.

     
  9. #8 Gast008, 16.01.2013
    Gast008

    Gast008 Guest

    Warum das Nummernschild noch extra hell beleuchten? Damit es die Polizei besser lesen kann?

    Ich hab auch überlegt auf LED umzusteigen, aber bei den Nummernschildern lasse ich gerne die alte dunkle Grlühbirne drin ;-)
     
  10. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Ich mache es weniger wegen der Helligkeit als vielmehr wegen der Lebensdauer. Die standartmäßigen Billiglämpchen, die Herrn Zetsches Spartrupps in Osteuropa und wer weiß, woher noch überall, zusammenkramen, die taugen auch gar nichts und brennen bei mir periodisch durch, hauptsächlich Rück- und Bremslichter, aber auch Nummernschildbeleuchtung. Die Blinkleuchten halten schon seit Anfang an- sind Osram verchromt-Effekt- Made in Germany. :)
     
  11. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also bei mir haben sie mehr als 200tkm gehalten. Mag sein, dass sie irgendwann mal durchbrennen, aber mehr als einmal pro Autoleben wechseln wäre schon viel (bzw. hat andere Ursachen). Wer es schick findet ... von mir aus gerne, echte Argumente dafür gibt es aber nicht.

    gruss
     
  12. #11 Landgraf, 16.01.2013
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Daimler verbaut nur OSRAM Leuchtmittel ab Werk und die liegen qualitativ über dem Durchschnitt.

    Rück/Bremslichtbirnen brennen nur bei ganz alten "Elchen" immer mal wieder durch, liegt an der Ansteuerung des Bremslichtschalters. Das wurde in der Serie ab MY2006 geändert und tritt nicht mehr auf.

    Habe noch keine einzige Birne tauschen müssen, ausser die elendigen H6W-Standlichtbirnen, die aber aus gutem Grund seit langer Zeit gegen LEDs getauscht wurden.

    LED als Kennzeichenlicht ist nicht heller (und nicht dunkler), sieht aber harmonischer aus und braucht weniger Energie! Das ist auch der Hauptgrund warum man das bei modernen Fahrzeugen serienmässig verbaut - neben dem Faktor dass sie womöglich ein Autoleben lang halten werden.

    Sternengruß.
     
  13. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Meine "Durchbrennbilanz" sieht folgendermaßen aus: Standlichtbirnen 2x (immer vorne rechts)- dafür gibt's LED-Ersatz?

    Rücklicht: 2x, Bremslicht 2x. Habe beim letzten Mal, als das Bremslicht hinüber war, Ersatz bei einer MB-Werkstatt geholt (2er Pack). Da steht drauf: Made in Poland. Also nix mit Osram.

    P.S. die ausgewechselten Lampen waren allesamt innen stark schwarz und wenn ich die noch intakten angucke, sind die innen auch nicht mehr so richtig glasklar.
     
  14. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    36
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
  15. #14 Landgraf, 17.01.2013
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Es wird seit Jahren sehr viel in osteuropäischen (EUROPA!) Nachbarländern produziert, wo sollte da auch das Problem liegen!?

    Osram bleibt Osram, egal ob es aus CZ, PL oder D kommt!

    Immerhin werden die Xenonbrenner nach wie vor in Deutschland gefertigt.

    Das Bremslicht"problem" betrifft wie schon angeführt nur die Modelle 2004-2005... ist also nicht weiter von Relevanz, denn das Gros ist davon nicht betroffen.

    Ansonsten sehe bei dir keinen erhöhten Leuchtmittelverschleiß!? Dass die H6W-Birnen nicht so lange halten ist in deren technischem Aufbau begründet... da können auch W210-Fahrer ein Lied von singen. Anyway!

    Sternengruß.
     
  16. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    gibt es denn für diese Halogenlämchen Ersatz in Form von LED's? Ist ja nicht nur eine Frage des Austauschs, sondern das Auswechseln in der Werkstatt kostet ja in der Regel 1xx €.
     
  17. #16 Landgraf, 17.01.2013
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Da musst Du dir eine (illegale) LED mit Bax9s-Sockel (H6W) suchen...

    Die große Frage ist hier die Helligkeit (nicht zu dunkel und auch nicht zu hell...) und abermals die Lichtfarbe, sie sollte weiß sein (hat dann nur einen ganz minimalen blauen Touch, der unvermeidbar ist).

    Wichtig auch dass sie einen so genannten "Chip" enthalten der der Glühlampenausfallkontrolle signalisiert dass ein korrektes Leuchtmittel verbaut wurde, sonst kann da immer eine Fehlermeldung im Kombiinstrument auftauchen.

    Gut, den Ein- und Ausbau sollte man schon selbst durchführen... spart viel Geld.

    Sternengruß.
     
  18. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
  19. #18 Landgraf, 17.01.2013
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Prinzipiell ja. Aber die hier sind mit Sicherheit a) zu hell und b) zu lang für den Bi-Xenon-Scheinwerfer. Die werden da vorne an der kleinen Lichtscheibe anstossen.
    Meine z.B. habe nur ein so ein gelbes Element vorne (SMD-LED).

    Hmm...

    Sternengruß.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    also dann eher so was: http://www.ebay.de/itm/BAX9s-H6W-SM...33?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item2a236b88ad
     
  22. #20 Schrott-Gott, 17.01.2013
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.725
    Zustimmungen:
    838
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
Thema: Kennzeichenbeleuchtung auf LED umstellen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. led kennzeichenbeleuchtung mercedes b klasse 245

    ,
  2. led kennzeichenbeleuchtung mb a 169

    ,
  3. led kennzeichenbeleuchtung mercedes b klasse w245

    ,
  4. w169 kennzeichenlicht lampe wechseln,
  5. kennzeichenbeleuchtung w169 wechseln,
  6. nummernschildbeleuchtung mercedes a klasse
Die Seite wird geladen...

Kennzeichenbeleuchtung auf LED umstellen - Ähnliche Themen

  1. LED Beleuchtung im KI

    LED Beleuchtung im KI: So, nun ist bei mir auch die Display Beleuchtung ausgefallen. Den Wechsel des Leuchtmittels bekomme ich schon noch hin, wollte dennoch gleich auf...
  2. Handbremsgriff in Leder gibts das für den 168?

    Handbremsgriff in Leder gibts das für den 168?: Wie der Titel schon sagt, ich suche einen Handbremsgriff der beledert ist. Die Suche hat mir leider auch nicht helfen können, ausfindig zu machen...
  3. W169 Schaltknauf Leder Schwarz/Alu

    Schaltknauf Leder Schwarz/Alu: Biete hier einen Nachrüsterschaltknauf in schwarzem Leder und Alublenden an. Schaltscheme Standard-5-Gang, beleuchtet (einfacher Anschluss an die...
  4. W168 Lenkrad Mopfversion in Leder

    Lenkrad Mopfversion in Leder: Servus an alle hier. Bin auf der Suche nach einem Lederlenkrad der Mopfversion. Wenn jemand eins rumliegen hat, oder einen schlachtet....bitte...
  5. Spiegel Blinker .. LED Umbau ??

    Spiegel Blinker .. LED Umbau ??: Guten Tag Liebe Community Ich besitze eine A - Klasse W168 170 CDI Lang. BJ.: 06/2003 Meine Frage ... Wäre es möglich die vorhandenen Birnen im...