W168 KI knarzt (KI= Knarzinstrument?)

Diskutiere KI knarzt (KI= Knarzinstrument?) im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; W168 MOPF: Das Kombiinstrument knarzt bei leichtesten Erschütterungen und auch wenn ich es manuell ganz leicht hoch-runter drücke. Beim Fahren...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. negg

    negg Elchfan

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160
    W168 MOPF: Das Kombiinstrument knarzt bei leichtesten Erschütterungen und auch wenn ich es manuell ganz leicht hoch-runter drücke. Beim Fahren eigentlich permanent. Der Ton scheint genau aus der Mitte der Konsole zu kommen...etwa unterhalb der Tachonadel. Hat jemand Rat? Ich hoffe ich muss nicht alles zerlegen...?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 General, 14.05.2008
    General

    General Guest

    Ohne die spezial Haken kommst du da eh nicht weit. *keks*
     
  4. negg

    negg Elchfan

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160
    Eben, wie hier ja nachzulesen. Soweit war ich schon. Ich habe eben die Hoffnung, dass es eine Möglichkeit gibt, das Knarzen ohne Operation am offenen Herzen zu beseitigen.

    Oder leiht mir jemand im Frankfurter Raum seine Haken mal kurz? Ich schätze der Händler will gleich viel Geld dafür...
     
  5. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Ich habe für die Haken keine 10 Euro bezahlt. Du bekommst die Abdeckung aber auch mit langen Elektronik-Schraubenziehern herunter.

    Wenn das Geräusch genau aus der Mitte kommt, könnte die zentrale Befestigung mitten hinter dem KI knarzen. In dem Fall kannst du eine Plastikscheibe unter die Schraube unterlegen oder zwei Gummilappen (Fahrradschlauch), das sollte genügen. Die Schraube brauchst du auch nicht komplett anzuknallen, die soll nur verhindern, dass das KI aus dem Schnappverschluss rausspringt.

    Viele Grüße, Mirko
     
  6. negg

    negg Elchfan

    Dabei seit:
    05.04.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160
    Ok, das probier ich mal, bin schon gespannt was da wirklich knarzt....danke!
     
Thema:

KI knarzt (KI= Knarzinstrument?)

Die Seite wird geladen...

KI knarzt (KI= Knarzinstrument?) - Ähnliche Themen

  1. W168 Kabelfarben am KI

    Kabelfarben am KI: Hallo und fröhliche Weihnachten! Habe verzweifelt die Kabel für die FFB zu (schwarz) und auf(blau) zu finden,die gibt es bei meinem nicht. Hab...
  2. Motorkontrollleuchte leuchtet nach KI Lampentausch

    Motorkontrollleuchte leuchtet nach KI Lampentausch: Hallo Leute... ich habe heuet bei meinem W 168 A140 ein Lampe im Tacho getauscht.. und zwar war die lampe vom kilometerstand defekt... ich habe...
  3. LED Beleuchtung im KI

    LED Beleuchtung im KI: So, nun ist bei mir auch die Display Beleuchtung ausgefallen. Den Wechsel des Leuchtmittels bekomme ich schon noch hin, wollte dennoch gleich auf...
  4. Es knarzt.

    Es knarzt.: Seit ein paar Tagen knarzt es vorne links, wenn ich auf einen Parkplatz fahre oder rangiere, also nur bei langsamer Fahrt. Es ist ein ähnliches...
  5. Kombiinstrument (KI) ausbauen ohne Ausziehhaken A170 CDI Bj. 1999

    Kombiinstrument (KI) ausbauen ohne Ausziehhaken A170 CDI Bj. 1999: Hallo, da ich für den Einbau einer FFB mein Kombiinstrument ausbauen musste und ich leider nur die Version mit den Ausziehhaken hatte (selbst in...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.