W168 Kimaanlage - geht sporadisch, neu anlassen hilft

Diskutiere Kimaanlage - geht sporadisch, neu anlassen hilft im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, meiner gebrauchte A-Klasse besitze ich erst 2 Tage und schon habe ich das erste Problem. Die Klimaanlage funktioniert eigentlich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nordet

    nordet Elchfan

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    meiner gebrauchte A-Klasse besitze ich erst 2 Tage und schon habe ich das erste Problem. Die Klimaanlage funktioniert eigentlich einwandfrei. Aber in 2-4 von 10 Fällen bleibt sie schlicht aus, wenn ich den Wagen starte. Ein ausschalten und neu starten des Wagens hilft i.d.R. sofort. Dann geht Sie wieder. Die Anlage selbst scheint also in Ordnung zu sein.

    Hat jemand von Euch eine Idee?

    A-Klasse: BJ 8/2001

    Vielen Dank für Lösungshinweise oder ggf. eine Einschätzung, was eine Reparatur kosten würde.

    nordet
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 backfisch, 13.07.2009
    backfisch

    backfisch Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Bad Bederkesa
    Marke/Modell:
    A190 Bj 2003 - / - B200 Bj 2006
    moin

    Eine Klimaanlage altert wie alles an einem Auto .
    Das Gas verschwindet langsam und irgendwann geht nix mehr .
    Es könnten aber auch andere Fehler sein ...
    Du kannst hier jetzt 10 Fehler Varianten bekommen und weisst doch nix genaues.

    Fahr zum Boschdienst oder der Werkstatt deines Vertrauens und frag nach .
    Denn mit Preisen ist es wie mit den Fehlern je nach dem was ist zahlst Du mehr oder weniger ...

    gruss Meinhard
     
  4. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Wenn sie mal wieder "nicht geht", schau doch mal, ob die EC bzw. AC-Off-Taste noch aufleuchtet, wenn du sie drückst.

    Wie ist es mit dem Gebläse, geht das (nur es wird nicht kalt) oder fällt das ebenfalls aus?

    Viele Grüße, Mirko
     
  5. nordet

    nordet Elchfan

    Dabei seit:
    13.07.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antworten.

    Wenn die Klimaanlage nicht geht, dann leuchtet auch die EC-Taste nicht und das Gebläse tut gar nicht. Beim neu Starten geht dann i.d.R. wieder alles.

    Viele Grüße, Stefan
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Mit der Zeit geht Kältemittel verloren. Das Kältemittel ist gleichzeitig Schmierstoff für den Kompressor. Ist zu wenig Kältemittel vorhanden, dann kann der Kompressor kaputt gehen. Daher wird überwacht, ob noch genug Kältemittel vorhanden ist, ansonsten wird der Kompessor abgeschaltet. Dies geschieht mittels des Drucks. Ganz leicht kann dieser aber mit der Temperatur schwanken.
    Bist du jetzt grade an der Grenze, dann funktioniert es manchmal und manchmal wird der Grenzwert angefahren und gespeichert bis zu einem Neustart.

    Also als erstes mal Kältemittel nachfüllen lassen.

    gruss
     
  7. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Wie er schreibt geht die Lüftung gar nicht - also nicht nur keine kalte Luft.
    Würde daher mal den Gebläsemotor unter die Lupe nehmen, vll. ist hier etwas an der Schaltung nicht mehr ganz top.

    Gruß
    Über
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 cryonix, 14.07.2009
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    *thumbup*
    liegt an der Leitung, die den Gebläsemotor bestromt, keine Spannung an, sind alle Klimafunktionen deaktiviert.
     
  10. julek

    julek Elchfan

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    HI, habe ein ähnliches Problem gehabt. Es lag an einem "Dualventil" Ich habe das Teil bei Mercedes austauschen lassen.... ;)
     
Thema:

Kimaanlage - geht sporadisch, neu anlassen hilft

Die Seite wird geladen...

Kimaanlage - geht sporadisch, neu anlassen hilft - Ähnliche Themen

  1. Benzinpumpe defekt - neue zum Starten direkt anschließen?

    Benzinpumpe defekt - neue zum Starten direkt anschließen?: Hallo Experten, meine Benzinpumpe scheint defekt zu sein. Sie ist bei Überbrückung des Relais zwar gut zu hören, aber am Rail ist dann kein Druck...
  2. W169 Handbuch,Jetzt helfe ich mir selbst,wie neu

    Handbuch,Jetzt helfe ich mir selbst,wie neu: Hallo, da ich meinen Elch in liebevolle Hände abgegeben habe, möchte ich jetzt auch das Handbuch verkaufen. Der Zustand ist wie neu. Preis:15€...
  3. Anlasser-Ausbau-Abbruch-Bericht

    Anlasser-Ausbau-Abbruch-Bericht: Hallo! Ich wollte euch, insbesondere denen, die überlegen "soll ich es wagen oder lieber machen lassen" mal meine Erfahrungen mitteilen: Ich habe...
  4. Kühlwasserleitung lösbar??? (Anlasser wechseln...)

    Kühlwasserleitung lösbar??? (Anlasser wechseln...): Servus zusammen!!! Ich stehe gerade kurz vorm Nervenzusammenbruch...bin gerade dabei - bzw. versuche es den Anlasser beim VANEO 1.6 von oben...
  5. Servolenkung geht nicht aus

    Servolenkung geht nicht aus: Hallo, ich bin neu hier und habe zu meinem Problem nicht die Lösung gefunden. Bei dem Wagen meiner Tochter geht die Servopumpe nicht mehr aus....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.