W169 Kinderkrankheiten

Diskutiere Kinderkrankheiten im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, hab mal ne allgemeine Frage. Will mir wieder ne A-Klasse holen, hab aber Angst, dass wieder so viele Reparaturen auf mich zu kommen und...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 BabyBenz88, 14.03.2009
    BabyBenz88

    BabyBenz88 Elchfan

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürostuhlakrobatin
    Ort:
    Reutlingen
    Marke/Modell:
    A 160
    Hallo,

    hab mal ne allgemeine Frage. Will mir wieder ne A-Klasse holen, hab aber Angst, dass wieder so viele Reparaturen auf mich zu kommen und somit auch die nicht geraden niedrigen Kosten. Hat die neue A-Klasse auch so viele Kinderkrankheiten? Ich weiß und hab auch schon gehört, dass die neue A-Klasse mehr ausgereift ist und und und, beantwortet aber meine Frage nicht, nachdem ich hier im Forum so viel gelesen habe. Klar einerseits hat man entweder Pech oder Glück, aber trotzdem möcht ich mal die Allgemeinheit hören.

    Denn meine alte A-Klasse war ja fast nur in der Werkstatt, immer nur wegen irgendwelchen Kinderkrankheiten und das direkt bei der MB-Werkstatt, was ja auch nicht gerade billig ist. Das schreckt mich dann doch ab.

    Kanns mir jemand beantworten? Hab nämlich kein Bock, mein Auto nur in der Werkstatt zu haben als unterm Hintern.

    LG, Jenny
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Hm, Du erwartest Antworten, die man so nicht geben kann.
    Du hast Dich zu dem W169 durch gelesen, also denke ich sind
    zusätzlich Antworten nur Sinnlose Wiederholungen. *kratz*

    So keine Kritik sein ! Auch auf Grund Deiner negativ Erfahrung !
    Das konnte oder kann Dir mit jedem anderem Auto auch passieren !

    Nur wirst Du nicht Glücklich mit dem neuerem Elch, wenn Du von
    Anfang an mit Pessimismus an der Kaufüberlegung ran gehst.
    Durch die Prägung kann Dein Empfinden zu den Vorteilen oder dem
    Normalen gestört werden, da Du von Anfang an auf Mängel geradezu wartest.

    Bedenke, man liest hier in der Regel nur Problemfälle !
    Jemand, der mit seinem Fahrzeug zufrieden ist, keine Klagen hat,
    solche Laudatio wird hier kaum nieder geschrieben.
     
  4. #3 allgäu-blitz, 14.03.2009
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    Es ist echt schwierig was zu schreiben, zumal ich aus dem "Knallgäu" komme.
    Was war denn an deinem W 168 alles defekt (Teile, Preise, gefahrene KM)??
    Ich vermute auch, daß es bei anderen Autobauern noch schlimmer steht mit den angebotenen Autos. Wie sonst erklärt sich die hohe Absatzzahl bei MB?? *thumbup*
     
  5. #4 Scanner, 14.03.2009
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    wenn es um die kinderkrankheiten geht und du dir ein neufahrzeug holst - alle threads lesen und bei dir selbst guggen.
    ob mopf/praemopf aehnliche probleme haben ist momentan recht unbekannt, die mopfe haben bisher offenbar weniger probleme.
    da es sie aber noch kein jahr gibt, wird sich das in den naechsten 2 jahren sicher etwas aendern.

    auf jeden fall hast du mit einer neuwagengarantie sowie der anschlussgarantie besten garant dafuer, das bei allen maengeln erst mal die garantie greift (selbst einfache sachen wie nicht einziehender gurt oder klappernden innenraum), und wenn du deine assyst bei MB machen laesst, gibt es auch viel kulanz.

    maengel wirst du IMMER haben, bei "kleineren" marken noch viel mehr.

    und vor allem kommt es auf den effekt an:
    bist du ein fehlersucher, wie cassy schon anspricht, wirst du schnell fuendig da du auf sowas achtest.
    wenn dir aber auch klappern egal ist und nur bei echten problemen zum freundlichen faehrst, ist die 169er baureihe ausreichend.

    bei mir war 1x radlager defekt (herstellungsfehler, 100% garantie + leihwagen umsonst) und ansonsten 1x assyst.
    alles andere waren in meinen augen qualitaetsprobleme die zufriedenstellend entfernt wurden. 20x haette ich nicht in die werkstatt gemusst, aber fuer meine zufriedenheit war ich gerne dort. dafuer kennen mich die leute schon.
     
  6. RV-MS2

    RV-MS2 Elchfan

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz-Elektriker
    Ort:
    Bodensee.... ....so scheee
    Marke/Modell:
    A200 CDI Avantgarde
    Hi,
    Kinderkrankheiten heißen so, weil sie in den ersten Jahren eines Modells auftreten. Wenn Du dir einen Elch so ab Ende 2006 holst (oder natürlich einen ganz neuen) dürftest du von solchen Kinderkrankheiten verschont bleiben. Bei meinem Elch (06/2006) war keine einzige KDM zumachen. KDM's (Kundendienstmaßnahmen) sind Arbeiten an deinem Elch, die bei einem Werkstattbesuch automatisch mitgemacht werden (immer kostenlos) um solche Kinderkrankheiten abzuschaffen bzw. vorzubeugen.
    Ganz neu rausgekommene Autos (egal welcher Marke) haben in den ersten Jahren immer so Probleme, aber nach und nach werden dann verbesserte, optimiertere Teile in der Produktion eingebaut und das Auto wird immer ausgereifter.
     
  7. #6 Scanner, 14.03.2009
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    die "verbesserten" teile sind erkennbar an den kleinen aufkleberetiketten.

    da gibt es einen wert, "Qx".
    Q1 ist zb bei der erstserienauflage drin.
    gibts probleme mit einem teil wird ein Q2-teil entwickelt und umgesetzt.

    zB ist der Gurt im Coupe, welcher bei mir BJ 12/05 drin war, Q1.
    der neu verbaute dagegen Q3.
     
  8. #7 BabyBenz88, 17.03.2009
    BabyBenz88

    BabyBenz88 Elchfan

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürostuhlakrobatin
    Ort:
    Reutlingen
    Marke/Modell:
    A 160
    Also ich hatte meinen damals gekauft mit 69.000 km und ab da fings an, erst war ein Schlauch porös, dann kams mit der Klima, die moderte vor sich hin, dann die Kupplung, da haben die dann erst ma die Flüssigkeit ausgetauscht, dass hat nicht geholfen, dann haben sie nochma was an der Kupplung gemacht (weiß aber nimmer was), dann kamen diese komischen Stabi-Stangen, dann waren hinten die Federn gebrochen, dann hat es noch hinten angefangen zu rosten, am Radlauf und in den Türen Innenseite und und und, dass hat mich dann mal gleich 2.500 € in 2 Jahren gekostet, trotz Prozente die ich auf Arbeitsstunden und Teile bekomme, dass ist echt krass und das als Azubi... Dies schreckt mich dann doch ab
     
  9. #8 allgäu-blitz, 17.03.2009
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    dann laß dich mal von den Gallionsfiguren hier im Forum schön einlullen. Deine Story liest sich genau so, wie die bei meinem "Urelch". Da frage ich mich, wo der Fortschritt beim W169 steckt ---- Allgäu-blitz sitz jetzt, platz, aus!!!!
     
    BabyBenz88 gefällt das.
  10. #9 BabyBenz88, 17.03.2009
    BabyBenz88

    BabyBenz88 Elchfan

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bürostuhlakrobatin
    Ort:
    Reutlingen
    Marke/Modell:
    A 160
    Darum gehts. Weißt, wenn ich so die Beiträge hier im Forum lese, was alles für Probleme vorhanden sind, gerade bei dem neuen Elch, da frag ich mich halt echt, ob ich mir wieder nen Elch hol. Denn Fortschritt ist was anderes. Klar hat man das auch bei anderen Autos, aber bei dem Elch ist es echt extrem? Wie lang hast du deinen Elch?
     
  11. RV-MS2

    RV-MS2 Elchfan

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz-Elektriker
    Ort:
    Bodensee.... ....so scheee
    Marke/Modell:
    A200 CDI Avantgarde
    ...dich jetzt zwar nicht einlullen will...

    ...aber ein Forum ist eben dazu da, Probleme zu schildern, zu disskutieren, etc.
    Meinste in einem "Golf"-Forum schreiben die Leute wie sie alle zufrieden sind mit ihrem Auto?

    Meinen ersten Elch (10/2002) bin ich 89'km gefahren (hatte ihn mit 8' gekauft) und hatte in den 5 Jahren einen Injektorschaden und einmal Freilauf von der Lima, ansonsten wirklich nur Kleinigkeiten.

    Aber hast schon recht: Als sich ne Leitplanke in den Weg gestellt hat.. war er kaputt *LOL*
     
  12. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    also das die bremsschläuche bei einem bestimmten alter porös werden ist bei allen autos so..das die klimaanlage modert liegt daran das sie nicht gewartet wurde...kupplung kann auch immer was sein da man bei einem gebrauchten nie weiss was der oder die vorbesitzer mit dem auto angestellt hat...wird wohl unter verschleiss fallen...das diese sachen bei einem anderen gebrauchten nicht auch auftauchen..kann dir niemand garantieren..falls du auf nummer sicher gehen willst und die nächsten jahre ohne grosse reperaturkosten über die runden kommen willst musst du dir einen neuwagen kaufen..
     
  13. #12 Rare_Bear, 17.03.2009
    Rare_Bear

    Rare_Bear Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Santander
    Marke/Modell:
    W169 A170 Elegance
    Aalso, ich fahre schon über 2 Jahre meinen Elch. Dabei hat er schon um die 50.000 Km drauf. Und es gibt nicht nur schlechte Elch Berrichte.

    Bis jetzt war einfach so gut wie NICHTS am Elch! Nur Rost an der Türfalz (damit kämpfe ich immer noch mit MB....). Ein paar KDMs sind inzwischen auch gemacht worden, immer bei einer Inspektion, und haben nichts gekostet, nur ein Bemerkung auf der Leistungsbeschreibung.

    Alles ist bisher umproblematisch über die Bühne gelaufen (siehe Thread z. Bsp. wegen Seitenscheibe beim W169 Coupe) und Inspektionen (3 bisher) sind alle im finanziellen Rahmen geblieben, etwa 200€ bis 300€.

    Ich fahre als Firmenwagen einen Audi A8 und muss sagen dass ich immer wieder vom Elch-Komfort überrascht werde und insgesamt mit meinen Elch sehr zufrieden und glücklich bin.
    Eine Audi inspektion kostet meine Firma etwa 1000€, nur so nebenbei gesagt, und ein paar Ausfälle hatte er auch schon... Audi hat halt mehr Luxus, Stil und Power *ulk* , aber auch das Spitzenmodell hat einige "Macken" wo ich nur noch mit den Kopf schüteln kann....

    Der W169 ist ein Klasse Auto, Pflegt und behandle ihm gut und er wird Brav voller Freude Kilometer schlucken!! Ich würde mir den Jederzeit wieder kaufen!

    Gruss,
    Rare Bear
     
  14. #13 Scanner, 18.03.2009
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    Rare_Bear:

    Spricht mir aus der Seele.
    Hatte ja nur 3 ernstere Probleme die ich mit 0cent bezahlt habe.

    alles andere sind pingeligkeiten, wie bereits an anderer stelle mehrfach erwaehnt.

    Ich wuerde mir auch meinen elch noch einmal holen.
     
  15. #14 General, 18.03.2009
    General

    General Guest

    Also meiner von 2004 war ja nicht so berauschend, führe ich aber auf mangelde Pflege in den ersten 2 Garantiejahren zurück, mein jetziger 2006er ist schon seit 2007 in unserem Besitz und hat jetzt 50.000km drauf ohne unplanmäßigen Zwischenstop, abgesehen von den Türen ;)
     
  16. Force

    Force Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Also, wie bekannt, hatte ich ja auch schon einige Probleme !!!
    Aber, alles in allem kann ich mich nicht beschweren.
    Meine letzten Probleme waren nur durch die Werkstatt begründet, die mich
    über den Tisch ziehen wollte. Kann aber der *elch* nichts für.

    Und da ich ja auch schon den alten Elch hatte, kann ich wirklich sagen, dass der
    neue um einiges besser ist ...

    Probleme haben alle Marken ... ist leider so !! *heul*

    Gruß
    Force
     
  17. #16 allgäu-blitz, 18.03.2009
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    @BabyBenz,

    klar werd ich auch irgendwann den W 169 kaufen. Klar sind in den Foren die Probs, die gewälzt werden. Ich kenn aber halt auch z.b. das Touran-Forum, da geht es überwiegend darum, wann die neuen Motoren kommen, wann das neue Modell erscheint. Ansonsten ist dort Friedhofsstille.

    Dieses Forum hier ist lebendig, wie ein wechselwarmes Tier bei 45 Grad Hitze. *thumbup*
     
    BabyBenz88 gefällt das.
  18. #17 Scanner, 18.03.2009
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    allgaeu:

    was aber nich unbedingt fuer das touran-forum spricht:
    stichwort mitgliederaktivitaet.

    denn nur ueber 4 dinge reden ist nich doll, hat es wohl auch nicht viel member.


    da es deutlich mehr a-klassen als touran´s gibt, ist dies ja zwangslaeufig ein muss.


    und hier im forum landen halt leider zum grossteil nur die problemkindchen.
    sind ja, schaetzungsweisse, 60 "daueruser" welche seit 11/07 (ich bekam elch^^) immer da.
    der rest, sicherlich schon 500 registrierungen, waren nur "reingugger" bzw "problemposter" und danach nicht mehr aktiv.
     
  19. #18 allgäu-blitz, 18.03.2009
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    yes, Sir.

    Wir sind auf einer Linie. Ich will mich auch bemühen, nicht mehr sooooo negativ
    hier zu berichten. Bin schließlich mit meinem Elch noch nie liegengeblieben. Ein W 169 wird ja auch bald kommen, wer weiß???????
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 General, 18.03.2009
    General

    General Guest

    Und genau das ist der Punkt, so lange man mit nem Auto nicht am Rand steht und nix mehr geht ist alles fein, wobei da gibts auch solche und solche, der Bruder von nem Freund von mir (man muss dabei sagen er ist werdender Pastor) hat nen Golf 3, die Krücke ist schon des Öfteren liegen geblieben.
    Er fährt keine Ahnung wo, geht die Kiste aus, was macht er?
    Steigt aus, geht zu Fuß zum nächsten Bahnhof, nimmt sich nen Zug und fährt weiter *LOL* :o

    Andere Sache, neulich war ich auf der Bahn, A5 zurück nach hause, recht schönes Wetter, ein Auto nach dem anderen am Randstreifen waren sicherlich 7 Stk auf 5km *rolleyes*
    Audi 80, VW Touran (ok konnt er nix für hatte nen platten), etc. pp. <-- kein benz *aetsch*

    Aber dazu will ich nicht gehören.
     
  22. Hasma

    Hasma Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Unterfranken
    Marke/Modell:
    A180CDI
Thema: Kinderkrankheiten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes a klasse krankheiten

    ,
  2. mercedes a klasse kinderkrankheiten

    ,
  3. a-klasse 2009 krankheit

    ,
  4. w169 krankheiten,
  5. Mercedes-Benz A 160 kinderkrankheiten,
  6. w169 diesel Krankheit,
  7. Mercedes-Benz A 200 w169 kinderkrankheiten,
  8. a klasse krankheiten,
  9. mercedes w169 kinderkrankheiten,
  10. a klasse w169 krankheiten,
  11. mercedes a klasse krankheiten w169
Die Seite wird geladen...

Kinderkrankheiten - Ähnliche Themen

  1. Umstieg w168 auf T245 Erfahrungen und Kinderkrankheiten

    Umstieg w168 auf T245 Erfahrungen und Kinderkrankheiten: Hallo zusammen, zurzeit fahre ich noch einen w168 Bj. 04/2000 mit derzeit ca. 121.000 km. Bisher lief der kleine immer zuverlässig. In den...
  2. Kinderkrankheiten der B-Klasse W245

    Kinderkrankheiten der B-Klasse W245: Die B-Klasse W245 gibt es nun seit geraumer Zeit, und da macht es doch mal Sinn, die ganzen Kinderkrankheiten aufzuzählen, welche so in den...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.