Kinderwagen im Kofferraum?

Diskutiere Kinderwagen im Kofferraum? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo allerseits, ich bin gerade am Überlegen, ob ein Elch zu mir/uns passen könnte. Ganz wichtig ist dabei, ob in den Kofferraum ein...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. barch

    barch Elchfan

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    ich bin gerade am Überlegen, ob ein Elch zu mir/uns passen könnte.

    Ganz wichtig ist dabei, ob in den Kofferraum ein Kinderwagen reinpasst.

    Und wenn ja, ob man ihn nur zusammenklappen und dann aber richtig auf seine vier Räder stellen kann, oder ob man ihn nur seitwärts (quasi auf zwei Rädern) reinbekommt?
    Kann man dann noch die Abdeckung des Kofferraums normal auflegen?

    Familienelch-Fahrer mit Erfahrung bitte vortreten! ;)

    Vielen Dank für eure Antworten.

    PS: Gibt es auf elchfans.de eine Checkliste zum Elchkauf (mit bekannten Mängeln, etc.)?

    Schönen Gruss,
    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Kinderwagen im Kofferraum?. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Robiwan, 30.06.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Ob ein Kinderwagen rein passt kann ich, nicht sagen aber mit einer Kaufberatung kann ich dienen ;) http://www.elchfans.de/index2.php?link=beratung

    Du kannst ja mal mit dem Kinderwagen zu einem Händler gehn und schaun ob sichs ausgeht.
     
  4. #3 Crazyhorst, 30.06.2004
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    wobei die Aussagen zu Lack, Klimaanlage und Lamellendach nicht von allen Elchfans geteilt werden.
     
  5. mulf

    mulf Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A170 CDI Laaaang
    Moin!

    Ich habe den A170CDI L und 2Kinder (4 1/2J. u. 10Monate)da bekomme ich den Kinderwagen hinten locker rein -ein altes normales Modell von teutonia-. Allerdings muss ich die Rueckbank dazu ein kleines Stueckchen vorziehen, was aber ein Klacks ist. Sehr angenehm ist auch die niedrige Ladekante ueber die ganze Breite, da musst du den KiWa nich reinzirkeln.

    Ich hatte meinen Elch vor dem Kauf einen Tag zum Probefahren, und da habe ich einen ausgiebigen Beladetest inklusive unserer Standardkoffer, Reisetaschen und Kinderwagen gemacht. Das hat mich dann ueberzeugt und war kaufentscheidend.



    Falls es interessiert: Ich hatte vorher 10Jahre lang einen Golf3 3-tuerer. Alles was beladen, packen, Kinder transportieren angeht, geht jetzt viel leichter. Um die lieben Kleinen anzuschnallen brauchst du dich nicht mehr zu buecken, der ebene Boden ohne Tunnel eroeffnet ganz neue Moeglichkeiten zur Beladung (da steht die Klappbox nicht mehr schief im Fussraum) etc.etc. Ausserdem ist der Kofferraum durch die senkrecht Heckklappe viel besser nutzbar.

    Allerdings rate ich dringend zur Langversion, wenn du mehr als 1 Kind hast und damit in Urlaub fahren willst, sonst wird es vor den hinteren Sitzen zu eng um noch was zu verstauen. (Wir waren gerade und hatten noch eine lange schmale Dachbox fuer Lenkdrachen, Gummistiefel etc.)

    Eigentlich wollte ich irgendwas a la Zafira kaufen, dazu meine Frau:
    Jeder, der 1 Kind hat, meint er muss einen Kombi kaufen, jeder der 2 hat meint er braucht nen Van.

    Unser Elch ist kuerzer als der alte Golf und hat definitiv mehr Platz. Fuer mich genau das richtige Auto. Die Kinder lieben ihn auch, sie schlafen immer so schnell ein.....

    Wenn du noch Fragen hast, immer zu...

    Gruss
    mulf
     
  6. Socks

    Socks Elchfan

    Dabei seit:
    30.04.2004
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Buxtehude
    Marke/Modell:
    A140L Piccadilly
    mulf spricht genau das aus was ich auch schreiben würde, nur lang muss er sein...der Elch!! ;D
     
  7. barch

    barch Elchfan

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mulf,
    vielen Dank erstmal für die Antwort. *thumbup*

    Kann man denn bei der normalen Elchversion auch die Rückbank nach vorne schieben?
    Wenn ja, sollte der "Kleine" doch bestimmt ausreichen, um einen Kinderwagen sowie Gepäck im Kofferraum und ein Kind und einen Erwachsenen auf der Rückbank unterzubringen?

    Ich denk, ich sollte das umgehend mal live testen.

    Schönen Gruss aus dem Norden,
    Stefan
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Auch beim kurzen A kann man die Rückbank verschieben. Der Kofferaum ist auch immer gleich groß, egal ob kurz oder lang. Nur für die hinteren Passagiere ergibt sich ein Unterschied. Wenn beim kurzen der Vordersitz ganz hinten ist und die Rückbank ganz vorne berühren sich diese! Beim langen wäre da noch genug Platz (ca. 17 cm) für ein kleines Kind.

    gruß
     
  9. #8 Mr. Bean, 30.06.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    888
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Kaufe dir den Kinderwagen passend zum Auto, und nicht umgekehrt. Denn den Kinderwagen wirst du nicht lange brauchen. Dann kommt schon der nächste Kinderwagen, denn das Kind möchte schon sitzen. Und diese Wagen sind dann kleiner.

    Wir haben wegen unserem Sohnemann übrigens unser Audi 80 Coupe nicht verkauft. Es gibt auch Kinderwagen, die in diesen Kofferraum passen. Und der war auch nicht gerade groß ;)
     
  10. mulf

    mulf Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2004
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen
    Marke/Modell:
    A170 CDI Laaaang
    Hi,

    wie schon angemerkt, kann man bei lang und kurz die Rueckbank um 11cm vorziehen. Lang istt 17cm laenger als kurz. die 17cm gehen voll in den Fond-Fussraum. Ziehst du also bei dem langen die ganzen 11cm, hast du immer noch 6cm mehr Fussraum als bei dem kurzen im ungezogenen Zustand.

    Meine Erfahrung: Wenn du irgendetwas auch nur ein bisschen groesseres transportieren willst, musst du fast immer die Bank (etwas) vorziehen. Und dann wird es beim kurzen hinten (zu) eng.

    Andere Option: Bekannte von uns haben den kurzen und 1Kind. Die nehmen im Urlaub die 2/3-Bank oder die 1/3-Bank raus -je nachdem wieviel Gepaeck sie haben- und schaffen so Platz. Aber dann sitzt auch kein Erwachsener hinten. Aber auch diese Bekannten rieten zum Langkauf.....

    Und noch ein Tipp, falls ihr noch ein 2tes Kind haben wollt. Auf die 2/3Bank bekommt man nicht mit gutem Gewissen 2 Kindersitze nebeneinander, sodass man die 1/3-Bank zu Hause lassen kann. Jedenfalls keinen Babysafe + 4jährigen Sitz.

    Und noch ein Woerterbuch zum Kinderwagen:
    Er geht mit Raedern flach rein. Eine mittelhohe Reisetasche obendrauf und die Kofferraum-Abdeckung geht immer noch zu.

    Kritischer wird es spaeter beim Buggy-Kauf. Die werden beim Zusammenklappen entweder tierisch lang und muessen dann vor die Ruecksitze in den (ebenen!) Fussraum gelegt werden, oder Sie behalten Ihre Breite und sind dann nicht viel kleiner als ein Kinderwagen.

    Lösung: Teutonia Modell Tony. Ist wie gemacht fuer die A-Klasse, ich suche immer noch, wo der stern angebracht ist. Der wird beim Falten schmaler und kuerzer, bleibt dafuer etwas hoeher. Der passt dann sowohl in den Kofferraum als auch vor die Ruecksitze (zumindest beim langen Elch) und das, auch wenn die Bank ganz vorgezogen ist.

    Gib dir nen Ruck: Kauf lieber nen gebrauchten langen Jahreswagen, als nen neuen kurzen, wenn dich der Preisunterschied abhaelt. Habe ich auch gemacht. Mit den Extras die drin sind haette das Ding Liste ueber 23000,--euronen gekostet und gezahlt habe ich 15300,-- (1Jahr gefahren, 1/2beim Haendler, 15000km)

    gruss
    mulf
     
  11. Andi

    Andi Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    AA
    Marke/Modell:
    A180CDI/Vaneo 1.6
    Hallo
    Ob der KIWA liegend rein geht hängt stark von dessen Breite ab. Unser Modell (Hartan XL) ist so breit, das er auch bei nach vorn geschobener Rücksitzbank nicht flach reingeht, sondern nur seitlich. Das Vorschieben der Rücksitze kannst du bei einer kurzen A-Klasse vergessen, denn dann stoßen die Kinderfüße an die Rückenlehne der Vordersitze. Fazit wenn A-Klasse dann die Langversion, Rückbank ganz nach vorne und einen KIWA der dann flach reingeht.
     
  12. #11 Crazyhorst, 01.07.2004
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Kommt drauf an wie groß die Eltern sind... ;D :-X
     
  13. Andi

    Andi Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    AA
    Marke/Modell:
    A180CDI/Vaneo 1.6
    Hallo
    Die Eltern sind zwischen 165 und 170 groß, das Kind sitzt im Römer Quick fix (bis 4 Jahre) und ist 18 Monate alt und stößt selbst bei nicht vorgeschobener Rücksitzbank an die Rückenlehnen. Also kann man ein Vorschieben der Sitze absolut vergessen.
     
  14. barch

    barch Elchfan

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und vielen Dank für die hilfreichen Antworten! *thumbup*

    Wir haben uns vor drei Tagen einen anthrazitfarbenen A160 angeschaut und getestet, inwiefern der Kinderwagen (Marke Hartan) reinpasst.

    Wenn wir die hinteren Sitze nach vorne schieben, kann man den Wagen auf seinen Rädern stehend wunderbar einladen und hat bis zur Kofferaumabdeckung noch ein wenig Platz.

    Für mich (1,87m) bedeutet das dann auch, dass der Kindersitz (Maxi Cosi) nicht hinter mir angebracht werden kann, sonst hab ich nicht genug Beinfreiheit.

    Bleiben die hinteren Sitze in ihrer Normalposition, dann passt der Kinderwagen auch rein, allerdings muss auf seine Seite gedreht werden (so dass zwei Räder nach oben zeigen).

    Passt also recht gut und meine Freundin hat sich auch schon in den Wagen verguckt, so dass wir ihn wohl auch kaufen werden. :)

    Schönen Gruss aus dem Norden,
    Stefan
     
  15. #14 Peter1232, 22.07.2004
    Peter1232

    Peter1232 Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Autolakierer
    Ort:
    Dresden
    Marke/Modell:
    A 160
    Hallo, haben seit kurzen auch Nachwuchs. Der KW geht bei uns mit nach vorn geschobenen Sitzen gerade so rein. Als Kindersitz haben wir den RÖMER BABYSAFE PLUS um den auf die Rücksitzbank zu montieren muss der Beifahrersitz komplett nach vorn geschoben werden. Dies bedeutet, das vorn eigentlich keiner mehr sitzen kann.
    Von daher ist der Elch in der kurzen Version absolut Baby/Kleinkindunfreundlich.
     
  16. #15 Vaneo Mike, 22.07.2004
    Vaneo Mike

    Vaneo Mike Elchfan

    Dabei seit:
    27.06.2004
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Netzwerk Admin
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,6
    kauf dir nen Vaneo. Da passt der Kinderwagen rein, ohne ihn zusammenzuklappen.
    Und die 1,87 von dir, verschwinden auf dem Fahrersitz ;-))
    Von den vielen anderen Vorzügen ganz zu schweigen.
     
  17. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Der höhere Spritverbrauch, der teurere Anschaffungspreis, das schlechtere Fahrverhalten, der trägerere Beschleunigung oder welche Vorteile des Vanoes meinst du außer des größeren Platzangebots? ;)

    gruß
     
  18. #17 Vaneo Mike, 23.07.2004
    Vaneo Mike

    Vaneo Mike Elchfan

    Dabei seit:
    27.06.2004
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Netzwerk Admin
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,6
    @ Jupp: nu sei mal nich so kleinlich. Es ist doch alles da. Er fährt und hat Platz. Und wenn er ihn schneller will, soll er einen von Brabus nehmen.
    Es ging doch nicht um Beschleunigung sondern um nen Kinderwagen im Kofferraum und da bleib ich bei, das der Vaneo für eine Familie die bessere Alternative ist.
     
  19. jpa

    jpa Elchfan

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 190 Avantgarde
    mag sein, aber erfolgreich ist der ja nicht gerade. gebaut von der nutzfahrzeugsparte, da ist vermutlich der "normale" noch ein segen gegen. ausserdem bräuchte der vaneo wirklich stärkere motoren, der is ja auch mit dem 1.9 nicht wirklich flott.
    mir gefällt der A einfach besser.
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wenn man den Platz braucht, braucht man über die A-Klasse nicht nachdenken. Braucht man den Platz nicht zwingend, so ist man mit der A-Klasse besser bedient.

    gruß
     
  22. Oldman

    Oldman Elchfan

    Dabei seit:
    01.07.2004
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 160L Eleg/Pica
    Hi,
    ein A in der Langversion sollte eigendlich reichen.
    Rückbank vorschieben, dann passt der Kinderwagen und
    hinten bleiben 6cm mehr Platz als im Kurzen mit Bank
    hinten.
    Oldman
     
Thema: Kinderwagen im Kofferraum?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cla shooting brake kinderwagen

    ,
  2. w169 kinderwagen

    ,
  3. A 140 kofferraum kinderwagen

    ,
  4. cla shooting brake kofferraum kinderwagen,
  5. mercedes gla kinderwagen kofferraum,
  6. kinderwagen mercedes cla,
  7. cla 180 shooting brake kinderwagen,
  8. mercedes gla kinderwagem im kofferraum,
  9. gla kinderwagen,
  10. mercedes a 170 kinderwagen,
  11. kofferraum cla shooting brake kinderwagen,
  12. passt ein kinderwagen in den cla,
  13. passt in cla 180 babywagen ,
  14. kinderwagen in cla,
  15. welcher kinderwagen passt in mercedes a klasse,
  16. mercedes cla shooting brake kofferraum kinderwagen,
  17. passt kinderwagen in mercedes a klasse
Die Seite wird geladen...

Kinderwagen im Kofferraum? - Ähnliche Themen

  1. Kofferraum ablage W169

    Kofferraum ablage W169: Hallo ihr lieben Kann mir einer sagen was der unterschied zwischen der hutablage A1698600175 W169 und A1698600175 W168?? Passt die zweite...
  2. Radiowechsel - Verkabelung in den Kofferraum

    Radiowechsel - Verkabelung in den Kofferraum: Hallo Forum Freunde, seit vergangener Woche habe ich den Mercedes 169 (A170)/302 meines Vaters übernommen, typisch rentnergepflegt, also trotz 15...
  3. Suche Schließzylinder für Kofferraum für Mercedes A140 W168

    Suche Schließzylinder für Kofferraum für Mercedes A140 W168: Hi, ich suche dringend einen Schließzylinder für den Kofferraum meines A140 (W168, BJ 1999). Hat jemand ne Idee wo ich, abgesehen von Mercedes...
  4. untere Kofferraum wanne A 140 ausbauen

    untere Kofferraum wanne A 140 ausbauen: Hallo habe Wasser im unteren Kofferraum A 140 ich bin der Meinung das es aus der Ecke vom Zentralverrigelungs Motor hochkommt kann ich irgendwie...
  5. Kofferraum Beleuchtung Schalter wo?

    Kofferraum Beleuchtung Schalter wo?: Hallo, mich nervt schon länger, dass die Kofferraumbeleuchtung unten nach einer Weile ausgeht und ich weil ich den Schalter nicht finde die...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden