Klappern/Quietschen W169

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von miburk, 10.01.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. miburk

    miburk Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 170 (W169)
    Hallöle,

    also mein elch (A169 Avantgarde) war bereits 3x zum entklappern in der Werkstatt. Mittlerweile ist im Kofferraumbereich die komplette Verkleidung gewechselt worden. Nun klappert es zwar nicht mehr, aber beim Einfedern des rechten Hinterrades quietscht es gar jämmerlich in der Verkleidung.

    Zu allem Überfluss ist letzte Woche noch die Servolenkung sporadisch ausgefallen, was aber von der MB Niederlassung schnell behoben werden konnte.

    Hat jemand bereits ähnliche Erfahrungen gemacht. Laut Mercedes scheint mein Benz nämlich der einzige mit Quietschen/Klapern zu sein. Jedoch wiesen alle Leihwagen die gleichen Symptome auf!

    Gruß aus Berlin
    Mike
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 10.01.2005
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wenn es in der Verkleidung quietscht, reibt das Material aneinander. Das bedeutet, das sich die Karosserie verwindet. Demnach ist sie nicht steif genug. *kratz* Dann wirst du das Problem nie in den Griff bekommen ...
     
  4. miburk

    miburk Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 170 (W169)
    das wäre aber nicht so schön. ich habe noch die hoffnung, dass die bei dc keine probefahrt nach der reparatur gemacht haben. immerhin war nach der letzten ja für einen tag ruhe (bis der bahnübergang mitgenommen wurde) die karosse müßte doch wenn immer gleich steif sein, oder?

    hab auch nochmal nachgeschaut: wenn ich das rollo ausbaue, wackelt die verkleidung immer noch hinten rechts. leihwagen ich komme!
     
  5. Pascha

    Pascha Elchfan

    Dabei seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Marke/Modell:
    C Klasse W203
    Habe es ja schon öfters gesagt A Klasse bleibt A Klasse!
    Als mein W168 letztens in der Werkstatt war hatte ich auch einen W169 bekommen der hatte gerade 2100 km runter, Tankanzeige war Defekt, und die Servolenkung hatte sich auch ganz spontan abgeschaltet, hatte deshalb fast ein Unfall, als ich dann auch noch undefinierbare Geräusche von der Hinterachse gehört habe, die immer lauter wurden habe ich ihn dann zurück gebracht, für den Rest der Reparaturzeit meines W168 hatte ich dann eine schöne E Klasse die sich fast 25 Liter auf 100 KM gegönnt hat… ;D
    Gruß Pascha
     
  6. Otti

    Otti Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    REFA
    Ort:
    Deutschland
    Marke/Modell:
    A 140 Avantgarde
    *heul*
    Schade hat sich bei der A-Klasse noch nichts geändert.
    Bei meinem Elch knackt es ständig, ob das wohl mit dem Motto von Mercedes zu tun hat: "...jetzt noch knackiger..." ?????
    *kratz*
     
  7. #6 lichter, 10.01.2005
    lichter

    lichter Elchfan

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wetzlar/Hessen
    Marke/Modell:
    A 200 Elegance 09/04
    sehr seltsam...

    ca. 6 Jahre habe ich einen 160er Benziner gefahren und seit ein paar Monaten einen A 200 und habe noch nie !!!!!!!!! etwas klappern, knirschen, knacken oder ähnliches gehört...

    ...vielleicht brauche ich ein Hörgerät... *kratz* *kratz* *kratz*
     
  8. Otti

    Otti Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    REFA
    Ort:
    Deutschland
    Marke/Modell:
    A 140 Avantgarde
    Na dann sei froh Du Glücklicher!

    :-/
     
  9. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Hi Mike,

    wie Mr. Bean schon gesagt hat: die werden die Probleme wohl nicht in den Griff bekommen. Deshalb: So schnell wie möglich wandeln! Das ist wichtig, weil du sonst mit steigender Laufleistung zu viel Geld abgezogen bekommst... Und keine Angst vor der Wandlung, das ist für MB seit einiger Zeit kein Fremdwort mehr ;) Wenn sie sich quer stellen: Ab zum Anwalt! Immerhin warst du schon drei Mal wegen Nachbesserung da (Wandlung möglich) und es treten ja auch weiterhin Probleme auf.

    @ lichter
    Sei froh! Wirklich. Ist aber auch jeder Mensch unterschiedlich. Ein Freund hat die These aufgestellt, jeder Golf IV klappert (er hatte selber zwei). Ein anderer Bekannter hat sich einen 1,8T gekauft und behauptet, bei dem klappert nix. Er wusste einfach nur nicht, worauf er achten soll. Seitdem hört er das Knacken, Klappern, Klacken, etc. auch ;)

    @ otti
    Kannst du das Knacken mal genauer beschreiben? Von Wo und vor allem Wann. Habe selber eine "dellendes"/knackendes Geräusch und weiß einfach nicht, woher das kommt...
     
  10. #9 Michael F., 11.01.2005
    Michael F.

    Michael F. Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    SLK 55 AMG
    Im Gegensatz zu meinem Vor-MoPf ist mein 2004er W168 ein Traum und kein einziges Geräusch im normalen Fahrbetrieb stört. Nur bei schneller Kopfsteinpflasterfahrt wird es etwas lauter im Heck.

    Ich hab es noch nicht einmal geschafft, die Sitzhöhenverstellung abzureissen, was wohl daran liegt, dass sich der Sitz im Neuen nicht mehr von selbst runterfährt und man alle Augenblicke wieder hochpumpen muss.
     
  11. sk11

    sk11 Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2003
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegerland
    Marke/Modell:
    A150 C169
    Wie schon oft beschrieben, klappert an meinem Elch (MOPF) auch absolut nichts. Das einzige Problem bezüglich klappern, knattern, quietschen usw. waren bzw. sind auch ab und zu sie Sitze. Ansonsten scheint der Elch aber sehr gut verarbeitet.

    cu
     
  12. #11 170CDIL, 11.01.2005
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    An meinem Elch gibt es einiges, was knarzt, quietscht, dröhnt oder klappert (KI, Türverkleidungen, Beifahrersitz, Rückbank...). Außerdem ist im Schnitt alle 2 Monate was kaputt. Zuletzt ist mir auf der AB nachts der linke Scheibenwischerarm abgebrochen, der rechte Frontscheinwerfer wirft auf dem Chromstreifen Bläschen und hat eine matte Stelle am Glas darüber (keine Kulanz! EZ 12.12.2002).
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Otti

    Otti Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    REFA
    Ort:
    Deutschland
    Marke/Modell:
    A 140 Avantgarde
    Okay, dann will ich mal beschreiben was dieses Geräusch verursacht.
    Zuerst schleiften und quietschten die Bremsen an den Vorderrädern.
    Darauf schmierten sie in der Werkstatt die Bremsklötze ab und sagten es wäre ein bekanntes Materialproblem, was sich nicht mehr abstellen lässt. (?) *kratz*
    Dann knackte es beim Bremsen immer so, als würde zwei Metallplatten aufeinander schlagen.
    In der Werkstatt hatten sie gesagt sie würden keinen Fehler finden und wechselten, die Aufhängungen der Bremsklötze.
    Nachdem das Knacken immer noch da war, wechselten sie die Stoßdämpfer!
    Das Knacken war kurz darauf wieder da. *thumbdown*
    Diesmal stellten sie in der Werkstatt fest, dass die Schrauben an der Bremsanlage etwas locker waren ( :o...bitte...?) und zogen diese wieder fest.
    Nachdem anfangs die Geräusche im kalten Zustand auftraten, treten sie zur Zeit immer im Warmen Zustand auf!
    Abschließend muss man sagen, dass dieses Problem nun nach Aussage der Werkstatt bei einer anderen A-Klasse auch aufgetreten ist.
     
  15. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Sauber. Bei meinen beiden Scheinwerfern sind von innen Wasserspuren zu sehen. Das sieht man sehr deutlich, wenn des dunkel ist und man das Abblendlicht an hat. Leider kann man die Scheinwerfergläser (kein Glas, sondern PC) nicht mehr (so einfach) demontieren wie bei den VorMOPF-Fahrzeugen. Kulanz? Die gab es schon vor einem Jahr nicht mehr. Bei dir ist es aber heftiger, immerhin ist die Kulanzzeit ja gerade erst rum... An deiner Stelle käme ich auf ne andere Idee, aber ... ;D

    Ärgerlich. Ich denke Jogi kann dein Problem benennen. Dürfte was mit der Bremsbelagsführung sein...
     
Thema:

Klappern/Quietschen W169

Die Seite wird geladen...

Klappern/Quietschen W169 - Ähnliche Themen

  1. W169 Gepäckraumrollo W169 A 180 CDI Bj.2005

    Gepäckraumrollo W169 A 180 CDI Bj.2005: Hallo zusammen, bin auf der Suche nach dem obigen Teil. Wer ein Rollo anzubieten bitte melden mit Preisvorstellung: gerdnawrath@googlemail.com
  2. A200 W169 gelbe Motorleuchte?

    A200 W169 gelbe Motorleuchte?: Guten Abend, nachdem ich hier nichts explizit zum A200 Benziner und der gelben Motorleuchte gefunden habe, einige kurze Fragen an die...
  3. Motorroller mit W169 transportieren?

    Motorroller mit W169 transportieren?: Hallo zusammen, nachdem ich schon gestaunt habe, wie problemlos eine WaMa hinten reinpasste, nun eine etwas gewagtere Frage: Kann man einen...
  4. Klappern und poltern von hinten rechts

    Klappern und poltern von hinten rechts: Hallo, von hinten rechts vernehme ich bei Fahrten über Unebenheiten und auch teilweise beim reinen Lastenwechsel in Kurven ein metallisches...
  5. W169 Winterräder W169 Hankook mit 6mm

    Winterräder W169 Hankook mit 6mm: Verkaufe für meinen Schwager, der auf einen W246 umgestiegen ist: 1 Satz Winterreifen auf Stahlfelge (15"), Fabrikat Hankook, rundum ca. 6mm...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.