W168 Klebrige Griffe und Mittelkonsole

Diskutiere Klebrige Griffe und Mittelkonsole im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, bei meinem Mopf-Elch (W168 Bj, 2002, Classic Ausführung, ca. 90tkm) sondern die grauen Innentürgriffe und der Deckel der Mittelkonsole...

  1. Zadon

    Zadon Elchfan

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI Mopf
    Hallo,

    bei meinem Mopf-Elch (W168 Bj, 2002, Classic Ausführung, ca. 90tkm) sondern die grauen Innentürgriffe und der Deckel der Mittelkonsole klebriges Zeug ab, besonders jetzt bei der Hitze *mecker*. Es sieht aus wie weißer Belag. Dreck ist es wohl eher keiner, da das auch hinten bei den Türen auftritt, die selten benutzt werden. Wenn man mit einem festen Gegenstand leicht drübergeht, kann man weiße Riefen reinritzen. Ich habe noch keine Möglichkeit gefunden das Zeug abzuwaschen. Ich nehme an, dass das was mit der Alterung des Kunststoffs zu tun hat.

    Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht und eine Ahnung was das sein könnte?

    Gruß
    Zadon
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pusteblume, 12.07.2010
    Pusteblume

    Pusteblume Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    4
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 8 / 98
    Hohlraumversiegelung

    Lappen und Spülmittel müssten dagegen helfen.

    Wenn nicht stärkeren Fettlöser, aber aufpassen, dass dieser keine Plastikteile angreift.
     
  4. #3 CarClean, 12.07.2010
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    dazu kann ich dir den Koch Chemie Green Star empfehlen *daumen*

    bei der Hitze würde ich auch sehr stark auf die Hohlraumkonservierung tippen. Ist wirklich ärgerlich und eine schöne Sauerei.
     
  5. #4 A200 Coupé, 12.07.2010
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Aber was zum Teufel hat denn Hohlraumkonservierung an den "Innentürgriffen" zu suchen?

    Kann mir nicht vorstellen wie diese dahingelangen sollte. Selbst wenn die Innenseite der Türen extrem behandelt worden wäre, würde die Konservierung erst nach unten laufen und dann da austreten oder liege ich da falsch?

    Deckel der Mittelkonsole? Da kommt Hohlraumkonseriverung doch wohl auch kaum hin.

    Würde eher sagen, dass da wohl jemand mit zuviel "Shine" Produkten gearbeitet hat. So Zeug was das PLastik wieder glänzen lässt. Hohlraumkonservierung kann ich mir da nicht sooo vorstellen.

    Aber man hat ja schon Pferde kotzen sehen.... ;) ;) ;)
     
  6. #5 Mr. Bean, 12.07.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ist wohl von auszugehen. Evtl. äußert sich der Themensteller dazu, ob er die Oberflächen behandelt hat. Ich kann mich an keinen solchen Fall erinnern, bei dem auch so etwas aufgetreten ist.

    Wie man auf Hohlraumkonseriverung kommt, ist mir ein Rätsel.


    Was ist: Deckel der Mittelkonsole ?
     
  7. Zadon

    Zadon Elchfan

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI Mopf
    Also ich denke nicht, dass es Hohlraumversiegelung ist, sondern denke eher das sich der Kunststoff übertrieben gesagt auflöst.
    "Shine" Produkte benutze ich eher selten, habe vielleicht irgendwann mal Cockpitspray benutzt. Das sollte aber eigentlich ok dafür sein, oder?

    Mit "Mittelkonsole" meinte ich die Armauflage zwischen den Vordersitzen.
     
  8. #7 CarClean, 12.07.2010
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    dann stell mal bitte Bilder für uns ein.
     
  9. #8 westberliner, 13.07.2010
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Die Griffe sind leicht gummiert oder mit was auch immer überzogen - zumindest beim Vormopf. Ich nehme an, das Zeug löst sich langsam ab...kommt davon, wenn man die Griffe mit Spüli reinigt ;D
     
  10. Zadon

    Zadon Elchfan

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI Mopf
    Ja, genau so kommt es mir vor. Wie ein Gummiüberzuzg, der langsam das Zeitliche segnet...

    Hier ein Bild dazu:
    [​IMG]
     
  11. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Moin,

    falsches Reinigungsmittel wird hier zu 99% der grund für's Auflösen sein.
    Das Cockpit-Spray von Sonax z.B. - das Blaue - verursacht auf der Oberfläche genau dieses Schadenbild. Habe zum Glück immer an nicht sichtbaren Stellen neue Reiniger probiert... .
    Kenne Elche da ist der gesamte Mitteltunnel inkl. Handschuhfach durch falschen Reiniger so zerstört worden.
    Die Oberfläche ist dauerhaft geschädigt da der Weichmacher mit dem Reiniger reagiert
    Die Griffe kannst du nur noch tauschen wenn es dich zu sehr stört.


    Gruß
    Über
     
  12. #11 Jean_Luc1701d, 14.07.2010
    Jean_Luc1701d

    Jean_Luc1701d Elchfan

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kabinenwischer bei Beate Uhse
    Ort:
    BaWü
    Marke/Modell:
    W168/A160 Avantgarde
    Hallo,
    ich hatte bei einem Griff genau das gleiche Problem - ich denke da ist der "Softfeel-Lack" schuld.
    Ich dachte wenn ich mir ohnehin eine neue Griffschale kaufen muss probier ich bisle rum, schlimmer konnts ja nimmer werden und kaputtmachen kann ich auch nix da ja die neue ja fast schon bestellt war.
    Hab dann die Griffoberschale abgemacht und mit Benzingetränktem Lappen gut abgewischt/abgerieben. Am Anfang siehts ziemlich wüst aus aber nach ner Weile gleich sich die Oberfläche an und sieht fast aus wie neu, die kleinen Kratzer stören nicht.
    Hab sie wieder eingebaut und mit Nigrin Cockpit Lotion behandelt.
    Bin zufrieden mit dem Ergebnis und sehe keinen Unterschied zu den andren Leisten mehr.

    Gruß

    P.s.: Sollte das Problem wieder auftauchen kann ich mir immer noch eine neue Griffschale kaufen aber seit ca 10 Wochen isses so prima.
     
  13. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hi,

    also hast du die "Beschichtung" komplett runter geholt? Bis auf die blanke Plaste?
    Kannst du mal nen Foto machen und dies einstellen?

    Gruß
    Über
     
  14. Zadon

    Zadon Elchfan

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI Mopf
    ja, ein Bild würde mich auch sehr interessieren. Evtl. probiere ich das dann auch ;)
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Jean_Luc1701d, 14.07.2010
    Jean_Luc1701d

    Jean_Luc1701d Elchfan

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kabinenwischer bei Beate Uhse
    Ort:
    BaWü
    Marke/Modell:
    W168/A160 Avantgarde
    Nee die Beschichtung geht nicht ab, die Oberfläche wird nur wieder gleichmässig.
    Wenn du dann ein Pflegemittel für Kunststoff draumachst siehts wieder gut aus.
    Ich mach heut abend (wenns nimmer so heiß ist mal ein Bildchen)

    Gruß
     
  17. #15 Jean_Luc1701d, 15.07.2010
    Jean_Luc1701d

    Jean_Luc1701d Elchfan

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kabinenwischer bei Beate Uhse
    Ort:
    BaWü
    Marke/Modell:
    W168/A160 Avantgarde
    Hallo,
    hier nun ein Bild...
    [​IMG]
    Das sah vorher mindestens so schlimm aus wie bei "Zadon"

    Gruß
     
Thema:

Klebrige Griffe und Mittelkonsole

Die Seite wird geladen...

Klebrige Griffe und Mittelkonsole - Ähnliche Themen

  1. Schalter Mittelkonsole

    Schalter Mittelkonsole: Hallo zusammen. bin neu hier. Habe vor kurzem einen ´98er A140 billigst erstanden. Soweit scheint mal alles so zu tun wie es soll. In der...
  2. W168 Mittelkonsole Lüftungsregler Umbauen

    Mittelkonsole Lüftungsregler Umbauen: Hallo zusammen bin neu hier und habe seit kurzem einen Elch bekommen. Er ist der Premopf BJ 96. Zu meiner Frage Auf dem Bild sieht man die...
  3. Anleitung gesucht Ausbau Mittelkonsole für Reinigung GEM

    Anleitung gesucht Ausbau Mittelkonsole für Reinigung GEM: Hallo liebes Forum, in meinem Vaneo 1.7 CDI Automatik 2002 ruckelt die Schaltung. Die Diagnose bei Mercedes ergab ein defektes...
  4. Tausch der Bedienungselemente in der Mittelkonsole

    Tausch der Bedienungselemente in der Mittelkonsole: Hallo Elchfans, ich würde gerne meine MIttelkonsole im W 169 komplett ändern. Aktuell sieht Sie so aus wie in Bild 1 (Beispielbild, ich hab...
  5. Mittelkonsole vom w245 gleich dem w169?

    Mittelkonsole vom w245 gleich dem w169?: Da ich ja unbedingt in meiner Mittelkonsole bissi CarbonLook haben will und durch das original Plastik es sehr aufwendig ist es mit Folie zu...