W168 Kleine aber feine Anlage, wie bauen?

Diskutiere Kleine aber feine Anlage, wie bauen? im W168 Radio/Kommunikation Forum im Bereich A-Klasse W168 (1997-2004); Hallo nun begebe ich mich mal in für mich noch unbekannte Gefielde und denke an eine Anlage in meinem Elch. Doch gleich zu Anfang die Grenzen,...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 xThw880x, 19.09.2006
    xThw880x

    xThw880x Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Diplom-Ökonom
    Ort:
    Halle/Saale
    Marke/Modell:
    Mazda 6 2.0 Sport
    Hallo

    nun begebe ich mich mal in für mich noch unbekannte Gefielde und denke an eine Anlage in meinem Elch.

    Doch gleich zu Anfang die Grenzen, ich möchte nicht mehr als 1000 Euro ausgeben für Front und Hecksystem, ich möchte mein 2 Jahre altes Clarion MP3 Radio (vorerst) behalten und ich brauche meinen Kofferaum samt Ersatzradmulde weiterhin.
    Nun ist der Elch fast wieder original Vormopf bis auf Einzelsitze.

    Die Anlage sollte für alle Musikgenres geignet sein, gut klingen und auch mal lautes Aufdrehen vertragen, am wichtigsten ist mir der Klang im Auto vorne und nicht draußen.

    1. bekommt man in die Türen unter die Türverkleidungen ordentliche Boxen oder sollte man gleich Doorboards planen. Wie sieht es hier mit endklappern aus? Wieviel Volumen benötigen die Boxen vorn?

    2. Wieviele und wohin mit den Hochtönern?

    3. Was für Subs sollte man verbauen, lieber einen großen(bis 400)oder 2kleinere(250)?
    Freeair oder Kiste, wie groß ist das benötigte Volumen? Danach richtet sich die weitere Konzeptionierung der Bassanlage, da ja der Kofferaum erhalten bleiben soll
    zumindest bis höhe Hutablage.

    Wichtig sind mir sowohl Kickbässe wie auch der Niederfrequenzbereich allgemein, wobei ich aber kein dumpfes Dröhnen erzeugen will.
    Sollte man die hinteren Türen auch mit einbeziehen oder komplett ausklammern.

    Gruß Thomas
     
  2. Anzeige

  3. #2 Mr. Bean, 19.09.2006
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    910
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Dort passen 165er DIN rein. Siehe hier:

    http://www.elchfans.de/diy/w168/boxen.php?st=3&um=1

    bzw. besser

    http://www.elchfans.de/diy/w168/anlage.php?st=3&um=1

    Die Lautsprecher laufen im Volumen der Innentüren. Die Lautsprecher sind von der Konstruktion dafür ausgelegt.


    Die gehören auf das Armaturenbrett. Siehe Anleitung:

    http://www.elchfans.de/diy/w168/anlage.php?st=3&um=1


    Für eine lineare Wiedergabe reicht schon ein 25er. Mehr geben die Frontlautsprecher an Schalldruck nicht her. Ein 40er mit halbwegs gutem Wirkungsgrad und Pegelvermögen übertrifft die Frontsysteme bei weitem. Für eine HIFI Wiederganbe total überdimensioniert. (Wie man beim Treffen wieder mal schön hören konnte ...) Sinnvoll ist ein 25er Baßreflex. Dieser kann schön tief abgestimmt werden, wenn die Parameter passen. Auch in einem rel. kleinem Gehäusse.


    Rearfill muß man nicht umbedingt haben. Sie machen aber ohne Laufzeitkorrektur ein besseren Raumeindruck. Aber umbedingt pegelfeste Lautsprecher nehmen, da das nur 13er sind.

    z. B. ein Vorschlag:

    [​IMG]

    [​IMG]

    http://www.bigdogaudio.de/auto-laut...-system/preisklasse-201-400/xetec-g6-t26.html

    für das Frontsystem.


    Verstärker:

    [​IMG]

    http://www.bigdogaudio.de/verstaerk...l/preisklasse-301-600/helix-h-500-esprit.html


    Für Subwoofer schau mal bitte hier vorbei:

    http://www.bigdogaudio.de/subwoofer/subwoofer-gehaeuse/preisklasse-000-250/index.html

    oder Einzelchassis und das Gehäuse selber bauen. Bei der Berechnung kann ich dir gerne helfen!

    http://www.bigdogaudio.de/subwoofer/subwoofer-chassis/subwoofer-25-cm-chassis/index.html

    [​IMG]
     
  4. #3 xThw880x, 19.09.2006
    xThw880x

    xThw880x Elchfan

    Dabei seit:
    18.04.2005
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Diplom-Ökonom
    Ort:
    Halle/Saale
    Marke/Modell:
    Mazda 6 2.0 Sport
    ich danke vielmals für diese kompetente und umfangreiche Antwort.
    Nun kann ich den Nachmittag lang lesen und surfen.

    Wenn du meinst ein 250er Sub reicht, ist der Einbau für mich auch einfacher.
    Wieviel Volumen brauch ich und wie muss das Gehäuse beschaffen sein.

    Wird das Frontsystem auch an den Verstärker angeschlossen oder laufen die über das Radio und nur das Hecksystem über Verstärker


    Gruß Thomas
     
  5. #4 Mr. Bean, 19.09.2006
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    910
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Mein Vorschlag für eine Endstufe ist eine 5 Kanal Endstufe. Somit laufen alle Lautsprecher über die Endstufe. Also 2x Front, 2x Rear und 1x Sub.

    Das Gehäuse richtet sich nach den Thiele und Small Parametern (TSP) des Subwooferchassis! Ich kann ich dir also nicht sagen, wie groß dein Gehäuse sen muß, ohne das Chassis zu kennen!
     
  6. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kleine aber feine Anlage, wie bauen?

Die Seite wird geladen...

Kleine aber feine Anlage, wie bauen? - Ähnliche Themen

  1. W169 W169 A180 CDI Automatik / Zündschloss kleine Verzögerung ?

    W169 A180 CDI Automatik / Zündschloss kleine Verzögerung ?: Hallo zusammen , Ich habe in letzter Zeit eine kleine Verzögerung im Zündschloss , also wenn ich den Wagen aus mache und gleich wieder starte...
  2. W168 Navi Radio "Head Unit" für den Kleinen ? CHINA

    Navi Radio "Head Unit" für den Kleinen ? CHINA: Evtl. ist es ja was für den ein oder anderen hier im Forum der sich was fürs Armaturenbrett wünscht!? Bei meinen Streifzügen durch das Internet...
  3. W169 Ladedrucksensor A signal zu klein

    Ladedrucksensor A signal zu klein: Hallo, ich habe schon mal deswegen hier geschrieben leider konnte mir damals keiner genau sagen oder besser Zeigen wo der Ladedrucksensor beim A...
  4. W168 KI Stecker links (der kleinere) Pinbelegung.

    KI Stecker links (der kleinere) Pinbelegung.: Heute hat der Elch beim links blinken nur rechts geblinkt. Ein Druck auf den Stecker bringt kurzzeitig Erfolg. Hält aber nicht lange an....
  5. Autoteile Online kaufen .... kleine Erfolgsgeschichte!

    Autoteile Online kaufen .... kleine Erfolgsgeschichte!: Ich bin ja immer mal wieder im Internet auf der suche nach Diversen Ersatzteilen mit günstigem Versand, in Letzter zeit häufen sich da so seiten...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.