Allgemeines Kleine Inspektion A190 Ellegance

Diskutiere Kleine Inspektion A190 Ellegance im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallöchen, ich hoffe ich bin hier richtig. Ich habe nun seit einem jahr einen A-190 Ellegance. Habe ihn gebraucht übernommen und habe nun 110000...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Berlin

    Berlin Elchfan

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,
    ich hoffe ich bin hier richtig.
    Ich habe nun seit einem jahr einen A-190 Ellegance. Habe ihn gebraucht übernommen und habe nun 110000 Km drauf. Baujahr ist 1999.

    Bei mir blinkt nun seit einiger zeit bei jedem Start dieser Schraubenschlüssel, der mir sagen möchte, dass eine kleine Inspektion ansteht. Habe da bereits -700 drauf stehen.

    Mit welchen Kosten hätte ich bei einer kleinen Inspektion zu rechnen, und lohn die sich denn, oder steht dann abld schon die große an? Ich ahbe kein Plan davon, in welchen Abständen welche Inspektion anstehen. Garantie ist auf dem ding eh keine mehr drauf. Muss ich dann überhaupt noch eine machen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Matthias, 31.08.2009
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    einfach mal nach "assyst" suchen... da gibts hier tonnenweise antworten und Meinungen dazu...
     
  4. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Hi!

    Ich würde es ein wenig davon abhängig machen, ob der Wagen bis jetzt scheckheftgepflegt ist. Falls ja, würde ich ihn zu Mercedes bringen. Wenns dir das noch wert ist und das Geld dafür vorhanden ist.

    Falls nicht, zu einer freien Werkstatt oder selbst machen, wenn du genug Ahnung von Autos hast, da dann sowieso nicht mehr mit Kulanz zu rechnen ist.

    Den Wartungsplan dazu findest du hier: http://2furious.de/elchfans/Assyst.pdf

    mfg,
    moose
     
  5. Berlin

    Berlin Elchfan

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Geld ist kaum vorhanden ;) Ahnung von Autos ebenfalls kaum.
    Sind die denn gesetzlich vorgeschrieben? Oder nur für die Garantie? Weil die habe ich ja ohnehin nciht mehr.
    Was passiert, wenn ich nun einfach ohne was zu machen mit meinem Schraubenschlüssel in der Anzeige weiter fahre? Ght die irgendwann weg?

    EDIT:
    Ok, mit der Suche Assyst habe ich zumindest schonmal gefunden, wie ich die Meldung mit dem Schraubenschlüssel wieder weg bekomme. Aber darf ich die einfach so wegmacheN?
     
  6. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Weggehen tut das nicht. Der Wagen will schliesslich eine Wartung haben.

    Einfach ignorieren solltest du das auf KEINEN Fall. Egal ob freie Werkstatt oder zu Mercedes, gemacht werden muss da was, wenn du deinen Wagen noch länger fahren möchtest.

    Wegen Mercedes geht es nicht grundsätzlich um die Garantie, sondern um Kulanz in Fällen wie Rost usw.. Guck mal bitte in das Scheckheft des Autos und kontrolliere, ob der Wagen bisher nur bei Mercedes gewartet wurde, dann lohnt sichs eventuell dabei zu bleiben. Ansonsten ab zu einer freien Werkstatt deines Vertrauens ;)

    EDIT: Klar darfst du das wegmachen, ist doch ein Auto. Aber wie gesagt, die Wartungswarnung wegzumachen ersetzt keine Wartung. Bevor du den Motor verkommen lässt, gib ihn mir ;)

    mfg,
    moose
     
  7. Berlin

    Berlin Elchfan

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Was genau heißt in diesem Zusammenhang denn Kulanz?
     
  8. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
  9. #8 Peter54, 31.08.2009
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Lass irgendwo einen Ölwechsel machen.
    Den Luftfilter kontrollieren, falls dreckig - wechseln.
    Mal schauen wie gut die Bremsbeläge sind, kann auch nicht schaden.
    Serviceanzeige löschen, dann weist du wenigstens, wann der nächste Ölwechsel fällig ist.

    Kulanz kannst du zu 99% vergessen.

    Gruß
    Peter
     
  10. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Ist Quatsch. ich habe bei meinem scheckheftgepflegten 99er Elch noch dieses Jahr eine wirkliche Kulanzleistung komplett bezahlt bekommen!
     
  11. thei

    thei Guest

    ich denke Peter meint, wenn der Elch nicht Scheckheft-gepflegt ist, kann er zu 99% die Kulanz vergessen! ;)
     
  12. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    93
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Was ja immernoch nicht geklärt ist.
    Wäre nett, wenn sich "Berlin" dazu nochmal äußern würde.
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also wirklich was bekommen wirst du sicher von niemand mehr.

    Du darfst mit deinem Auto natürlich machen was du willst, jedoch sinnvoll ist es mindestans einen Ölwechsel/Ölfilterwechsel machen zu lassen.

    gruss
     
  14. AMG

    AMG Elchfan

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzbbildhauer
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A 190 L W168
    Wieso soll man die Inspektion ausfallen lassen und zu einer Tankstelle gehen nur den Ölwechsel machen lassen? Zwecks dem Geld?

    Schau mal in e-Bay, da kann man Inspektionen direkt vom Mercedeshändler zum Festpreis kaufen (ersteigern).
    Ich habe die letze Inspektion für 99.00 Euro per Sofortkauf bekommen, incl. allem - Öl usw. und Stempel im Serviceheft, da lasse ich doch nicht für 50.00 Euro nur das Öl an der Tanke wechseln!

    und später würd ich mir auch kein Auto ohne Serviceheft kaufen.............
     
  15. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ganz genau. Wegen dem Geld!

    Siehst du so unseriös aus oder warum soll das bei dir nicht klappen.
    Also meinen Elch hat man mir auch ohne Serviceheft abgekauft.

    gruss
     
  16. AMG

    AMG Elchfan

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzbbildhauer
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A 190 L W168
    Sorry lieber Jupp,
    aber eine komplette Inspektion vom Daimler zum Festpreis zwischen 90 und 139.00 Euro?
    Ich habe für die letzten 99.00 Euro bezahlt. An der Tanke kostet der Ölwechsel auch mindestens einen 50er. Und da habe ich nur einen Ölwechsel und sonst nichts! Gespart am falschen Ende! Wegen der paar Kröten verzichte ich doch nicht auf Garantie - Kulanz - Stempel usw.
    Da steht mein Auto (eigentlich ja das meiner Frau) frischgewaschen durchgeprüft wieder vor der Tür, der freundliche Servicemanager wünscht mir gute Fahrt, da brauche ich keine dreckige Tanke, Hinterhofwerkstatt oder so eine Kette wie ATU die keine Ahnung von meinem Auto haben!

    Und zum Serviceheft: Autos von mir kann man guten Gewissens auch ohne Serviceheft kaufen, aber ich persönlich suche wenn ich was gebrauchtes kaufe lieber ein Fahrzeug mit Serviceheft. Denn wo ist den dann an der Karre noch überall gespart worden?
     
  17. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Na also 50€ ist aus meiner Erfahrung eher das obere Ende für einen Ölwechsel.
    Und was bekomme ich für die weiteren 50€? Praktisch nichts!
    Dass einem die Glühlampen kontrolliert werden ... super!
    Dazu kommt, dass ein Ölwechsel schnell mal nach der Arbeit gemacht werden kann in 20 Minuten.
    Für einen Assyst braucht man einen Termin und darf sein Auto einen ganzen Tag dalassen und darf sich darum kümmern wie man zur Werkstatt und auch wieder weg kommt.

    Und ich bin sonst auch kein Freund von ATU und Konsorten, aber dass die einen Ölwechsel hinbekommen, traue ich denen schon noch grade so zu (gibt ja auch nichts besonderes beim Elch).

    Interressanter wird das Ganze nebenbei wenn der Assyst B ansteht. Dann geht es um deutlich mehr als 50€.

    gruss
     
  18. #17 Elfe12e, 01.09.2009
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    54
    Na und?
    Ich will mit meinem Auto fahren und nicht daran rumfummeln. Dafür gibt es Werkstätten. Habe jetzt den 3. Elch und war nur bei MB und zu allen anstehenden Durchsichten. Die Bilanz mit von MB bezahlten Reparaturen auf Kulanz macht das aus meiner Sicht lohnenswert.
     
  19. AMG

    AMG Elchfan

    Dabei seit:
    01.09.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzbbildhauer
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A 190 L W168
    Genau Reinhard,
    Du hast es richtig geschrieben, ich habe keinen Bock an einem Altagswagen mir die Hände schmutzig zu machen.
    Kontrolle der Flüssigkeiten, Luft, Bremsen, Öl und Flterwechsel usw. Das ist denen ihre Arbeit, ich habe etwas anderes gelehrnt. Jeder soll sein Geld verdienen.
    Und lieber Jupp, sicherlich braucht man einen Termin, beim kleinen A - Assyst kann ich das Auto nach 3,5 Stunden wieder haben.
    Mir ist es das bischen Geld wert, die Jungs vom Daimler wissen was sie zu prüfen haben.
    Bei meinen letzten Service an meiner E-Klasse haben Sie nebenbei eben auch bemerkt, dass der Rippenriemen nicht mehr in ordnung ist, der wäre mir bald daruf mal um die Ohren geflogen, am liebsten dann nachts um halb 2 auf irgendeiner Autobahn.....
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Tja, wenn man es sich finanziell leisten kann zu sagen, dass man keine Lust auf dreckige Finger hat ist das gut und schön.
    Nur hier ging es darum, dass "Geld kaum vorhanden ist".
    Das möchte ich mal sehen wie du auf ein über 10 Jahre altes Auto noch Kulanz bekommst (darum und nur darum ging es hier)!

    Sicher und dafür muss man sich genau um diese Transportmöglichkeit kümmern. Bei einem 20 Minuten Ölwechsel kann man kurz warten.

    Weiterhin habe ich nicht gesagt, dass man jede Inspektion wegsparen sollte, jedoch ist beim Assyst A (um den es hier ging) das einzig wichtige was man nicht selbst regelmäßig eh kontrolliert der Öl- und Filterwechsel.

    gruss
     
  22. #20 Matthias, 01.09.2009
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    Zwar nicht 10.. aber letztes Jahr hab ich auf meinem 99er noch neue Bremsbeläge hinten bekommen, nachdem die alten gebrochen waren. im Jahr davor ne Rostkur, und sonst neue Stabis, neues Getriebe, Steuergerät und (fast) alles, was sonst noch so in den 10 Jahren kaputt war.

    Ich bin auch froh, n lückenloses Scheckheft zu haben...
     
Thema:

Kleine Inspektion A190 Ellegance

Die Seite wird geladen...

Kleine Inspektion A190 Ellegance - Ähnliche Themen

  1. A190 Verbrauch

    A190 Verbrauch: Haben wir unter uns Fahrer eines 190 mit Automatik der unter 9 liter \ 100 km schafft? Ich habe meinen Frisch gewartet außer Kerzen neu und komme...
  2. Hintere Mittelkonsole demontieren A190

    Hintere Mittelkonsole demontieren A190: Liebe Elchfans, mein Elch ist mehrere Monate in Garage gestanden. Beim Anlassen war die Batterie fast leer aber das Auto ist doch angesprungen....
  3. Preis einen A190 erfolgreich durch den TÜV zu bringen, Lösung hier

    Preis einen A190 erfolgreich durch den TÜV zu bringen, Lösung hier: Für alle, die noch etwas Weihnachtsgeld übrig haben. Ich habe im Dezember 2016 einen zusätzlichen A190 Avantgarde gekauft, weil ich gerade Platz...
  4. A190 - Automatikgetriebefehler solange Fahrzeug keine Betriebstemperatur

    A190 - Automatikgetriebefehler solange Fahrzeug keine Betriebstemperatur: An unserem A190 (EZ Juni 2000) tritt folgendes Problem auf: Solange noch keine Betriebstemperatur erreicht ist, schaltet das Automatikgetriebe die...
  5. Neu im Elchforum und direkt ein (kleines) Problem

    Neu im Elchforum und direkt ein (kleines) Problem: Hallo liebe Leute, meine Name ist Dirk, ich bin 40 Jahre alt und aus Sprockhövel. Nach einem Ausflug geistiger Umnachtung (Citroen C5...) hat...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.