W168 Kleiner macht große Probleme!!

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Fream, 26.01.2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fream

    Fream Elchfan

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Ich brauche mal eure HILFE!!

    Ich habe eine A-Klasse welche BJ. 97 ist und seit kurzer Zeit mir große Sorgen bereitet.

    Ich kann seit einiger Zeit nicht mehr richtig Schalte, was nicht an meinem faherischen können liegt, sondern an dem Auto!

    Ich kann nur noch in den 3 Gang schalten, wenn ich sehr langsam fahre oder wenn ich vorher eine starke rechts-Kurve fahre (beim fahren der Kurve gibt es ein klacken im rechten vorderem bereich).

    Hin zu kommt, das meine Servolenkung auch zum gleichen Zeitpunkt den geist aufgegeben hat, ich habe schon die Sicherungen überprüft, aber die ist noch vollkommen funktionsfähig!

    Bevor die servolenkung den Geist aufgegeben hat, hat ein Riemen immer starke gereuche gemacht, welche jetzt wo die Servo nicht mehr geht verschwunden ist! (ist die Servo über einen Riemen angeschlossen??)

    Wer kennt diese Probleme?
    Wer kann mir da helfen?

    Gruß und THX

    Fream
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 26.01.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Die Servopumpe der Lenkung ist ein Elektromotor.

    Hast du AKS, also das Automatische Kupplungssystem (Halbautomatik)?
     
  4. #3 Grosche, 26.01.2008
    Grosche

    Grosche Ehrenmember

    Dabei seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Karlsruhe
    Marke/Modell:
    BMW 120dA
    das Problem kenne ich ;), nur ist es bei mir damals nicht in Zusammenhang mit einem Lenkungsdefekt aufgetreten... sonst waren die Symptome bei mir exakt die gleichen.
    Elch war ein A140 BJ 11/99 mit AKS.

    Bei mir war es eine lose Verbindung im Schaltgestänge. Gut sichtbar, wenn man in den Motorraum schaut und jemand gleichzeitig den Schalthebel bewegt. Das Verbindungsteil ist ein ca. 5 cm langes, schwarzes Plastikteil, das an jedem Ende eine Halbschale hat, die gerne mal ausleihert. Teilenummer steht drauf, das Teil kann einzeln nachgeordert werden.

    Ich finde leider meinen alten Fred dazu nicht mehr :(, sonst hätte ich Dir evtl. ein Bild zeigen können.

    Lass Dir aber nicht vom KD-Berater ein neues Getriebe aufschwätzen, hatte sie damals bei mir versucht.
     
  5. Fream

    Fream Elchfan

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    danke für die Hilfe!!

    Ich habe ein normale Schaltgetriebe!

    Mir wurde gesagt, das die Servo nicht über einen riemen angetreiben wird, daher bon ihc auch etwas stuzig geworden!

    ich werde mal schauen ob ich das teil an der Lenkung entdecken kann!

    was autos anbelangt, bin ich nicht so versiert!!!

    THX!!!!
     
  6. secret

    secret ex-Admine
    Administrator

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    SLK 200K
    meinst du den Thread ? : http://elchfans.de/wbb2/thread.php?threadid=3716
     
  7. #6 Grosche, 26.01.2008
    Grosche

    Grosche Ehrenmember

    Dabei seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Karlsruhe
    Marke/Modell:
    BMW 120dA
    nein, da gings zwar um die Lenkung, aber nicht um die Servounterstützung *heul*

    Ich habe aber auch beim durchforsten meines lokalen Fotoarchivs nix gefunden, ich hoffe ich leide nicht an Altersdemenz ;).

    @Fream
    mein Beitrag bezog sich auf die Schaltung, nicht auf die Lenkung. Nicht dass Du da etwas verwechselst!!!
    Da beim AKS "nur" der Kuppelvorgang automatisiert wurde, gehe ich davon aus, dass eine lose Verbindung im Schaltgestänge auch bei Dir das Problem verursachen kann.
     
  8. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Ich glaube ich habe den Thread gefunden, in dem es um das Kunststoff-Verbindungsstück (diesen "Plastik-Knochen") des Schaltgestänges geht:
    http://elchfans.de/wbb2/thread.php?threadid=18124
    Da sind auch Bilder drin, wo das Dingen sitzt, damit man das mal kontrollieren kann.

    Zur Servolenkung: Hast du noch mehr Informationen für uns? Geht die Servolenkung einfach gar nicht mehr, oder gibt's noch irgend welche Lichter im Kombiinstrument, die brennen? Beschreib einfach mal, was vorgefallen ist, ob sie evtl. kurzzeitig nach Anlassen des Motors noch geht, wann sie ausfällt, usw.

    Sollte der Servo-Motor defekt sein, wird die Reparatur mit 600-800 Euro nicht billig.

    Viele Grüße, Mirko
     
  9. #8 Grosche, 26.01.2008
    Grosche

    Grosche Ehrenmember

    Dabei seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Karlsruhe
    Marke/Modell:
    BMW 120dA
    das is zwar net meiner, aber genau das Teil meinte ich, danke :)
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Fream

    Fream Elchfan

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi! Danke erst mal für die super tips!!

    Also mit der Servo hat es sich so verhalten, Sie einfach weg! Ich habe meinen kleinen abens abgestellt und wollte am nächsten Morgen wieder los, und da war dann nichts mehr mit dem schönen Lenken! Ich habe nur vorher immer ein Laute Quitschen gehabt was aus dem Motormaum kam, ich dachte es währe die Lichtmaschiene!
    Aber wo jetzt die Servo nicht mehr funzt, ist auch das Quitschen weg!
    Ich habe keinerlei Anzeigen im Fahrzeug die auf einen Defekt oder so schließen lassen!

    Das einzige ist, das bei mir im Display ab und zu "- 1,5L" erscheint und die Ölleichte angeht, diese aber nach kurzer zeit wieder erlöscht!
    Öl ist aber genur im Motor! Mir wurde da gesagt, das der Ölstandgeber defekt ist und die Rep. 1600 € kosten soll daher habe ich das nicht machen lassen!

    THX

    Fream
     
  12. Fream

    Fream Elchfan

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Ich war heute in der werkstatt und habe das Problem mit der Kuplung dank eurer Hilfe für nur 4,03 € gelöst bekommen!

    Was die Servo anbelangt, ist der E-Motor Def. (Shit)!
    Das heist für mich, das ich 675,- € plus Merwertst. zahlen soll!

    Die Servo kostet 400€ der rest ist Arbeitslohn, Für den austausch werden 4 Arbeitseinheiten angesetzt!

    Naja, mal schauen ob ich das bei der alten kiste noch machen werde, is ja schon über 10 Jahre alt der KLEINE!!

    Danke noch mal für die Hilfe, macht weiter so!!


    Gruß

    Fream
     
Thema:

Kleiner macht große Probleme!!

Die Seite wird geladen...

Kleiner macht große Probleme!! - Ähnliche Themen

  1. Will mal zeigen, wie man ein Auto kaufen kann, das keine Probleme macht

    Will mal zeigen, wie man ein Auto kaufen kann, das keine Probleme macht: Ich fahre seit 11/15 einen BMW X1 20d/A mit Vollausstattung für 30400 Euro gekauft. Der Wagen hat jetzt 31000km und noch nie eine Reparatur auch...
  2. Neu im Elchforum und direkt ein (kleines) Problem

    Neu im Elchforum und direkt ein (kleines) Problem: Hallo liebe Leute, meine Name ist Dirk, ich bin 40 Jahre alt und aus Sprockhövel. Nach einem Ausflug geistiger Umnachtung (Citroen C5...) hat...
  3. Probleme mit den Gängen

    Probleme mit den Gängen: Hi! Pünktlich zum Beginn meiner Ausbildung ab Dienstag fängt mein Elch an, eine blöde Eigenart zu zeigen. (BJ 2003, Classic-Reihe, gekauft mit...
  4. W168 Automatikgetriebe Probleme

    W168 Automatikgetriebe Probleme: Hallo Community, undzwar suche ich schon sehr lange nach einer Lösung für mein problem. Ich habe ziemlich viele themen und beiträge gelesen wo...
  5. nimtmt nicht richtig gas an - Mein kleiner gruener elch bockt

    nimtmt nicht richtig gas an - Mein kleiner gruener elch bockt: Hallo liebe elchfans ich habe mit meiner a-klasse vollgendes problem. waehrend des fahren nimmt er nicht richtig gas an. bei ca2000 umdrehung...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.