Kleiner Schlauch an Drosselklappe - welcher Zweck?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Martin K, 09.02.2012.

  1. #1 Martin K, 09.02.2012
    Martin K

    Martin K Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Ettlingen
    Marke/Modell:
    V168, Benzin
    An den großen Zuluftschlauch, welcher an meine Drosselklappe geht, geht kurz vorher noch ein kleiner Schlauch (in der Mitte des Bildes zu sehen)

    [​IMG]

    Was für eine Funktion hat dieser Schlauch?
    Ist es eine Drosselklappen-Heizung, wie sie thei hier beschrieben hat? (Ich hab keine Ahnung, ob ich überhaupt eine habe :S ) Was für Luft (oder was auch immer) kommt normalerweise aus dem kleinen Schlauch?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thei

    thei Guest

  4. #3 Martin K, 09.02.2012
    Martin K

    Martin K Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Ettlingen
    Marke/Modell:
    V168, Benzin
    Danke für die schnelle Antwort, thei.

    Kann es sein, dass bei vermutlich defektem Thermostat (der Motor wird nicht richtig warm, selbst nach einer halben Stunde noch nicht) aus der Kurbelgehäuseentlüftung ein Öl-Wasser-Schlamm-Gemisch kommen kann, das in der Drosselklappe kondensiert?
     
  5. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Wird's im Innenraum nicht richtig warm oder wieso meinst Du, daß mit dem Kühlerthermostaten etwas nicht stimmt? Wenn der nicht öffnet, kocht das Wasser irgendwann . . .
    Wenn allerdings nur etwas Kühlflüssigkeit fehlt, ist auch der Heizungswärmetauscher schlecht gefüllt und es bleibt kalt in der Kiste bei diesen Außentemperaturen . . .
    Also eventuell ersteinmal nur den Kühlwasserstand checken. *doll*
     
  6. #5 Martin K, 10.02.2012
    Martin K

    Martin K Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Ettlingen
    Marke/Modell:
    V168, Benzin
    Okay, check ich nochmal. Aber Kühlwasserstand müsste okay sein, da erst vor knapp 2 Wochen ein neuer Thermostat verbaut - und somit der Füllstand nach der Probefahrt gecheckt - wurde. Der neue Thermostat zeigte aber kaum Besserung (und der alte Thermostat war schon bei wenigen Plusgraden in der Garage offen).

    Im Innenraum wird's nur nicht richtig warm.
    Selbst nach 30 Minuten zur Arbeit (Überland und durch 7 Dörfer) muss ich den Temperaturregler nicht runterdrehen, weil nicht zu warm kommt...
     
  7. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    793
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Avantgarde mit Schaltgetriebe 12-1998 190Mm . . . . . Nächste HU 6 - 2017 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Welche (Dir bekannte) Laufleistung hat Dein Elch denn etwa? Meiner hat derzeit erst 157 Tkm auf dem Buckel; das Kühlwasser wandert leider schon etwas ins Motoröl ab (ca. 1/4l seit dem letzten Ölwechsel bei 154 Tkm), d.h. der Kühlwasserstand sinkt und der Motorölstand STEIGT (leider) entsprechend . . .
    Der "Liqui-Moly-Kühlerdichter" konnte dies nicht stoppen, und da in Deutschland meineswissens das hervorragende, italienische "Turafalle" nicht erhältlich ist(gibt's bzw. gab's 2005 noch an jeder (ENI-) Tankstelle), habe ich nach Recherchen im Internet zunächst einwenig EIWEIß probiert, auch SENF(bzw. geschrotete Senf-Körner) wurde empfohlen. Das damalige "Turafalle" erinnerte ebenfalls an geschrotete Bio-Produkte - derzeit teste ich gerade einwenig WEIZENKLEIE, die eigentlich für Diät-Freaks gedacht ist . . . *pfff*

    Vorsicht! Dieses Produkt ist flüssig, wohl nicht grob-pulvrig und stammt aus Deutschland:

    http://www.ebay.de/itm/SONAX-TURAFALLE-PER-RADIATORI-MADE-GERMANY-250-ml-/250774160791

    *teufel*
     
  8. #7 Peter54, 10.02.2012
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Es gibt hier seit einiger Zeit schon einige defekte Thermostate, lässt immer Wasser durch und das Kühlwasser wird nur ca. 60 Grad warm.
    War an meinem Bj. 2002 und 2007 gekauften *elch* genau so.
    Habe jetzt den Thermostaten wechseln lassen und sofort steigt die Kühlwassertemperatur bis 85 Grad.

    Den Ölschlamm haben auch viele A-Klassefahrer, hat aber nicht unbedingt was mit der Kühlwassertemperatur zu tun.
    Das ist bauartbedingt und betrifft auch andere Marken, z.B. den VW Golf.
    Ist nicht so dramatisch, man sollte dann mal beim Ölwechsel eine Ölschlammspülung machen.
    Der kleine Schlauch vor der Drosselklappe kann sich mit Ölschlamm zusetzen, ich habe den vor 2 Jahren gereinigt und bei der letzten Kontrolle, immer noch sauber.
    Der Ölschlamm im Schlauch kann im Winter gefrieren und dann gibt es ein dickes Problem, Motoröl gelangt über die Öffnung für den Ölmessstab nach außen.

    Gruß
    Peter
     
  9. #8 Martin K, 13.02.2012
    Martin K

    Martin K Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Ettlingen
    Marke/Modell:
    V168, Benzin
    Meiner hat 128tkm, ich fahre ihn aber auch erst seit ca. 1000km.

    Kühlmittelflüssigkeitsstand ist in Ordnung. Selbst im kalten Zustand ist noch genug im Druckausgleichsbehälter.

    Ich war wegen dem Problem mal bei einer MB-Werkstatt. Ein Bekannter dort meinte auch zum Problem "Schlamm/Wasser in der Drosselklappe": Die Motorentlüftung verschlammt gerne mal bei der A-Klasse. Einfach 2 Liter Diesel ins Motoröl geben, ne viertel Stunde Auto laufen lassen (Standgas) und Ölwechsel danach vornehmen.

    Was meint ihr zu dieser Methode? (Mein Motoröl ist eigentlich gar nicht so alt (ca. 5tkm, 1/2 Jahr) und das Auto fährt keine Kurzstrecken.)

    Ist das die Art "Ölschlammspülung" die du meinst, Peter?



    PS: Kühlwassertemperatur überprüfe ich genauer, sobald ich mein Diagnosegerät gekauft habe :)
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Peter54, 13.02.2012
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    753
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Das habe ich so noch nicht probiert.
    Im Zubehörhandel gibt es Liqui Moly Ölschlammspülung zu kaufen.
    Auch wenn die Kühlwassertemperatur zu niedrig sein sollte und durch das erneuern des Thermostat die Temperatur wieder in Ordnung ist, wird das aber an der Ölschlammbildung wenig ändern.
    Trotzdem würde ich den Thermostaten wechseln, falls defekt.

    Gruß
    Peter
     
  12. #10 Vaneo freund, 13.02.2012
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Klar hat das was miteinander zu tun. Nur wenn das Wasser Warm ist (>83°C) kommt deas Öl auf Temperatur und die Kondensate und der Schlamm können verschwinden.
     
Thema: Kleiner Schlauch an Drosselklappe - welcher Zweck?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes w168 drosselklappe

    ,
  2. w168 drosselklappenstellglied

    ,
  3. w168 drosselklappe

    ,
  4. mercedes a klasse w168 kleiner schlauch abgezogen
Die Seite wird geladen...

Kleiner Schlauch an Drosselklappe - welcher Zweck? - Ähnliche Themen

  1. Neu im Elchforum und direkt ein (kleines) Problem

    Neu im Elchforum und direkt ein (kleines) Problem: Hallo liebe Leute, meine Name ist Dirk, ich bin 40 Jahre alt und aus Sprockhövel. Nach einem Ausflug geistiger Umnachtung (Citroen C5...) hat...
  2. Wohin gehört dieser Schlauch (Motorraum) ?

    Wohin gehört dieser Schlauch (Motorraum) ?: Guten Tag Ich habe soeben einen längeren, dünnen Schlauch mit blauem 90° Endstück lose im Motorraum meinem A140 entdeckt. Hab auf dem Bild den...
  3. nimtmt nicht richtig gas an - Mein kleiner gruener elch bockt

    nimtmt nicht richtig gas an - Mein kleiner gruener elch bockt: Hallo liebe elchfans ich habe mit meiner a-klasse vollgendes problem. waehrend des fahren nimmt er nicht richtig gas an. bei ca2000 umdrehung...
  4. Drosselklappe u. Luftmassenmesser reinigen ( Stecker entfernen ? )

    Drosselklappe u. Luftmassenmesser reinigen ( Stecker entfernen ? ): Hallo Elchfreunde, wenn ich den Luftmassenmesser und die Drosselklappe mal reinigen möchte , kann ich dann bei "Zündung aus" die elektrischen...
  5. Scheibenwischer funktioniert nur auf kleinster Stufe

    Scheibenwischer funktioniert nur auf kleinster Stufe: Hallo in die Runde, wir haben an unserem Sternchen ein kleines Problem: Seit einiger Zeit funktioniert nur noch die kleinste Stufe am...