W168 kleinere Fragen zum Elch

Diskutiere kleinere Fragen zum Elch im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo an die Elch-Gemeinde, jetzt wende ich mal Rat suchend an euch. Meine A-Klasse (Baujahr: 98, KM: 28.000km) hat nach längerer Zeit ein...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. duces

    duces Elchfan

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Hallo an die Elch-Gemeinde,

    jetzt wende ich mal Rat suchend an euch. Meine A-Klasse (Baujahr: 98, KM: 28.000km) hat nach längerer Zeit ein Startproblem und springt im kalten Zustand sehr schlecht an. Wenn der Motor jedoch warm ist, dann springt er sehr schnell an. Batterie ist gerade mal 2 1/2 Monate alt.

    Das zweite kleine Problem finde ich nur nervig. Und zwar hab ich ein metallisches Klappern (klingt sehr blechern) an der Vorderachse bei unebener Straße. Jetzt hab ich die Tage schon mal die Reife gewechselt und mir das mal versucht anzuschauen.
    Das einzigste was ich gefunden hab, ist das Blech an der Bremsscheibe, welches diese Geräusche erzeugen kann. Jemand eine Idee, wie man dieses Klappern abstellen kann?

    Das letzte nervige an meinem Auto ist, das er ab einer gewissen Geschwindigkeit auf der Autobahn anfängt zu pfeifen. Er war mal vor einiger Zeit beim "Freundlichen" aber die konnten das pfeifen nicht reproduzieren. Ich glaub bei einer Geschwindigkeit von 120 km/h fängt er an zu singen. Ist euch da was bekannt?

    Ups, jetzt hab ich aber viel geschrieben. ;D
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 elch2000, 21.10.2008
    elch2000

    elch2000 Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    1.506
    Zustimmungen:
    2
    wow *thumbup*

    jap, habe ich seit neustem auch.. *heul* :-/ *kratz* keiner weiss was es sein soll :-/
     
  4. #3 Elchvater, 21.10.2008
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    und was für ein Elch ist das ?????
    A 140
    A 160

    bei den ersten Elchen hat:

    Der Schwimmsattel der Bremse geklappert.

    Dann können die Koppelstangen hinüber sein, sind mehrfach geändert worden.


    Klebe mal die Zierleiste Windschutzscheibe mit Tesaband ab, und fahre dann ca. 120 Km/H ob dann das Pfeifen noch da ist, da wurde auch mal was geändert.
    Türen richtig eingestellt ??

    Wie kommt es das der Wagen so wenig km hat ??


    Gruß
    Dietmar
     
  5. #4 BlackElk, 21.10.2008
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    Bremssattel hatte bei mir auch geklappert ..... wurde auf Kosten des Autohauses, wo ich ihn gekauft hatte, ausgetauscht.

    Das Pfeifen kommt von den Spiegelgehäusen. Genauer gesagt, von der Kante am Spiegelrahmen. Klebe mal was über die Verbindungsstelle, wo der Rahmen am Spiegelgehäuse anliegt (die umlaufende Nut).
     
  6. duces

    duces Elchfan

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Der Elch ist ein A140, ob die Türen richtig eingestellt sind, kann ich nicht sagen. Weiß nur, das die Beifahrertür immer schwer zu geht. Wenn es die Spiegel sein sollen, dann wundert es mich, warum das Pfeifen erst hinter mir zu hören ist.

    Nennt sich das Blech, welches in der Nähe der Bremsscheibe befindet, Schwimmsattel?

    Der Wagen hat erst so wenig KM runter, da der Vorbesitzer mein Opa war.
     
  7. Nitrei

    Nitrei Elchfan

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Maschinenschlosser
    Ort:
    Südtirol, Italien
    Marke/Modell:
    A170CDI
    Hallo Duces,
    nein es ist nicht das Blech. Gemeint ist die Bremszange die schwimmend, also beweglich im Sattel gelagert ist. Bei den meisten Herstellern haben die Bremsklötze Federn oder Klammern aufgenietet und werden an der Zange also am Bremszylinder und seinem Gegenüber eingeklipst. Nicht so beim *elch*. Das minimale Restspiel der Zange verursacht das Klackern bei schlechter Fahrbahn.
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Zum Klappern suche mal unter "Stabis" (richtig bezeichnet: Koppelstangen).
    Die der ersten Generation sind sehr oft kaputt gegangen. Bei 28.000km kann aber sein, dass es noch die ersten sind.

    gruss
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. hanna

    hanna Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    6
    Guten Abend,

    wenn das klappern vorn an den Rädern beim fahren auf Kopfsteinpflaster ein "Dröhnen" ist, welches beim leichten bremsen verschwindet, wird es der klappernde Führungs-Bolzen der Bremszange sein. Man/frau kann es auch prüfen indem der Wagen vorn aufbockt wird und mit der Faust kräftig gegen den Reifen schlägt. Reparatur-Satz (Bolzen,Gummi's) sind für ca. €16.- pro Seite im Handel zu beziehen.

    Keine Arbeit für Bastler, Grundwissen Kfz-Technik erforderlich!

    mfg. hanna
     
  11. duces

    duces Elchfan

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam
    Derzeitig hab ich nur heraus gefunden, dass das Blech, welches nahe bei der Bremsscheibe ist, sehr wahrscheinlich das Geräusch verursacht, was ich bei schlechten Straßen höre. Wobei, seit ich Winterreifen drauf hab, hab ich es nicht mehr gehört. *kratz*
     
Thema:

kleinere Fragen zum Elch

Die Seite wird geladen...

kleinere Fragen zum Elch - Ähnliche Themen

  1. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  2. Mein Elch spring nicht an

    Mein Elch spring nicht an: Schon beim Vorgänger meines jetzigen Elchs gab es ein Problem, welches nicht behoben werden konnte. Den musste ich deshalb verschrotten. Der...
  3. Alter Elch

    Alter Elch: Mal etwas positives: bin neulich meinem alten W169 von 2002 begegnet. Der hat bald 280000 km drauf (A170-Benziner) Erste Kupplung, erster Auspuff,...
  4. W168 Suche Elch (W168,W169) bis 2200,-

    Suche Elch (W168,W169) bis 2200,-: Vor etwas über zehn Jahren durfte ich bereits einen Elch fahren und würde mich gerne wieder in einen setzen. Mein Traumelch hat folgende Daten: -...
  5. Ein paar Fragen zum w168

    Ein paar Fragen zum w168: Hallo Freunde! Ich bin ganz neu hier. Daher erstmal ein paar Dinge zu mir: Fahre seit 3Jahren einen A170(langer Radstand), BJ: 2002, beim Kauf...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.