Klima mal wieder - Drucküberprüfung selbst machen?

Diskutiere Klima mal wieder - Drucküberprüfung selbst machen? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hey Leute, bei mir ist der Kondensator undicht. Einen neuen, inkl. Trocknerflasche, hab ich schon bestellt und ist auch schon da (Marke Behr,...

  1. #1 Martin K, 27.06.2012
    Martin K

    Martin K Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Ettlingen
    Marke/Modell:
    V168, Benzin
    Hey Leute,

    bei mir ist der Kondensator undicht. Einen neuen, inkl. Trocknerflasche, hab ich schon bestellt und ist auch schon da (Marke Behr, eBay, neu). Am Samstag will ich das ganze dann einbauen.

    Bevor ich dann neu befüllen und evakuieren lasse, würde ich gerne einen Drucktest machen, um zu sehen ob auch alles dicht ist. In einer Bosch-Werkstatt kostet die Drucküberprüfung ("mit Spezialgas" - war das nicht mit Stickstoff?? ?( ) 25 Euro.
    Meine Frage: Kann ich den Drucktest auch selbst durchführen? (Bau-Kompressor mit Manometer wäre vorhanden)
    Falls ja, wieviel Druck darf ich dann draufgeben? Und kann die Feuchtigkeit in der Kompressorluft dem System schaden?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thei

    thei Guest

    Hi,

    Also ich würd sowas nicht selbst machen! 25€ sind im Vergleich zu einen neuen Klima Kompressor oder ähnliches nicht wirklich viel.
     
  4. #3 cryonix, 28.06.2012
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Oh, bitte boß nicht!
    Das mit dem Baukompressor. Die dort abgegebene Luft ist nicht nur feucht, sondern nass. (Nicht umsonst gibt es für grössere - meist Stationäranlagen - amtliche Drucklufttrockner)
    Du würdest den neuen Trockner vermutlich komplett mit Wasser sättigen, womit man sich den Einbau hätte sparen können.
    Ich wäre bei der derzeitigen Luftfeuchte schon ängstlich, nach dem Einbau nicht sofort evakuieren und füllen zu können, sondern noch einige Tage so herumzufahren.
    Das Evakuiern soll Fremdgase (Luft) und die im Kreislauf vorhandene Restfeuchte restlos entfernen. Das nämlich ist nicht die eigentliche Aufgabe des Trockners. Der ist von seiner Kapazität so bemessen, das er evtl. im Kältemittel und Öl vorhandenes Wasser bindet.

    Nach der Montage sollte unmittelbar evakuiert und gefüllt werden. Bei grösseren Anlagen wird vorher mit gereinigtem und getrockneten Stickstoff gespült und ein Druckstandstest gemacht.

    Besorg Dir auf jeden Fall die Dichtringe neu. Und, wenn nicht im Rep-Satz vorhanden, bau lieber ein neues Füllventil ein, statt das alte wiederzuverwenden. Die werden sehr gerne undicht!
     
  5. #4 Schrott-Gott, 28.06.2012
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    948
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    -

    Und den Trockner erst direkt vor dem Einsetzen öffnen. Nicht "Offen" rumliegen lassen, z.B. weil man gucken wollte, ob`s passt.
    -

    Ohne
    Sachkundenachweis und Fachkenntnisse in Aufbau und Wirkungsweise
    darf an der Klimaanlage nicht gearbeitet werden.-

    -

    Nimm das nicht zu leicht, die Verletzungsgefahr ist groß.

    -

    Es gibt "Sets", in denen das Wichtigste enthalten ist.



    Rentiert sich m.M. nach nicht. (Und ich mache ALLES selbst- fast!)
     
  6. #5 Martin K, 29.06.2012
    Martin K

    Martin K Elchfan

    Dabei seit:
    08.02.2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Ettlingen
    Marke/Modell:
    V168, Benzin
    Danke Leute, ist halt doch gut immer wieder nachzufragen und Tipps bei euch einzuholen *thumbup*

    Mal schau'n ob morgen dann alles klappt...
     
Thema:

Klima mal wieder - Drucküberprüfung selbst machen?

Die Seite wird geladen...

Klima mal wieder - Drucküberprüfung selbst machen? - Ähnliche Themen

  1. Lima Wechsel W414 1,7 CDI Klima

    Lima Wechsel W414 1,7 CDI Klima: Hallo, Ich brauche einen Rat. Die Batterie Lampe leuchtete nach dem anlassen des Motors, zusätzlich ging die Servolenkung nicht mehr. Erreger...
  2. Fahrradheckträger: Ich brauche mal Unterstützung

    Fahrradheckträger: Ich brauche mal Unterstützung: Moin die Herrschaften, ich habe einen original MB Fahrradträger für meinen W168 geschenkt bekommen. Alledings habe ich, erst zu Hause,...
  3. W169 A150*Klima*Navi*TÜV*Baujahr 2007

    A150*Klima*Navi*TÜV*Baujahr 2007: Biete A150 im sehr guten Zustand, Baujahr 03/2007 aus zweiter Hand. TÜV/ HU bis 03/2018 Km-Stand: 166.200 Leistung (PS): 95 Benziner,...
  4. Srs Leuchte mal ja mal nein... 1.6 Family 2005

    Srs Leuchte mal ja mal nein... 1.6 Family 2005: Hallo zusammen, haben seit ein paar Wochen einen Vaneo BJ 2005 als Family mit 1,6 Als wir ihn gekauft hatten war die Srs Lampe oft an... Ging...
  5. A 168 springt mal an mal nicht

    A 168 springt mal an mal nicht: Mahlzeit Ich verzweifel langsam an dem Elch -.- Es handelt sich um einen A140 manuelle Schaltung. Vor ca. einer Woche ließ sich der Wagen...