Klima verliert Kältemittel. Ich finde die undichte Stelle nicht

Diskutiere Klima verliert Kältemittel. Ich finde die undichte Stelle nicht im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Mein A160 verliert irgendwo sein Kältemittel- meist innerhalb von drei-vier Wochen nach der Füllung- Es bleibt aber ein Restdruck im System......

  1. #1 CarstenE, 21.05.2013
    CarstenE

    CarstenE Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Ingenieur / Heizölverleiher
    Ort:
    Gummersbach
    Marke/Modell:
    Albinoelch A 160 L
    Mein A160 verliert irgendwo sein Kältemittel- meist innerhalb von drei-vier Wochen nach der Füllung- Es bleibt aber ein Restdruck im System...


    Trotz Kontrastmittel finde ich die Stelle nicht- alle findbaren Anschlüsse sind trocken.
    Jetzt gehen einige Leitungen auch durch den Rahmen- um daran zu kommen müsste ich den Kotflügel Beifahrerseite demontieren...
    Der Kompressor ist auch furztrocken- inkl. dem Wellenausgang

    Hat jemand eine Zeichnung über den Leitungsverlauf?
    Es habe was von einer Befestigungsschelle mit durchgescheuertem Rohr in Erinnerung- nur war es beim Elch???

    Durch etwas Restdruck habe ich eines der Schlauchstücke in Verdacht.. aber auch da finde ich nichts


    Wer hätte noch eine Idee
    Welche Verschraubung, Dichtung, Anschlusstelle ist/war bei jemand ein Schwachpunkt ?

    Grüsse
    Carsten
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flockmann, 21.05.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    612
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007

    Kotflügelinnenverkleidung im rechten vorderen Kotflügel abmontieren und Du kannst auf die besagte Schelle sehen. Wenn es denn die ist die Du meinst...

    Grüsse vom F.
     
  4. #3 CarstenE, 21.05.2013
    CarstenE

    CarstenE Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Ingenieur / Heizölverleiher
    Ort:
    Gummersbach
    Marke/Modell:
    Albinoelch A 160 L
    Genau das weiss ich nämlich nicht

    Irgendwer hatte hier mal geschrieben dass sein Rohr wohl durch Korrosion/Reibung unter der Schelle kaputt gegangen ist. Die Rohre sidn aus Alu und die Schelle aus verzinktem Stahl- bei feuchtem Milieu kommt auch schnell der Verdacht Elektrokorrosion hinzu....

    Ich nehme den Deckel mal raus und schaue nach
     
  5. #4 backfisch, 21.05.2013
    backfisch

    backfisch Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Bad Bederkesa
    Marke/Modell:
    A190 Bj 2003 - / - B200 Bj 2006
    moin

    Am Wärmetauscher vorn korrodiert es gern wenn Laub Dreck sich am unteren Rand ablagern

    Innen im der Luftverteilung entsteht am Verdampfer grad im Sommer viel Schwitzwasser welches auch da gern das Alu zerfrisst ... schlecht zu kontrollieren ... bescheiden auszubauen :-X

    und eben an allen Verbindungsstellen

    gruss Meinhard
     
  6. #5 CarstenE, 22.05.2013
    CarstenE

    CarstenE Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Ingenieur / Heizölverleiher
    Ort:
    Gummersbach
    Marke/Modell:
    Albinoelch A 160 L
    Der Kondensato sieht eigentlich ganz gut aus.
    Laub und so Sachen hat er zum Glück nicht

    Beim Verdampfer weiss ich es ncith- drücken wir uns mal die Daumen das er nicht kaputt ist

    Das Rohr im Radkasten werde ich mir am WE mal genauer ansehen

    Werde berichten

    Wer hätte den Teile ?
    Gibt es hier einen Schlachter ?


    Grüsse
    Carsten
     
  7. #6 flockmann, 22.05.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    612
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Weis nicht ob es so sinnvoll ist da gebrauchte Teile zu verbauen. Die haben ja doch so ziemlich die gleiche Laufleistung. Nicht dass Du denselben Defekt gleich wieder hast. Ich würde Neuteile verwenden.
    Grüsse vom F.
     
  8. #7 atlantic, 22.05.2013
    atlantic

    atlantic Elchfan

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,9 ambiente
    Dein Kompressor könnt auch inkontinet sein
     
  9. #8 CarstenE, 24.05.2013
    CarstenE

    CarstenE Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Ingenieur / Heizölverleiher
    Ort:
    Gummersbach
    Marke/Modell:
    Albinoelch A 160 L
    Den hatte ich ales ersten im Verdacht

    Aber noch dem Abnhemen der Mitnehmerscheibe offenbarte sich mir eine blitzeblank saubere Welle ohne jeglichen Ölschmier im Umfeld. Der Kompressor ist rundherum staubtrocken.
    Wenn er undicht wäre hätte er zumindest mal was Öl oder Kontrastmittel absondern müssen..

    So kenne ich es von anderen Fahrzeugen

    Grüsse
    Carsten
     
  10. #9 Schrott-Gott, 24.05.2013
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.759
    Zustimmungen:
    882
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
  11. #10 cryonix, 24.05.2013
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    So ein Gerät könnte der nicht nur haben - er muss es sogar. Und dessen Nachweisempfindlichkeit ist auch durch die EU vorgeschrieben. Es muss sicher eine Leckagemenge von 5g/A detektieren. Und über diese Empfindlichkeit ist ebenfalls regelmässig durch Prüfung mit einem Eichleck Nachweis zu führen.
    Eines der besten ist das Inficon D-Tec -Select

    Weiters darf (nach EU Vorgabe) eine KFZ Klima nicht wieder neu befüllt werden, bis die Ursache für den KM-Verlust gefunden und abgestellt worden ist.
     
  12. #11 Schrott-Gott, 24.05.2013
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.759
    Zustimmungen:
    882
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    OT:
    Bei uns hier ist eine Elektronik-Schrott-Annahmestelle.
    Da kommen abends oder am WE oft viele Kühlgeräte an und werden einfach vor die Tür gestellt. Manchmal 10 Stück auf einmal.
    Meist komplett mit Kältemittel.
    Und seit die Einfuhr von gebrauchten Kühlgeräten in afrikanische und sonstige arme Länder verboten ist (Industrie-Lobby-Erfolg!), kommen Afrikaner, Rumänen, Russen und Bulgaren, etc. und schneiden die Kompressoren raus.
    Kältemittel absaugen?
    Hahaha ...
    Früher haben die, die kompletten und oft funktionsfähigen Kühlschränke mit genommen und verschifft und die haben dort jahrzehntelang weiter funktioniert..
    Heute aus Umweltschutzgründen verboten.
    -
    Ach ja und die Annahmestellen zerschlagen die ausgebauten (und ordnungsgemäß abgesaugten) Kompressoren absichtlich, damit sie nicht mehr zu verwenden sind.
    Sonst könnte man sie ja beim Schrotthändler zum Schrott-Preis kaufen.
    Und das muß verhindert werden - neue Kühlschränke können sich die Menschen dort oft nicht leisten und verrecken dann, weil sie ungekühlt verdorbene Lebensmittel essen müssen.
    Egal, Hauptsache die Kasse stimmt ... jeder verkaufte Kühlschrank gibt Gewinn.
     
    atlantic gefällt das.
  13. #12 atlantic, 26.05.2013
    atlantic

    atlantic Elchfan

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,9 ambiente
    Dein beispiel zeigt einmal mehr das der derzeit praktizierte "Umweltschutz" schon längst zur grössten Lebenslüge geworden ist. *thumbdown*

    Was heutzutage unter dem Namen "Umweltschutz" so umgesetzt wird , erweist sich immer öfter als das Gegenteil dessen was man wollte. :D

    Weitere Beispiele:

    Umweltzonen
    Energiesparlampen
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  14. #13 CarstenE, 02.07.2015
    CarstenE

    CarstenE Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Ingenieur / Heizölverleiher
    Ort:
    Gummersbach
    Marke/Modell:
    Albinoelch A 160 L
    Nach sehr langer Suche habe cih die Ursache (zumindest hoffe ich es) endgültig gefunden.

    Es war der verd. Kondensator der, aus welchen Gründen auch immer) in richtugn Fahrzeugkühler transpirierte. Dadurch konnt ich auch kein Öl/Kontrastmittel sehen.

    Seit dem Tausch vor einigen Wochen geht die Klima immer noch

    Grüsse
    Carsten
     
  15. #14 Physiknerd, 03.07.2015
    Physiknerd

    Physiknerd Elchfan

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    22
    Ausstattung:
    Beide Classic + Mittelarmlehne klappbar, Lamellenschiebedach.
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A140, Mercedes Benz A150 EZ 2006
    Könnte ich auch mal schauen...hatte seit einem jahr den Verdampfer in Verdacht, und keinen Nerv zum ausstauschen. (Selbes Bild, rapider Verlust des Kältemittels innerhalb eines Tages, aber keine Anzeichen von Kontrastmittel)

    Hast du die Arbeiten selber durchgeführt ?
     
  16. #15 CarstenE, 03.07.2015
    CarstenE

    CarstenE Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Ingenieur / Heizölverleiher
    Ort:
    Gummersbach
    Marke/Modell:
    Albinoelch A 160 L
    Der Wechsel ist kein Problem

    Stoßstange runter - 4 Schrauben und 4 oder 6 Clipse
    Das Steuergerät für den Lüfter raus
    Die Plastikverkleidungen runter
    Der Kondensator geht am besten schräg vorne nach unten raus

    Ist nen bischen fuckelig

    Mit schwatzerei mit Nachbarn ist das in anderthalb Stunden erledigt
     
  17. #16 flockmann, 04.07.2015
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    612
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Physiknerd sprach aber vom Verdampfer....nicht vom Kondensator...?? Das ist ein "kleiner" Unterschied...
    Grüsse vom F.
     
  18. #17 Physiknerd, 04.07.2015
    Physiknerd

    Physiknerd Elchfan

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    22
    Ausstattung:
    Beide Classic + Mittelarmlehne klappbar, Lamellenschiebedach.
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A140, Mercedes Benz A150 EZ 2006
    Ne, ist schon richtig. Ich schreibe wirr.

    Bei mir findet sich auch kein Leck, auch nicht an den "üblichen versteckten Stellen" so blieb nach Ausschlussverfahren nur noch der Innenraum-Verdampfer über. Da der aber wohl das am tiefsten versteckte Teil des W168 ist, hatte ich keine Lust das für die "Diagnose" auszubauen und ertrug letztes jahr einfach die Hitze.

    Der Kondensor vorn ist ja auch etwas "verbaut" aber wohl einfacher zu wechseln. Alternativ natürlich mit Gas-Sonde beim Spezial Klima-Heini.
     
  19. #18 flockmann, 04.07.2015
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    612
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    :-( Verdampfertausch macht keinen Spass....
    Grüsse vom F.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 CarstenE, 13.07.2015
    CarstenE

    CarstenE Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    28
    Beruf:
    Ingenieur / Heizölverleiher
    Ort:
    Gummersbach
    Marke/Modell:
    Albinoelch A 160 L

    Prüfe das mal genauer. Auch ich war (einige Jahre) von dem Innenraum-Verdampfer ausgegangen.

    Dann habe ich die Anlage abgedrückt ( Versehentlich- wir hatten die Füllmenge falsch abgelesen und statt 1,4 lb satte 1,4 Kg reingepackt)
    Der Druck war so hoch dass am Kompressor das Überdruckventil auf ging- und dann endlich den versteckten Schaden am Kondensator aufzeigte.

    Diese Schnüffelgeräte zum Leck finden hatte ich auch benutzt- ohne Erfolg


    Die Anlage läuft übrigens immer noch

    Grüsse
    Carsten
     
  22. #20 Physiknerd, 09.08.2015
    Physiknerd

    Physiknerd Elchfan

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    22
    Ausstattung:
    Beide Classic + Mittelarmlehne klappbar, Lamellenschiebedach.
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A140, Mercedes Benz A150 EZ 2006
    Dann müsste ich mal so ne Werkstatt finden die das mitmacht. Also erstmal grob das Doppelte an Kältemittel einfüllen, und dann auf diese komplett unsinnigen "Dichtigkeitstests" verzichten die mein Auto ja immer bestanden hat.
     
Thema: Klima verliert Kältemittel. Ich finde die undichte Stelle nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. leck in klimaanlage w245 finden

    ,
  2. kaeltemittelverlust kühlschrank

    ,
  3. klimaanlage b klasse undicht

    ,
  4. klimaanlage leck finden,
  5. klimaanlage verliert flüssigkeit,
  6. klimaanlage verliert ständig flüssigkeit kompressor,
  7. w168 klimaanlage füllmenge,
  8. w168 a140 klima undicht,
  9. mercedes klima verliert ständig,
  10. klimaanlage mercedes leck suchen
Die Seite wird geladen...

Klima verliert Kältemittel. Ich finde die undichte Stelle nicht - Ähnliche Themen

  1. Meldung Bremsbelagverschleiß zurück stellen

    Meldung Bremsbelagverschleiß zurück stellen: Hallo zusammen habe bei meiner A-Klasse W169 die vorderen Bremsscheiben und Beläge erneuert, nun die Frage wie stelle ich die Meldung...
  2. Lamellendach rechts vorne undicht

    Lamellendach rechts vorne undicht: Hallo zusammen, an unserem Elch haben wir das Problem, dass die erste Lamelle rechts nicht mehr ganz schließt und nun Wasser reintropft. Die...
  3. Stossdämpfer verliert Öl

    Stossdämpfer verliert Öl: An unserem Elch läuft Öl aus dem Stossdämpfer HR. Die Pfütze am Garagenboden hat einen Durchmesser von ca 4 cm. Muß wohl neue Dämpfer...
  4. Service Anzeige zurück stellen klappt nicht?

    Service Anzeige zurück stellen klappt nicht?: Hi, ick kann die Serviceanzeige nicht zurückstellen. Klappt alles wie im Handbuch beschrieben nur dass nicht nach 10 sec die alte Restlaufstrecke...