W168 Klimaanlage Dichtungsring neu, aber weiter undicht

Diskutiere Klimaanlage Dichtungsring neu, aber weiter undicht im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, liebe Gemeinde. Ich bin schon lange Passivleser und finde das Board richtig gut. Leider habe ich nun ein Problem, zudem ich bis jetzt im...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 FreieSicht, 31.07.2008
    FreieSicht

    FreieSicht Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L 2001
    Hallo,

    liebe Gemeinde. Ich bin schon lange Passivleser und finde das Board richtig gut.
    Leider habe ich nun ein Problem, zudem ich bis jetzt im Internet noch nichts gefunden habe.

    Die Klimaanlage bei unserem Elch ist undicht.

    Es fing damit an, dass die Klimaanlage nicht mehr funktionierte, die Ursache dafür wurde aber gefunden.

    Vorne am Kühler befindet sich der eine Anschluss zum Befüllen der Klimaanlage.
    Dieser wird mit einem Rohrgestänge verbunden, welches zu den weiteren Komponenten der Klimaanlage führt.

    Genau an dieser Stelle ist die Klimaanlage undicht.

    In der freien Werkstatt meines Vertrauens wurde der Dichtungsring getauscht.

    Nun hat der Meister das Problem, dass er die beiden Teile nicht wieder vernünftig zusammenbekommt, es bleibt immer ein kleiner Spalt ( siehe Foto).


    [​IMG]



    Eigentlich sollte der Zusammenbau narrensicher sein, da ein kleiner Stift dafür Sorgen sollte, dass beide Seiten wieder genau aufeinander passen.

    Der Meister hat sich einige Zeit damit abgemüht, bekommt den Spalt einfach nicht weg.
    Er meint, dass die beiden Flächen, die aufeinander gepresst werden nicht ganz glatt sein und es daher zu diesem Spalt kommt.


    Meine Frage an die Gemeinschaft:

    Kennt jemand das Problem oder hat eine Idee?


    Die Kosten, den Kühler und das Rohrgestänge zu tauschen, liegen locker im vierstelligen Bereich.


    Als Alternative bietet mir der Meister an, dass Mittel "Super Seal Pro", welches von der Firma Förch vertrieben wird, in die Klimaanlage einzusprühen.
    Mit Glück würde sich der Spalt dann zusetzen. Der Meister hat mir erzählt, dass er es bereits vier Mal eingesetzt hat und es zweimal erfolgreich war.
    Oder anders ausgedrückt, es zweimal nicht funktioniert hat.

    Die Kosten für das Mittel, den Tausch des Trockners und befüllen der Klimaanlage schätze ich bei 250.- Euro.

    MfG
    FreieSicht

    A-Klasse Langversion 170 CDI Bj. 2001
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 funkenmeister, 31.07.2008
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    ER soll bitte den Originaldichtring von Mercedes bestellen und auch verbauen . Alle anderen Dichtringe der Zuliferer passen nicht ,der Ring ist schlicht zu groß.

    Um gottes willen keine Dichtmittel und Wiehelfeichmirselbstdurchpfuschen Mittel in die Klima oder irgendwelche Öffnungen vom Fahrzeug.

    Das Zeug gehört verboten und verklebt alle Teile einschließlich das Regelventil im Kompressor.

    Gruß Funki
     
  4. #3 firestarter, 07.08.2008
    firestarter

    firestarter Elchfan

    Dabei seit:
    04.07.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Automatik
    Das Problem mit der Dichtung hatte ich auch. Letztes Jahr musste 2 mal Kühlmittel nachgefüllt werden, weil die Klima immer ihren Geist aufgab. Beim 3. Mal haben die Jungs in der MB-Werkstatt dann mal Kontrastmittel dazu gegeben, um das Leck lokalisieren zu können.
    Ergebnis: Kondensator und Leitung zum Kompressor muss getauscht werden, Kosten ca. 1400 Eur.
    Nach langem hin und her meinte der Meister, man könne es auch erstmal mit genau diesem Dichtring versuchen. Unterm Stricht hat es dann 85 Eur inkl. vorheriger Leck-Suche und Neubefüllen gekostet.
    Die Wochen nach dem Wechsel der Dichtung kam immer noch Kontrastmittel aus der Verbindungsstelle, mittlerweile habe ich aber seit einem Jahr Ruhe, toi toi toi. Ich habe den Verdacht, dass das Kontrastmittel die letzten verbliebenen Undichtigkeiten verklebt hat.

    Manchmal sind die Freundlichen schon unverschämt. Anstatt es erstmal mit der Dichtung zu probieren, versuchen Sie einem gleich nen neuen Kondensator anzudrehen... *mecker*
     
  5. Troll

    Troll Elchfan

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 Classic
    Kontrastmittel kann leider keine Undichtigkeiten verkleben, das geht nicht.
    Aber MB Service ist wirklich unter aller Sau, alles nur Abzocke, kann ich auch nur bestätigen!
     
  6. #5 cryonix, 08.08.2008
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Eine Alternativlösung zum Austausch beider Komponenten ( HD-Leitung zum Verdichter; Verflüssigernetz ) kann die Reparatur durch Austausch ( Herausschneiden ) der Defektstelle sein. Ersetzt werden die Teile mit Aluminium oder Schlauchstücken. Die Anschlüsse werden durch Crimpen mit Lokring-Verbindern(R) hergestellt.

    Hüeck&Co (Hella) - jetzt Hella-Behr - hat einen solchen Sortimentskasten seit einiger Zeit im Klimaprogramm! Vermutlich werden nur spezialisierte Autoklimabetriebe sowas führen und Reparaturen damit durchführen. Hier ist Suchen und Nachfragen angesagt...

    http://www.vulkan-lokring.de/portal/de/produkte/Automobilklimatechnik


    Cryonix
     
Thema:

Klimaanlage Dichtungsring neu, aber weiter undicht

Die Seite wird geladen...

Klimaanlage Dichtungsring neu, aber weiter undicht - Ähnliche Themen

  1. Benzinpumpe defekt - neue zum Starten direkt anschließen?

    Benzinpumpe defekt - neue zum Starten direkt anschließen?: Hallo Experten, meine Benzinpumpe scheint defekt zu sein. Sie ist bei Überbrückung des Relais zwar gut zu hören, aber am Rail ist dann kein Druck...
  2. Klimaanlage im Winter auf "AC off?"

    Klimaanlage im Winter auf "AC off?": Wollte mal fragen, wie ihr das haltet, schaltet ihr im Winter die Klima auf "A/C off" oder bleibt die an? Wollte heute mal die Klima testen, aber...
  3. Klimaanlage spülen?

    Klimaanlage spülen?: Ich bin neu hier in diesem Forum und habe von meinem Schwager einen ziemlich desolaten W169, 180 CDI, Baujahr 2005 übernommen, 185000 Km auf dem...
  4. W169 Handbuch,Jetzt helfe ich mir selbst,wie neu

    Handbuch,Jetzt helfe ich mir selbst,wie neu: Hallo, da ich meinen Elch in liebevolle Hände abgegeben habe, möchte ich jetzt auch das Handbuch verkaufen. Der Zustand ist wie neu. Preis:15€...
  5. Lamellendach rechts vorne undicht

    Lamellendach rechts vorne undicht: Hallo zusammen, an unserem Elch haben wir das Problem, dass die erste Lamelle rechts nicht mehr ganz schließt und nun Wasser reintropft. Die...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.