W169 Klimaanlage/Kompressor - Geräusche...

Diskutiere Klimaanlage/Kompressor - Geräusche... im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, es gibt zwar schon einige Posts zu diesem Thema, aber eben noch keinen wirklichen Sammelthread - da ich jetzt scheinbar auch betroffen...

  1. #1 Landgraf, 16.03.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    es gibt zwar schon einige Posts zu diesem Thema, aber eben noch keinen wirklichen Sammelthread - da ich jetzt scheinbar auch betroffen bin, würde ich das hiermit gerne initiieren!

    Wichtig: alle die kein Fahrzeug aus dem betroffenen Zeitraum haben, sollten hier bitte der Übersicht wegen nicht posten. Lasst uns von vorne herein einfach beim Thema bleiben! ;)

    Betroffen sein können A- und B-Klasse Modelle von 2005 bis Mitte/Ende 2007. Das kommt wohl ganz auf den Zulieferer seinerzeit am Produktionstag an und auch auf die Einwirkungen von höherer Gewalt.

    Mein A200 aus 02/2007 hat knapp 40.000Km gelaufen und macht seit ca. 5.000Km ab und an ein Gurgelgeräusch sobald der Klimakompressor anfängt zu arbeiten.
    Diese Geräusche sind nur bei eingeschalteter Klimaanlage zu beobachten - es gibt sonst bisher keine Probleme. Alles ist funktionstüchtig - es handelt sich also um ein Komfortproblem, aber eines welches beseitigt gehört.
    Mercedes weisst intern hierzu auch die Werkstätten an - die kennen das Problem also.

    Da ich erst nächste Woche Donnerstag einen Werkstatttermin habe (Service A und Klimaanlage überprüfen), wollte ich hier schon mal Betroffene fragen was denn bei euch genau gemacht wurde!?

    Z.B. wurde gesagt dass man die Klimaanlage evakuieren könnte und dann sieht ob und wie viel Kältemittel gefehlt hat - kostet um 90 EURO und das soll ich dann tragen.
    Aber ich dachte immer es liegt wohl eher am Expansionsventil oder gar am Klimakompressor!?

    Wer hat hierzu schon Erfahrungen sammeln dürfen?

    Danke + Sternengruß.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Hallo,
    habe schon seit ein paar Jahren Ärger mit meinem KK. Der macht nach einer gewissen Zeit nach dem Einschalten Geräusche wie eine Kaffeemühle. Habe das schon rechtzeitig reklamiert, damals hieß es, austauschen nütze nichts, der japanische Lieferant würde an einer anderen Konstruktion arbeiten und, sobald verfügbar, würde der KK ausgetauscht werden. Wurde er aber bis heute noch nicht, stattdessen vor zwei Jahren ein Ventil am Kompressor ausgetauscht weil man der Ansicht war, es wären Strömungsgeräusche. Gebessert hat sich bis heute nichts. Mir ist es jetzt Wurscht, man wird ja so bescheiden im Laufe der Zeit... *heul*
     
  4. #3 Monarch, 16.03.2010
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Mir kommts auch seit ein paar Tagen so vor, als gäbe es irgendwelche neuen Geräusche, passend zur Motordrehzahl. Höre die aber nur, wenn das Radio aus ist - also mache ich da nix. Sollte irgendwas kaputtgehen soll es die Garantieversicherung zahlen, habe keine Lust mehr mir darüber Gedanken zu machen, mache lieber die Verlängerung jedes Jahr...

    @Landgraf kann mir schwer vorstellen, dass Geräusche kommen wenn zu wenig Kältemittel drin ist. In dem Fall wird wohl erst die Kühlleistung schlechter, und irgendwann wird die Klimaanlage abschalten, um der Selbstzerstörung vorzubeugen.

    mfg
    Monarch
     
  5. RV-MS2

    RV-MS2 Elchfan

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kfz-Elektriker
    Ort:
    Bodensee.... ....so scheee
    Marke/Modell:
    A200 CDI Avantgarde
    Hallo,
    bei meinem Elch (A200CDI, 06/2006) wurde vor ca. nem halben Jahr die Riemenscheibe des Klimakompressors -wg. einem "Klopf-/Rattergeräusch" ählich dem eines defekten Freilaufs der Lima am 168er- dem erneuert.
    Ist wohl etwas geändert, andere Gummilager in der Riemenscheibe.
    Trotz 3 1/2 Jahre und ca. 75'km gingen noch 50% auf Kulanz! Der Rest GW-Garantie *daumen*
     
  6. #5 General, 16.03.2010
    General

    General Guest

    hmm die Klimaanlage ist übrigens bei allen MB Fahrzeugen wartungsfrei... ;)
    Also nicht wie bei Renault das da 1x im Jahr nen Klimacheck gemacht werden muss, da ansonsten beim Defekt des Klimakompressors die GW-Garantie diesen nicht übernimmt.... :-X

    Kältemittel soll wohl laut Datenblatt bei ~200.000 - 225.000km getauscht werden.

    So wurde mir zumindest letztes mal bei der Inspektion gesagt. ;)
     
  7. #6 Landgraf, 16.03.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hi General,

    das Kältemittel soll mit Sicherheit nie getauscht werden - laut Wartungsplan soll nach 250.000Km oder 15 Jahren (oder so ähnlich) das Kühlmittel (des Motors) ausgetauscht werden.

    Ich überlege die Ganze Zeit hin und her... mal sehen was nächste Woche passiert. Ansonsten mache ich auch nichts und wenn der Kompressor kaputt geht dann soll es die Garantie ersetzen! ;D

    Aber vielleicht haben ja einige hier auch diese Symptome gehabt und ihnen wurde geholfen!?

    Sternengruß.
     
  8. XT98

    XT98 Elchfan

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhessen
    Marke/Modell:
    200CDI Avantgarde
    Hi Landgraf,

    mach doch mal folgenden Ablauf:

    1.Alle Verbraucher ausschalten
    2.Motor anlassen
    3.nach und nach die Verbraucher zuschalten (Sitzheizungen auf 3, Heckscheibenheizung, Licht + Fernlicht an, Klimaanlage an)
    4.sollte das Geräusch immerl lauter werden, könnte es die Spannvorrichtung für den Flachriemen sein.

    Bei mir wurde auch erst der KK gewechselt, aber das Geräusch war nicht wirklich weg, nachdem die Spannvorrichtung + Riemen gewechselt wurde, läuft der Motor wieder wie eine 1 ;)

    Allerdings war das Geräusch nur wirklich bei Temperaturen von unter 0 Grad und im Standgas zu hören.

    Dank Garantieverlängerung hat alles MB übernommen. *thumbup*
     
  9. Rob

    Rob Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe seit paar Wochen ein Problem das beim Stand mit laufendem Motor immer zum herkömmlichen "Motorbrummen" noch ein recht rauhes helleres brummen dazugekommen ist, wenn ich die Lüftung (Klima ist das jahr durchgehend immere an) von Stufe 1 auf null drehe ist es weg, schalte ich zurück auf 1 ist es wieder da.
    Nun war ich beim freundlichen er hat sich das Geräusch angehört und wie aus der Pistole geschossen gesagt da fehlt sicher Kühlflüssigkeit. Er nahm das Fahrzeug (A200, Bj08/06) gleich mit in die Werkstatt.

    Fazit war das wirklich Kühlmittel gefehlt hat, er hat die Anlage noch abgedrückt aber kein Leck gefunden, vorsichtshalber habe ich noch Kontrastmittel mit reinbekommen und muss in einer Woche noch mal hin zum nachprüfen.

    Aber eins ist Fakt, mein Motor schnurrt wieder wie ein Kätzchen und das nervende Zusatzgeräusch ist defenitiv weg *daumen* *daumen*.

    Was es kost weiß ich noch nicht, da ich immer eine Rechnung nach einer Woche erst zugeschickt bekomme.

    Gruss Rob
     
  10. #9 Landgraf, 23.03.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    danke für deine Meldung!
    Das klingt ja gut - nennt sich "Klima-Check" was die da bei dir gemacht haben.
    Mein Mercedes-Händler meinte das kostet 89 EURO.
    So etwas übernimmt in keinem Fall die Anschlussgarantie, da es sich beim Kältemittel um ein Betriebsmittel handelt.

    Am Donnerstag bin ich bei der Inspektion und werde mal das Geräusch anhören lassen - könnte ja gut sein dass etwas fehlt, wobei ich das nach 3 Jahren schon krass fände. Normalerweise fehlt ab 6-7 Jahren bei einem Mercedes etwas - das Kältemittel R134a diffundiert leider stärker als das ehemals verwendete (ozonschädigende) R12.

    Sternengruß.
     
  11. #10 Landgraf, 27.03.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    am Donnerstag hatte mein Elch seine Inspektion. Es war 22°C warm und die Klimaanlage arbeitete (wie zuvor auch) einwandfrei.
    Das Gurgelgeräusch war nur sehr gering bis gar nicht wahrnehmbar.
    Da ich keine Lust hatte 89 EURO (was aber sehr preiswert ist!) für den Klimacheck zu bezahlen und der Mercedes-Meister trotz Bemühung das Gurgeln nicht provozieren konnte, haben wir uns darauf geeinigt dass ich erstmal weiterfahre und wir abwarten. Zumal mein Elch gerade 3 Jahre und 1 Monat alt ist.

    Eigentlich ist es auch Quatsch da einen so großen Aufriss zu starten - wie ich mittlerweile weiss, tauscht Daimler keine Kompressoren mehr aus. Die Expansionsventile (an der Stirn/Bordwand) sind nicht verantwortlich für diese Geräusche. Es handelt sich wohl immer um eine Art "Unterfüllung" der Anlage mit Kältemittel oder in geringen Fällen defekte Riemenscheiben der Kompressoren.

    Aber der Verlust an Kältemittel wird so gering sein, dass die Anlage weiterhin einwandfrei arbeitet und auch gefahrlos betrieben werden kann - bei höherem Verlust von Kältemittel würde die Anlage bei einem Mercedes automatisch abgeschaltet werden (dies nur als Hinweis, falls das hier einer nicht wusste!).

    Sternengruß.
     
  12. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    bis ca. 10% des Kühlmittelinhaltes/Jahr
     
  13. Rob

    Rob Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Hier mal ein kurzes Update:

    Nachdem ja in meine A-Klasse Kontrastflüssigkeit mit eingefüllt wurde, war ich nun nach einer Woche wieder in der Werkstatt.
    Man hat dann dort doch tatsache eine Undichtigkeit gefunden und zwar ist der Klimakondensator undicht und muss getauscht werden, kosten alles in allem 680 Euro, 50% Kulanz gibts vom Mercedes, bleiben aber immernoch 340 Euro, wobei ich ehrlich gesagt garkeine Lust habe was in das Auto zu investieren, da bestimmt demnächst wieder was anderes kaputt geht.

    Ist nun mein zweiter W169er der erste war total Schrott und ich habe Ihn entnervt nach einem dreiviertel Jahr zurückgegeben nach dem er mehr beim Händler in der Werkstatt war als bei mir in der Garage.
    Der zweite scheint nur bisschen besser zu sein, hatte aber schon Rost (Dach, Heckklappe), Hydraulikzylinder defekt an der Heckklappe, Sitzbezug defekt Fahrerseite, jetzt Klimakondensator kaputt, der Motor ruckelt klagert beim Kaltstart und läuft total unruhig im Stand, da wackelt sogar der Drehzahlzeiger, was kommt als nächstes....

    Und das bei einem Auto was grad mal 3 1/2 Jahre alt ist(65000km) und knappe 30000 € neu kostet (!!!!)......mein nächstes Auto wird defenitiv keine A-Klasse mehr, ob ich generell bei Mercedes bleib weiß ich auch nicht.....

    Gruss Rob
     
  14. #13 General, 09.04.2010
    General

    General Guest

    *kratz*
    1. wie jeder andere auch, bis zum Mopf
    2. Verschleißteil
    3. bekannt beim Avantgarde (Kunstleder eben)
    4. hättest kein Kontrastmittel gehabt wärs net aufgefallen :-X --> Maastricht wäre noch ne möglichkeit etwas mehr raus zu bekommen?
    5. willste mal unsere T5s von der Firma morgens kalt anlassen :-X
    --> ansonsten aber beim 200er wohl recht normal, schon häufiger gelesen?
    6. bestimmt etwas Neues wie überall, grundsätzlich gilt --> wer suchet der findet! *thumbup*
     
  15. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    @ Rob
    Ich kann in einem solchen Fall eigentlich nur emfehlen: Verkaufe ihn gleich!
    Du wirst nicht mehr glücklich mit diesem Fahrzeug werden, selbst wenn er jetzt bis 200.000km defektfrei läuft.

    gruss
     
  16. Rob

    Rob Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Dann ist das wohl alles normal bei unseren Elchs???? *kratz* Man muss quasi das ganze bei einem Kauf eines Mercedes A Klasse mit einkalkulieren....... *daumen*

    Ich weiß nicht, ich fahre Mercedes seit meinem 18. Lebensjahr, hatte früher nie Ärger und habe mir immerwieder einen Mercedes gekauft da ich von der Qualität überzeugt war, damals.

    Das Kontrastmittel habe ich reinbekommen da meine Kühlflüssigkeit so ziemlich raus war und das ganze schon recht laut geworden ist. Eine undichtigkeit wurde vermutet.

    Zu den T5 eurer Firma sind das nicht Diesel....die sind doch immer lauter als Benziner, wobei ich manchmal bei meinem Auto auch denke das ich in einem Diesel sitze ;D

    Gruss Rob
     
  17. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Noch nie so einen billigen Mercedes vorher gekauft oder was ... stimmt hast du mit Sicherheit nicht, denn früher gab es so günstig einen Mercedes ja gar nicht!
    Einfach mal ein paar Euro mehr in die Hand nehmen ;).

    gruss
     
  18. Rob

    Rob Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ähm.....30000 Euro sind doch fast 60000 ehemals deutsch Marks, so einen "billigen" Mercedes habe ich früher wirklich nicht gehabt.....(bzw. nicht leisten können.....)

    Gruss Rob
     
  19. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Inflationsbereinigt sollte man auf die Geschichte schon schaun ;)

    Ich habe hier schon so oft vorgeführt wie lange der Durchschnittsangestellte vor 30 Jahren für eine E-Klasse (bzw. Vorgänger) arbeiten musste und wie lange das heute der Fall ist ... es nimmt sich nichts.
    Sprich die Klassen haben ihren Preis behalten. Und alles was darunter für weniger Geld heutzutage angeboten wird ist billiger ;).

    gruss
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 marco28hb, 09.04.2010
    marco28hb

    marco28hb Elchfan

    Dabei seit:
    20.09.2008
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 Avantgarde
    nur so zum Vergleich:

    meiner A140 05/2000 Avantgarde hat damals 31.000 DM gekostet, die Inflation muss also enorm sein ???

    Ich finde die A-Klasse ebenfalls ziemlich teuer.

    LG
    marco
    --
     
  22. #20 Landgraf, 09.04.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)

    Hallo,

    mein A200 hat einen Neupreis von 42.000 EURO!

    Das wären dann - nach der hier genannten Rechnung 84.000 DEM... *LOL*

    Mein Youngtimer in der Garage hat einen Neupreis von 100.000 DEM (1988) und ist eine nahezu vollausgestattete S-Klasse!

    Vergleichen kann man das nicht. Denn ein Golf der früher um 12.500 DEM (1990) gekostet hat, der kostet heute um 20.000 EURO...

    Sternengruß.
     
Thema: Klimaanlage/Kompressor - Geräusche...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. A klasse w169 geräusche wenn eingekuppelt ist

    ,
  2. w169 klimaverdichter

    ,
  3. klimakompressor a 180 cdi leer jetzt klackerndes geräusch

    ,
  4. klimaanlage a klasse,
  5. w169 klimakompressor Scheibe lösen,
  6. mb w169 klimaanlage gibt geräusche von sich,
  7. w169 klimaanlage einschalten geräusche,
  8. wie hört es sich an wenn klimakompressor kaputt ist bei a classe diesel,
  9. nagelndes geräusch a classe diesel vom klimakompressor,
  10. b klasse heizung laute geräusche,
  11. w169 defekte klimaanlage,
  12. b-klasse geräusche motor,
  13. w169 klimakompressor klappert,
  14. riemenscheibe klimakompressor mb b-klasse w245,
  15. mercedes b klasse klimakompressor defekt,
  16. mercedes w 169 klappern ,
  17. Lüftung A-Klasse pfeift,
  18. w169 klimakompressor macht gereuche,
  19. mercedes a klasse geräusche aus der heizung,
  20. w169 klimakompressor,
  21. mercedes w169 klimakompressor macht keine geräusche,
  22. mb b klässe klimaanlage macht geraeusche,
  23. kompressor klimaanlage im w245,
  24. w169 motorgeräusch brummen auspuff kaputt?,
  25. mercedes benz b klasse brummt wenn warm
Die Seite wird geladen...

Klimaanlage/Kompressor - Geräusche... - Ähnliche Themen

  1. Schaltgetriebe A140 macht geräusche Fa. K+W

    Schaltgetriebe A140 macht geräusche Fa. K+W: Hallo, wir haben einen A 140 gekauft der mahlende Geräusche beim Rollen macht. Radlager schließe ich fast aus, da sich das mahlende Rollgeräusche...
  2. Klimaanlage B 200 Benzin

    Klimaanlage B 200 Benzin: Hallo Bei meinem B 200 geht die Klimaanlage seit ca. 2 Jahren nicht, diese Zeit ist das Auto mein Sohn gefahren und es hat in nicht gestört, nun...
  3. A170 Getriebe macht Geräusche

    A170 Getriebe macht Geräusche: Hallo liebe Elch Fans, seit ein paar Tagen macht mein A170 BJ 2005 mit 5-Gang Schaltgetriebe beim beschleunigen im 2.Gang zwischen 3.000 und 4.000...
  4. A150 neu "gebraucht" gekauft, Geräusche auf der Heimfahrt

    A150 neu "gebraucht" gekauft, Geräusche auf der Heimfahrt: Hallo zusammen, ich habe mir einen W169, A150 BJ. 11/2004 gekauft beim Händler. Das Auto hab ich vorher von der Dekra durchchecken lassen, wollte...
  5. Geräusche bei Linkskurven

    Geräusche bei Linkskurven: Hallo, Ich habe seit neustem das Problem das mein a180cdi vorne links Geräusche macht. Hauptsächlich in scharfen Rechtskurven wenn das Rad...