Klimaanlage kühlt nicht mehr

Diskutiere Klimaanlage kühlt nicht mehr im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Heute wollte ich bei meiner A-Klasse W168 die Klima in Betrieb nehmen, sie kühlt aber nicht. Habe gedacht das Kühlmittel ist leer und lies sie...

  1. achim1

    achim1 Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Mannheim
    Ausstattung:
    Clasic
    Marke/Modell:
    A140 168
    Heute wollte ich bei meiner A-Klasse W168 die Klima in Betrieb nehmen, sie kühlt aber nicht. Habe gedacht das Kühlmittel ist leer und lies sie auffüllen, es fehlten aber nur 100 gr. müsste also noch funktionieren. Kann mir jemand sagen, woran es liegen kann ( Kompressor usw. ? )
    Im voraus besten Dank
     
    Obi gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Klimaanlage kühlt nicht mehr. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf_71287, 31.05.2019
    Ralf_71287

    Ralf_71287 Elchfan

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    271
    Beruf:
    Elektrotechniker in Frührente
    Ort:
    Stuttgart | Weissach
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    99er W168 Schalter A140 | Sommer: 02er Smart 450 Cabrio (Mini-Elch)
    Evtl. ein Bedienungsfehler?
    Am besten die Gebrauchsanleitung durchlesen.
     
    Obi gefällt das.
  4. #3 Heisenberg, 01.06.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    5.253
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Wer, wie, wo hat das Festgestellt?
    Sollte es ein Klima-Dienst gewesen sein, würde ich das Geld zurückfordern wenn er dich mit nicht Funktionierender Klima vom Hof gelassen hat!
     
    Schrott-Gott, Obi und Ralf_71287 gefällt das.
  5. #4 sturmtiger, 05.06.2019
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    61
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Marke/Modell:
    Mercedes W124
    Haste den mal an der Diagnose gehabt?
    Der Bock hat einen Druckschalter/-sensor... Den Ist-Wert kann man definitiv auslesen (vor ner Stunde noch gemacht - bei mir ca. 15 Bar auf der Hochdruckseite lt. Steuergerät).
    Wenn der hinüber ist - oder Kabel ab - schaltet das Steuergerät den Kompressor nicht zu, damit nichts kaputt geht.

    Wäre so meine erste Idee, wenn der Füllstand i.O. ist.

    Viele Grüße,
    Alex
     
    Obi und miraculix gefällt das.
  6. #5 Heisenberg, 05.06.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    5.253
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Das hätte dem Klima-dienst auffallen müssen!
    Die Testen ja schließlich auch die Ausströmende Temperatur (vorher / Nachher).
    Saugen / Evakuieren das noch Vorhandene Kältemittel ab.
    Wiegen es und füllen auf Soll wieder auf.
    Kühlt er danach nicht, geht die Fehlersuche los ... ist alles Dicht und keine Fehler im Klimasteuergerät ist der erste Verdächtige der Filtertrockner.
    Danach kommt das Expansionsventil .. das kann man mit einem Stethoskop auf Strömung oder eben nicht Strömung Testen.
    Das Regelventil im Kompressor (PWM) kann man auch Testen .. in dem man einfach mal +12V Drauf gibt, dann ist es dauer Offen und wen der Rest Ok ist wird der Elch zur Kühltruhe. Ist das nicht der Fall ... ist auch hier der Schuldige gefunden.
     
    Schrott-Gott, Obi und sturmtiger gefällt das.
  7. #6 sturmtiger, 05.06.2019
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    61
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Marke/Modell:
    Mercedes W124
    Coole Info! Danke! Ich war noch nie in Bedrängnis zum Klimaservice zu müssen wegen eines Ausfalls...
    Hab nur eben den Elch nochmal an der Diagnose gehabt und mal so geforscht was mein Gerät so alles auslesen kann...

    Und:
    Meinste ernsthaft ne (freie?!) Klimawerkstatt fummelt sich freiwillig durch nen W168?! :D

    Aber hast schon Recht, die hätten das m.M.n. prüfen müssen und dann evtl. den Kunden informieren, dass sonstwas im Argen ist...

    Edit:
    Ich muss aber sagen, dass die Funktion vom EC-Knopf (EC "an" = Klima "aus") beim Vor-Mopf echt unglücklich gewählt ist... Ist bei meinem SLK genauso.
     
    Schrott-Gott, Heisenberg und Obi gefällt das.
  8. #7 de_vmni, 06.06.2019
    de_vmni

    de_vmni Elchfan

    Dabei seit:
    15.04.2019
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    26xxx
    Ausstattung:
    Autotronic; Audio 5; MB-Nachgerüstet: Tempomat, Lederlenkrad; Selber Nachgerüstet: Sitzheizung, Tagfahrlicht, Chrom Tür Pinne, LED Innenbeleuchtung, Einparksensorik (Vorne), Audio 50 APS, Exterieur Licht & Sicht, Fußraum Leuchten und anderer Krims Krams
    Marke/Modell:
    B-Klasse B200 (T245; Ez.: 2007; Km.: 30 tsd.; Motor M266 E20)
    Das stimmt. Noch bescheuerter bei (älteren) VW-Konzern Modellen.

    Econ (An) = Klima aus
    Econ (Aus) = Klima an.

    Die meisten (aus meinem Umfeld) wissen nichtmal wofür Econ (= Economy) steht. Verständlich. Ist ja nicht gerade selbsterklärend. Ich musste es auch erst nachschlagen.
    Da muss ich zugeben, ist der "AC" Schalter, oder wie BMW es hat, eine Schneeflocke besser bzw. logischer.

    Grüße
     
    sturmtiger, Schrott-Gott, Heisenberg und einer weiteren Person gefällt das.
  9. Obi

    Obi Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    704
    Beruf:
    Vollgas-Chaot (=Berufskraftfahrer), Lebenskünstler
    Ort:
    Altlandkreis Wertingen
    Ausstattung:
    Avantgarde.
    Marke/Modell:
    W168/A160; Der Wagen von Herasdejavou, um genau zu sein.
    Hallo @de_vmni ,
    Scania gehört auch zum VW-Konzern und hat den Unsinn vor einigen Jahren leider erst eingeführt.
    Mein bisheriger Dienstwagen, eine R-Serie von 2007, hatte noch den Schalter mit dem Schneeflockensymbol für die Klimaanlage, die Kontroll-Leuchte war grün und bei Betrieb dementsprechend an.
    Mein jetziger, auch wieder eine R-Serie, allerdings Modelljahr 2015, hat die vollelektronische Klimaregelung mit eben diesem "ECON"-Schalter. Möglicherweise hatten den schon die Wagen mit der vollelektronischen Klimaregelung, mit denen ich bereits 2009 als Springer unterwegs war, auch. Allerdings habe ich damals nicht darauf geachtet und inzwischen gibt es alle 3 Fahrzeuge in unserem Firmenfuhrpark schon lange nicht mehr.

    Mir fällt aber auch generell - nicht nur in der eigenen Famile, sondern auch im Kollegenkreis - auf, daß daß Bedienungsanleitungen offenbar wie extrem bissige Hunde behandelt werden.
    Die aus unserem Audi A6 sah bei einem Fahrzeugalter von gut 22 Jahren und Kilometerstand 413 699 immer noch sehr neu aus. Die Fingerabdrücke, die Du da findest, lassen sich vermutlich zu ca. 40% mir, zu einem in etwa gleichen Anteil @Herasdejavou und dann ein Großteil des Rests meinem Schwager zuordnen, der den Wagen auch ein Stück weit nach dem letzten Eintrag ins Serviceheft (das Ding gibt es noch!!!!) als Verbrauchtwagen gekauft hat.

    Ich muß mich hin und wieder echt darüber wundern, daß mich alte Hasen unter meinen Kollegen manchmal fragen, was ich denn da mache. Wenn dann die Antwort kommt und mit "Woher weißt Du das?" weiter gefragt wird, erlaube ich mir auch gerne die Bemerkung, daß ich offenbar ein paar Tage vorher die Bedienungsanleitung entjungfert haben muß.

    Gruß,
    Obi
     
    de_vmni, sturmtiger und Schrott-Gott gefällt das.
  10. #9 W168Nexus, 06.06.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    251
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Seltsam. MAN gehört ebenfalls dazu und hatte wie alle VW Modelle jetzt einfach einen A/C Schalter. Schalter leuchtet = Klima an. Wie es für alle verständlich ist. Die von dir beschriebene Regelung und die beim Elch finde ich sowas von unglücklich gewählt.
     
    Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  11. Obi

    Obi Elchfan

    Dabei seit:
    22.02.2018
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    704
    Beruf:
    Vollgas-Chaot (=Berufskraftfahrer), Lebenskünstler
    Ort:
    Altlandkreis Wertingen
    Ausstattung:
    Avantgarde.
    Marke/Modell:
    W168/A160; Der Wagen von Herasdejavou, um genau zu sein.
    Nabend beisammen,
    die einzige halbwegs vernünftige Erklärung dafür, daß man neuerding den Spieß umdreht, könnte sein, daß unbenutzte Klimaanlagen gerne kaputt gegangen sind.
    Wenn man die Dinger jetzt bewußt abschalten muß, macht das vermutlich jemand, der wenig Ahnung davon hat einfach nicht.
    Und die Fraktion, die die Klimaanlage dauerhaft bewußt aus hat und dann den Schaden hat, kann sich nicht mehr so gut heraus reden wie früher.

    Mir ist das fast egal. Ich lasse jede Klima immer wieder bewußt laufen, damit sie nicht kaputt geht und wenn ich sie nicht brauche, wird sie eben schlafen geschickt.

    Und welche Maßnahme dazu nötig ist, verrät eben die Bedienungsanleitung (*aua!*)

    Gruß,
    Obi
     
    miraculix, Schrott-Gott, de_vmni und 2 anderen gefällt das.
  12. #11 sturmtiger, 06.06.2019
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    61
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Marke/Modell:
    Mercedes W124
    ... wie wäre es mit einem Kippschalter nach alter Väter Sitte in deutscher Schrift:

    KLIMA EIN und KLIMA AUS.

    Zudem noch wesentlich zuverlässiger als ein Taster mit einem Steuergerät dahinter... :D
    Klingt plausibel... Beim SLK aber bspw wäre es Unfug bei offenem Dach die Klima mitlaufen zu lassen :D
    Dort hab ich die in der Tat meistens absichtlich ausgeschaltet - wenn das Dach offen ist. Wenn's zu ist, lass ich die laufen bis ca. 10 Min vor Ankunft am Ziel (um Muff vorzubeugen)...
     
    miraculix, Schrott-Gott, de_vmni und einer weiteren Person gefällt das.
  13. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Heisenberg, 06.06.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    5.253
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Wer ohne Klima Fährt spart Sprit :D
    Das sehe ich hier immer wieder .... BMW ... VW ... usw. Neuste Modelle aber Fenster unten *pfff*
    Da komme ich mir in meinem Kühlschrank schon langsam Albern vor ;(
     
    miraculix, sturmtiger, Schrott-Gott und 2 anderen gefällt das.
  15. #13 sturmtiger, 06.06.2019
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    61
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Marke/Modell:
    Mercedes W124
    Bei den modernen Karren kein Wunder! Die Klimaanlage von meinem Dienstcaddy (Maxi) ist der letzte Mist. Kann Dir kalte Luft ins Gesicht pusten, aber den Innenraum kriegt die net gekühlt. Vermutlich ists von der Leistung die gleiche wie beim VW Up... :rolleyes:
     
    Obi, Heisenberg, miraculix und 2 anderen gefällt das.
Thema:

Klimaanlage kühlt nicht mehr

Die Seite wird geladen...

Klimaanlage kühlt nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Klimaanlage. Verständnisfrage. Magnetkupplung.

    Klimaanlage. Verständnisfrage. Magnetkupplung.: Hallo, ich habe meine Klimaanlage immer noch nicht zum Laufen gebracht. Sie ist leer, drucklos. Prolog: Aktuell scheue ich mich noch, ca. 50,-...
  2. A150-W169 beschleunigt ab 120 Km/h nicht mehr.

    A150-W169 beschleunigt ab 120 Km/h nicht mehr.: A150-W169, Bj. 2004, Km 105000, beschleunigt ab exakt 120 Km/h nicht mehr; sowohl im 4. als auch im 5. Gang nimmt er dann kein Gas mehr an sondern...
  3. Klimaanlage defekt?

    Klimaanlage defekt?: Hallo Leute, nachdem ich gerade meinen Elch habe reparieren lassen (AKS Steuergerät), nervt mich noch eine Sache besonders sehr, gerade bei der...
  4. Allgemein startet nicht mehr

    Allgemein startet nicht mehr: Hilfe a140 ging während der Fahrt aus nicht mehr an ! Jetzt trotz Wechsel von Nocken, Kurbelwellensensor auch nicht was nun?
  5. W169 will nicht mehr starten

    W169 will nicht mehr starten: Hallo ins Forum fahre einen W169 Bj 2011 Automatik und habe folgendes Problem . Auto ist am Samstag nach einer kurzen Fahrt ( 8 km ) micht mehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden