Klimaanlage nachrüsten W168

Diskutiere Klimaanlage nachrüsten W168 im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen, spiele zurzeit mit dem Gedanken in meinem Elch eine Klimaanlage nachzurüsten. Hat von euch zufällig jemand schonmal gemacht?...

  1. #1 Elch-Brüder, 25.05.2010
    Elch-Brüder

    Elch-Brüder Elchfan

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    Kfz-Techniker Meister
    Ort:
    Miltenberg
    Ausstattung:
    Classic, Lamellenschiebedach, AMG-Packet, Schaltgetriebe
    Marke/Modell:
    A140
    Hallo zusammen,

    spiele zurzeit mit dem Gedanken in meinem Elch eine Klimaanlage nachzurüsten.

    Hat von euch zufällig jemand schonmal gemacht?

    Bin auf die Idee beim Gang über den Schrottplatz gekommen, als ich gesehen habe, dass diese alle Klima haben. Wollte mir eventuell dort auch einige Teile holen.

    Freue mich über eure Auskünfte

    Gruß Elch-Bruder
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 27.05.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Da mußt du aber garantiert nicht nur ein paar Agregate ändern. Die Klimaanlage ist auch Bestandteil der Elektronik ...
     
  4. #3 Crazyhorst, 28.05.2010
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Ich habe das bei meinem vorigen Elch auch mal überlegt.
    Die Kosten sprengen jeden Rahmen. Wenn Du unbedingt eine Klima willst:
    Elch zurückrüsten, verkaufen, neuen mit Klima kaufen wieder tunen.
    Alles andere ist teuer und nervig.
     
  5. #4 Elch-Brüder, 28.05.2010
    Elch-Brüder

    Elch-Brüder Elchfan

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    Kfz-Techniker Meister
    Ort:
    Miltenberg
    Ausstattung:
    Classic, Lamellenschiebedach, AMG-Packet, Schaltgetriebe
    Marke/Modell:
    A140
    Dass es ein großer Aufwand ist und dass die Klima ein elektronischen Bestandteil hat weis ich, da ich Kfz-Mechatroniker bin.
    Was mich mal intressieren würde ist ob es einen Nachzrüstkabelsatz von Mercedes gibt?
     
  6. #5 funkenmeister, 28.05.2010
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    Es gab eine zeitlang bis ca 2001 Nachrüstsätze. In denen ist auch der Nachrüstkabelsatz vorhanden gewesen. Diese Nachrüstsätze gibt es nicht mehr. GGF kann ein Teileonkel noch die Nummer ermitteln und sich auf die Suche europaweit gehen. Nur durch die Lagerbereinigungen wird es sehr schwierig.

    Was auch helfen könnte währe eine Stückliste des Nachrüstsatzes.
    Aber keine Ahnung wer soetwas noch haben könnte.

    Eine Nachrüsten aus Schlachtfahrzeugen macht wegen dem Kabelsatz wenig Sinn. Diesen gibt es immer nur Fahrgestellnummerspezifisch als Komplettleitungssatz mit Klima.
     
  7. #6 Elch-Brüder, 29.05.2010
    Elch-Brüder

    Elch-Brüder Elchfan

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    Kfz-Techniker Meister
    Ort:
    Miltenberg
    Ausstattung:
    Classic, Lamellenschiebedach, AMG-Packet, Schaltgetriebe
    Marke/Modell:
    A140
    Danke Funki für deine Antwort. *thumbup*

    Eine Teilenummer von so einem Nachrüstsatz bzw. eine Teileliste wäre mal nicht schlecht.

    Vom Verwerter hätte ich mir dann die Einzelteile, wie Kompressor, Kondensator, usw. geholt.

    Wenn nicht muss ich mal beim Freundlichen vorbeischauen.

    Grüße Elch-Bruder
     
  8. #7 Actros1848, 28.06.2010
    Actros1848

    Actros1848 Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Nutzfahrzeugtechnikermeister
    Ort:
    Mittelfranken
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Klimaanlage einbauen, Zeitvorgabe bei Daimler 170 AW >> ca. 14 Stunden >> ca. 1000 Euro Netto!
     
  9. #8 Mr. Jiggy, 29.06.2010
    Mr. Jiggy

    Mr. Jiggy Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Azubi Industriemech.-Masch.bau koop.
    Ort:
    Jüchen, aber oft in Grevenborich und Mönchengladba
    Marke/Modell:
    A 170 CDI Pre-Mopf
    mechanishc ist das schonmal unbedenklich: kompressor rein, längeren riemen kaufen, dann (wird sehr besch***** arbeit) kondensator, verdampfer etc. einbaun, die elektronik mal aussen vor. ich würde mir den aufwand auch eher sparen. da macht das mit dem verkaufen und tuningmaßnahmen umbaun mehr sinn, finanziell und vom arbeitsaufwand wahrscheinlich auch.

    wäre aber ne herausforderung, den ganzen kram selkbst nachzurüsten.
     
  10. #9 Elch-Brüder, 29.06.2010
    Elch-Brüder

    Elch-Brüder Elchfan

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    Kfz-Techniker Meister
    Ort:
    Miltenberg
    Ausstattung:
    Classic, Lamellenschiebedach, AMG-Packet, Schaltgetriebe
    Marke/Modell:
    A140
    Danke für eure Antworten.

    Bin nämlich noch immer am überlegen, den ich fahre den Elch noch ne längere Zeit. Außerdem werde ich im Herbst den Motor sowieso herausnehmen um die Steuerkette zu machen und die Kupplung zu erneuern.

    Der größere Aufand ist dann nur noch die Elektrik und der Wärmetauscher (Verdampfer) im Innenraum einzubauen.

    mfg Elch-Bruder
     
  11. #10 Woodpeaker jr, 11.07.2010
    Woodpeaker jr

    Woodpeaker jr Elchfan

    Dabei seit:
    21.06.2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Soldat auf Zeit
    Ort:
    Berlin-Spandau
    Marke/Modell:
    A160 CDI, Bj 2003
    Wenn du mit dem Nachrüsten der Klima Erfolg hast wäre es cool wenn du dich mal bei mir melden könntest... wegen der Preise dem Aufwand und so weiter...

    Meinen Elch dürstet es auch nach kühlung xD

    Dank im Voraus
     
  12. Mayk

    Mayk Elchfan

    Dabei seit:
    01.01.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Iserlohn
    Marke/Modell:
    A 140
    ich wollte mal fragen ob es jemand versucht hat ??


    würde mich echt mal intressieren :!:
     
  13. #12 Landgraf, 11.02.2013
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    231
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Das ist mit Sicherheit machbar und kein großes "Ding"...

    Aber "billig" wird es mit Sicherheit nicht und alle Teile sollte man auch nicht gebraucht verwenden... einige müssen bei so etwas erneuert werden, will man lange Freude an der A/C haben.

    Habe mal in einer S-Klasse eine Klimaanlage nachgerüstet, alles Originalteile und genauso wie ab Werk - hat mich locker 60 Stunden gekostet und alles in Eigenleistung ausser die Befüllung am Schluss.
    Kosten damals um 1.200 EURO Material (80% Neuteile).

    Machbar ist praktisch alles... die Frage ist nur: hat man die Zeit, das Geld und kann man es perfekt umsetzen.

    Sternengruß.
     
  14. Bumbum

    Bumbum Elchfan

    Dabei seit:
    24.05.2012
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Würzburg
    Marke/Modell:
    A-Klasse W168 A160 PreMOPF BJ99 Benziner, Schalter
    Guten Morgen,

    ich habe es gemacht und habe nun seit ca. einem Jahr "Spaß" mit meiner A/C. Sie funktioniert einwandfrei und ich bin sehr zufrieden.

    Die Arbeit ist aber wirklich nicht ohne! Ich habe mir einen Unfallwagen besorgt und durfte dort alles was zur Klima gehört ausschlachten. Das hat den Vorteil, dass man schauen kann WIE es eingebaut werden muss und WIE es angeschlossen wird.
    Alleine die Innenraumteile haben einen Samstag gedauert auszubauen. (Das komplette Armatourenbrett muss raus, bis aufs Blech!)
    Dann eine Woche Schaltplansuche und Planung. Einen weiteren Samstag um die ganzen Teile in meinem Elch zu verpflanzen und die Elektronik zu ändern. Aber dann war der Umbau erst innen abgeschlossen.
    Kompressor & Co. habe ich dann von einem Bekannten mit Werkstatt einbauen lassen, da mir dazu die benötigte Bühne und einiges an Werkzeug gefehlt hat. Das hat auch noch mal fast zwei Tage gedauert inkl. Befüllen und testen der Anlage. In einer normalen Werkstatt ist die Arbeitszeit dafür vermutlich schon "wirtschaftlicher Totalschaden".
    Dann kommen noch ein paar Details wie zum Beispiel das Umprogrammieren des Steuergerätes, was nur Mercedes machen kann.
    Aber dann sieht man langsam Licht am Ende des Tunnels.

    Alles in allem machbar, aber lohnen tut es sich nur wenn man Lust hat auf eine Woche schrauben und wirklich (fast) alles selbst machen kann.

    Viele Grüße
    Andreas
     
  15. #14 w168012002, 12.02.2013
    w168012002

    w168012002 Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    59
    Marke/Modell:
    W168 A170CDI 1/2002
    Na mein Glückwunsch dazu.... ist eine respektable Leistung *thumbup*

    Dennoch kann man sich das Leben leichter machen, und die Teile nicht am Schrottplatz ausbauen, sondern den Spender komplett bei sich daneben stehen haben.....
     
  16. Mayk

    Mayk Elchfan

    Dabei seit:
    01.01.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Iserlohn
    Marke/Modell:
    A 140
    hmm danke erst mal , werde mir das durch den kopf gehen lassen (aber ich denke ich bin so verrückt )
     
  17. Bumbum

    Bumbum Elchfan

    Dabei seit:
    24.05.2012
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Würzburg
    Marke/Modell:
    A-Klasse W168 A160 PreMOPF BJ99 Benziner, Schalter
    Hallo,
    genauso war es auch, auch wenn es nicht so rüber gekommen ist.

    Viele Grüße
    Andreas
     
  18. #17 Elch-Brüder, 12.02.2013
    Elch-Brüder

    Elch-Brüder Elchfan

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    Kfz-Techniker Meister
    Ort:
    Miltenberg
    Ausstattung:
    Classic, Lamellenschiebedach, AMG-Packet, Schaltgetriebe
    Marke/Modell:
    A140
    @Mayk,

    ich habe die ganze Aktion nicht durchgezogen, auch wenn es mich als Kfz-Meister gereizt hätte, einen Umbau zu wagen. Aber allein aus Kostengründen und dem fehlenden Spender Elch, bzw. den dazugehörigen Platz ihn abzustellen, wurde die Aktion abgeblassen. Außerdem kommt dazu dass mein Elch nur noch von April bis Oktober für ca. 3000 km als Zweitwagen genutzt wird, da lohnt es sich schon gar nicht, wenn man alternativ auf ein Fahrzeug mit Klimaautomatik umsteigen kann. ;-)

    Aber ganz ist der Wahnsinn immer noch nicht aus dem Kopf, vllt findet sich auch noch mal ein passender Spender mit einem stärkeren Motor. Dann fängt die Überlegung wieder von vorn an. :D

    MfG Elch-Brüder
     
  19. Mayk

    Mayk Elchfan

    Dabei seit:
    01.01.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Iserlohn
    Marke/Modell:
    A 140
    wie gut das ich aber erst meinen Laguna wieder flott machen muss und so bleibt das erst mal nur so als überlegung so stehen B-)
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 W168-Neuling, 16.07.2016
    Zuletzt bearbeitet: 16.07.2016
    W168-Neuling

    W168-Neuling Elchfan

    Dabei seit:
    16.07.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Ausstattung:
    Elegance (beide)
    Marke/Modell:
    Privat: W208/A208 und W168 / Beruf: andere Marke
    Hallo zusammen,

    ich grabe den Thread hier einfach mal aus, damit ich keinen neuen (für ein ähnliches Thema) erstellen muss.

    Sollte das hingegen gewünscht sein, so bitte ich um entsprechende Info.

    Mich würde nämlich interessieren, wie die Umsetzung der nachträglich eingebauten Klimaanlage im Innenraum aussieht.

    Kurz zur Erläuterung: Wir haben uns gestern einen gebrauchten W168 gekauft. Bei diesem ist wohl auch eine Klimaanlage mit verbaut. Aber die scheint nicht original zu sein. Denn es gibt keine "EC"-Taste, wie sie vor der Modellpflege ja eigentlich üblich war, wenn man Klima hatte.

    Der Verkäufer versicherte uns aber, dass das Fahrzeug Klima hat! :S

    Details zu unserem Elch und unsere ersten Erfahrungen mit einer freien Werkstatt findet ihr übrigens auch in folgendem Thread:

    http://www.elchfans.de/threads/w168-motor-ploppert.50592/#post-551659

    In der dort beschriebenen Werkstatt bestätigte man uns in der Tat, dass das Fahrzeug eine Klimaanlage hat. Man sagte uns bei der Fahrzeugabholung (wir hatten einen Ölwechsel und eine Klima-Wartung bestellt), dass sich zwischenzeitlich drei Werkstattmitarbeiter inkl. Meister über den Motorraum des kleinen Flitzers beugten, um die Klimaanlage zu begutachten. Keiner von denen hatte aber bisher bei einer A-Klasse so ein System verbaut gesehen. Es sei schon alles professionell gemacht und es wurde somit offensichtlich auch nichts gepfuscht. Aber keiner könne sagen, welcher Hersteller das ist und welche Füllmenge benötigt wird. Somit konnte keine Klima-Wartung durchgeführt werden und es gibt auch weiterhin keine kühle Brise für die Kids und die Mama im Innenraum.

    Meine Frage daher an euch: Habt ihr bei dem Nachrüstsatz ebenfalls beigefügten Taster zur Aktivierung der Klimaanlage? Oder wurde ganz normal vorne in der Mittelkonsole die Taste nachgerüstet?

    Also das sieht bei uns jetzt nicht wirklich stümperhaft aus. Da hat sich schon jemand richtig Mühe gegeben. Und auch die Taste hinter denen der Fensterheber sieht so aus, als wenn sie dahin gehören würde. Aber ich habe bisher einfach noch kein vergleichbares Bild mit einem Taster für eine ähnlich eingebaute Klimaanlage gefunden. Kennt das jemand von euch? Und wenn ja, kennt dann jemand den Hersteller oder zumindest die Füllmengen?

    Danke vorab für Infos und Unterstützungen.

    VG, der W168-Neuling
     

    Anhänge:

  22. #20 backfisch, 17.07.2016
    backfisch

    backfisch Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2009
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    121
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Bad Bederkesa
    Marke/Modell:
    A190 Bj 2003 - / - B200 Bj 2006
    moin

    Ich würde als erstes versuchen den Vorbesitzer zu kontaktieren ob der was weiss ?

    Wenn das nicht klappt mach mal ne Bilderserie wir wollen auch sowas sehen ! ;-)

    Weil eigenlich ist es kaum möglich "irgendwelche Teile" eine Klimaanlage zu nehmen und in ein Auto einzubauen ohne zig Anpassungsarbeiten zu leisten.
    Ich könnte mir vorstellen das man sich aus einer anderen A-Klasse die Teile besorgt und beim Klimabedienteil "gespart" hat und nur den Schalter nachgerüstet hat ...

    Nur ob es so stimmt kann man erst sagen wenn Du paar Bilder vom Motorraum machst ...
    und wenn Du es dann noch schaffst den Klimakompressor zu knipsen das würde auch ein gutes Stück weiterhelfen .

    Kennt man den Kompressor Typ sollte es möglich sein die Ölmenge zu bestimmen ...

    Wenn es wirklich ein "Eigenbau" ist wird Dir sicher niemand eine Garantie geben wollen ...

    ciao Meinhard
     
Thema: Klimaanlage nachrüsten W168
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 elegante mit klima

    ,
  2. a-klasse klimaautomatik nachrüsten

    ,
  3. klimaanlage mercedes A 160 cdi nachrüssten

    ,
  4. a 160 klima nachrüsten,
  5. mercedes a klasse 2000 elegance Klimaanlage nachrüsten ,
  6. w168 klimaanlage nachrüsten
Die Seite wird geladen...

Klimaanlage nachrüsten W168 - Ähnliche Themen

  1. Servopumpe Vaneo gleich mit w168 ?

    Servopumpe Vaneo gleich mit w168 ?: Mus an meinem Vaneo die Servopumpe weckseln. Kann ich auch eine vom W168 nehmen ? Brauch ich 3 oder 4 Anschlüsse?
  2. Drehmomentwandler montage w168 Bj.99

    Drehmomentwandler montage w168 Bj.99: Hallo zusammen, ich haben aufgrund eines defekten Zahnkranz mein Getriebe abmontiert. Jetzt zu meinen Problem ich bekomme den Dremomentwandler...
  3. Do It yourself - w414 identisch mit w168?

    Do It yourself - w414 identisch mit w168?: Kann es sein, dass die DO-IT-YOURSELF Anleitungen vom Vaneo W168 auch zum großteil beim W414 angewerdet werden können? Auch bei den Ersatzteilen...
  4. Wagen springt an und geht sofort wieder aus w168 A170CDI???

    Wagen springt an und geht sofort wieder aus w168 A170CDI???: Hallo, ich habe da ja irgendeine Unterdruckleitung in Verdacht.... was ich gemacht habe... ich wollte alle Filter wechseln, Ölwechsel/Ölfilter,...
  5. W168 springt nicht an

    W168 springt nicht an: Hey Leute, ich habe mir vor einigen Monaten einen gebrauchten W168 gekauft. Der Kilometerstand lag bei 67000km und er war eigentlich in einem...