W169 Klimaanlage schwächelt

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von rainer9866, 15.06.2010.

  1. #1 rainer9866, 15.06.2010
    rainer9866

    rainer9866 Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    *Finanzbeamter* o.ä
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Marke/Modell:
    1xA170 1xA150
    Liebes Forum,
    ...folgender Sachverhalt:
    Mein W169 - A170 Coupe EZ.08.02.2008 bereitet mir Kummer.
    Ich habe das Fahrzeug in 12/2009 von einem MB-Händler mit 2 jähriger Gebrauchtwagengarantie und 7.000 Kilometer gekauft.
    Am 27.04.2010 Klima-Service wegen schlechter Kühlleistung durchgeführt = 0,3 Liter Kältemittelöl nachgefüllt + Lecksuchadditiv.
    Danach wieder nachlassende Kühlleistung bei Temperaturen von 25-30°C.
    Heute wieder Klima-Service durchgeführt = 0,1 Liter Kältemittelöl nachgefüllt.
    Nach Auskunft von Meister wurde alles mit UV-Lampe abgesucht = ohne Leck zu finden.
    Sein Rat: einfach weiterfahren und bei Gelegenheit wieder vorbeikommen.
    Kann mir von euch jemand qualifizierte Hilfestellung geben?
    Freue mich über gute Vorschläge.
    P.S
    Werkstatt ist in Speyer
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 westberliner, 15.06.2010
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Bei mir ging in 10 Jahren 300g verloren - wenns innerhalb von einem halben Jahr 100 sind, dann passt was nicht. Besteh mal drauf, das die dir alles schön tauschen, bis es behoben ist und bloss net zögern, solange du Garantie hast.
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Naja aber fehlende 100g sollten nicht zu mangelnder Kühlleistung führen.
    Da muss etwas anderes faul sein.

    gruss
     
  5. #4 Hayaman, 15.06.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Wo hatten in DE solche Temperaturen im April und später?
    War ich zu tief im Norden oder du in Italien unterwegs?

    Zur Kühlleistung - würde ich auf den Kompressor tippen, zu wenig Druckaufbau und zu dem leicht undicht, daher keine Leckage entdeckt.
    Pumpe tauschen!
     
  6. #5 Scanner, 16.06.2010
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    hey rainer!

    der erste der direkt aus meiner umgebung kommt.

    ich WAR bis vor kurzem beim MB/VW/SKODA/AUDI-familienbetrieb (ich denke da warst du auch, neben McDoof :) ).


    ich leg dir was ans herz... fahr den weg nach landau oder mannheim in die naechste niederlassung. es ist es wert, dort wird man freundlicher empfangen, vor allem hoert man nicht so oft "geht nicht" oder "wir haben nichts gefunden".

    soweit zum wahl deines betriebs :)

    in der NL koennen die dir evt besser helfen (keine garantie).

    Hayaman:
    da wo "wir" wohnen (umgebung speyer eben) ist es so warm, hier wachsen sogar kiwi und zitronen wild. feigen wuchern wenn man sie laesst und der beste wein kommt aus der groesseren region. kurzum: rheinebene - wenn es woanders schneit laufen wir hier noch mit T-Shirt rum *LOL*
     
  7. #6 rainer9866, 16.06.2010
    rainer9866

    rainer9866 Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    *Finanzbeamter* o.ä
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Marke/Modell:
    1xA170 1xA150
    Liebe Freunde,

    ...es wurde folgendes übersehen:

    Kann mir von euch jemand qualifizierte Hilfestellung geben?
    Freue mich über gute Vorschläge.

    Die meisten Beiträge waren bisher nicht Zielführend.

    Ich warte weiterhin auf gute Antworten.
     
  8. #7 Scanner, 16.06.2010
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    wie bereits erwaehnt, versuch es mal in der NL in LD/MA/HD.

    dort gibt es genug qualifizierte meister. mehr als beim vertragshaendler in speyer.
    da bekommst du meistens einen termin innerhalb 1-2 tage.
    In Mannheim ist zB Hr. Seubert (wenn er sich so schreibt) bei mir gut aufgefallen und namentlich haengen geblieben.

    technische hilfe wirst du konkret und mit gewaehr nur dort bekommen.
     
  9. #8 Scanner, 17.06.2010
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    zB die werkstatt zu wechseln.

    zB auf werkstattrecht zu pochen. er hat einen klimacheck gezahlt welcher kurz danach mit 0,1L aufgefuellt wurde - was unmoeglich ist.

    und sich nicht lustig machen. ;D
     
  10. #9 Hayaman, 17.06.2010
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Dann mache ich dir Vorschläge, du kannst dir aussuchen, was du davon machst:

    - Kompressor prüfen (Drucktest) ggf. tauschen - Kosten ab. 500 €
    - Verdampfer + Expansionsventil tauschen - Kosten, nicht billig
    - Kondensator überprüfen bzw. tauschen - Kosten, nicht billig
    - Sammelbehälter - Dichtigkeit prüfen - kaum Kosten
    - alle Leitungen prüfen - nicht einfach und arbeitsaufwändig
    - Werkstatt tauschen - kostenlos
    - weiterfahren und Zustand akzeptieren - kostenlos

    Alles macht die Werkstatt, selber kannst nur Zuschauen und Bezahlen.

    Sonst wie schon General sagte, Hilfestellung aus Glaskugel.

    Ich würde aber eine Kristallkugel nehmen, damit geht es bestimmt besser. *ulk*

    Aber im Ernst. Du erwartest doch nicht, dass dir jemand eine exakte Lösung per Ferndiagnose anhand einer Zweisatzbeschreibung herzaubert. Oder? *kratz*

    Weiß jemand ob es im Forum einen Mitglied gibt, der auf den Vornamen Jesus hört?
    Ich hätte da auch paar Fragen.

    ;D
     
  11. #10 Ralf2204, 18.06.2010
    Ralf2204

    Ralf2204 Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW / Hückelhoven
    Marke/Modell:
    180 CDI Coupe (169)
    Hallo,
    bei mir war es der Kondensator. War eine Garantieleistung und daher natürlich kostenfrei für mich. Aber ich habe mit Mercedes Bähr auch eine gute Werkstatt. Die haben beim ersten mal mit der Farbstoffgabe auch keine Undichtigkeit gefunden. Aber beim zweiten mal dann den Fehler beim Kondensator. Meister Klee war echt gut. Er meinete als ich erneut reklamierte nur: "Ich mache das hier schon so lange, dass ich fast alles erlebt habe und wenn ein Kunde das so vehement darstellt , dann wird es auch einenFehler geben!"
    Tja, den haben sie dann ja auch gefunden. Daher ist der Wechsel der Werkstatt wahrscheinlich wirklich eine Alternative die es zu übedenken gilt.
    Sternengruß
    Ralf
     
  12. #11 rainer9866, 01.06.2011
    rainer9866

    rainer9866 Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    *Finanzbeamter* o.ä
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Marke/Modell:
    1xA170 1xA150
    Hallo Fangemeinde,
    ...mein Problem wurde soeben in der NL Mannheim gelöst.
    Habe das Fahrzeug wie empfohlen dorthin gebracht.
    Fakt: 1/2 Kältemittel ist nach 11 Monaten wieder weg
    Ursache: Leichte Leckage des Kondensators
    Kosten: 100% Kulanz vom Hersteller
    Fazit: Der weite Weg hat sich gelohnt

    Vielen Dank an Scanner für den guten Tipp !!
     
  13. #12 Scanner, 01.06.2011
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.679
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    gern geschehen - dort ist ja eines der 2 stammwerke (mannheim) und der ruf wird dort vehement verteidigt.
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Mr. Bean, 01.06.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Aufgeräumt ...
     
  16. #14 Tignanello, 03.06.2011
    Tignanello

    Tignanello Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bremen + Rostock
    Ausstattung:
    Avantg.-Ausstattung, Audio 20, Aut.-Getriebe
    Marke/Modell:
    Schwarzfahrer! A180 cdi Aut. (EZ 11/11)
Thema: Klimaanlage schwächelt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 expansionsventil

Die Seite wird geladen...

Klimaanlage schwächelt - Ähnliche Themen

  1. Leerlaufprobleme bei eingeschalteter Klimaanlage.

    Leerlaufprobleme bei eingeschalteter Klimaanlage.: erstmal hallo zusammen Ich fahre jetzt seit ca.5 Jahre die A klasse w168 A140 160000 KM und habe bis jetzt keine Nennenswerte Probleme gehabt. Mir...
  2. W168 Klimaanlage springt manchmal an und manchmal nicht.

    W168 Klimaanlage springt manchmal an und manchmal nicht.: Hallo zusammen und erstmal danke für die vielen tollen Infos hier ! Folgendes Problem : Die Klimaanlage meines W168 springt manchmal an und...
  3. Klimaanlage beim A 170 einschalten

    Klimaanlage beim A 170 einschalten: Eine mehr oder weniger ziemlich dämliche Frage: ist die Klima eingeschaltet, wenn der AC-Schalter leuchtet oder wenn er nicht leuchtet. Ich frage...
  4. A-Klasse hat kein Durchzug und Klimaanlage tut auch nicht!

    A-Klasse hat kein Durchzug und Klimaanlage tut auch nicht!: Wir fahren seit einem Jahr eine A-Klasse mit 90 PS. Aktuell haben wir 170 T KM drauf. Was uns bisschen Sorgen bereitet ist die Leistung des...
  5. Klimaanlage W168, A160: Reaktivierung durch Kältemittel nachfüllen; Erfahrungsbericht

    Klimaanlage W168, A160: Reaktivierung durch Kältemittel nachfüllen; Erfahrungsbericht: Vorgeschichte: Der W168, A160, Bj. 2002, war wegen Nicht-Funktion der Klimaanlage vor einem Jahr im Mai 2015 in der Werkstatt zur...