Klimaanlage und Spritverbrauch

Diskutiere Klimaanlage und Spritverbrauch im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo zusammen, ich fahre ja seit Oktober einen 170ger Benziner und bin sehr zufrieden damit. Prompt wurden mir auch 5 Türen getauscht usw. Ich...

  1. #1 Siggi S., 05.05.2012
    Siggi S.

    Siggi S. Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich fahre ja seit Oktober einen 170ger Benziner und bin sehr zufrieden damit. Prompt wurden mir auch 5 Türen getauscht usw. Ich komme aber trotz Sommerreifen und vernünftiger Fahrerei auf Landstraßen nicht unter 8 Ltr. Ist das normal? Die zweite Frage bezieht sich auf die Klimaanlage. Anscheinend bin ich zu doof die Betriebsanleitung zu lesen ... also:

    Leuchtet das Licht "AC off" nicht ist die Klimaanlage an und es kühlt. Soweit, so gut.

    Wenn aber das Licht bei "AC off" leuchtet ist die Klimaanlage doch ausgeschaltet? Es kommt aber trotzdem kalte Luft.

    Wäre das normal, heisst das ja, das der Klimakompressor dauernd läuft. Dann würde mich der Spritverbrauch auch nicht wundern ...

    Wo liegt jetzt mein Bedienungs- oder Denkfehler? Oder ist wirklich was defekt?

    Gruß von Siggi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Klimaanlage und Spritverbrauch. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Landgraf, 05.05.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Du hast also eine recht alte A-Klasse von vor 2007, das hättest Du noch ergänzen können!

    AC off gedrückt (LED leuchtet) = Klimaanlage deaktiviert

    AC off nicht gedrückt (LED leuchtet nicht) = Klimaanlage aktiviert

    Wenn die Klimaanlage einmal eingeschaltet war und dann deaktiviert wird, dann ist die nicht innerhalb von Sekunden auch wirklich deaktiviert, sondern wird sinnigerweise getaktet runtergefahren. Dadurch trocknet der Verdampfer langsamer ab und es gibt keinen allzu großen Beschlag im Wagen oder auch keinen feuchten Geruch.

    Sternengruß.
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    420
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Richtig, wenn das Licht leuchtet, dann sollte der Klimakompressor nicht nach Anforderung der Klimasteuerung arbeiten, sondern nur konsequent im Leerlauf mitlaufen.
    Hast du wirklich das mal versucht an einem Tag wo klar mehr als 25°C draußen waren? (gab es ja noch nicht so viele dieses Jahr)
    Denn sitzt man in einem 40°C warmen Fahrzeug (das gab es bei schönstem Sonnenschein ja schon des öfteren) und die Lüftung bläst einem die 18°C "kalte" Luft rein, dann fühlt sich das auch kalt an.

    Ansonsten sind 8L/100km nicht ungewöhnlich. Beim Spritmonitor liegt das Mittel bei 7,9L/100km und Leute, die dort angemeldet sind, achten in aller Regel schon etwas auf den Verbrauch.

    gruss
     
  5. #4 Siggi S., 06.05.2012
    Siggi S.

    Siggi S. Elchfan

    Dabei seit:
    26.10.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten,

    jetzt ist mir einiges klarer ...

    Gruß Siggi
     
  6. #5 Elfe12e, 06.05.2012
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    55
    Ich schalte die Klimaanlage niemals aus und fahre trotzdem im Schnitt mit 6,9 Litern.
    Ideal läßt sich mittels Reiserechner im Display direkt beobachten, wie sich die eigene
    Fahrweise auf den Verbrauch auswirkt.
     
  7. #6 Scanner, 06.05.2012
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    richtig.

    man darf aber vor allem das strassenprofil nicht vergessen.

    wer nur ebene hat, faehrt deutlich sparsamer als jemand in huegeligen gefilden.
    in letzteren gebieten sind 10L keine seltenheit, aber bei allen fahrzeugen...
     
  8. #7 Landgraf, 06.05.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Zum Straßenprofil gehört aber auch die Art der Straße, nicht nur topografisch!

    Wenn man im Sommer in der Stadt mit Klimaanlage unterwegs ist, dann braucht auch der Elch locker um 9,5-10,5 Liter laut Reiserechner. Ohne dabei schnell gewesen zu sein, also auch mit sachtem Gasfuss.

    Die Empfehlung dauerhaft aktivierte "AC" ist also nicht unbedingt sinnvoll. Ich schalte sie nur auf langen Strecken (Autobahn) ein oder eben wenn es stark regnet, damit keine Scheiben beschlagen.
    Aber über 50% der Fahrzeit (overall) ist die AC geaktiviert.

    Sternengruß.
     
  9. #8 Scanner, 06.05.2012
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    bei mir steht im sommer die klima auf 0 im stadtgebiet.
    da lasse ich fenster offen da die klima es eh nicht packt so kuehl zu werden um gegen pralle sonne und >40° im geschlossenen fahrzeug anzukaempfen.
    natuerlich, auf 2spuren innenstadtautobahnen oder breiten strassen mit fliessendem verkehr hab ich auch mal 3000U/min und klima auf volle pulle.
    dann hilft es auch, aber genau dann sieht man den verbrauch ansteigen.

    landgraf hat ebenfalls mit seiner ergaenzung zu meinem satz recht.
    die strasse an sich, das fahrverhalten mit klima sowie das fahrprofil (stadt, land, autobahn) ist massgeblich.


    grundsaetzlich bei klima gilt:

    hoehere drehzahlen erzeugen mit klima weniger mehrverbrauch als niedrigere drehzahl, da man bei hoher drehzahl bei stufe 2 ausreichend kuehle erhaelt, bei niedriger drehzahl aber nicht.

    anders sieht es bei hochleistungsgeraeten aus welche in den oberklassen verbaut sind.
    die sind etwas anders gebaut und daher viel effektiver als die elchklimas.
     
  10. #9 Elfe12e, 06.05.2012
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    55
    Letztlich ist der Mehrverbrauch ja dem Stromverbrauch des Kompressors geschuldet.
    Genau so könnte man das Radio ausschalten, Licht niemals am Tag anmachen usw.
    Mir ist das kleine bißchen Mehrverbrauch durch die Klimaanlage egal, letztlich hat man etwas davon wenn
    das Auto angenehm klimatisiert ist, auch bei relativ kurzen Fahrten.
    Wer im überhitzten Auto fährt ist laut diversen Tests so unkonzentriert wie jemand mit etwas Alkohol im Blut.
     
  11. #10 Landgraf, 06.05.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Stromverbrauch?
    Der W169 hat einen konventionellen Klimakompressor (wie ca. 98% aller Fahrzeuge) der per Keilrippenriemen (Einriementrieb) durch den Motor direkt angetrieben wird.
    Der Kompressor im W169 ist IMMER voll eingekuppelt da er keine Magnetkupplung besitzt (wie viele ältere und teils auch neuere Fahrzeuge). Die Kühlleistung wird durch ein im Kompressor integriertes Regelventil stufenlos geregelt. Deshalb "kühl" der Kompressor ständig um 2-4% mit, auch im Winter bei unter 0°C Aussentemperatur und auch wenn der Fahrer die Klimaanlage eigentlich deaktiviert hat.

    Es stimmt schon was Du schreibst, die Konditionssicherheit nimmt zu und komfortabler ist es obendrein. Dennoch ist z.B. im Hochsommer im Stadtverkehr oder bei Kurzstrecken kein wirklicher Vorteil verspürbar, denn auch hier schlägt der sonst sehr effiziente Kompressor des W169 voll rein.

    Muss jeder selbst entscheiden was ihm wichtiger ist. Jedoch sollte man die Klimaanlage immer gut 15min vor Fahrtende (im W169, bei Magnetkupplungsanlagen reichen auch 5min) deaktivieren damit der Verdampfer abtrocknen kann. Dadurch wird muffiger Geruch minimiert und es bilden sich weniger Bakterien auf der Verdampferoberfläche.

    Jedenfalls brauchen nur die Klimakompressoren bei modernen Hybrid-Fahrzeugen Strom, alle anderen Kraftstoff!

    Sternengruß.
     
  12. #11 Elfe12e, 06.05.2012
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    55
    Okay, wieder was gelernt!
     
  13. _alex_

    _alex_ Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    ITler ;)
    Ort:
    Fellbach
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI
    Wurde diese Systematik nicht mal geändert?
    Bin mir grad unschlüssig, wie es bei meinem Elch (EZ 01/08) aussieht :S
     
  14. #13 Landgraf, 07.05.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Korrekt!

    Das gab es durchaus einige, viele Unterschiede...

    Die ersten Jahre 2004-Ende 2006 sah es so aus:
    [​IMG]

    Seit Modelljahr 2007 (Code 807) sieht es so aus:
    [​IMG]

    In der ersten Version ist der Klimakompressor immer aktiviert und muss ausgeschaltet werden (LED leuchtet) und in der zweiten Version ist standardmässig der Kompressor immer deaktiviert und muss aktiviert werden (LED leuchtet).

    Das gilt auch für die B-Klasse W245.

    Sternengruß.
     
    _alex_ gefällt das.
  15. _alex_

    _alex_ Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    ITler ;)
    Ort:
    Fellbach
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI
    Danke, da steht ja auch AC off.
    Ich hab das Untere.
     
  16. #15 surveyor, 07.05.2012
    surveyor

    surveyor Elchfan

    Dabei seit:
    28.07.2004
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    35
    Marke/Modell:
    ML270CDI
    HA, ich lach mich schepp...genau HIER hatten wir diese ingenieurmäßige Fehlleistung schon mal diskutiert -> "Wat is nu? - Isse AUS oder isse AN, wenn die LED leuchtet." Nichts genaues weiss man nicht...ob se AN ist oder AUS, ist offenbar abhängig von Baujahr/Modell und entbehrt somit jeder vernünftigen Logik.
     
  17. #16 Landgraf, 07.05.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Öhm? Wo ist DEIN Problem?

    Die Fahrzeuge habe selbstverständlich eine Logik dahinter, denn es ist/war Baujahr-abhängig.
    Wenn der Verbraucher (User) dann natürlich zu DUMM ist zu erkennen dass bei gedrückter Taste (LED an) die AC off auch wirklich aus ist, dann entbehrt dies jedweder Logik!

    Aber gut, muss man nicht verstehen. Danke für einen Kommentar!

    Sternengruß.
     
  18. #17 Elfe12e, 07.05.2012
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    55
    Am einfachsten wäre eine Taste auf der nur "Klimaanlage" steht und die bei Betrieb leuchtet.
    Da gibt es keine Möglichkeit mehr zu Mißverständnissen.
     
    surveyor gefällt das.
  19. #18 surveyor, 07.05.2012
    surveyor

    surveyor Elchfan

    Dabei seit:
    28.07.2004
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    35
    Marke/Modell:
    ML270CDI
    Ach ja - du machst es dir einfach.

    Wenn euch Mercedes-Hansels die Argumente ausgeh'n, dann kann natürlich nur der dumme Fahrer schuld sein...

    Angemessener wäre es wohl, einfach zuzugeben, daß die Ingenieure hier einmal mehr Mist gebaut haben.

    Ich habe es dir schon mal erklärt und ich wiederhole es gerne nochmal:
    Seit Urzeiten ist es bei elektrischen Geräten üblich und jede Hausfrau (der "dumme" User) kennt es nicht anders, wenn ein Gerät (Waschmaschine, Wasserkocher, Herd, TV, Durchlauferhitzer, Klimaanlage im Haus, Brenner der Zentralheizung) eingeschaltet wird, geht eine Kontrolllampe AN und wenn man das Teil ausschaltet, dann geht die Kontrolllampe wieder AUS.

    Das, mein lieber Freund, ist logisch!
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. _alex_

    _alex_ Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    ITler ;)
    Ort:
    Fellbach
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI
    Hast du mal die Beschriftung auf dem Knopf gelesen??
     
  22. #20 Schrott-Gott, 07.05.2012
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.837
    Zustimmungen:
    2.258
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    -
    Du magst es auf Grund von "Betriebsblindheit" zwar nicht einsehen, aber genau das widerspricht den Gesetzen der Denklogik, ist somit unlogisch.
    Der Fehler wurde erkannt und in späteren Baujahren korrigiert.

    Von MB also durchaus ein Zugeben eines Fehlers, wie es von einer souveränen Weltfirma auch zu erwarten ist.
    (Zugeben des Fehlers durch eine konkludente Handlung = Korrektur des Fehlers)

    Im Nachhinein diesen "Fehler" durch eine Rückruf-Aktion zu beheben, wäre völlig überzogen und nicht angemessen.
    (Und wurde ja auch nicht gemacht!)
    Jedoch wurde durch Rückkehr zu den allgemein anerkannten Regeln der Denklogik (Meldelampe An = Funktion aktiviert) die Kommunikation im Fahrzeug wieder erleichtert.
    Wie hier an den Beiträgen deutlich zu erkennen ist, gibt es immer wieder ganz normale Autofahrer, die mit der von Dir vertretenen "(Un-)Logik" (... denn es ist/war Baujahr-abhängig) nicht klarkommen.
    -
    Da Du persönlich wohl anderer Meinung bist als MB, stellst Du Dich in Widerspruch zu dieser Korrektur.

    Da capo al fine!
    -
    Im Übrigen danke ich Dir (trotz aller Querelen) ausdrücklich dafür, dass Du immer wieder bereit bist, auch durch Bilder (Klasse!!), die dahinterstehende (Un-)Logik zu erklären.
    Danke im Namen aller verunsicherten Klima- *elch* -Fahrer ! *thumbup* *thumbup* *thumbup*
     
Thema: Klimaanlage und Spritverbrauch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes w169 viel weniger benzinverbrauch nach ausfall klimaanlage

Die Seite wird geladen...

Klimaanlage und Spritverbrauch - Ähnliche Themen

  1. Klimaanlage

    Klimaanlage: Hallo liebe Elch-Gemeinde, mit meiner Klimaanlage hatte ich immer wieder so meine Probleme, ständig fehlte angeblich Kühlflüssigkeit. Jetzt wollte...
  2. Klimaanlage. Verständnisfrage. Magnetkupplung.

    Klimaanlage. Verständnisfrage. Magnetkupplung.: Hallo, ich habe meine Klimaanlage immer noch nicht zum Laufen gebracht. Sie ist leer, drucklos. Prolog: Aktuell scheue ich mich noch, ca. 50,-...
  3. Klimaanlage defekt?

    Klimaanlage defekt?: Hallo Leute, nachdem ich gerade meinen Elch habe reparieren lassen (AKS Steuergerät), nervt mich noch eine Sache besonders sehr, gerade bei der...
  4. Klimaanlage kühlt nicht mehr

    Klimaanlage kühlt nicht mehr: Heute wollte ich bei meiner A-Klasse W168 die Klima in Betrieb nehmen, sie kühlt aber nicht. Habe gedacht das Kühlmittel ist leer und lies sie...
  5. A140 mit Klimaanlage, aber ohne Funktion

    A140 mit Klimaanlage, aber ohne Funktion: Hallo zusammen, Klima ist besonders im Sommer toll....wenn sie funktioniert. Ich kann zwar was ein und aus schalten, aber der Klimakondensator...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden