Klimaanlage - Wartung - Füllen!

Diskutiere Klimaanlage - Wartung - Füllen! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Wer war dieses Jahr alles beim Klima dienst und hat sich gewundert? Wer hat selber gefüllt mit "easy-klima" oder ähnlich? Hand aufs Herz und...

  1. #1 Heisenberg, 22.08.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    5.253
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Wer war dieses Jahr alles beim Klima dienst und hat sich gewundert?
    Wer hat selber gefüllt mit "easy-klima" oder ähnlich?

    Hand aufs Herz und teilt es mir mit.

    Anbei mal eine kleine Abhandlung von mir.
     

    Anhänge:

    Marwolf, Eisenzwerg und Hochsitzer gefällt das.
  2. Anzeige

  3. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    236
    Beruf:
    Rentner, Baujahr 1953
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig, ohne alles, aber verstärkte Batterie, 5 Gang Handschaltung, 2,0l, CDI 82PS,EZ 9.11.2011, z.Z. 183.000km, noch weiger als Serie
    Hallo du Fleißiger,

    nein, gewundert habe ich mich nicht.
    Bitte keine "Haue", war zum Klimaservice bei ATU für 69,99,
    am 3.7.18 bei 173.088km (erster Klimaservice für dieses Auto)
    Kältemittel (lt.Protokoll???) nur noch 150g statt 770g.
    Gruß
    RENE
    PS: Hab die Hand jetzt wieder vom Herzen genommen.
     
    Heisenberg gefällt das.
  4. #3 Heisenberg, 22.08.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    5.253
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Die 150g wird wohl die Fehlmenge gewesen sein.
    Viele Händler hatten sich letztes Jahr auch noch Reichlich R134a auf Lager gelegt, da sie ja wussten was bald los ist.
    Mal schauen was Nächstes Jahr so geht :D
     
  5. #4 Hochsitzer, 22.08.2018
    Hochsitzer

    Hochsitzer Elchfan

    Dabei seit:
    12.03.2015
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    118
    Ort:
    EN- Kreis
    Ausstattung:
    Radio: Command 2.5, der Rest fast komplett
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Dumm das dieses Zeug aus dem Baumarkt die BA des Fahrzeuges erlöschen lässt...
     
    Heisenberg gefällt das.
  6. #5 Physiknerd, 22.08.2018
    Physiknerd

    Physiknerd Elchfan

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    109
    Ausstattung:
    Beide Classic + Mittelarmlehne klappbar, Lamellenschiebedach.
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A140, Mercedes Benz A150 EZ 2006
    ATU hat meine Leck geschlagene Klimaanlage für +150€ (Kostenvoranschlag: 30€) 3, 4 mal komplett befüllt und kein Leck gefunden.

    Alles streng nach Vorschrift natürlich, also erst entleeren, dann Vakuum oder Drucktest, Sichttest, und dann 700g wieder auf die Anlage. 100€ Aufpreis fürs Knöpfchendrücken , damit das böse Kältemittel nicht entweicht. Also mit naja jedesmal hat die anlage einen Tag funtioniert, die Füllungen sind nun alle in der Atmosphäre.

    Seit dem halte ich von dem Wartungs und Befüllungsmonopol der Klimanlaganwartungsgerätebesitzer und den Umweltrichtlinien recht wenig, würden die das Vernünftig angehen, dann dürften die eine anlage mit weniger als 20% Restfüllung nur noch komplett leeren und dann den Austausch aller Teile vornehmen da die Drucktests an den Testern offensichtlich nix bringen.
     
    Heisenberg gefällt das.
  7. #6 Heisenberg, 22.08.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    5.253
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Da bin ich voll deine Meinung, ich kenne das andere Extrem von hiesigen Haus-Klima Technikern die damit auch nicht gerade zimperlich umgehen und mal eben zum Test eine Verbindung am außen liegenden Kondensator lösen um zu schauen ob noch Suppe (Kühlmittel) in der Anlage ist.
    Monteur steht auf der Leiter und der Schraubenschlüssel fällt runter, "Oh" jetzt ist leer *rolleyes* na sowas aber auch :cursing: ! Jetzt müssen wir neu befüllen, kostet bisschen mehr :pinch: - - - *aufsmaul*
    Beim 2.Elch war die Anlage ja schon komplett Leer mit im Angebot, bei der Demontage habe ich darauf geachtet was alles Defekt sein könnte, einen (zwei) Fehler habe ich gefunden ....
    alle möglichen Dichtungen (O-Ringe) habe ich erneuert bei der Montage, den Trockner (20€) erneuert, den Kondensator und Verdampfer abgedrückt .... aber die Anlage ist noch nicht befüllt.
    Die Mitnehmerscheibe am Kompressor ist auch noch demontiert. (Kompressor läuft also noch nicht mit)

    Da ich ja nicht ganz so Unbedarft bin, werde ich mir mal so Klima Werkzeuge bestellen (Messuhren, Füllvorrichtung, Vakuumpumpe, usw.) und die Anlage wenigstens selber Evakuieren und über Tage schauen ob es noch Undicht ist. (Habe Zeit) Evtl. werde ich sogar mal einen Klima Lehrgang besuchen falls sich was in AT oder HU anbietet.
    Dann würde / könnte ich in Zukunft auch meine Anlagen zu Hause selber warten :D

    Nachtrag:
    Hier noch ein paar schöne Infos als PDF
     
    Eisenzwerg gefällt das.
  8. #7 Physiknerd, 22.08.2018
    Physiknerd

    Physiknerd Elchfan

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    109
    Ausstattung:
    Beide Classic + Mittelarmlehne klappbar, Lamellenschiebedach.
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A140, Mercedes Benz A150 EZ 2006
    Heisenberg gefällt das.
  9. #8 Heisenberg, 22.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    5.253
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Hey Danke für den Link! 8o Der fehlte noch in meiner Sammlung *thumbup**thumbup**thumbup*

    Nachtrag: Zitat aus dem Bericht,

    "Es gibt eine lange Liste zukünftig potenzieller Kältemittel aus der HFO-Gruppe. Dennoch werden nur wenige Stoffe den hohen Anforderungen hinsichtlich thermodynamischer Eigenschaften, Brennbarkeit, Toxizität, chemischer Stabilität, Verträglichkeit mit Materialien und Schmierstoffen gerecht. Wir halten Sie über die weitere Entwicklung der Kältemittelsituation auf aktuellem Stand."

    "Inoffiziell wird R1234ze(E) bereits als R134a-Substitut gehandelt; speziell als Ersatz für R134a in Zentrifugal-Kühlwassersätzen für große Klimaanlagen. Aufgrund der thermodynamischen Eigenschaften besitzen beide Stoffe günstige Voraussetzungen zur Verwendung als Kältemittel. Mit einem GWP unter zehn bieten sie sich als umweltschonende Alternative zum Kältemittel R134a an - mit ähnlichem Druck aber etwas geringerem volumetrischen Wirkungsgrad und geringerer Kühlleistung."

    Auch hier wird auf Propan/Butan trotz der Entflammbarkeit nicht eingegangen.

    Es muss zeug sein was Geld einspielt! Das gleich bei 5 Blättrigen Pflanzen mit Heil Wirkung.
     
    Eisenzwerg gefällt das.
  10. #9 Wolfgangfox, 22.08.2018
    Wolfgangfox

    Wolfgangfox Elchfan

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    78
    Beruf:
    Im Un-Ruhestand
    Ort:
    Dingelstädt
    Marke/Modell:
    W169 A200 Avantgarde mit Autogas und Sprinter 313 CDI Campingbus
    Wer kennt sich denn da aus? Mein W169 A 200 hat als SA-Code 824 Klimaumfänge für kalte Länder in der Datenkarte stehen. Kann ich das jetzt so verstehen, dass da eine weniger leistungsfähige Klimaanlage verbaut wurde ? Der richtige Brüller war es auch nicht bei dieser Hitze. Ich habe dann mit Easy-Klima ca 1/2 Flasche nachgefüllt. Es war zwar etwas besser, Aber bei Weitem noch nicht so, wie ich es vom W203 kenne.
    Gruß Wolfgang
     
    Heisenberg gefällt das.
  11. #10 Heisenberg, 22.08.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    5.253
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Der Code 824 bedeutet, dass die Motorentlüftung modifiziert ist, damit das Einfrieren verhindert wird. Ferner gehört eine stärkere Batterie zu dem Ausstattungsode.

    Hat nichts mit der Klima zu schaffen. Die ist genau so leistungsschwach wie in der EU.

    Hast du das bei Laufender Klima gemacht!? (Hoffentlich)
    Was hat dein Manometer angezeigt ? (45 psi)
     
    Eisenzwerg und Wolfgangfox gefällt das.
  12. #11 Wolfgangfox, 22.08.2018
    Wolfgangfox

    Wolfgangfox Elchfan

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    78
    Beruf:
    Im Un-Ruhestand
    Ort:
    Dingelstädt
    Marke/Modell:
    W169 A200 Avantgarde mit Autogas und Sprinter 313 CDI Campingbus
    Ja, na klar, bei laufendem Motor und auf kälteste Stufe mit vollem Gebläse.
    Dann laufen lassen und nach ca 10 min den Druck kontrolliert. Hab dann nochmal etwas abgelassen, weil er zu hoch stand und der Klimakompressor Geräusche machte, die ich so nicht kannte. Nach dem reduzieren des Drucks waren die Geräusche wieder normaler. Der Druck steht bei 40 psi und bleibt stabil. Ich hoffe, dass die Geräusche des Kompressors nicht auf fehlendes Öl im System hinweisen.
    Danke für die Erklärung zum Code 824. Ich hatte schon gedacht, ich hätte ne kleinere Klimaanlage.

    Gruß Wolfgang
     
    Heisenberg gefällt das.
  13. #12 displex, 23.08.2018
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    388
    Ort:
    Kraichgau
    Ausstattung:
    Mopf Classic lang silber ca. 200tkm, man. Schaltung, man. Klima,
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    Hab auch eine Dose vom EasyKlima Mittel reingelassen, nach dem ich bei der Hitze und schlechtfunktionierender Klima fast eingegangen bin. Jetzt funktioniert sie wieder prächtig.
    War ganz easy *thumbup*
     
    Heisenberg gefällt das.
  14. #13 Physiknerd, 23.08.2018
    Physiknerd

    Physiknerd Elchfan

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    109
    Ausstattung:
    Beide Classic + Mittelarmlehne klappbar, Lamellenschiebedach.
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A140, Mercedes Benz A150 EZ 2006
    Das Easyklima zeugs dürfte einfach nur Propan/ Butan sein. Das ist Billig und funktioniert auch. Ist halt brennbar und im Kleingedruckten steht bestimm, man solle es nicht verwenden...naja.

    Ich zitiere mal MT und einen gaaanz findigen Bastler:

    https://www.motor-talk.de/bilder/er...34a-g76517792/20170418-171038-i208804941.html


    Ich glaub der Garagenelch bekommt doch noch seine Klimaanlage... :D
     
    Heisenberg gefällt das.
  15. #14 Heisenberg, 23.08.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    5.253
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Über den Bericht bin ich ganz am Anfang auch gestolpert, der war auch ein Anstoß etwas mehr zu recherchieren.
     
  16. #15 Physiknerd, 23.08.2018
    Physiknerd

    Physiknerd Elchfan

    Dabei seit:
    05.03.2009
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    109
    Ausstattung:
    Beide Classic + Mittelarmlehne klappbar, Lamellenschiebedach.
    Marke/Modell:
    Mercedes-Benz A140, Mercedes Benz A150 EZ 2006
    Bräuchte man also für einen heimischen "Klimaservice"

    1. Vakuumpumpe zum Evakuieren und Trocknen der Anlage.
    2. Passendes Kompressoröl
    3. FlüssigGas R290/R600 also Propan/Butan unter druck
    4. Passende Schläuche, Anschlusstücke und Manometer.
    5. Füllmenge/Solldruck bei R290/R600 statt R134 befüllung.
     
    Heisenberg gefällt das.
  17. #16 Heisenberg, 23.08.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    5.253
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Ja, kostet ca. 70€ -90€
    zb. https://www.ebay.de/itm/2-5CFM-eins...839387?hash=item213c9cf25b:g:gCkAAOSwsspbdPYy

    Ja! PAG xyz - je nach Typ

    Auch das ist überall erhältlich! Augen auf beim Internet Kauf :D

    So was: https://www.ebay.de/itm/BGS-Druckuh...001943&hash=item4d6cff286d:g:WfkAAOSwW9RadD7n

    plus verschiedene Adapter je nach Hausanlage.

    Alte Füllmenge mal 0,3 .... Druck sollte gleich sein.
     
  18. #17 Heisenberg, 23.08.2018
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    5.253
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Kleine Anmerkung am Rande,
    Ich habe meinen kram&krempel wie immer in Chinatown bestellt,
    ist etwas günstiger , dauert länger, und bisher keine Zoll Probleme.

    Nachtrag: Noch ist es nicht eingetroffen ....
     
  19. Hero91

    Hero91 Elchfan

    Dabei seit:
    12.04.2019
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Student
    Marke/Modell:
    W169 A160 CDI 3türer
    Hallo Heisenberg, ich nehme mal an du hast das Projekt eingestellt, oder?

    Ich bin zu den selben Schlüssen wie du gekommen, hab mich allerdings noch nicht getraut das ganze Material zu bestellen.
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Heisenberg, 14.04.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    5.253
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    2 Diesel Elche A170 CDI [66 KW] (90 PS), 168.008 - - 1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    Mercedes - Benz / w168 Elch 1. Bj. 1999/12 - A170 CDI - MT - Km: 206070 (01/2019) ... Elch 2. Bj. 1999/06 - A170 CDI - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Nein! :D
    Ich habe mittlerweile alles und sogar schon damit Gearbeitet.
    Ende Januar/ Anfang Februar war ich sogar 2 Wochenenden auf einem Klima Workshop hier in Ungarn.

    In Deutschland ist es ja verboten als nicht unterwiesene Person an Klimaanlagen Rumzuwerkeln, daher weiß ich nicht ob ich wirklich was dazu sagen ... schreiben ... soll.
    DSC06647.JPG

    Auf Youtube findet sich genügend DIY Material.
     
    Rudi_56... und Hero91 gefällt das.
  22. Hero91

    Hero91 Elchfan

    Dabei seit:
    12.04.2019
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Student
    Marke/Modell:
    W169 A160 CDI 3türer
    Also drüber zu schreiben ist ja nicht illegal (Imho). Ölwechsel sind ja vielerorts auch auf Privatgrund verboten:wacko: weil man wohl davon ausgeht das Hinz und Kunz das Altmaterial in die Umwelt entlassen.

    Was mich am meisten Interessiert: Wie hast du die Dichtigkeitsprüfung, speziell die Lecksuche bewerkstelligt, mit UV-Kontrastmittel? Ich nehme an das der 169 nicht ganz so schlimm ist wie mein Roadster (ständig leckende Klimarohre) aber seine Problemstellen wird er auch haben, oder?
     
Thema: Klimaanlage - Wartung - Füllen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hychill minus 30 kaufen

    ,
  2. hychill minus 30

    ,
  3. rothenberger multigas 300 klimaanlage

    ,
  4. klimaanlage r290,
  5. hychill rothenberger gramm,
  6. ist easyklima illegal,
  7. autoklimaanlage mit butan-propan gas füllen,
  8. auto klimaanlage mit propan füllen,
  9. klimaanlage lpg füllen,
  10. propan butan mischungsverhältnis Klimaanlage ,
  11. multigas300 klimaanlage adapter,
  12. kompressoröl für r600,
  13. easyklima w203,
  14. Kältemittel minus 30,
  15. r600 r290 mix,
  16. Klima Auto mit butan,
  17. klimaanlage mit propan füllen,
  18. multigas klimaanlage,
  19. en417 klima,
  20. Befüllstutzen Autoklimaanlage R134a gleich HFO,
  21. autoklimaanlage mit r290 bzw. r600 füllen,
  22. autoklimaanlage mit r290 bzw. r600,
  23. klimaanlage mit Butan füllen,
  24. wie befüllt man richtig r290 anlagen,
  25. Klimaanlage halb gefüllt
Die Seite wird geladen...

Klimaanlage - Wartung - Füllen! - Ähnliche Themen

  1. Klimaanlage. Verständnisfrage. Magnetkupplung.

    Klimaanlage. Verständnisfrage. Magnetkupplung.: Hallo, ich habe meine Klimaanlage immer noch nicht zum Laufen gebracht. Sie ist leer, drucklos. Prolog: Aktuell scheue ich mich noch, ca. 50,-...
  2. Klimaanlage defekt?

    Klimaanlage defekt?: Hallo Leute, nachdem ich gerade meinen Elch habe reparieren lassen (AKS Steuergerät), nervt mich noch eine Sache besonders sehr, gerade bei der...
  3. Klimaanlage kühlt nicht mehr

    Klimaanlage kühlt nicht mehr: Heute wollte ich bei meiner A-Klasse W168 die Klima in Betrieb nehmen, sie kühlt aber nicht. Habe gedacht das Kühlmittel ist leer und lies sie...
  4. A140 mit Klimaanlage, aber ohne Funktion

    A140 mit Klimaanlage, aber ohne Funktion: Hallo zusammen, Klima ist besonders im Sommer toll....wenn sie funktioniert. Ich kann zwar was ein und aus schalten, aber der Klimakondensator...
  5. A170 Klimaanlage druckverlust

    A170 Klimaanlage druckverlust: Guten Abend. Mein Vater fährt einen A170 CDI von 99. Problem war folgendes. Es quietschte plötzlich sehr Laut und ca 20km später keine Klima...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden