Klimaanlage - Wartung - Füllen!

Diskutiere Klimaanlage - Wartung - Füllen! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; So mein Lieber @eco nun hast du deine 10 Kommentare voll! Bitte füll auch dein Profil aus :D egal welche Schubkarre du bewegst *party* Danke Sascha

  1. #221 Heisenberg, 28.05.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.534
    Zustimmungen:
    10.033
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    So mein Lieber @eco nun hast du deine 10 Kommentare voll!
    Bitte füll auch dein Profil aus :D egal welche Schubkarre du bewegst *party*

    Danke
    Sascha
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  2. Anzeige

  3. eco

    eco Elchfan

    Dabei seit:
    25.05.2020
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Bastler
    Ausstattung:
    Radio / Klima / Funk FFB
    Marke/Modell:
    Space Star DGO 1,6 -2004
    Erledigt
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  4. #223 Schrott-Gott, 28.05.2020
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    4.321
    Zustimmungen:
    3.053
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Plochingen bei Stuttgart
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 150.000, Bj.'98/'01
    Marke/Modell:
    Mitsubishi Space Star DGO 1,6 -2004-
    -
    Ich hatte mal nen Space Wagon - der war klasse !
     
  5. eco

    eco Elchfan

    Dabei seit:
    25.05.2020
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Bastler
    Ausstattung:
    Radio / Klima / Funk FFB
    Marke/Modell:
    Space Star DGO 1,6 -2004
    Der Space Wagon ist aber etwas größer als der Space Star
    Ja bin auch soweit zufrieden
    gebrauch gekauft , Scheckheft ok
    Teile sind nicht Teuer
    Technik überschaubar

    Den hab ich jetzt 3 Jahre , kaum etwas reingesteckt bisher ,außer Verschleiß + Inspektion
    Verbrauch 5,8 Ltr / 100 Km
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  6. #225 Winzbenz, 28.05.2020
    Winzbenz

    Winzbenz Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    31
    Marke/Modell:
    W168 A160 2002. ca 100tkm
    Ich hab’s nun in zwei Schritten auf ca 2,7 bar aufgefüllt. Waren knapp 200g vom guten Rothenberger die ich einfüllen musste.
    Ich weiß das meine Klima bisschen undicht ist und ich immer nachfüllen muss, das Zeug abzulassen finde ich blöd das mach ich nicht.
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  7. #226 eco, 28.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2020
    eco

    eco Elchfan

    Dabei seit:
    25.05.2020
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Bastler
    Ausstattung:
    Radio / Klima / Funk FFB
    Marke/Modell:
    Space Star DGO 1,6 -2004
    8|?(:?:

    Na ob du jetzt es ablässt oder deine Anlage die undicht ist, ist im Prinzip egal
    so oder so blässt du es heraus

    Du solltest mal deine Undichtigkeit machen oder machen lassen
    Somit hast du am Ende auch mehr Klima Leistung und blässt nichts mehr heraus

    Auch wenn so eine Anlage nie zu 1000 % ( tausend ) dicht ist / sein kann
    aufgrund der beweglichen Teile / Anschlüße zb.
    Trotz allem je dichter so eine Anlage ist , um so mehr kann sie leisten

    Daher ab zum Klima Mensch , absaugen lassen und schon ist das r134 in sichere Hände
    Butan / Propan etc.. ist nicht schädlich , kommt ganz normal auch in der Natur vor

    PS - Bitte nicht Pupsen enthält Co2:D
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  8. #227 Winzbenz, 29.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2020
    Winzbenz

    Winzbenz Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    31
    Marke/Modell:
    W168 A160 2002. ca 100tkm
    Ich hab schon lange kein reines 134 mehr drin, das habe ich aufgrund der Undichtigkeiten nach dem Klimaservice absaugen lassen(Kostenpunkt um die 100€). Paar Jahre ohne Klima gefahren, dann die gefundene undichte Stelle repariert und mit easyklima leakproof und dann normales easyklima Gas wiederaufgefüllt....das lief so gut das ich nun das ganze mit dem einfachen propan/Butan Gemisch auffüllen wollte. Wobei die Anlage wohl ziemlich leer war.

    Ich finde es macht einen riesen Unterschied ob ich regelmäßig aus Wartungsgründen das ganze Gas ablasse oder ob ich mit einer kleinen Undichtigkeit lebe und das einfach nachfülle und damit das Leben des Autos günstig ein wenig verlängere und das mit dem relativ ungefährlichen Baumarkt Gas.
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  9. eco

    eco Elchfan

    Dabei seit:
    25.05.2020
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Bastler
    Ausstattung:
    Radio / Klima / Funk FFB
    Marke/Modell:
    Space Star DGO 1,6 -2004
    Ok , ich ging davon aus das noch R134 im System vorhenaden wäre

    Das ist wohl wirklich ein riesen Unterschied ob du jedes mal eine Neubefüllung machst oder " nur " dazu gibst

    Anmerkung trotzdem , wenn die Anlage dicht ist muss man nicht immer nachfüllen und Geld ausgeben
    den hat man schon eine Reguläre Füllung damit bezahlen können *thumbup*

    Weißt du wo deine " Leckage" ist ? vllt gibt es in deiner nähe einen guten bekannten der dies beheben könnte , sofern der Aufwand nicht all zu groß ist
    Zb. ne Dichtung defekt (3 €)
     
    Heisenberg gefällt das.
  10. #229 Winzbenz, 29.05.2020
    Winzbenz

    Winzbenz Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    31
    Marke/Modell:
    W168 A160 2002. ca 100tkm
    Bei mir war ne Klima Leitung durchgeschürft am Clip. Vakuum hat sie gehalten, mit Stickstoff abgedrückt auch. Dann hab ich neu befühlen lassen mit Kontrastmittel und die Leckage gesehen und die Anlage sofort wieder absaugen lassen. Der Kostenvoranschlag zur Reparatur war so hoch, dass ich paar Jahre ohne Klima gefahren bin.
    Ich hab dann vor 2 Jahren mit 2k Kleber ein Alu Blech draufgeklebt und mit easyklima befüllt um zu sehen ob’s noch läuft und es lief sehr gut, wobei ich die Klima nur paar Tage im Jahr benötige.
    Im winter lief sie noch und bevor nun wieder die heißen Tage kommen wollte ich mal nachfüllen mit dem Rothenberger kostet ja nur 3€...
     
    Heisenberg gefällt das.
  11. eco

    eco Elchfan

    Dabei seit:
    25.05.2020
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Bastler
    Ausstattung:
    Radio / Klima / Funk FFB
    Marke/Modell:
    Space Star DGO 1,6 -2004
    Ahh --Ok
    Nun Ja , so eine Arbeit kostet gutes Geld vorallem in einer Werkstatt
    Selber schrauben oder bekannte die das können ist dann schon hilfreich

    Der Kleber und das Blech halten da nicht ewig bzw ,hält allgemein den Druck nicht Stand auf Dauer

    Je nach Standort könnte man diese Stelle " Schweißen / Heiß Löten "
    * Schweißen Symolisch gemeint als bildliche Vorstellung *
    Von jemanden der sich da auskennt - Gas / Wasser / Sch... Abteilung

    Rothenberger für 3€ ?? welches nimmst du da ? bzw wo bekommst du es so günstig her ?
     
  12. #231 Winzbenz, 30.05.2020
    Winzbenz

    Winzbenz Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    31
    Marke/Modell:
    W168 A160 2002. ca 100tkm
    Gabs mal bei Amazon für 2,99 inkl Porto...da hatte ich zugeschlagen letztes Jahr im Oktober.

    Ich bin zwar ein guter selbstschrauber aber ich kenne mich mit klimaleitungen nicht aus und hab da auch noch wenig Zubehör und der ganze Rattenschwanz an Fixkosten ist sehr hoch(trockner, Vakuum, testen neubefüllen) und dann ist es nicht gewiss ob dass das Problem ist oder die Leitung im Kotflügel oder doch ne Dichtung, Kompressor etc...daher war ich bei so nem alten Fahrzeug skeptisch und hab’s minimalinvasiv versucht.

    Die Leitung ist wohl mit Gummi ausgekleidet sagte mir der Werkstattmensch, das wäre auch der Grund warum sie Vakuum hält(Gummi zieht sich zusammen) daher wollte ich sie nicht erhitzen und hab’s einfach geklebt. Kontrastmittel kam an der Stelle zumindest nicht mehr raus. Mal sehen was die nächste Zeit bringt
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  13. #232 Heisenberg, 30.05.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.534
    Zustimmungen:
    10.033
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Diese ist meist am unteren ende wo es zum Kompressor geht, durchgescheuert!
    Dort ist ein Führungsbuchse wo der Schlauch durch läuft, ist der Schutz der Buchse weggebröselt scheuert der Schlauch.
    Ich habe diesen dann durchgetrennt und mit einem Schlauchverbinder Geflickt. Hält bis heute (Hochdruckseite bis 30 bar) :D
    Irgendwo im 2.Elch im stall Thema gibt es Bilder dazu.

    Ahhh gefunden: https://www.elchfans.de/threads/zweiter-elch-im-stall.52066/page-5#post-562990
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  14. Klausus

    Klausus Elchfan

    Dabei seit:
    01.08.2019
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W196 Bj 2008 plus 2 Benze in der Familie
    Sagmal Heisenberg, wo ich das LPG Video gesehen habe, ich kannte es schon.
    Im Ungarischen Feinkostland könntest du das doch günstig testen ? In Deutschland darf man sich LPG ja nicht in kleinen Mengen in Gasflaschen abfüllen.
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  15. #234 Heisenberg, 30.05.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.534
    Zustimmungen:
    10.033
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Habe ich doch schon :D
    https://www.elchfans.de/threads/klimaanlage-wartung-fuellen.52576/page-11#post-586152

    In einem Opel Campo .... und einem Mitsubishi Toyota Hilux ..... als nächstes bei einem Mazda 323!
    Der wird nur gerade noch Gerichtet :pinch: Zeitwertgerecht!

    DSC00668.JPG
    (1998 - DITD - BJ )
    Hier muss nur noch ein neuer "Kondensator" rein ... ist Bestellt aber dauert *pfff*
    Dann wird auch er wieder mit LPG befüllt und bringt Kühle winde :rolleyes:
     

    Anhänge:

    Schrott-Gott und Klausus gefällt das.
  16. #235 Klausus, 30.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2020
    Klausus

    Klausus Elchfan

    Dabei seit:
    01.08.2019
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W196 Bj 2008 plus 2 Benze in der Familie
    Kontrastmittel plus Dichtmittel
    https://www.ebay.de/itm/Dichtmittel-Klimaanlagen-Leck-Stop-R1234yf-40-ml-m-Fullschlauch-Farbstoff/183856092483?_trkparms=aid=1110006&algo=HOMESPLICE.SIM&ao=1&asc=20200513093116&meid=d93041d4805a4dd6aab6db5759678279&pid=100005&rk=2&rkt=12&mehot=sb&sd=202725440601&itm=183856092483&pmt=1&noa=0&pg=2047675&algv=SimplAMLv5PairwiseWebWithBBEV2bDemotion&_trksid=p2047675.c100005.m1851

    Da mein Druck ständig nach einiger Zeit nur ganz wenig abfiel, aber ausreichte den Kompressor zu deaktivieren habe ich mir so etwas zuletzt gekauft.Da das Gas aber gut am "Sprudeln" im Schauglas ist, hoffe ich das der Trockner es überlebt hat. Alternativ hätte ich auch mit einer Palmolive Spritzpistole alle Verschlüsse einseifen können, um Blasen zu finden. Ich hoffe ich finde jetzt das Leck bzw vieleicht wurde es gleich mit abgedichtet.
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  17. #236 Heisenberg, 30.05.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.534
    Zustimmungen:
    10.033
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Ich Persönlich halte nichts von diesem Leck Stop zeug, das ist wie die Holzspäne im Kühlkreislauf!
    Es setzt mehr zu als es dichtet.
    Lieber wirklich die Lecks suchen und beseitigen, meist ist es nur so ein Blöder 2 cent O-Ring ...
    DSC00672.JPG DSC00670.JPG

    Bei den von mir bisher Geflickten und Befüllten Auto Klimas habe ich bei:
    80% Defekte O-Ringe (10 Jahre Plus)
    17% Defekte Kondensatoren (Steinschlag) Sitzen meist ganz außen, noch vor dem Wasserkühler.
    3% Durchgescheuerte, Undichte Gummischläuche.
     

    Anhänge:

    gamalulu, Schrott-Gott und Klausus gefällt das.
  18. Klausus

    Klausus Elchfan

    Dabei seit:
    01.08.2019
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W196 Bj 2008 plus 2 Benze in der Familie
    Kühlt der eigentlich besser damit, als mit R600a oder alle Multigasgemische ?
     
  19. #238 Klausus, 30.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2020
    Klausus

    Klausus Elchfan

    Dabei seit:
    01.08.2019
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W196 Bj 2008 plus 2 Benze in der Familie
    [QUOTE="Heisenberg, post: 586225, member: 29891"
    Lieber wirklich die Lecks suchen und beseitigen, meist ist es nur so ein Blöder 2 cent O-Ring ...
    [/QUOTE]

    Ja ich weiss, habe es zu spät gelesen, jetzt habe ich es gestern bekommen und reingehauen.
    Ich habe schon vorher 3 O Ringe ausgetauscht. Dann den Kondensator getauscht aber der war ein Gebrauchter.
    Das hätte ich nicht machen sollen, im Nachhinein lieber ein neuer obwohl er sehr gut aussah.

    Und als der Druck wieder abfiel, wohl sehr viel schwächer habe ich das Zeug bestellt ;-(
    Immerhin scheint das Zeug wirklich überall gelandet zu sein, das Schauglas leuchtet jetzt wie Katzenaugen :D
    Nun kann ich mit der Schwarzlampe alles absuchen, mit der Hoffnung es ist bereits abgedichtet
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #239 Heisenberg, 30.05.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.534
    Zustimmungen:
    10.033
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Besser? Auf jedenfall Billiger :D
    Da der Elch Recht klein ist, habe ich bei mir im 1.Elch zu 100% R600a drin (Wie Kühlschränke und Tiefkühltruhen) und Kühlt sau gut.
    Beim 2.Elch hatte ich anfangs auch nur eine 30/70% Gemisch drin, war auch super Kalt ...(müssen aber 110 -120% rein)
    Nach einem erneuten Befüllen habe ich mit 100% R600a eingefüllt, bisher Läuft er schön kalt.

    Die Japaner die ich mit 30/70% (LPG) gemacht habe, laufen auch noch alle .... (Nachbarschaft) die hätten sich schon beschwert wenn es nicht mehr Funktioniert.
     
    Klausus gefällt das.
  22. #240 Heisenberg, 30.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.534
    Zustimmungen:
    10.033
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Bitte immer einen Neuen Kaufen, kostet nicht die Welt! Bitte auch gleich einen neuen Trockner mit Bestellen ;-)

    Beim Austausch alle Anschlüsse mit Bremsenreiniger saubermachen ... restlos! Besser noch mit Vergaserreiniger (ACETON) zb. Mannol 9970.
    Damit geht jeglicher Farbstoff ab!
    Neue O-Ringe kannst du ruhig mit Silikon-spray oder Silikonfett (Hauchdünn) einsetzen, das schadet dem Klimazeugs nicht.
    Dann bitte neues PAG ÖL & Kontrastmittel und Befüllen :rolleyes:

    Öl Verteilung im Kreislauf:
    oel-verteilung-im-kreislauf.png

    Selber berechnen was du ausgetauscht hast!

    Läuft auch deine Klima wieder *thumbup*

    Nachtrag:
    Ganz Wichtig! nach dem Öffnen des Systems Evakuieren nicht Vergessen!!!
    30 min. mindestens!
     
    gamalulu, Schrott-Gott und Klausus gefällt das.
Thema: Klimaanlage - Wartung - Füllen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hychill minus 30

    ,
  2. hychill minus 30 kaufen

    ,
  3. klimaanlage mit propangas

    ,
  4. Klimaanlage propan,
  5. lpg klimaanlage,
  6. auto klimaanlage mit propan füllen,
  7. autoklimaanlage mit butan-propan gas füllen,
  8. Klimaanlage rothenberger druck,
  9. r600a elch,
  10. klimaanlage propan butan,
  11. klimaanlage mit Butan füllen,
  12. rothenberger multigas klimaanlage,
  13. Kfz klimaanlage befüllen mit propan,
  14. multigas klimaanlage,
  15. klimaanlage mit propan füllen,
  16. auto klimaanlage propan,
  17. rothenberger multigas 300 klimaanlage,
  18. Klimaanlage propan druck,
  19. hichill minus 30,
  20. mercedes a 170 klimaanlage kaeltemittel nachfuellen,
  21. 1/4 sae multigas,
  22. erfahrungen easyklima,
  23. r134a propan butan 70/30,
  24. klimaanlage proban,
  25. butangas für klimaanlage
Die Seite wird geladen...

Klimaanlage - Wartung - Füllen! - Ähnliche Themen

  1. Klimaanlage spinnt.....

    Klimaanlage spinnt.....: Hallo zusammen, ich hoffe mal auf fachkundige Hilfe.... Meine manuelle Klimaanlage im W169 kühlt bei Aussentemperaturen von über ca. 22 Grad...
  2. Klimaanlage W168 fkt. nur sporadisch (kürzlich neu befüllt)

    Klimaanlage W168 fkt. nur sporadisch (kürzlich neu befüllt): Hallo zusammen, meine Frau fährt einen W168 / A140 aus 07/2002. Beim Wechsel der Sommer/Winterräder mache ich immer einen kleinen "Check" und...
  3. Klimaanlage will nicht B 200 CDI 140PS BJ 2007

    Klimaanlage will nicht B 200 CDI 140PS BJ 2007: Hallo Leute, ich hatte vor einem Jahr das gleiche Problem. Da war ich bei Bosch. Kühlmittel und -öl geprüft und erneuert. Da war kein Fehler....
  4. W168 Wartung Klimaanlage bei Assyst?

    Wartung Klimaanlage bei Assyst?: Moin Freunde der seichten Unterhlatung, Da ich keinen ähnlichen Thread gefunden habe, mach ich mal nen neuen auf! Nette Geschichte: Seit ein...
  5. W168 Klimaanlagen-Wartung

    Klimaanlagen-Wartung: Hallo zusammen, habe mal ein paar Infos zur Klimaanlage zusammengetragen und würde gerne wissen, welche Klima-Einstellungen Ihr bevorzugt....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden