Klimaanlage - Wartung - Füllen!

Diskutiere Klimaanlage - Wartung - Füllen! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Und ja, ich hab ne analoge Uhr am Handgelenk, keine Schmart-Wattsch :D Ich habe gar keine an! Nur unnötiger Ballast ;-) & Unfallgefahr (wie Ringe)...

  1. #341 Heisenberg, 28.06.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.297
    Zustimmungen:
    9.576
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Ich habe gar keine an! Nur unnötiger Ballast ;-) & Unfallgefahr (wie Ringe) :rolleyes:
    Beurlaubt!
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #342 sturmtiger, 28.06.2020
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    1.026
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, PTS (Vega), AHK (Westfalia) Standheizung, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI
    Doch, doch, ne Uhr brauch ich... Sonst fehlt einfach was :D
    Genau wie das Portmonee in der Arsch- und der Schlüssel in der Hosentasche. Fehlt das, greif ich alle 2 Minuten dahin, denke "Mist! Verloren/Vergessen!", und ein paar Sekunden später realisiere ich das ichs einfach irgendwo hingelegt hab ^^

    Wer? Die GSG9, oder ich? *LOL*
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  4. #343 gamalulu, 28.06.2020
    gamalulu

    gamalulu Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2020
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    53
    Ausstattung:
    Manuelle Schaltung, Klima Manuell
    Marke/Modell:
    Opel Astra G 1.6 X16SZR Bj. 1999 165.000km
    Also heute nochmals ausprobiert. Dabei hat der " ECO" telefonisch mich unterstützt.

    Alles nochmal evakuiert dann,,,dann Schrittweise Gas reingefüllt. Der Kompressor fing an zu laufen.

    ND 3 Bar HD ging bis 10-12 Bar

    Kühltemperatur war nicht berauschend. ca.25 Grad

    Irgenwann lief auch der Klimalüfter dabei sank der ND auf 2 bis 2.2 bar HD 4 bis 5 Bar.

    Nach der Kühlphase stieg der HD wieder kontinuierlich auf 10 Bar.

    Fuhr dann auch kurz auf die Autobahn. ich erreichte eine Kühltemperatur ca 21 Grad mehr nicht.

    Nochmals Drücke kontrolliert und der Resultat war gleich. Habe noch etwas Gas reingefüllt aber keine Druckänderung.

    Die Anlage wieder entleert. Werde Morgen mein Glück bei Klimaservice versuchen. Schade :-[
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  5. #344 SturmGhost, 28.06.2020
    SturmGhost

    SturmGhost Elchfan

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    Konstruktionsingenieur
    Ausstattung:
    Manuelle Schaltung, manuelle Klimaanlage
    Marke/Modell:
    Opel Corsa D 1.4 Energy - BJ. 09/14 - 47k km (06/2020) - A14XEL - 87 PS
    Klingt nach Expansionsventil. Wenn der Klimaservice nur füllt und Dichtheit prüft wird da nicht viel herum kommen fürchte ich.
     
    Heisenberg und sturmtiger gefällt das.
  6. #345 eco, 28.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2020
    eco

    eco Elchfan

    Dabei seit:
    25.05.2020
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Bastler
    Ausstattung:
    Radio / Klima / Funk FFB
    Marke/Modell:
    Space Star DGO 1,6 -2004

    Ich klinke mich mal mit ein
    hab mir alles durchgeben lassen an Drücke
    Klima aus

    ND / HD 4 Bar

    Klima an

    ND 2,5 / HD 7 Bar
    ND 2,5 / HD 9 Bar
    ND 2,5 / HD 10 Bar -Klima lüfter sprang kurz an ... für ein paar Minuten
    HD fällt runter auf 6 Bar

    Lüfter aus -- HD steigt wieder an
    so ging es dann weiter - kühlung " keine "

    Exp. ventil ca 25 €
    Lt meiner Info sogar von aussen ( Motorraum ) tauschbar
     
    sturmtiger, gamalulu und Schrott-Gott gefällt das.
  7. #346 gamalulu, 28.06.2020
    gamalulu

    gamalulu Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2020
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    53
    Ausstattung:
    Manuelle Schaltung, Klima Manuell
    Marke/Modell:
    Opel Astra G 1.6 X16SZR Bj. 1999 165.000km
    Wenn es definitiv an dem Expansionsventil liegt würde ich je austauschen aber ist ja nur eine Vermutung?!!?!
    Wenn der Klimaservice auch nichts bringt ,dann kann ich das Teil immer noch wechseln.
    Ob vielleicht der neue Kondensator das Problem ist?
     
  8. #347 sturmtiger, 28.06.2020
    sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    1.026
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, PTS (Vega), AHK (Westfalia) Standheizung, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI
    Ist quasi direkt hinterm ND-Anschluss an der Spritzwand.

    Das Ding hat unten eine Schraube und lässt sich aufmachen (wusste ich vorm Kauf nicht, hab ich erst beim Neuteil gesehen). Vielleicht reicht es schon, dass Ding da rauszuholen, sauber zu machen, und wieder einzubauen.
     
  9. eco

    eco Elchfan

    Dabei seit:
    25.05.2020
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Bastler
    Ausstattung:
    Radio / Klima / Funk FFB
    Marke/Modell:
    Space Star DGO 1,6 -2004
    Ich weiß es nicht genau wo das sitzt , aber wenn ja , wie angesprochen , wäre dies zum Vorteil
     
  10. #349 Heisenberg, 29.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.297
    Zustimmungen:
    9.576
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    2020-06-29 04_30_53-Greenshot.png

    Lest ihr die Anhänge die ich so Poste (Klima-Diagnose 1 & 2) oder eher doch nicht?
    Falls übersehen, hier nochmal im Anhang!
     

    Anhänge:

    Schrott-Gott und sturmtiger gefällt das.
  11. #350 Heisenberg, 29.06.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.297
    Zustimmungen:
    9.576
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    hattest du eigentlich den Trockner mit getauscht?
    Oder war es ein Kondensator mit Trockner!? Ich kann mich daran nicht mehr erinnern ...
    Böse Zungen und auch Montagehinweise behaupten wenn die Trockner zu Lange geöffnet an der normalen Außenluft liegen werden sie gesättigt und Funktionieren nicht mehr (Dicht).
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  12. #351 gamalulu, 29.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2020
    gamalulu

    gamalulu Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2020
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    53
    Ausstattung:
    Manuelle Schaltung, Klima Manuell
    Marke/Modell:
    Opel Astra G 1.6 X16SZR Bj. 1999 165.000km
    Ja aber mittlerweile wissen wir ja auch,dass bei R600a keine hohen Drücke zu erwarten sind wie bei R134a.

    Ob das Öl und das Kontrastmittel die Anlage zugesetzt hat?:whistling:


    Nehmen wir Mal dass es das Expansionsventil der Übeltäter ist. Kann man durch reinigen wieder intakt bekommen oder direkt neues einbauen.

    Ja war inklusive mit Trockner. Ich habe es sofort verbaut und die Anschlüsse verbunden. Es blieb nicht zu lange offen.

    https://www.elchfans.de/threads/klima-fremdhersteller.54464/page-2
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  13. #352 Heisenberg, 29.06.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.297
    Zustimmungen:
    9.576
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Das du nur R600a verwendet hast fehlt in deiner Beschreibung leider!
    Da sollte selbstverständlich auch bei geringerem Druck schon mehr Kälte rauskommen.
    Dampfdruck_DIN_EN_589.jpg

    Ich denke mir jetzt einfach mal das dein Expansionsventil nicht mitspielt bei zu wenig Druck, daher würde ich etwas R600a Ablassen und etwas R290 hinterher füllen.
    Immer schön mit der Monteurhilfe ..... bei Laufendem Klimakompressor .....
    über den HD (Rot) am Gelben Schlauch ins Freie blasen ..... zudrehen, die Flasche dran und über ND (Blau) Propan einfüllen ..... aber Langsam! und nur Schluckweise.
    Dabei immer wieder die Manometer beobachten .... baut sich Langsam mehr druck auf (bis 20 bar kein Problem) und regelt sich das dann wieder ein auf HD 12 - 15 bar, ND 1,5 -3 Bar ... Innen Messen und am besten mal eine Probefahrt machen damit der Kompressor auch ordentlich auf Drehzahl kommt und der Kondensator ordentlich Fahrtwind.
    Im Stand wirst du ohne Doppellüfter am Kondensator nicht wirklich niedriger 10 - 12 °C messen können. Erst bei der Fahrt!


    Nachtrag:
    Upps falsche Tabelle ..... ich such noch die Richtige in meinem Datengrab raus!
     
  14. eco

    eco Elchfan

    Dabei seit:
    25.05.2020
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Bastler
    Ausstattung:
    Radio / Klima / Funk FFB
    Marke/Modell:
    Space Star DGO 1,6 -2004
    Expansions ventil durch Reinigen wieder benutzen

    Nein

    In deinem Fall gamalulu würde ich es so tauschen
    25 / 30 € ausgeben

    Da du relativ einfach dran kommst und damit Zeit sparst

    man kann es schon reinigen und wieder einsetzen , aber du weißt nicht was da defekt ist
    am ende machst du es auf und dir verschwindet die kleine Nadel im inneren , was dann ?
    dann brauchst doch ein neues -- geh auf Nummer sicher und hol ein neues Exp. Ventil
    Sofern es daran liegt


    Trockner / Pag Öl usw. ja soll man alles gleich verbauen , Zieht Feuchtigkeit an , das stimmt
    Hydroskopisch -wie Bremsflüssigkeit
     
    sturmtiger und Heisenberg gefällt das.
  15. #354 Heisenberg, 29.06.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.297
    Zustimmungen:
    9.576
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Bitte zitiere doch den Beitrag! damit man weiß wenn du ansprichst ....

    z.b.
    Danke! ;-)

    Hygroskopisch ... ist der Richtige Begriff!
    Die Hygroskopie ist die Eigenschaft, Feuchtigkeit aufnehmen zu können.
     
  16. eco

    eco Elchfan

    Dabei seit:
    25.05.2020
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Bastler
    Ausstattung:
    Radio / Klima / Funk FFB
    Marke/Modell:
    Space Star DGO 1,6 -2004
    Sagte ich doch *ironie*

    Hygroskopisch natürlich meinte
     
    Heisenberg gefällt das.
  17. #356 Hochsitzer, 29.06.2020
    Hochsitzer

    Hochsitzer Elchfan

    Dabei seit:
    12.03.2015
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    EN- Kreis
    Ausstattung:
    Radio: Command 2.5, der Rest fast komplett
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    *wichtigmodusan*
    Was ihr eigentlich meint ist "Hydrophil"- also "Wasser liebend" oder "Wasser anziehend".
    Die Öle können es nicht nur aufnehmen sondern ziehen es geradezu an.
    Das Gegenteil dazu wäre "Hydrophob", also Wasserabweisend.
    So sollten sich die Öle günstigenfalls verhalten...
    *wichtigmodusaus*

    Aber Ok, Wasser aufnehmen (können) müssen diese Öle auch, also auch hygroskophisch.
    *kaffee*
     
    Ralf_71287 gefällt das.
  18. #357 Heisenberg, 29.06.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.297
    Zustimmungen:
    9.576
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Desterwegen der "Filtertrockner" der das wieder entzieht!
    Ist dieser aber Gesättigt (Geschlossener Kreislauf) wird es eng und es macht Peng! (Metapher) :D
    Zu gut Deutsch ... es tut sich nichts mehr.
    Es gibt Filtertrockner die dann eine art "Stopfen" verschieben in Richtung Auslass, andere hingegen öffnen einen Bypass!
     
    Hochsitzer gefällt das.
  19. #358 gamalulu, 29.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2020
    gamalulu

    gamalulu Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2020
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    53
    Ausstattung:
    Manuelle Schaltung, Klima Manuell
    Marke/Modell:
    Opel Astra G 1.6 X16SZR Bj. 1999 165.000km
    So all die Vermutungen dass das Expansionsventil defekt sein könnte, war falsch.

    Ich war heute beim Klimaservice. Der Mann hat die Anlage ganz normal evakuiert und aufgefüllt.

    Was soll ich sagen, nach 5 Minuten bei Aussenluftsteuerung bei Gebläse 1 = 3.9 Grad (als ich zu Hause ankam sogar 3.5 Grad)*thumbup*
    Ich habe regelrecht gefroren.:thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Will nicht falsch verstanden werden aber manche Sachen sollten doch fachmännisch gemacht werden.

    Mittlerweile glaube ich,dass R600a einfach nicht geeignet ist. Die Anlage konnte einfach kein Druck aufbauen, was eigentlich der R600a Verkäufer aus Ungarn abgeraten hatte.

    Ein Versuch war es Wert aber wirklich effektiv ist es anscheinend nicht. Habe mich hierbei nur auf "Heisenberg´s" Erfahrungen verlassen.

    kühle Luft und kalte Luft sind für mich 2 verschiedene Sachen.

    Ich will jetzt nur hoffen,dass die Anlage Dicht bleibt.

    hier nochmals die Aussage des Gas Händlers aus Ungarn

     

    Anhänge:

    Heisenberg gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #359 Heisenberg, 30.06.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.297
    Zustimmungen:
    9.576
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Ich weis ja nicht was bei dir anders sein soll wie bei anderen Klimaanlagen.
    Das was sein könnte ist der Druckschalter in deinem System, das er mit weniger 10 Bar nicht parat kommt.
    Daher dann auch der Kompressor nicht angesteuert wird.(on/Off Prinzip mit Magnetkupplung)
    Bei Dauerläufern wie es die meisten heutigen Fahrzeuge haben Wird es jedenfalls Kalt.
    Apropo Kalt ... 3,9°C
    Klimaanlagen richtig temperieren!
    Klimaanlagen in Haus und Auto erhöhen den Komfort bei hohen Temperaturen, sollten aber nicht zu einer Erkältung im Sommer führen.

    Auto Innenraum 15°C - Außentemperatur 30°C .... Dein Kreislauf Freut sich :D
     
    Hochsitzer und miraculix gefällt das.
  22. #360 gamalulu, 30.06.2020
    gamalulu

    gamalulu Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2020
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    53
    Ausstattung:
    Manuelle Schaltung, Klima Manuell
    Marke/Modell:
    Opel Astra G 1.6 X16SZR Bj. 1999 165.000km
    Ja klar,dass müsste mittlerweile klar sein,dass R600a für R134a Anlagen ungeeignet ist ! Siehe Aussage des Gas Händlers. Da braucht man denke ich nicht weiter zu diskutieren.

    Ähnliche Aussagen kursieren auch.

    Ich habe mich hierbei nur auf deine Aussage verlassen,dass Du mit reiner R600a bessere Kühlergebnisse erzielt hättest. Hatte ich aber auch paar mal nachgefragt. Bei meinem Versuch hat sich das nun wiederlegt denke ich.

    Der Kompressor bzw.die Magnetkupplung lief die ganze Zeit permanent mit. Es braucht 2 oder 2,5 bar ( will mich nicht festlegen) damit die Magnetkupplung anzieht.

    Egal meine Anlage funktioniert jetzt und alles andere ist mir wurscht.

    Aber versucht bitte hier Laien nicht zu vermitteln,dass R600a bessere Ergebnisse erzielt.
     
Thema: Klimaanlage - Wartung - Füllen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hychill minus 30

    ,
  2. hychill minus 30 kaufen

    ,
  3. lpg klimaanlage

    ,
  4. auto klimaanlage mit propan füllen,
  5. autoklimaanlage mit butan-propan gas füllen,
  6. r600a elch,
  7. klimaanlage propan butan,
  8. klimaanlage mit Butan füllen,
  9. rothenberger multigas klimaanlage,
  10. Kfz klimaanlage befüllen mit propan,
  11. multigas klimaanlage,
  12. klimaanlage mit propan füllen,
  13. auto klimaanlage propan,
  14. rothenberger multigas 300 klimaanlage,
  15. klimaanlage proban,
  16. butangas für klimaanlage,
  17. elch r600a,
  18. a klasse w 168 klimaanlage befüllen,
  19. klimaanlage mit propangas,
  20. Klimaanlage mit butan,
  21. propangas für klimaanlage,
  22. klimaanlage autogas,
  23. r134a mit lpg,
  24. b klasse easy klima,
  25. vito Klimaanlage easyklima
Die Seite wird geladen...

Klimaanlage - Wartung - Füllen! - Ähnliche Themen

  1. Klimaanlage W168 fkt. nur sporadisch (kürzlich neu befüllt)

    Klimaanlage W168 fkt. nur sporadisch (kürzlich neu befüllt): Hallo zusammen, meine Frau fährt einen W168 / A140 aus 07/2002. Beim Wechsel der Sommer/Winterräder mache ich immer einen kleinen "Check" und...
  2. Klimaanlage will nicht B 200 CDI 140PS BJ 2007

    Klimaanlage will nicht B 200 CDI 140PS BJ 2007: Hallo Leute, ich hatte vor einem Jahr das gleiche Problem. Da war ich bei Bosch. Kühlmittel und -öl geprüft und erneuert. Da war kein Fehler....
  3. Klimaanlage - Klimaautomatik

    Klimaanlage - Klimaautomatik: Hallo Zusammen Bei meinem W169-Elch quietscht, brummt und rattert das Innenraumgebläse, das ich ersetzten will. Eine Anleitung dazu habe ich auch...
  4. W168 Wartung Klimaanlage bei Assyst?

    Wartung Klimaanlage bei Assyst?: Moin Freunde der seichten Unterhlatung, Da ich keinen ähnlichen Thread gefunden habe, mach ich mal nen neuen auf! Nette Geschichte: Seit ein...
  5. W168 Klimaanlagen-Wartung

    Klimaanlagen-Wartung: Hallo zusammen, habe mal ein paar Infos zur Klimaanlage zusammengetragen und würde gerne wissen, welche Klima-Einstellungen Ihr bevorzugt....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden