Klimaanlage - Wartung - Füllen!

Diskutiere Klimaanlage - Wartung - Füllen! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Ja klar,dass müsste mittlerweile klar sein,dass R600a für R134a Anlagen ungeeignet ist ! Ist es nicht! Alles ein Sache der Steuerung und...

  1. #361 Heisenberg, 30.06.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.259
    Zustimmungen:
    9.525
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Ist es nicht!
    Alles ein Sache der Steuerung und Regelung! https://www.krafthand.de/artikel/funktion-und-pruefung-der-sensoren-24523/
    Zitat aus diesem Beitrag:
    "An dieser Stelle sei erwähnt, dass es sich bei allen genannten Werten um allgemeine Richtwerte handelt, die von Hersteller zu Hersteller abweichen können. Wichtig für die Fehlersuche ist außerdem, dass einige Autobauer (zum Beispiel Opel) bei bestimmten Modellen den Kältemitteldrucksensor nicht mit dem Klimasteuergerät, sondern mit dem Motorsteuergerät koppeln."

    Das er dir das Teurere Blend (mix 600/290) Verkaufen möchte ist liegt ja wohl auf der Hand ;-)
    Mein Erste Elch(Mercedes W168) Läuft nach wie vor nur mit R600a und Kühlt wunderbar den Raum auf eingestellte 20°C, minimal sind 14°C möglich!
    (Bei 30 - 35°C Außentemperatur)
    Das Gleiche bei meiner Klima in der Garage ...
    DSC00840.JPG
    Gefüllt mit R600a anstelle R410a und auf 20°C eingestellt liefert sie 19,8°C.
    Vorteil: Braucht weniger Strom da Geringer Druck im System der Verdichtet werden muss, Außeneinheit ist deutlich Leiser, Verdampfer setzt kein Eis mehr an.
    Nachteil: Ich kann die Garage nicht mehr zu einem Kühlhaus Umfunktionieren ..... bei max 16°C Raumtemperatur ist Schluss! Im Winter wenn ich auf Heizen Umschalte kann ich Leider auch nur noch max. 22°C Raumtemperatur erreichen ....

    Ein Kühlschrank wird ebenfalls mit nur R600a sehr Kalt, inkl. Tiefkühlfach.
    Kühltruhen haben meist R290 oder einen Mix aus beiden.
    Dieser Mix hätte dich evtl. auch bei deinem Corsa zum Ziel gebracht (Multigas 300 [30%Pro / 70% But)
     
    Schrott-Gott und sturmtiger gefällt das.
  2. Anzeige

  3. SturmGhost

    SturmGhost Elchfan

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    Konstruktionsingenieur
    Ausstattung:
    Manuelle Schaltung, manuelle Klimaanlage
    Marke/Modell:
    Opel Corsa D 1.4 Energy - BJ. 09/14 - 47k km (06/2020) - A14XEL - 87 PS
    Bei mir läuft 70% Propan und 30% Butan ohne Probleme im Corsa.
     
    Heisenberg, Schrott-Gott und sturmtiger gefällt das.
  4. Ralf_71287

    Ralf_71287 Elchfan

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    572
    Beruf:
    Elektrotechniker in Frührente
    Ort:
    Stuttgart | Weissach
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    99er W168 Schalter A140 | Sommer: 02er Smart 450 Cabrio (Mini-Elch)
    Wie hast du diesen Mix hingekriegt?

    Mit einer Fertigmischung oder selbst gemixt und mit was? :-)
     
    Heisenberg gefällt das.
  5. Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.259
    Zustimmungen:
    9.525
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Ich denke er hat selber gemischt!
    DSC00875.JPG
     
  6. sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    1.023
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, PTS (Vega), AHK (Westfalia) Standheizung, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI
    Ich hab keine Ahnung, wie ihr die Füllmengen mit den Rothenberger-Kartuschen hinbekommt... ?(

    Hab's grad noch an Vadderns SLK und dem 400E versucht - keine Chance. Beim SLK mit Ach und Krach 80gr rein bekommen (Soll umgerechnet 255gr), Druck ND/HD ca. 4-5 Bar. Beim 124er noch schlimmer, da hats grad so ausgereicht, dass der Kompressor überhaupt anspringt (da ist Soll umgerechnet 300gr), Druck ND/HD 3-4 Bar

    Meiner Meinung nach, reicht der Druck der Dosen bei Weitem nicht aus. Irgendwann ist der Druck im System = dem Druck der Dose, und dann wird auch nix mehr gefüllt, dann ist Ende. 8|

    Any Ideas?!

    edit:
    Hab dem Kühlschrankkompressor übrigens auch mal 5ml PAG100 spendiert. Hat der dankend mit absolutem Einstellen aller Geräusche, deutlich weniger Erwärmung, und nun auch Vakuum bis -1 Bar HD/ND (vorher ~0,8/0,9) gedankt. :thumbsup:
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  7. Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.259
    Zustimmungen:
    9.525
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Das Problem bei dem Alten "Wägelchen" ist der Mindestdruck von 10 Bar .... dieser ist die Voraussetzung das die Magnetkupplung der Manuellen Klimaanlagen überhaupt erst Richtig Arbeitet. Das bekommst du mit diesem LPG (Low Power Gas) nicht hin.

    Hier musst du wie @SturmGhost selber mischen und eine Mischung von 50/50 oder 70/30 ins Auto Füllen.
    Mit R600a kannst du nur Druck unabhängige Klimas befreuen :-)
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  8. sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    1.023
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, PTS (Vega), AHK (Westfalia) Standheizung, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI
    Klima- und Temperaturautomatik B-)

    Beim SLK ist aber das gleiche... Kaum Kühlwirkung... Beim 124er schaltet der Kompressor an... aus... an... aus... :rolleyes:

    Ich probier mal was anderes... Hab da noch so ne Idee. Melde mich später :D
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  9. Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.259
    Zustimmungen:
    9.525
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Hat früher gaaaaaaaaaanz anders gearbeitet :-)
     
  10. Ralf_71287

    Ralf_71287 Elchfan

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    572
    Beruf:
    Elektrotechniker in Frührente
    Ort:
    Stuttgart | Weissach
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    99er W168 Schalter A140 | Sommer: 02er Smart 450 Cabrio (Mini-Elch)
    also (Rei97 Style) :-)
    Ich erzähle euch mal meine Erfahrung letztes Jahr (ungefähr im Oktober) mit dem Rothenberger und meinem Smart.
    Kurzfassung:
    Kondensator inkl. Trockner von Hella Service (Billigteil aus China. Nur noch halb so schwer wie der Originale) eingebaut. Übelster Billigkram und die Anschlüsse derbst zurechtbiegen müssen. Aber nicht mal 80€.
    Evakuiert mit umgebauten Kühlschrankkompressor. Hat nur 0,5bar Atmosphärendruck geschafft.
    Dann ca. 150gr. Rothenberger (Empfohlen vom Smart Forum) eingefüllt. Ging auch alles ohne Probleme rein. Das wars. Da hatte ich noch keine Ahnung von den Drücken. Hab da auch gar nicht drauf geachtet.
    Dann bis zum 1.4. eingemottet. Seit dem (ca. 3/4 Jahr) läuft die Klima echt gut. 10°C an der Luftdüse gemessen. Selbst bei über 30°C Außentemperatur kommt man nicht ins Schwitzen. Ich bin zufrieden damit.

    Im Anhang noch ein interessantes Statement einer Fachfirma für Kühlgase
     

    Anhänge:

    • R290.jpg
      R290.jpg
      Dateigröße:
      118,3 KB
      Aufrufe:
      10
    sturmtiger, Heisenberg, Schrott-Gott und einer weiteren Person gefällt das.
  11. Hochsitzer

    Hochsitzer Elchfan

    Dabei seit:
    12.03.2015
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    EN- Kreis
    Ausstattung:
    Radio: Command 2.5, der Rest fast komplett
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Sowas hatte ich bei meinem 450er auch- nur das ich die Klima hab füllen lassen.
    Billigteile aus China passen nicht immer so, wie man das gern hätte- wenn die dann aber reingewürgt wurden und dicht bleiben gehts dann wieder.
    :)
     
    Ralf_71287, Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  12. sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    1.023
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, PTS (Vega), AHK (Westfalia) Standheizung, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI
    Soderle. Versucht war von Erfolg gekrönt.

    Hatte mir ja nen Adapter von 6mm auf 7/16" besorgt. Der passt auch an die kleine Gasbuddel vom Brenner (R290 pur, aber mit 7-8 Bar Druck wie in ner 11kg-Flasche). Das ganze an die Monteurhilfe angeschlossen, und voilá:

    Ich kann weiter füllen bis die Drücke deutlich besser aussehen (mangels Waage, die so ne schwere Pulle aufs Gramm genau wiegen kann, ehrlich gesagt nach "Gefühl" befüllt bis die Drücke in Etwa der Hychill-Anleitung entsprachen). Und siehe da: Auch im Standgas wieder volle Kühlleistung! :thumbsup:

    edit:
    124er kann ich nicht weiter testen, da der Gebläsemotor eben leider den Dienst quittiert hat :rolleyes:
     

    Anhänge:

    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  13. Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    7.259
    Zustimmungen:
    9.525
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Sieht OK aus!
     
    sturmtiger gefällt das.
  14. sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    1.023
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, PTS (Vega), AHK (Westfalia) Standheizung, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI
    Kühlt jetzt viel, viel besser!

    Vorher war's wie beim Vaneo: "Gute" Kühlung erst während der Fahrt. Im Standgas war die Kühlleistung deutlich schlechter.

    Werd den Großelch aber vermutlich nicht mehr weiter befüllen... :whistling:
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  15. sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    1.023
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, PTS (Vega), AHK (Westfalia) Standheizung, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI
    Gib dem auch mal ein paar ml PAG zu futtern (in die Saugleitung)... Hat dem steinalten Klotz, den ich benutze, echt gut getan! :)
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  16. Ralf_71287

    Ralf_71287 Elchfan

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    572
    Beruf:
    Elektrotechniker in Frührente
    Ort:
    Stuttgart | Weissach
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    99er W168 Schalter A140 | Sommer: 02er Smart 450 Cabrio (Mini-Elch)
    Ja, hab ich vergessen zu erwähnen. Ich hab noch 15ml PAG 100+ mit UV reingelassen.
    Beim nächsten Kondensatorwechsel würde ich eher 7,5ml reinschütten.

    Cool (Achtung! Wortwitz), das es bei dir nun auch geklappt hat :-)
     
    sturmtiger gefällt das.
  17. sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    1.023
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, PTS (Vega), AHK (Westfalia) Standheizung, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI
    Ich meinte in die Vakuumpumpe! ;-) Bei mir hats geholfen, dass das Ding dann schneller und wieder mehr Vakuum zieht, ruhiger ist, und nicht mehr so warm wird!

    *biggrin**biggrin**biggrin*:thumbsup:
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  18. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Ralf_71287

    Ralf_71287 Elchfan

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    572
    Beruf:
    Elektrotechniker in Frührente
    Ort:
    Stuttgart | Weissach
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    99er W168 Schalter A140 | Sommer: 02er Smart 450 Cabrio (Mini-Elch)
    asoooo, muss ich mir merken. Danke!
     
    sturmtiger gefällt das.
  20. sturmtiger

    sturmtiger Elchfan

    Dabei seit:
    12.06.2018
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    1.023
    Beruf:
    Techniker Signaldienst
    Ausstattung:
    Ambiente, eFH, eAF, PTS (Vega), AHK (Westfalia) Standheizung, Schaltwagen
    Marke/Modell:
    Mercedes Vaneo W414 1,7CDI
    Ganz vergessen, darauf wollt ich ja auch noch antworten!

    Gleiche Erfahrung hab ich mitm Ausgleichsbehälter vom 124er gemacht.
    Den 1. neu gekauft von Hella-Behr = Erstausrüsterqualität wie von Mercedes, mit Silikatvorrat (wie es bei den Fzg sein soll, damit Kühlwasserintervall = 10 Jahre)
    Den 2. neu gekauft von Hella-Behr = Schrott, wie der billigste von iBäh. Überall Styroporpfropfen, scharfe Kanten, nix entgratet, KEIN Silikatvorrat mehr. Gleicher Händler, gleiche Bestellnummer, und gleicher Preis. :thumbdown:

    Und gestern hamwer am 210er noch die Beläge der Feststellbremse gewechselt. Brembo. Die schlechtest passenden Beläge, die ich jemals hatte. :pinch:
    Alles auf 0 gedreht... Spanner, Längenausgleich, etc. Nix. Scheibe ging nicht drüber. Im Endeffekt hamwer dann die Nasen, die in die Einstellvorrichtung und die Spannvorrichtung gehen abgefeilt. Und selbst dann ging die Scheibe nur spack drauf. :wacko: Schrubben sich halt jetzt passend (Rad war trotzdem frei drehbar). In 200-300 km wird dann richtig eingestellt, sobald die sich mal ordentlich eingelaufen haben.
     
    Heisenberg, Schrott-Gott und Ralf_71287 gefällt das.
Thema: Klimaanlage - Wartung - Füllen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hychill minus 30

    ,
  2. hychill minus 30 kaufen

    ,
  3. lpg klimaanlage

    ,
  4. auto klimaanlage mit propan füllen,
  5. autoklimaanlage mit butan-propan gas füllen,
  6. r600a elch,
  7. klimaanlage propan butan,
  8. klimaanlage mit Butan füllen,
  9. rothenberger multigas klimaanlage,
  10. Kfz klimaanlage befüllen mit propan,
  11. multigas klimaanlage,
  12. klimaanlage mit propan füllen,
  13. auto klimaanlage propan,
  14. rothenberger multigas 300 klimaanlage,
  15. elch r600a,
  16. a klasse w 168 klimaanlage befüllen,
  17. klimaanlage mit propangas,
  18. Klimaanlage mit butan,
  19. propangas für klimaanlage,
  20. klimaanlage autogas,
  21. r134a mit lpg,
  22. b klasse easy klima,
  23. vito Klimaanlage easyklima,
  24. r600 klima,
  25. easyklima tüv
Die Seite wird geladen...

Klimaanlage - Wartung - Füllen! - Ähnliche Themen

  1. Klimaanlage W168 fkt. nur sporadisch (kürzlich neu befüllt)

    Klimaanlage W168 fkt. nur sporadisch (kürzlich neu befüllt): Hallo zusammen, meine Frau fährt einen W168 / A140 aus 07/2002. Beim Wechsel der Sommer/Winterräder mache ich immer einen kleinen "Check" und...
  2. Klimaanlage will nicht B 200 CDI 140PS BJ 2007

    Klimaanlage will nicht B 200 CDI 140PS BJ 2007: Hallo Leute, ich hatte vor einem Jahr das gleiche Problem. Da war ich bei Bosch. Kühlmittel und -öl geprüft und erneuert. Da war kein Fehler....
  3. Klimaanlage - Klimaautomatik

    Klimaanlage - Klimaautomatik: Hallo Zusammen Bei meinem W169-Elch quietscht, brummt und rattert das Innenraumgebläse, das ich ersetzten will. Eine Anleitung dazu habe ich auch...
  4. W168 Wartung Klimaanlage bei Assyst?

    Wartung Klimaanlage bei Assyst?: Moin Freunde der seichten Unterhlatung, Da ich keinen ähnlichen Thread gefunden habe, mach ich mal nen neuen auf! Nette Geschichte: Seit ein...
  5. W168 Klimaanlagen-Wartung

    Klimaanlagen-Wartung: Hallo zusammen, habe mal ein paar Infos zur Klimaanlage zusammengetragen und würde gerne wissen, welche Klima-Einstellungen Ihr bevorzugt....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden