Klimaanlage - Wartung - Füllen!

Diskutiere Klimaanlage - Wartung - Füllen! im Allgemeines Werkstattforum Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Zu Testzwecken 790 Gramm 290/600 Gemisch Das erscheint mir viel zu viel.... Das Volumen und Gewicht ist völlig anders. Was für ein Gefährt hast du...

  1. #441 Robby64, 03.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2021
    Robby64

    Robby64 Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2020
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    395
    Beruf:
    u.a. KFZ
    Ort:
    Meckpom.
    Marke/Modell:
    Terracan 2,9 crdi, Vaneo 1,9 Benzin 2002
    Das erscheint mir viel zu viel.... Das Volumen und Gewicht ist völlig anders. Was für ein Gefährt hast du denn? Nen LKW oder Traktor? Profil ausfüllen hilft ungemein.
     
    Seelenfischer gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #442 Heisenberg, 03.06.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.196
    Zustimmungen:
    14.316
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Steht weiter oben das es sich um US Cars Handelt!
    Bitte lesen bevor Antwort ;-)
    Sind genormt ...
    https://www.ebay.de/itm/233677962778?hash=item36684abe1a:g:yvYAAOSwzkVfM4Wb
     
    Eisenzwerg und Seelenfischer gefällt das.
  4. #443 Robby64, 03.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2021
    Robby64

    Robby64 Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2020
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    395
    Beruf:
    u.a. KFZ
    Ort:
    Meckpom.
    Marke/Modell:
    Terracan 2,9 crdi, Vaneo 1,9 Benzin 2002
    Danke für die Aufklärung..... Ist doch aber ...elchfans.de ?

    Es gibt 2 große und zwei kleine Adapter. Für Fahrzeuge mit großen und für Fahrzeuge mit kleinen Anschlüssen. Die Prüfarmatur passt dann auf beide Sorten. Alles in der e Bucht. Dann noch was zum Evakuieren und zum Befüllen. Fertich.
     
    Seelenfischer gefällt das.
  5. #444 Heisenberg, 03.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.196
    Zustimmungen:
    14.316
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Allgemeines Werkstattforum steht für jeden offen ;-)
    Egal welche Marke oder Typ von Fahrzeug.

    R134a Anschlüsse sind genormt, da gibt es nur einen kleinen (Niederdruck) und einen Großen (Hochdruck).
     
    Eisenzwerg und Seelenfischer gefällt das.
  6. Robby64

    Robby64 Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2020
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    395
    Beruf:
    u.a. KFZ
    Ort:
    Meckpom.
    Marke/Modell:
    Terracan 2,9 crdi, Vaneo 1,9 Benzin 2002
    Sieht man auf dem Smartphone so schlecht....aber Danke für den Hinweis :D
     
    Seelenfischer gefällt das.
  7. #446 Robby64, 05.06.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.06.2021
    Robby64

    Robby64 Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2020
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    395
    Beruf:
    u.a. KFZ
    Ort:
    Meckpom.
    Marke/Modell:
    Terracan 2,9 crdi, Vaneo 1,9 Benzin 2002
    ???? wieso wurden meine Links zu Hychill 30 gelöscht?? Ich seh sie doch !!!
    https://hychill.com.au/en/info/chargeweights/mercedes-benz
    Gott segne uns :D *drive* *party*

    Das stimmt nicht!
    Es gibt große und kleine Anschlüsse! Ich hab sie doch!!!!!
    Toyota Yaris , Ford Galaxy, Renault Scenic, Hyundai Terracan, Opel Vectra, Vaneo und W168 ..... usw,,,
    mir scheint hier löscht einer willkürlich aus Ego-Gründen herum!
     
    Seelenfischer gefällt das.
  8. #447 Heisenberg, 05.06.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.196
    Zustimmungen:
    14.316
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Diese sind genormt!
    Klein = Blau = Niederdruck
    Groß = Rot = Hochdruck
    r134a.jpg
    Andere Anschlüsse für r134a gibt es nicht!
    Nein!
    Potenzielle Falschmeldungen hingegen werden Gelöscht!
     
    Eisenzwerg, Seelenfischer und LopatarA190 gefällt das.
  9. Robby64

    Robby64 Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2020
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    395
    Beruf:
    u.a. KFZ
    Ort:
    Meckpom.
    Marke/Modell:
    Terracan 2,9 crdi, Vaneo 1,9 Benzin 2002
    Morgenschön.
    Also _Allgemeines Werkstattforum-
    Bitteschön, die gewünschten Adapterbilder, von Großanschlüssen auf Kleinanschlüsse, oder von Kleinanschluss auf Groß. Sichtweise. Ich habe die Dinger einzeln. Ich glaub der Toyota Yaris hat kleine R134 a Anschlüsse. Denn genau den habe ich evakuiert, abgedrückt, instandgesetzt und wieder neu befüllt. Wieder mit 134a.
    https://www.ebay.de/itm/153085097254?hash=item23a4953526:g:HrcAAOSwYUdbO4L2

    Ich selber bin dann irgendwann auf Hychill 30 umgestiegen. Weil es besser ist!
     
    Seelenfischer gefällt das.
  10. #449 Heisenberg, 05.06.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.196
    Zustimmungen:
    14.316
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    das was du da Verlinkt hast sind Lediglich Verlängerungen für schlecht zugänglich Anschlüsse wo man mit den Abgewinkelten Anschlüssen nicht dran kommt.
    Diese werden u.a. gebraucht bei:
    Klimaservicegeraet-AT-1000-WAECO.jpg

    r134a Anschlüsse haben einen NORM!
    Genauso wie Steckdosen für 230V 400V -... 400V 16A, 32A ,64A

    verlaengerungskabel_400_v_big_1.jpg

    genau so gibt es für jedes kälte Mittel andere Anschlüsse.

    Dies ist z.B. ein Adapter für R1234Yf Anschlüsse an r134a Anschlüsse.
    R1234yf-adapter.jpg

    Ein kleiner aber feiner Unterschied im Durchmesser reicht schon das der Stecker nicht passt.
     
    Eisenzwerg, Klausus und Seelenfischer gefällt das.
  11. #450 LopatarA190, 05.06.2021
    LopatarA190

    LopatarA190 Elchfan

    Dabei seit:
    21.03.2021
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    51
    Beruf:
    Profiänzer, Tanzpäd, EURente, Malteser Fahrdienst
    Ort:
    München
    Ausstattung:
    Elеgance, Automatik, benziner, 92 kw 122 PS 1898 ccm Bj. 2002 105000 Km Laufleistung, 4 elektrischen Fensterheber, beheizbare Sitze, JVC Radio Bluetooth Freisprecheinrichtung, Lamellendach
    Marke/Modell:
    W168 A190
    Bitte die folgende Frage nicht auslachen, meine Kenntnisse auch im Bereich Klimaanlage sind begrenzt: Bleibt das Öl im Kompressor, oder ist es bei der Evakuierung mit ausgeschwemmt?
     
    Seelenfischer gefällt das.
  12. #451 Heisenberg, 05.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 05.06.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.196
    Zustimmungen:
    14.316
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Bei der Evakuierung kann öl mit austreten, aber nur wen das System unter druck steht.
    Das wird dann für gewöhnlich im Service gerät aufgefangen und beim Befüllen durch neues Ersetzt.

    Beim Selber machen ... ist meist die Anlage leer und beim Evakuieren tritt kein Öl aus.
    Wenn du jedoch die alte Füllung ablässt, bitte nutze eine Flasche ...

    DSC03537.JPG DSC03538.JPG

    Das klimafreundliche r290/r600a entweicht aus der Flasche, aber das Öl wird aufgefangen.

    Nachtrag:

     

    Anhänge:

    Eisenzwerg, Seelenfischer, sblue56 und einer weiteren Person gefällt das.
  13. #452 Robby64, 05.06.2021
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.06.2021
    Robby64

    Robby64 Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2020
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    395
    Beruf:
    u.a. KFZ
    Ort:
    Meckpom.
    Marke/Modell:
    Terracan 2,9 crdi, Vaneo 1,9 Benzin 2002
    Jeder Kompressor hat eine vorgeschriebene Füllmenge! Diese muss IMMER stimmen! Lieber zuwenig als zuviel. Wenn man evakuiert, darf keine Luft im System bleiben, denn sonst bildet sich Säure die dir die Klima von innen zerfrisst! Es darf deswegen nur Volle oder Evakuierte Klimas geben. Sind sie Leer, sei es durch Platzen eines Schlauches (auch durch zuviel Kompressoroel) muss man erst die Anlage mit Stickstoff abdrücken und dann evakuieren, das kein Sauerstoff im System verbleibt. Wenn du noch Kältemittel (z.B. R134a) im System hast... Vorsicht.. das Zeug ist KREUZgefährlich! Frostschäden sind schlimmer als Brandwunden und da der Kopf meistens in der Nähe ist... den Rest kannste Dir denken. Also will damit sagen- Lass- deine Anlage Evakuieren bevor du da irgend etwas machst! Es sei denn du hast das entsprechende Fachwissen und vor allem die Gerätschaften dazu! Deswegen kostet das nämlich GELD! Du gehst doch auch nicht kostenlos auf Arbeit? Oder?
    Ich habe noch einen guten Ratschläg für dich. Youtube ist schön und gut, aber die bezahlen dir nicht eine Gesichtsoperation wenn dir geraten wird eine Flasche zu nehmen! Was glaubst du wohl was passiert wenn deine Anlage nur verstopft ist (z.B. durch zuviel Kompressoroel oder durch Späne vom Kompressor)! Sollte deine Anlage leer sein oder auch leer bleiben) musst du den Kompressor stilllegen.

    DAS hab ich geschrieben! Hör auf alles aus dem Zusammenhang zu reissen! Und das ist so! Wünsch Dir Gottes fetten Segen!
     
    Seelenfischer gefällt das.
  14. #453 Heisenberg, 06.06.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.196
    Zustimmungen:
    14.316
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Mache ich nicht, aber du scheinst dein eigenes geschriebenes nicht zu verstehen!?

    Hier dein ebay Link:
    ebay-link.png

    hier der Hersteller Link:
    Extension.png

    extension = (Englisch) Verlängerung

    Soll das eine Drohung sein?
     

    Anhänge:

    Eisenzwerg und Seelenfischer gefällt das.
  15. #454 Robby64, 06.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2021
    Robby64

    Robby64 Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2020
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    395
    Beruf:
    u.a. KFZ
    Ort:
    Meckpom.
    Marke/Modell:
    Terracan 2,9 crdi, Vaneo 1,9 Benzin 2002
    Morgenschön,
    Gottes Segen ist niemals eine Bedrohung. Wenn du dich durch Gottes Segen bedroht fühlst, tut es mir leid.

    Es gibt an verschiedenen Fahrzeugen große und kleine Hoch und Niederdruckanschlüsse. Das ist so und das bleibt auch so. Ich berichte nicht vom HörenSagen sondern von der Realität. Ich hab schon mehrere, verschiedene Fahrzeuge gemacht und daher weiß ich das!
    Für mich ist das Thema durch!
    Hätt ich beinah vergessen, Ich wünsch Dir Gottes tiefen Frieden, Gruß Robby.
     
    Romanelch und Seelenfischer gefällt das.
  16. #455 Heisenberg, 06.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.196
    Zustimmungen:
    14.316
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Ja nee ist klar! Nicht für R134a :!:
    Und das in einem Land der Normen und Verordnungen :D Das DIN (Deutsche Institut für Normung) kann man also Schließen und alle in Vorruhestand schicken.
    Das Europäisches Komitee für Normung CEN gleich mit.

    Junge Liefere nicht solche falschen aussagen!
    M8 bleibt M8 und nicht M10, Anderer Anschluss, anderes Kältemittel .. Punkt

    2021-06-06 10_13_52-Greenshot.png
    zum Vergrößern Draufklicken!

    Für mich schon!
    Außerdem sind wir hier nicht auf einem Kirchentag. Deinen Glauben kannst du zu Hause ausleben.
    Kirche & Politik gehören bedingt ins Off Topic.

    Nachtrag:
    Schon wieder so eine Drohung!?

    Lass es!
     
    Eisenzwerg und Hochsitzer gefällt das.
  17. Hubraum

    Hubraum Elchfan

    Dabei seit:
    12.05.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    18
    Um zum Thema zurückzukommen: :-)
    Ich fahre nun seit Tagen mit eiskalter Luft aus den Klimaauslässen. Nur leider nie lange, denn nach kurzer Zeit überhitzt der Motor. Die Dämonen die ich rief...

    Ich hatte mich eingangs wegen der fahrzeugbedingten Themaverfehlung artig entschuldigt (ein Lincoln und seine Artgenossen in einem Elchforum), aber die Prinzipien der A/C und des Selber-Machens sind immer die selben. Und ja, die Karre hatte 1973 ab Werk 4,5 Pfund R12 drin. Die sind mittlerweile durchs Ozonloch irgendwo in der Atmosphäre verschwunden und auch nicht nachzubeschaffen - und aufgrund der reinen Menge wäre eine Befüllung mit easyklima oder R134 ein teurer Spaß (abgesehen von der notwendigen Umrüstung). Außerdem stelle ich mir die Frage wie lange es dauert bis auch R134 (in der EU) verboten wird....

    PAO Öl hätte ich wohl auch nehmen können, hat wie POE Vor- und Nachteile. Beide sind mehr oder weniger mit Mineralöl kompatibel. Die Kompatibilität mit PAG ist mir egal, da ich nicht glaube dass in meine drei Projektautos hier irgendwer irgendwann PAG (und R134) eingefüllt hatte. Somit dürfte nur Uralt-Mineralöl drinnen sein - und das würde ich am liebsten mit neuen Mineralöl ersetzen. Die Anlage wurde dafür gebaut und mit Multigas passts auch zusammen. Daher nochmal die Frage: Woher kann ich in Europa Hychill und insb. deren Öl (=Universalöl) bekommen - oder noch besser echtes Mineralöl?

    Und hier noch eine Anekdote zu den Anschlüssen: Seid froh über Eure mehr oder weniger genormten R134 Schnellkupplungen. Ich habe hier je nach Fahrzeug einmal 1/4 Zoll Schraubanschlüsse, SOWOHL für HD als auch für ND (1973 musste das noch mit Fachwissen unterschieden werden) und zwei mal 1/4 Zoll ND und 3/16 HD. Für letzteres warte ich noch auf einen Adapter....
     
    Seelenfischer gefällt das.
  18. #457 phoenix28, 09.06.2021
    phoenix28

    phoenix28 Elchfan

    Dabei seit:
    09.06.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Heisenberg,

    ich habe eine Frage zu deiner Umrechnungstabelle (Post#31). Auf welcher Temperatur basieren die von dir dort angegebenen Flüssiggasdichten?
    Du gibst hier für R134a 975,61g/l entspricht 975,61kg/m³ an. Laut folgender Tabellen der Hochschule Osnabrück bzw. Firma Tega wäre das die Flüssiggasdichte von R134a bei ca. 73°C.

    upload_2021-6-9_23-37-15.png

    Deine Dichteangaben für Propan R290 und Isobutan R600a im Post #31 scheinen auch diesen Temperaturbereichen zu entsprechen:

    upload_2021-6-9_23-37-45.png

    Da deine Dichtewerte im Post #31 scheinbar alle für die gleiche Temperatur (ca. 70°C) erhoben wurden und das Volumen nur ein Zwischenergebnis ist, welches anschließend wieder in ein Gewicht zurückgerechnet wird, sollte das erstmal kein Problem sein.

    Problematisch wird es aus meiner Sicht in Post #319, wo du Flüssiggasdichten verschiedener Gase in einer Tabelle gegenüberstellst, welche scheinbar für verschiedene Temperaturen gelten. Der Flüssiggasdichtewert von 1,05g/ml für R134a scheint bei ca. 60°C zu gelten, während der für das Rothenberger Multigas von 0,56g/ml bei ca. 15°C gilt. Bei der Berechnung der Gemischmenge in Gramm sollte es dabei dann zu einer Unschärfe kommen, weil du erst das Volumen des R134a mit dem Dichtewert für 60°C ausrechnest um dann das Gewicht des Gemischs mit dem Multigas Dichtewert von 15°C zurückrechnen würdest.

    Worauf ich aber eigentlich hinaus möchte ist der von dir im File von Post #1 genannte Füllmengen Faktor für das Gemisch von 0,3.
    Ich habe mal mehrere Varianten mit deinen Dichtewerten aus Post #31 gerechnet und komme zu folgenden Ergebnissen:
    Das Faktor sollte bei R290 / R600a Gemischen abhängig von der Verteilung zwischen 41,67 und 50,00% liegen.

    Wie kommst du auf den Faktor von 0,3?

    Bitte krieg meinen Post nicht in den falschen Hals und versteh es nicht als Kritik sondern Anregung, denn so ist es auch gemeint. Du machst eine super Arbeit hier!
    Ich möchte nur gerne verstehen wie du auf die 0,3 kommst, vielleicht bin ich ja auch auf dem komplett falschen Dampfer und du hast dir dabei irgendwas gedacht, was ich selber nicht auf dem Schirm habe.

    Anbei noch ein schöner Link für Temperaturabhängige Dichtewerte:

    upload_2021-6-9_23-38-29.png

    upload_2021-6-9_22-25-20.png
    Viele Grüße

    Phoenix
     
    Heisenberg gefällt das.
  19. #458 Heisenberg, 12.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.196
    Zustimmungen:
    14.316
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Nein, mache ich nicht.
    Meine werte beziehe ich ausschließlich aus den den unterschiedlichsten Quellen und Datenblättern der Gas Lieferanten.
    Leider macht da jeder was er will und jeder gibt auch andere werte bei gleichem Stoff an.
    Das macht es umso Schwieriger die exakte Menge genauestens auszurechen.

    Ich nutze mittlerweile nur noch meine Tabelle aus #319 noch als Anhaltspunkt für die Füllmenge.
    Alle alten Verlieren dadurch ihre Gültigkeit ;-)
    Jede Klimaanlage hat ein Schutzpolster von 10,15 - 20% nach oben und unten für die Füllmenge.
    Zu wenig wird es nicht Kalt nur Kühl und zischt im Verdampfer, zu viel wird auch nicht Kalt ...eher lauwarm.
    Die Goldene Mitte macht dann richtig Kalt/Kühl. Ist eine Wissenschaft für sich und Gefühlssache.

    Ich Mische nur noch 60 - 70% R290 und 30 - 40% R600a ... zuerst fülle ich R290, Teste die Kälte und fülle je nach Gefühl R600a nach, bis die Temperatur passt.
    Eine genaue 100% Aussage über die Füllmenge kann man nicht wirklich Treffen, dazu müsste man wirklich das ganze System Zerlegen, ausmessen und mit einem Kältemittel Programm (Solkane oder ähnlich) berechnen.

    Gruß

    PS.
    Gerade vorgestern gemacht ... Das wichtigste!


    Nachtrag:
    Die oben Verlinkten Programme Solkane oder CoolPack sind Freeware und die Benutzung und Funktion muss sich jeder selber beibringen ;-)
    Hier auch noch was, habe ich aber selber noch nicht getestet: https://www.swep.de/support/swep_kalkulationssoftware/ssp-g8/

    Nachtrag 2:
    Die Anleitung in Deutsch zu CoolPack habe ich noch gefunden.
    (Gebrauchsanleitung - Version 1.46.pdf)
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #459 Heisenberg, 12.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 12.06.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.196
    Zustimmungen:
    14.316
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Das ganze Klimasystem war bei mir ca. 6 Tage komplett geöffnet, bei warmem und Schwülem Wetter!
    Diese Feuchtigkeit setzt sich sofort auch in dem Hygroskopischem (durch das PAG Öl) Klimasystem ab.
    Die Feuchtigkeit ist der Killer eines jeden Klimasystems, daher bitte vorher immer Evakuieren.
     
    Robby64 gefällt das.
  22. Robby64

    Robby64 Elchfan

    Dabei seit:
    03.09.2020
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    395
    Beruf:
    u.a. KFZ
    Ort:
    Meckpom.
    Marke/Modell:
    Terracan 2,9 crdi, Vaneo 1,9 Benzin 2002
    Hi , mit der Füllmischung liegst du ungefähr richtig. Und die Füllmenge, die steht in dem Datenblatt das ich verlinkt hab, von Hychill. Mischen muss du vorher. Leider hab ich die App nicht mehr die ich mir dafür selber umgestrickt hab.. Naja . Vielleicht komme ich demnächst ja dazu die nochmal umzustricken, dann ist das alles kein Problem...
    ich glaub, das war damals bei mir 65/35. Ich hatte mir das auf Vorrat gemischt und ich hab noch genuch.. Schau mer mal wie der Sommer wird.....
     
Thema: Klimaanlage - Wartung - Füllen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hychill minus 30

    ,
  2. Propan Klimaanlage

    ,
  3. Klimaanlage propan

    ,
  4. fulung cool-shot,
  5. hychill minus 30 kaufen,
  6. multigas 300 klimaanlage,
  7. klimaanlage propan butan,
  8. klimaanlage mit propangas,
  9. lpg klimaanlage,
  10. auto klimaanlage mit propan füllen,
  11. autoklimaanlage mit butan-propan gas füllen,
  12. r290 nachfüllen,
  13. klimaanlage mit lpg füllen,
  14. Klimaanlage rothenberger druck,
  15. r600a elch,
  16. klimaanlage mit Butan füllen,
  17. rothenberger multigas klimaanlage,
  18. Kfz klimaanlage befüllen mit propan,
  19. multigas klimaanlage,
  20. klimaanlage mit propan füllen,
  21. auto klimaanlage propan,
  22. rothenberger multigas 300 klimaanlage,
  23. klimaöl füllen,
  24. easyklima kontrastmittel,
  25. Klimaanlage mit LPG Flüssiggas befüllen
Die Seite wird geladen...

Klimaanlage - Wartung - Füllen! - Ähnliche Themen

  1. W169 Klimaanlage

    Klimaanlage: Hallo meine Klimaanlage verliert das Kältemittel. Jetzt meine Frage wie kann ich Undichtigkeiten feststellen und gibt es einen Reperaturplan...
  2. Klimaanlage befüllen für 1,20€ - mit Autogas.....(ACHTUNG: Nicht erlaubt!)

    Klimaanlage befüllen für 1,20€ - mit Autogas.....(ACHTUNG: Nicht erlaubt!): [MEDIA] *biggrin*
  3. W169 Klimaanlage spinnt.....

    Klimaanlage spinnt.....: Hallo zusammen, ich hoffe mal auf fachkundige Hilfe.... Meine manuelle Klimaanlage im W169 kühlt bei Aussentemperaturen von über ca. 22 Grad...
  4. W168 Wartung Klimaanlage bei Assyst?

    Wartung Klimaanlage bei Assyst?: Moin Freunde der seichten Unterhlatung, Da ich keinen ähnlichen Thread gefunden habe, mach ich mal nen neuen auf! Nette Geschichte: Seit ein...
  5. W168 Klimaanlagen-Wartung

    Klimaanlagen-Wartung: Hallo zusammen, habe mal ein paar Infos zur Klimaanlage zusammengetragen und würde gerne wissen, welche Klima-Einstellungen Ihr bevorzugt....