Klimaanlage - Wartung - Füllen!

Diskutiere Klimaanlage - Wartung - Füllen! im Allgemeines Werkstattforum Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Dem Punkt mit der gleichen Anlage darf ich zustimmen. Cadillac DeVille hat jedenfalls auch 1,7kg Füllmenge. Und etwas mehr Innenraum. Ansonten...

  1. Hubraum

    Hubraum Elchfan

    Dabei seit:
    12.05.2021
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    26
    Dem Punkt mit der gleichen Anlage darf ich zustimmen. Cadillac DeVille hat jedenfalls auch 1,7kg Füllmenge. Und etwas mehr Innenraum. Ansonten fallen mir zwei Dinge dazu ein;
    1. Das Mischverhälntis; In meinen Lincoln habe ich 50/50 R290/R600a gefüllt (bläst eiskalt), in den Cadillac ca 40/60 R290/R600 (bläst kühl). Abgesehen von allen anderen möglichen Ursachen passt das zu der Aussage "mehr R290 = mehr Kühlleistung" und ich werde das Gemisch in Zukunft jedenfalls zu Gunsten von mehr R290 abändern.
    2. Blöde Frage: Ist das eine automatische Temperatursteuerung in der Corvette oder eine manuelle? Ich habe bei mir nämlich die automatische Steuerung in Verdacht; Die A/C könnte wohl mehr, aber die Lüfter(klappen)steuerung fordert nicht mehr an. In anderen Worten: Wenn ich 20 Grad einstelle, wird die Innenraumtemp. in Wahrheit bei 25 Grad gehalten. Müsste man kalibrieren.

    Schauglas habe ich da und dort keines.
     
    Heisenberg gefällt das.
  2. Anzeige

  3. Adrian

    Adrian Elchfan

    Dabei seit:
    10.08.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Zürich
    automatisch?! Du bist gut*biggrin*
    Bei Baujahr 64 sind da solide Drahtzüge mit schönen Zugknöpfen verbaut. Der Kompressor läuft immer, die Temperatur wird über die Klappe reguliert, welche mehr oder weniger Luft durch den Verdampfer leitet.
     
    Heisenberg gefällt das.
  4. #583 Heisenberg, 12.08.2021
    Zuletzt bearbeitet: 12.08.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.200
    Zustimmungen:
    15.420
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    In der Regel schon, aber HyChill hat eine wunderbare Fülltabelle: https://hychill.com.au/en/info/chargeweights

    Nachtrag: 64er sind aber nicht vorhanden!
    Da kann man aber anhand der anderen Typen wunderbar umrechnen ...
     
  5. #584 SturmGhost, 21.08.2021
    SturmGhost

    SturmGhost Elchfan

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    Konstruktionsingenieur
    Ausstattung:
    Manuelle Schaltung, manuelle Klimaanlage
    Marke/Modell:
    Opel Corsa D 1.4 Energy - BJ. 09/14 - 47k km (06/2020) - A14XEL - 87 PS
    Moin,

    durfte an meinem Corsa die Klimaanlage nochmal füllen, weil diese undichte geworden ist an einer Verbindung. Lange Rede kurzer Sinn: Ging alles einwandfrei. Einzig das abwiegen des Kältemittels finde ich etwas doof...
    Klar, man kann die Anlage auch nur mit dem Blick auf die Drücke füllen, aber dann das richtige Mischungsverhältnis von Propan/Isobutan zu treffen ist mehr oder weniger Glückssache... Ein Druchflussmesser wäre optimal aber sicher sehr teuer.
    Ich habe die Dosen zwar mit und ohne Ventil vorher gewogen aber da der angeschlossene Schlauch zusätzlich Kraft auf die Waage auswirkt, wird das Wiegeergebnis verfälscht. Die Dosen sind auch im Verhältnis zum Füllgewicht sehr leicht. Es ist ja keine Stahlflasche mit 12kg Inhalt, dann wäre das sicher einfacher... Ich musste die Dosen während des Füllvorgangs auch in heißes Wasser beim füllen tauchen, das verfälscht das Wiegeergebnis nochmals, weil man den Schlauch nicht mehr exakt so hingelegt bekommt wie er vorher lag und so anders Kraft auf die Waage bringt...
    Wie macht ihr das? Habt ihr einen Tipp?
     
  6. #585 Heisenberg, 21.08.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.200
    Zustimmungen:
    15.420
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Ja, das ist keine einfache Sache, ich habe da auch schon so meine Erfahrungen gesammelt.
    Ich Wiege die Flasche vorher mit Ventil auf einer Küchenwaage, fülle dann nach Gefühl ein und stelle sie wieder auf die Waage.
    Meist passt das so "Piemaldaumen" ... Man darf ja nicht vergessen das in so einem Kältemittelkreislauf auch Reserven nach oben vorhanden sind, die man aber nicht an die Grenze treiben sollte!

    Diesen Sommer (bei uns meist über 35°C) musste ich nicht einmal Hand anlegen und Nachfüllen.
    Hatte sogar bei einem Kumpel Anfang April den Hyundai H200 komplett neu befüllt (nach Kondensatortausch) mit R600/R290a und läuft bis jetzt einwandfrei, Obwohl ich der Meinung bin es ist zu wenig Drin. (ca. 100 ml.)
     
  7. #586 SturmGhost, 21.08.2021
    SturmGhost

    SturmGhost Elchfan

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    44
    Beruf:
    Konstruktionsingenieur
    Ausstattung:
    Manuelle Schaltung, manuelle Klimaanlage
    Marke/Modell:
    Opel Corsa D 1.4 Energy - BJ. 09/14 - 47k km (06/2020) - A14XEL - 87 PS
    Hm, aber immer wieder währenddessen Wiegen, erfordert das ich den Schlauch abmachen muss zum füllen, dann muss ich den Schlauch immer wieder spülen und verliere noch mehr Kältemittel. Ein Rückschlagventil direkt am schlauch-Anschluss zur Dose wäre gut. Sowas gibt es doch bestimmt? Dann kann ichs abmachen und habe nur minimal Luft mit drin bzw. muss nicht den Schlauch spülen.
     
  8. #587 Heisenberg, 21.08.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.200
    Zustimmungen:
    15.420
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Ich habe ein recht gutes "Gewicht Gefühl" in den Händen, ich schätze das nur ab.
    Das ist Quatsch. Die Theorie sagt zwar ja, aber die Praxis ist eher Nein.
    Das habe ich mit einem einfachen Absperrventil gelöst:
    DSC00358.JPG DSC00359.JPG
     
  9. Stojan

    Stojan Elchfan

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    26
    Hey

    Ich hab mein T5 mit 2 Zonen Klima nach den Angaben von HiChill gefüllt . Eigentlich 950g bzw 290g

    Nun stehe ich im Stau und hab die Klima auf volle Leistung stehen , vorne und hinten.


    Ganz zufrieden stellend ist es nicht.

    Ich werde es nochmals ablassen und evtl 50/50 füllen evtl. Bringt das etwas mehr?!


    Was mir aufgefallen ist, ist das die Schläuche bzw rohre vor dem Expansionsventil schon ordentlich schwitzen bzw tropft.
    Ist das noch ok ?!


    Danke
     
  10. Adrian

    Adrian Elchfan

    Dabei seit:
    10.08.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Zürich
    290g von was hast Du eingefüllt? HiChill hat mehr als 50% R290a. Also würde eine 50/50 Mischung eine schlechtere Kühlleistung ergeben.
     
  11. Stojan

    Stojan Elchfan

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    26
    70%Butan 30%Propan
     
  12. Adrian

    Adrian Elchfan

    Dabei seit:
    10.08.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Zürich
    Na, dann wird mehr Propan auch mehr kühlen *thumbup*
     
    Heisenberg gefällt das.
  13. hiasel

    hiasel Elchfan

    Dabei seit:
    21.07.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    mannheim
    Marke/Modell:
    Alles
    Hallo! Ich würde gerne die Füllmenge wiegen können! (Habe eine R134a Flasche) hat jemand eine Paketwaage ausprobiert?
     
  14. #593 Heisenberg, 01.10.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.200
    Zustimmungen:
    15.420
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Sind sehr gut dafür zu gebrauchen. Haben meist als kleinste Einheit 50 oder gar 20 Gramm.
    Flaschenwaagen können auch auf 1 oder 5 Gramm sind aber auch teurer. Mit Eichung Unbezahlbar.
     
  15. #594 LopatarA190, 18.10.2021
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2021
    LopatarA190

    LopatarA190 Elchfan

    Dabei seit:
    21.03.2021
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    58
    Beruf:
    Profiänzer, Tanzpäd, EURenter, Malteser Fahrdienst
    Ort:
    München
    Ausstattung:
    Elеgance, Automatik, Benziner, 92 kw 122 PS 1898 ccm Bj. 2002 110000 Km Laufleistung, 4 elektrischen Fensterheber, beheizbare Sitze und Lehnen vorn, 4 Airbags vorn und seit für Fahrer-und Beifahrer, JVC Radio Bluetooth Freisprecheinrichtung, Lamellendach
    Marke/Modell:
    W168 A190
    Ich wollte alles allein erledigen und war zur Hilfe und Rat beim guten Kumpel. Es wurde mir peinlich... Er hat die KA meines Elchi mit der Vakuumpumpe evakuiert, dem Elchi eine Wunderspritze verpasst und dabei alles milligramm- und millimetergenau elektronisch abgefüllt. Die Wage und die Gasflasche mit den Manometern per Smartphones und Laptop doppelt kontrolliert und überwacht. Jetzt funktioniert auch die Klimaautomatik. Davor hat die KA nur bis 25-27 Grad Außentemperatur einigermaßen etwas geleistet. Der Kumpel ist halt ein echter Freak als Installateur von Kühltechnik und wie fast jeder genialer Mensch tickt er halt andres: Leider sieht Live aus wie mein Avatar hier:(
     
    thueringer und Heisenberg gefällt das.
  16. #595 LopatarA190, 18.10.2021
    LopatarA190

    LopatarA190 Elchfan

    Dabei seit:
    21.03.2021
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    58
    Beruf:
    Profiänzer, Tanzpäd, EURenter, Malteser Fahrdienst
    Ort:
    München
    Ausstattung:
    Elеgance, Automatik, Benziner, 92 kw 122 PS 1898 ccm Bj. 2002 110000 Km Laufleistung, 4 elektrischen Fensterheber, beheizbare Sitze und Lehnen vorn, 4 Airbags vorn und seit für Fahrer-und Beifahrer, JVC Radio Bluetooth Freisprecheinrichtung, Lamellendach
    Marke/Modell:
    W168 A190
    Selbst hab'ich noch nie gemacht, aber wennschon, dennschon z. B. nur damit, o.Ä. mit Bluetooth:
    https://www.ebay.de/itm/313693631144?hash=item490998f2a8:g:ktAAAOSw~YJhZAZt
    https://www.ebay.de/itm/372214350147?hash=item56a9b44143:g:dBkAAOSwBnZappAI
    Die Küchenwaagen sind präziser als die Körperwaagen.
     
  17. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Stojan

    Stojan Elchfan

    Dabei seit:
    15.05.2021
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    26
    Hey ,kurze zwischen Frage,

    Ist jetzt nicht ganz im Kfz Bereich aber dennoch kleine Kälteanlagen....

    Kälteleistung am Verdampfer unterschiedlich oben wärmer als unten.

    Und oben Strömungsgeräusche.

    Füllung ist R600

    Drosselorgan ist Kapilarrohr
    Ich gehe Mal davon aus das unten eingespritzt weil Temperatur niedriger ist und näher am Verdichter.




    Kann es sein das Kältemittel fehlt?

    Grüße
     
  19. #597 Heisenberg, 07.11.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.200
    Zustimmungen:
    15.420
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Zischen ist meist ein Zeichen für zu wenig Kältemittel, glugern ein Zeichen für Luft.
     
    LopatarA190 gefällt das.
Thema: Klimaanlage - Wartung - Füllen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hychill minus 30

    ,
  2. Propan Klimaanlage

    ,
  3. Klimaanlage propan

    ,
  4. fulung cool-shot,
  5. hychill minus 30 kaufen,
  6. multigas 300 klimaanlage,
  7. klimaanlage propan butan,
  8. klimaanlage mit propangas,
  9. lpg klimaanlage,
  10. auto klimaanlage mit propan füllen,
  11. autoklimaanlage mit butan-propan gas füllen,
  12. r290 nachfüllen,
  13. klimaanlage mit lpg füllen,
  14. Klimaanlage rothenberger druck,
  15. r600a elch,
  16. klimaanlage mit Butan füllen,
  17. rothenberger multigas klimaanlage,
  18. Kfz klimaanlage befüllen mit propan,
  19. multigas klimaanlage,
  20. klimaanlage mit propan füllen,
  21. auto klimaanlage propan,
  22. rothenberger multigas 300 klimaanlage,
  23. klimaöl füllen,
  24. easyklima kontrastmittel,
  25. Klimaanlage mit LPG Flüssiggas befüllen
Die Seite wird geladen...

Klimaanlage - Wartung - Füllen! - Ähnliche Themen

  1. W169 Klimaanlage regelt nichtmehr

    Klimaanlage regelt nichtmehr: Hallo, Ich habe, da meine Klimaanlage kaum bis gar nicht mehr gekühlt hat, in einer Werkstatt einen drucktest machen und die Anlage neu befüllen...
  2. W168 Ich habe beim Thema Evakuieren der Klimaanlage noch einen Knoten beim denken…

    Ich habe beim Thema Evakuieren der Klimaanlage noch einen Knoten beim denken…: Meine Fluide (Menge, Typ, Kältemittel, Öl) kenne ich, auch welchen Adapter ich zum nachfüllen brauche. Soweit, so gut. Sind meine Gedanken beim...
  3. W169 Klimaanlage

    Klimaanlage: Hallo meine Klimaanlage verliert das Kältemittel. Jetzt meine Frage wie kann ich Undichtigkeiten feststellen und gibt es einen Reperaturplan...
  4. W168 Wartung Klimaanlage bei Assyst?

    Wartung Klimaanlage bei Assyst?: Moin Freunde der seichten Unterhlatung, Da ich keinen ähnlichen Thread gefunden habe, mach ich mal nen neuen auf! Nette Geschichte: Seit ein...
  5. W168 Klimaanlagen-Wartung

    Klimaanlagen-Wartung: Hallo zusammen, habe mal ein paar Infos zur Klimaanlage zusammengetragen und würde gerne wissen, welche Klima-Einstellungen Ihr bevorzugt....