Klimaanlage - Wartung - Füllen!

Diskutiere Klimaanlage - Wartung - Füllen! im Allgemeines Werkstattforum Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; und weil ich langsam genervt bin, hab ich jetzt einfach noch einen neuen Druckschalter bestellt. Dann kann ich den auch schonmal ausschließen wenn...

  1. JensNK

    JensNK Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    18
    und weil ich langsam genervt bin, hab ich jetzt einfach noch einen neuen Druckschalter bestellt. Dann kann ich den auch schonmal ausschließen wenn es dann immer noch nicht geht :rolleyes:
     
  2. Anzeige

  3. #622 Ralf_71287, 23.04.2022
    Ralf_71287

    Ralf_71287 Elchfan

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    1.305
    Beruf:
    Elektrotechniker | Em-Rentner Bj.67
    Ort:
    Stuttgart | Weissach
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    99er W168 Schalter A140 ~250tkm| Sommer: 02er Smart 450 Cabrio ~300tkm
    Hallo,

    es kann sein, daß das Expansionsventil (Skizze Nr.10) vereist und dadurch nicht richtig funktioniert.
    Das würde ja passen zu deiner Aussage, daß die Klima kurz funktioniert.
    Nachdem das Expansionsventil abgetaut ist und du die Klima anschaltest funktioniert diese ein paar Minuten bis das Ventil wieder vereist ist.

    Ich denke du hast nun zu viel R290 drin.

    Ich bin ein Freund von einem Verhältnis von 50:50 R290:R600a oder dem Rothenberger Gas. Das hat ein Verhältnis von 70:30 Butan : Propan. Das Rothenberger Multigas 300 fahre ich nun seit paar Jahren im Smart und bin zufrieden. Da der Smart einen kleinen Innenraum hat passt das so mit der etwas geringeren Kühlleistung.
     

    Anhänge:

    Heisenberg gefällt das.
  4. JensNK

    JensNK Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    18
    Guten Morgen. Hm das würde ich ausschließen wollen. Schau mal im #552 von mir. Ich hatte bereits letztes Jahr mit Rothenberger gefüllt und keine ausreichende Kühlleistung damit erzielen können.
     
  5. #624 Heisenberg, 24.04.2022
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.307
    Zustimmungen:
    17.148
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    Kannst du die Druckverhältnisse an Vor und Rücklauf Messen?
    Hast du diese Hilfestellungen in Beiträgen zuvor schon gefunden?

    001.png 002.png

    Im Anhang auch nochmal als PDF.
     

    Anhänge:

    • 01.pdf
      Dateigröße:
      875,8 KB
      Aufrufe:
      31
    • 02.pdf
      Dateigröße:
      496,9 KB
      Aufrufe:
      27
  6. JensNK

    JensNK Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    18
    Hi, ja vielen Dank, die Dokumente kenne ich, haben mich bisher aber nicht weiter gebracht. Ich werds mir morgen Abend nochmal in Ruhe anschauen und vielleicht auch mal ein kurzes Video der Druckverhältnisse machen und die Werte aufzeichnen und versuchen es nochmal sortiert zu Papier zu bringen, was genau passiert und vor sich geht.

    Vielleicht sieht ja jemand von euch etwas, was ich evtl. übersehe :huh:
     
  7. JensNK

    JensNK Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    18
    Sooo, das mit dem Video ist nix geworden. Man kann nix darauf schlussfolgern.

    Aber. Ich hatte die Tage den Drucksensor erneuert und auch nochmal bisschen mit der Gasmenge gespielt. Gestern dann einen Roadtrip von etwas mehr als 500km absolviert.

    Zusammengefasst funktioniert die Anlage - zumindestens teilweise :D Im Durchschnitt war es so, dass die Anlage für 3-4km gefühlte Eiszapfen ausgeworden hat, dann 20km nicht mehr kühlte und das Ganze wieder von vorne.

    Meine Vermutung ist jetzt, dass evtl. der R290 Anteil zu groß ist und das Expansionsventil vereist. Ich denke ich werde jetzt noch einmal die Dose mit dem fertigen Gemisch kaufen und es ausprobieren. Danach kommt nochmal R134a rein, wenns das auch nicht bringt*aha*:D

    Achso, zu den Drücken. Im Betrieb wenn sie dann kühlt, habe ich auf Niederdruckseite so 2-3bar und auf der Hochdruckseite um die 9bar
     
    LopatarA190 und Heisenberg gefällt das.
  8. #627 Heisenberg, 29.04.2022
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.307
    Zustimmungen:
    17.148
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    LopatarA190 gefällt das.
  9. JensNK

    JensNK Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2021
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    18
    Jap, den hab ich letztes Jahr zusammen mit dem Kondensator komplett erneuert
     
    LopatarA190 und Heisenberg gefällt das.
  10. #629 Heisenberg, 29.04.2022
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.307
    Zustimmungen:
    17.148
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    Wenn du also alles Ordentlich Evakuiert hast, der trockner und Kondensator getauscht ist, der Druckschalter ordnungsgemäß funktioniert und auch der Lüfter am Kühler beim einschalten der Klima seinen dienst vollrichtet, die Drucklagen Verhältnisse laut Service Infos ok sind ... das Expansionsventil außen nur minimal Eis bildet ...
    Lebst du in Afrika! *ironie*
     
    LopatarA190 gefällt das.
  11. #630 PhantomXY, 05.05.2022
    PhantomXY

    PhantomXY Elchfan

    Dabei seit:
    03.05.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hallo ihr,

    wie so einige bin ich hier auch ein Fremdling, und Missbrauche diesen Thread und mein Wissen aufzubessern.

    Auch ich bin begeistert und bin durch Zufall hier gelandet. (2x Klima Füllung a. 100 € für 2 Wochen Kühlung > suche nach alternativen > eBay - easy Gas > weitere Alternativen > hier gelandet)

    Nun habe ich mir schon eine günstige Vakuum Pumpe, Monteurhilfe, Dichtungssatzgekauft (nach UV Prüfung am Kompressor die Leitung undicht) und einen Trockner besorgt.

    Gas werde ich nun bei Vrec-Co ordern, ich wird gleich etwas auf Vorrat gehen, damit die 20€ Versand nicht so wehtun.

    Auch wenn ich nun ALLE Beiträge mehrfach gelesen habe und die ein und andere Nacht hier verbracht habe, bin ich mir bei einigen Sachen unsicher und würde mich freuen wenn ich hierzu eure Hilfe in Anspruch nehmen darf.

    @Heisenberg

    Erstmal Mega Lob an dich, ich habe bisher noch NIE einen informativen Thread gesehen der über diesen langen Zeitraum vom Ersteller dermaßen gepflegt wird. TOP

    Nun zu meinen Fragen.

    So wie ich es verstanden habe, füllst du mit einem einfachen China Füllschlauch (EasyGas) statt mit der Monteurhilfe (Low/High). Hat das einen besonderen Grund? Füllung sollte doch problemlos auch mit der Monteurhilfe über die Low Seite möglich sein. (Vor/Nachteile?)

    Nach vielen Hin und Her ist der letzte Stand wohl eine Füllung 70/30 (290 Propan 600 Butan) Diese Mischung entspricht dann ca. der HiChill (Minus30) Mischung und man kann von der dort zu findenden Füllmenge ausgehen. Richtig?

    Wie ist es eigentlich wenn man mit einer solchen Füllung dann zum Klimaservice fährt. Wird der dortige R290 bestand beim Evakuieren dann nicht mir der Gasmischung gemischt, so das er dann ohne es zu wissen eine R290/Propan/Butan Mischung hat.

    War eigentlich der Meinung dass ich mehr Fragen hatte. Mir fällt nur grade nix mehr ein. ;-)


    Beste Grüße
     
    Hans14468 gefällt das.
  12. #631 Heisenberg, 06.05.2022
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.307
    Zustimmungen:
    17.148
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    Die Monteur Hilfe ist Grunde nur ein Messgerät um die Drücke auf beiden Seiten zu Kontrollieren.
    Sie soll sicherstellen das man beide Druckverhältnisse zu den einzelnen Fehlern im Auge hat.
    Zum Befüllen reicht nur der Niederdruck schlauch, da ja auch nur über den Niederdruckanschluss befüllt werden sollte.

    Ja.

    Der Normale Klimaservice nimmt das nicht wahr, daher sollte man das auch gerade in Deutschland nicht machen.
    EU ist nicht AUS oder Verschieden Staaten in den USA.
    Hier in Osteuropa werden die schon vor EU Beitritt mit LPG befüllt ... das System ist bis heute beibehalten worden.
    Und du wirst dennoch das ein oder andere wieder vergessen :D
    Macht aber nichts, der Beitrag wächst mit der Beteiligung!

    Ganz wichtiger Tipp: In den meisten meiner Persönlichen fälle von Kältemittel Mangel war zu 89% der Kondensator des jeweiligen Fahrzeugs verantwortlich.
    Dieser sitz an der Front eines jeden KFZ und bekommt alle Steinschläge ab.
    Und wenn man einmal dabei ist den Kondensator zu tauschen .... bitte auch gleich den Trockner mitmachen :!:
    Danach kannst du nach Herzenslust mit Propan & Butan experimentieren und dein Auto wieder Kühl bekommen.
     
  13. #632 PhantomXY, 09.05.2022
    PhantomXY

    PhantomXY Elchfan

    Dabei seit:
    03.05.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Fixe Antwort.
    Du schreibst "reicht"
    Aber eine Füllung sollte aber trotzdem mit der Monteurhilfe Möglich sein? Macht ja sinn wenn ich das Vacuum gezogen hab darüber gleich zu füllen, passt dann ja auch gleich mit den 1/4 SAE Anschlüssen des Dosenadapters und ich spare mir den Kauf von einem zusätzlichem Schlauch!

    Danke für den Tipp, wie gesagt laut UV Lampe sind da Lecks an den Leitungen zum Kompressor. Um an den Kondensator zu kommen muss ich beim Megane den Ganzen vorderbau demontieren. Werde ich aber im Auge behalten.

    Noch ne frage zu den Gas, Normals Camping Propan aus ner 11 Kg Flasche besser nicht, da dieses nicht so "rein" ist. Hab ich richtig verstanden??

    :thumbsup::thumbsup::thumbsup:
     
  14. #633 Ralf_71287, 09.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2022
    Ralf_71287

    Ralf_71287 Elchfan

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    1.305
    Beruf:
    Elektrotechniker | Em-Rentner Bj.67
    Ort:
    Stuttgart | Weissach
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    99er W168 Schalter A140 ~250tkm| Sommer: 02er Smart 450 Cabrio ~300tkm
    Propan=R290.
    100% R290 in der Anlage wird wahrscheinlich dein Expansionventil vereisen und dann funktioniert das nicht.
    Das mit "nicht rein" lese ich öfters. Da scheint wohl Feuchtigkeit drin zu sein, was nicht gut ist für eine Klimaanlage.
    Kauf dir doch professionelles Gas. R290/R600a. Ist doch wirklich nicht teuer. Gut, ich fahre seit paar Jahren im Smart das Rothenberger Multigas 300. Funktioniert auch ganz ordentlich.
    Auf YouTube hat mal das GM Service Nagel eine Anlage mit LPG Gas befüllt. Hat auch funktioniert.
     
  15. #634 Heisenberg, 09.05.2022
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.307
    Zustimmungen:
    17.148
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    Bezogen auf den schlauch mit Manometer.
    Bei einer Monteurhilfe wird auch nur über den "Niederdruck" befüllt.

    Hat eine Reinheit von über 98% aber die Mischung macht es.

    Richtig.
    Jaein, dafür ist ja der Trockner im Klimakreislauf.

    Also Propan aus der Flasche geht schon, habe ich auch schon gemacht und Funktioniert.
    Oder mit LPG

     
    Hans14468 gefällt das.
  16. #635 Winzbenz, 14.05.2022
    Winzbenz

    Winzbenz Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    54
    Marke/Modell:
    W168 A160 2002. Mopf ca 100tkm
    Also ich hab bei der kürzlichen Hitzewelle einen interessanten Effekt erlebt und zwar funktioniert meine Klima erst richtig wenn ich einmal hohe Drehzahl gegeben hab also so dritter Gang bis hundert rauf ziehen. Besonders krass hab ich es gemerkt wenn bei 30 Grad die Sonne richtig brennt und man stop and Go Verkehr hat, richtige Sauna im Auto. Die wurde erst besser als ich auf die Landstraße rauf gefahren bin mit Vollgas.
    Dachte es wäre bisschen rausdiffundiert also hab ich aufgefüllt vor ner Woche.
    Klima ist mit Propan Butan Gemisch gefüllt, allerdings weiß ich nicht wieviel Gas drin ist hab’s einfach grob nach Manometer zusätzlich aufgefüllt also wäre eine Überfüllung möglich.
    Aber keine Verbesserung des Zustands. Ich könnte natürlich mal einfach alles Gas ablassen und einmal sauber Befüllen aber irgendwie Zweifel ich daran ob das das Problem ist.

    hatte jemand schonmal den Effekt?
     
  17. #636 Heisenberg, 14.05.2022
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.307
    Zustimmungen:
    17.148
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    Funktioniert dein Lüfter am Kühler?
    bei eingeschalteter Klima sollte dieser eigentlich immer laufen.
     
  18. #637 Winzbenz, 14.05.2022
    Winzbenz

    Winzbenz Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    54
    Marke/Modell:
    W168 A160 2002. Mopf ca 100tkm
    Hab ich auch direkt nachgesehen gehabt und der läuft, hab zwar keine Ahnung wie schnell der laufen soll und der Luftstrom ist auch nicht so beeindruckend aber er läuft.
    Normalerweise sollte das Auto nach dem Starten ja auch Kühlwasser haben was der Außentemperatur also 30 Grad entspricht und dann sollte die Klima doch direkt kalt sein oder hab ich da irgendwas übersehen.
     
  19. #638 Heisenberg, 14.05.2022
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.307
    Zustimmungen:
    17.148
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    Also, wen die Klima eingeschaltet ist sollte der Lüfter am Kühler/Kondensator auf Maximum laufen ... im Stand.
    Bei der fahrt wird es alleine durch den Fahrtwind weniger.
    Aber im Stau oder bei Kriechfahrten sollte er auf jeden fall volle Leistung haben.
    Macht er das nicht, ist der Druckschalter am Klimatrockner dafür verantwortlich weil er eben zu Druckempfindlich ist.
    Propan/Butan baut weniger druck auf wie handelsübliches Kältemittel.
     
    Hans14468 gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #639 Winzbenz, 14.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 14.05.2022
    Winzbenz

    Winzbenz Elchfan

    Dabei seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    54
    Marke/Modell:
    W168 A160 2002. Mopf ca 100tkm
    Also wird eure Klimaanlage im Sommer im Stand auch sehr kalt? Also ich hab eben mal bisschen Gas abgelassen was ja ne ziemliche sauerei ist da das Öl ja auch mitkommt und meinen Kompressor killt langfristig….bis auf 30 bis 35PSI laut easyklima Manometer. Bin dann mal paar Kilometer gefahren bis es spürbar kälter wurde also so 12 Grad luftaustrittstemperatur und hab dann wieder gehalten und dabei stieg die Temperatur wieder bis auf Außentemperatur 17 Grad. Also im Stand funktioniert die Klima nicht richtig.
    Ich meine 12 Grad wäre auch bisschen wenig oder? Das sind ja nur 5 Grad Temperaturdifferenz.

    woran sehe ich das der Lüfter auf Max ist? Direkt nach Start lief er nicht nach meiner Tour lief er.
    Sonst fahre ich mal zu ner Werkstatt und lasse nen Klimaservice machen kostet ja auch nicht die Welt gibt ja so 80 Euro Angebote
     
  22. #640 Heisenberg, 15.05.2022
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.307
    Zustimmungen:
    17.148
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    Das hört man, wenn die Motorhaube offen ist sogar noch besser.
     
Thema: Klimaanlage - Wartung - Füllen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hychill minus 30

    ,
  2. Propan Klimaanlage

    ,
  3. Klimaanlage propan

    ,
  4. fulung cool-shot,
  5. hychill minus 30 kaufen,
  6. multigas 300 klimaanlage,
  7. klimaanlage propan butan,
  8. klimaanlage mit propangas,
  9. lpg klimaanlage,
  10. auto klimaanlage mit propan füllen,
  11. autoklimaanlage mit butan-propan gas füllen,
  12. r290 nachfüllen,
  13. klimaanlage mit lpg füllen,
  14. Klimaanlage rothenberger druck,
  15. r600a elch,
  16. klimaanlage mit Butan füllen,
  17. rothenberger multigas klimaanlage,
  18. Kfz klimaanlage befüllen mit propan,
  19. multigas klimaanlage,
  20. klimaanlage mit propan füllen,
  21. auto klimaanlage propan,
  22. rothenberger multigas 300 klimaanlage,
  23. klimaöl füllen,
  24. easyklima kontrastmittel,
  25. Klimaanlage mit LPG Flüssiggas befüllen
Die Seite wird geladen...

Klimaanlage - Wartung - Füllen! - Ähnliche Themen

  1. W168 Klimaanlage

    Klimaanlage: https://m.isokimia.com.my/index.php?ws=showproducts&products_id=1801971 Was kann man damit anfangen?
  2. W168 Klimaanlage

    Klimaanlage: Hallo Gleichgesinnte ! Hatt jemand erfahrung mit dem Dichtmittel für Klimaanlagen? Meine klimaanlage ist komplett leer 160 cdi w168 Bj 2001 , ATU...
  3. W169 Klimaanlage defekt

    Klimaanlage defekt: Beim Auslesen ist kein Fehler abgespeichert. allerdings hat die Anlage nur einen Druck von 0,1 Bar. Ich vermute, dass kein Kältemittel mehr im...
  4. W168 Wartung Klimaanlage bei Assyst?

    Wartung Klimaanlage bei Assyst?: Moin Freunde der seichten Unterhlatung, Da ich keinen ähnlichen Thread gefunden habe, mach ich mal nen neuen auf! Nette Geschichte: Seit ein...
  5. W168 Klimaanlagen-Wartung

    Klimaanlagen-Wartung: Hallo zusammen, habe mal ein paar Infos zur Klimaanlage zusammengetragen und würde gerne wissen, welche Klima-Einstellungen Ihr bevorzugt....