Klimaanlage - Wartung - Füllen!

Diskutiere Klimaanlage - Wartung - Füllen! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Meine Klimaanlagen haben immer gut gekühlt. Dann hattest du auch bisher Glück und musstest dein Auto noch nicht Zerlegen ... und zwar so das der...

  1. #101 Heisenberg, 27.08.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    6.140
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Dann hattest du auch bisher Glück und musstest dein Auto noch nicht Zerlegen ... und zwar so das der Klimakreislauf zwangsweise geöffnet werden musste.
    Normal sollte bei der heutigen Schlauch Qualität die in Autos verbaut wird auch keine Diffundierungen mehr Stattfinden. Aber ein defekter Kondensator ist dennoch jederzeit Möglich! Der ist eigentlich das Empfindlichste Teil des ganzen Klimakreislaufs, da direkt den Umwelteinflüssen (Steinschlag) ausgesetzt.
     
    Obi, Klausus und miraculix gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #102 Dark_Antler, 27.08.2019
    Dark_Antler

    Dark_Antler Elchfan

    Dabei seit:
    06.03.2019
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L / Diesel / 95 PS / EZ 98
    Ok, vielleicht sollte ich in Zukunft doch besser drauf achten, wenn alle der Meinung sind, dass das schon wichtig ist...
     
    Obi und Heisenberg gefällt das.
  4. #103 Klausus, 27.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2019
    Klausus

    Klausus Elchfan

    Dabei seit:
    01.08.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W196 Bj 2008 plus 2 Benze in der Familie
    Stimmt könnte wirklich sein, ich dachte erst weil es aus Polen ohne Inhaltsangabe kommt

    Ich habe das CFH AT 2000 von Hornbach drin. Von Fremdstoffen finde ich jetzt nichts groß
    https://www.hornbach.de/data/shop/D04/001/780/496/275/79/0920445_Doc_02_AT_20190208161658.pdf


    Meiner kühlt eigentlich jetzt auch recht gut, wohl nicht wie frisch vom Klimaservice mit R134 befüllt.
    Aber schon, daß ich durch die ganze Testerei von den kalten Luftdüsen Halsschmerzen seid Tagen habe

    Und du bist ja schon länger mit der Mulitgas Befüllung unterwegs, welches dein Kompressor wohl überstanden hat
     
    Obi gefällt das.
  5. #104 Klausus, 27.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2019
    Klausus

    Klausus Elchfan

    Dabei seit:
    01.08.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W196 Bj 2008 plus 2 Benze in der Familie
    Ja so ging es mir auch seid zig Jahren. Ich dachte immer was haben die dauernd mit Ihren Klimaanlagen, meine läuft doch super.
    Habe mich nie für das Thema interessiert und in diesem Jahr passierte es. Zum ersten Mal wurde ich auch mit diesem Thema konfrontiert.
     
    Obi und Heisenberg gefällt das.
  6. #105 Heisenberg, 31.08.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    6.140
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Seite 2 vom Dokument!
    Die jeweilige CAS mit der dazugehörigen REACH verrät einem Chemie Interessierten über Google die Reinheit des Stoffes.
    Und so wie ich das Ergoogelt habe, ist dein Gemisch ein sehr Sauberes, selbst der Naphtha Anteil ist kleiner 1% *thumbup*

    Nur mit der Mischung nimmt CFH es nicht so genau .... du kannst auch Dosen Erwischen mit 50/50 oder 25/75 Füllung obwohl 30/70 Draufsteht, da haben sich die Leute von CFH mit ihrem Datenblatt und den Angaben abgesichert.
    Aber selbst das sollte kein Problem sein! :D

    Hauptsache schön Kühl und Gretchen lächelt über die Umweltfreundlichkeit!
     
    Obi und Klausus gefällt das.
  7. #106 Heisenberg, 31.08.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    6.140
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Die Sind immer im Innenraum! Und wie in dem Video zu sehen (Die Musik war übrigen Geil, jetzt brauch eine Kirmes) war hier wohl auch der Verdampfer leck!
     
    Obi und Klausus gefällt das.
  8. Klausus

    Klausus Elchfan

    Dabei seit:
    01.08.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W196 Bj 2008 plus 2 Benze in der Familie
    Wow Super Heisenberg, das du so den Durchblick hast.
    Wäre mir nicht aufgefallen, schon gar nicht dieser von dir genannte Naptha Anteil.
    Mit den Schwankungen ist ja witzig, steht wirklich in der Tabelle:D

    Das CHF Gas ist ja nochmal etwas günstiger als das Rothenberger.
    Dafür hat man sich beim Rothenberger wohl ziemlich auf die 70% - 30% festgelegt
    https://www.hhw.de/uploads/datenblaetter/08026183_SDB.pdf
     
    Rudi_56..., Obi und Heisenberg gefällt das.
  9. #108 Heisenberg, 31.08.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    6.140
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Deswegen auch scheinbar etwas Teurer, da die Gleichbleibende Qualität liefern möchten.
    Aber wie schon gesagt, für den Kühleffekt unerheblich .... die Passende Menge (ml) macht es aus.
     
    Rudi_56..., Obi und Klausus gefällt das.
  10. displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    433
    Ort:
    Kraichgau
    Ausstattung:
    Mopf Classic lang silber ca. 200tkm, man. Schaltung, man. Klima,
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    Was brauche ich jetzt um mit dem Easygas Schlauschset mit Manometer die Rotenberger Kartusche zu nehmen?
    oder wie genau kann ich das machen? Hab da nur so einen Brenner der mit den Multigaskartuschen funktioniert.
     
    Rudi_56..., Obi und Schrott-Gott gefällt das.
  11. displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    433
    Ort:
    Kraichgau
    Ausstattung:
    Mopf Classic lang silber ca. 200tkm, man. Schaltung, man. Klima,
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    Schrott-Gott, Obi und Heisenberg gefällt das.
  12. #111 michaelj, 04.09.2019
    michaelj

    michaelj Elchfan

    Dabei seit:
    31.08.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Mechatroniker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Classic, Automatik
    Marke/Modell:
    W168 MoPf A170CDI 08/2001(185tKm) - Vectra C V6 CDTI - Wartburg 1.3
    Hallo,

    ich habe die Klimaanlage folgendermaßen befüllt: (Das ist keine "So wirds gemacht-Anleitung", und soll auch kein Werbung sein. Ich beschreibe nur, wie ich es gemacht habe)

    Nötiges Material:
    -Monteurhilfe:
    eBay-Artikelnummer:
    401517343701 (ich kann leider noch keine Links posten)

    -Füllventil:
    eBay-Artikelnummer:
    173983250249

    -Vakuumpumpe (Ich dafür einen alten Kühlschrankkompressor benutzt)

    -Küchenwaage

    -Eine kleine Schüssel/Messbecher, (möglichst schlank und hoch, so dass die Kältemitteldose reinpasst und nicht umfällt) mit heißem Wasser

    -Kältemittel (z.B. das CFH-Gas von Hornbach)

    Vorgehensweise:
    -Monteurhilfe am Auto und an der Vakuumpumpe anschliessen, Pumpe starten, Ventile an der Monteurhilfe öffnen und Klimaanlage evakuieren, je länger desto besser. Natürlich darf kein Kältemittel in die Umwelt gelangen...

    -Ventile der Monteurhilfe schliessen und die Druckanzeigen beobachten. Nach einer Stunde die Anzeigen nochmal ablesen. Wenn sich nichts verändert hat, sollte die Anlage dicht sein.

    -Vakuumpumpe abschliessen und Kältemitteldose anschliessen. Kältemitteldose in heißes Wasser stellen (ca. 50°C) und das ganze auf die Küchenwaage stellen. Ventil an der Dose öffnen und kurz den gelben Schlauch an der Monteurhilfe lösen, damit man keine Luft in die Klimaanlage drückt.

    -Die Waage auf Null stellen und dann das rote Hochdruckventil an der Monteurhilfe öffnen. Das Vakuum und der Unterdruck in der Klimaanlage befördern das Kältemittel in die Anlage.

    -Falls die Anlage noch nicht komplett gefüllt sein sollte (beim Ersatzkältemittel ca. 33% der Originalmenge), das rote Ventil schliessen, Motor starten und Klimaanlage einschalten. Dann das blaue Niederdruckventil öffnen, der Kompressor saugt das restliche Kältemittel an. Ventil schliessen, wenn die nötige Menge erreicht ist. Das heiße Wasser sorgt dafür, dass der Druck in der Dose steigt, und sich die Klimaanlage besser befüllen lässt. Irgendwann ist nämlich der Druck in der Dose zu gering.

    So hab ich es gemacht und die Anlage kühlt seit dem einwandfrei.
     
    Rudi_56..., Schrott-Gott, Obi und 2 anderen gefällt das.
  13. #112 Heisenberg, 04.09.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    6.140
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Dann Fang nochmal bei Post #1 an :D
     
    Klausus gefällt das.
  14. #113 Klausus, 04.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2019
    Klausus

    Klausus Elchfan

    Dabei seit:
    01.08.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W196 Bj 2008 plus 2 Benze in der Familie
    Wie füllt man das Kompressoröl nach, falls mal nötig ?
    Muss man dafür diese speziellen Füllbecher mit Schlauch haben.
    Oder kann man etwas in den Manometerschlauch tun, dann leere Dose draufdrehen, Hahn auf.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  15. #114 Heisenberg, 05.09.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    6.140
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Dazu sollte man eigentlich wissen wieviel Öl wirklich fehlt bzw. noch vorhanden ist!?
    Bei einem Leeren und Gespültem System ist die Menge klar ....
    Bei einem nur Leeren System ist das dann so eine Schätz Angelegenheit.

    In den Anschlüssen von der Klimaanlage sind Schraderventile, diese kann man rausschrauben und dann mit einer Spritze das Öl einbringen.
    Auch am Kompressor über die Anschlüsse ist das Möglich.
    Es gibt aber auch Fülladapter die einfach an die Schläuche angeschlossen werden vor der Füllung.
    s-l1600 (1).jpg


    Oder gar sowas:
    s-l1600.jpg
    https://www.ebay.de/itm/Auto-Klimaa...limaanlage-AC-Farbstoff-Adapter-/332840974446
     
    Rudi_56..., Schrott-Gott, Klausus und einer weiteren Person gefällt das.
  16. #115 Klausus, 05.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2019
    Klausus

    Klausus Elchfan

    Dabei seit:
    01.08.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W196 Bj 2008 plus 2 Benze in der Familie
    *thumbup**thumbup* auch ne Idee

    Danke Heisenberg, diesen Fülladapter hatte ich bereits in Chinashops von Shanghai bis Peking gesehen.

    Beim letzten R134 Klimaservice im April, hatte 1ml Klimaöl gefehlt, laut Klimaautomatenkassenbon :
    Absaugvorgang 0ml Öl / Füllvorgang 10ml Öl

    Wenn man so überlegt, daß das Klimasystem zig Jahre nicht geöffnet war, kein schlechter Verbrauch 10 ml :thumbsup:

    Nun kann man sich fragen wieviel kommt eigentlich grundsätzlich in so ein Krompressor *rolleyes*
     
    Rudi_56..., Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  17. #116 Heisenberg, 06.09.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    6.140
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Hier eine Liste für Denso Kompressoren.
     

    Anhänge:

    Rudi_56..., Hochsitzer, Klausus und einer weiteren Person gefällt das.
  18. Klausus

    Klausus Elchfan

    Dabei seit:
    01.08.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W196 Bj 2008 plus 2 Benze in der Familie
    Rudi_56..., Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  19. #118 Hochsitzer, 07.09.2019
    Hochsitzer

    Hochsitzer Elchfan

    Dabei seit:
    12.03.2015
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    EN- Kreis
    Ausstattung:
    Radio: Command 2.5, der Rest fast komplett
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Kommt das Öl beim Evakuieren alles raus?
    Oder wie stellt man fest, wieviel noch drin war?
    Kann man den Rest ablassen?
    Fragen über Fragen...
    ?(
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #119 Heisenberg, 07.09.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.648
    Zustimmungen:
    6.140
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Nein!
    Nein, geht nur beim Spülvorgang mit Raus.
     
    Rudi_56... und Klausus gefällt das.
  22. Klausus

    Klausus Elchfan

    Dabei seit:
    01.08.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    72
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W196 Bj 2008 plus 2 Benze in der Familie
    Interessant wäre zu wissen, welches überhaupt vorher drin war PAO 68 , PAG ISO 46 oder noch ein anderes.
    Und ob diese überhaupt mischbar sind..
     
    Rudi_56..., Hochsitzer und Schrott-Gott gefällt das.
Thema: Klimaanlage - Wartung - Füllen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hychill minus 30 kaufen

    ,
  2. auto klimaanlage propan

    ,
  3. rothenberger multigas 300 klimaanlage

    ,
  4. auto klimaanlage mit propan füllen,
  5. hychill minus 30,
  6. klimaanlage mit lpg gas befüllen,
  7. autoklimaanlage mit butan-propan gas füllen,
  8. w203 r134a,
  9. Butan klimaanlage auto,
  10. 407 Anlage mit r600 befüllen,
  11. klimaanlage mit lpg füllen,
  12. klimaanlage r290,
  13. hychill rothenberger gramm,
  14. ist easyklima illegal,
  15. autoklimaanlage mit butan-propan gas füllen,
  16. klimaanlage lpg füllen,
  17. propan butan mischungsverhältnis Klimaanlage ,
  18. multigas300 klimaanlage adapter,
  19. kompressoröl für r600,
  20. easyklima w203,
  21. Kältemittel minus 30,
  22. r600 r290 mix,
  23. Klima Auto mit butan,
  24. klimaanlage mit propan füllen,
  25. multigas klimaanlage
Die Seite wird geladen...

Klimaanlage - Wartung - Füllen! - Ähnliche Themen

  1. Allgemeine Sonntag Wartung am Auto

    Allgemeine Sonntag Wartung am Auto: Heute war es mal wieder sehr Warm, und wie jeden Sonntag kontrolliere ich die Flüssigkeiten am Elch. Den Reifendruck brauch ich ja Dank China TPMS...
  2. Klimaanlage

    Klimaanlage: Hallo liebe Elch-Gemeinde, mit meiner Klimaanlage hatte ich immer wieder so meine Probleme, ständig fehlte angeblich Kühlflüssigkeit. Jetzt wollte...
  3. A160 cdi startet nach umfangreicher Wartung nicht mehr

    A160 cdi startet nach umfangreicher Wartung nicht mehr: Hallo liebe Elchfreunde, ich nutze die Gelegenheit direkt mal um mich vorzustellen - ich heisse Roman, komme aus Frankfurt und bin seit kurzem...
  4. Klimaanlage. Verständnisfrage. Magnetkupplung.

    Klimaanlage. Verständnisfrage. Magnetkupplung.: Hallo, ich habe meine Klimaanlage immer noch nicht zum Laufen gebracht. Sie ist leer, drucklos. Prolog: Aktuell scheue ich mich noch, ca. 50,-...
  5. Klimaanlage defekt?

    Klimaanlage defekt?: Hallo Leute, nachdem ich gerade meinen Elch habe reparieren lassen (AKS Steuergerät), nervt mich noch eine Sache besonders sehr, gerade bei der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden