W169 Klimaanlage

Diskutiere Klimaanlage im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo zusammen, ich hatte noch mit keinem Auto solche Probleme mit der Klimaanlage wie mit dem Elch. Liegt das vielleicht auch daran, dass die...

  1. #1 franklev, 11.09.2010
    franklev

    franklev Elchfan

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    A 150 Classic
    Hallo zusammen,
    ich hatte noch mit keinem Auto solche Probleme mit der Klimaanlage wie mit dem Elch. Liegt das vielleicht auch daran, dass die Anlage normalerweise immer in Betrieb ist?
    Der Wagen ist jetzt 4 Jahre alt und die Kühlwirkung war nicht mehr vorhanden. Bei ATU wurde festgestellt, dass nur noch 30% Kältemittel vorhanden war. Es wurde eine Neubefüllung vorgenommen mit Lecksuchadditiv. Dieses hat dann nach 3 Wochen gezeigt, vorne unter dem Kühlergrill ist eine Undichtigkeit. Für gut 620,- müssten Trockner und Kondensator ausgewechselt werden.
    Meine Frage ist, muss ich die Rep. durchführen lassen oder kann ich auch ohne weiterfahren, wenn ich die Klimaanlage nicht mehr benutze oder können noch gravierendere Schäden entstehen?
    Gruß franklev
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Klimaanlage. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CarClean, 11.09.2010
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    54
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    klar kannst du auch ohne Klima fahren. Nur was willst du damit bezwecken *kratz*.
    Der Schaden wird dadurch nicht geringer sondern evtl. noch größer. Und jetzt gerade in der Übergangszeit mit beschlagen der Scheiben ist die Klima nur von Vorteil *thumbup*.

    Hol dir noch weiter Angebote ein und repariere die Klima ;)
     
  4. #3 franklev, 11.09.2010
    franklev

    franklev Elchfan

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    A 150 Classic
    Ganz einfach, mir die 620,- ersparen. Früher war Klima auch nur Luxus...
    Daher meine Frage, ob auch der Elch ohne Klima gefahren werden kann (da die Regeleinstellung ja "Ein" ist).
     
  5. #4 General, 11.09.2010
    General

    General Guest

    Hmm noch mal bei ner Werkstatt nachkontrollieren lassen ;D
    Aber wir wollen nun hier nicht über ATU urteilen.

    Aber nur mal nebenbei, bei 4 Jahren hätte man eventuell noch nen
    Kulanzanspruch bei Mercedes, sofern man dehen bisher treu war.

    Die Klima ist im Elch prinzipiell immer an, allerdings wird die wenn ich richtig informiert bin
    "abgekoppelt", nicht vom Keilriemen, aber der Klimakompressor,
    arbeitet dann wohl nur mit 2%.

    P.S.: Klima ist auch heute noch "Luxus", ansonsten hätten wohl alle Autos
    diese serienmäßig, bein manchen Kleinwagen ist diese aber dennoch erst
    ab der erhöhten Ausstattungslinie als Extra aufgeführt ;)
     
  6. #5 franklev, 11.09.2010
    franklev

    franklev Elchfan

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    A 150 Classic
    Hm, nach 4 Jahren noch Kulanz? Das würde mich wundern. Aber ich wollte Ende Oktober eh zur Inspektion zu MB, kann das ja mal ansprechen. Bis dahin kann das sicher warten.
    Eine Frage, wie heißt denn das Teil genau, das unterhalb des Kennzeichens hinter dem Gitter sitzt? Dort war die Undichtigkeit mittels UV-Lampe zu sehen.
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    420
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Immer vorsichtig mit ATU!
    Das sind, meiner Erfahrung nach, größtenteils Betrüger!

    Darum frage woanders nach. Ganz unbedarft.
    Soll heißen, fahr erst einmal bis die Kühlwirkung wieder weg ist. Dann geh zu einer anderen Werkstatt und frage nach. Kommen die zum selben Ergebnis oder bist du inzwischen 5 Jahre gut weggekommen, dann solltest du Konsequenzen ziehen. Bislang würde ich nicht in Aktionismus verfallen.

    Kaputt gehen kann übrigens erst etwas wenn nur noch sehr sehr wenig Kältemittel drin ist, die automatische Abschaltung ist schon viel früher!

    gruss
     
  8. #7 franklev, 12.09.2010
    franklev

    franklev Elchfan

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    A 150 Classic
    Hallo,
    das mit der automatischen Abschaltung wusste ich nicht, ist aber beruhigend.
    Im Nachhinein kann ich auch nicht sagen, seit wann die Klima undicht ist, vielleicht ist das Leck so gering und ich fahre schon 1-2 Jahre damit, bevor die Kältewirkung ausgesetzt hat. Dann könnte ich vielleicht tatsächlich noch bis nächstes Jahr damit weiterfahren.
    Gruß franklev
     
  9. #8 Landgraf, 12.09.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    so ganz verstehen muss man deine Einstellung nicht, oder?
    Du fährst einen Mercedes - wenn auch den Kleinsten - und willst jetzt den Rest des Autolebens auf die Klimaanlage verzichten wegen 600 EURO?

    Das Teil hinter dem Stoßfänger nennt sich Klimakondensator - eine Art Kühler der Klimaanlage. Unterhalb dieses Bauteils ist die rundliche "Bombe", der Trockner.
    Habe jetzt nicht die Preise im Kopf, aber diese beiden Teile zu tauschen und die Anlage neu zu befüllen dürfte bei Mercedes 600 EURO kosten, aber nicht bei ATU.

    Wie hoch ist denn deine Laufleistung? Scheckheftgepflegt bei Mercedes? Evtl. bekommst Du 50% Kulanz, mehr in keinem Fall. Denn mir ging es da Anfang des Sommers ähnlich...

    Kannst Du nicht selbst schrauben? Oder kennst jemanden der dir helfen kann? Klimaanlage entleeren lassen, Kondensator und Trockner tauschen und neu befüllen lassen - das ist jetzt nicht so die Unmöglichkeit.

    Sternengruß.
     
  10. #9 General, 12.09.2010
    General

    General Guest

    Somit wären wir bei Mercedes bei ~300 EUR.
    Anders gesehen, etwas Kältemittelverlust ist wohl normal, wie sagte meine
    Werkstatt noch: "Wenn der in 4 Jahren etwas verliert dann wird die neu befüllt
    und gut, nen Leck zu suchen und zu stopfen lohnt nicht."

    Soll heißen alle 4 Jahre mal ne Neubefüllung, sollte nicht sein kann aber
    durchaus kostengünstiger sein als ein Austausch.

    Ich vermute übrigens das ATU da wieder was tauschen will, was gar nicht sein muss. ;D
     
  11. #10 franklev, 12.09.2010
    franklev

    franklev Elchfan

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    A 150 Classic
    Eben! Das ist es eben, was mir auch durch den Kopf ging, wenn das Leck denn u. U. so gering ist. Von daher, auf Verdacht, bzw. Anraten einer Werkstatt 600,- (plus 100,- für die Neubefüllung vor 3 Wochen!) auszugeben, muss ich mir schon genauer überlegen, egal ob ich einen Mercedes fahre oder VW.
    Aber ich werde MB mal drauf ansprechen, habe ja Ende Okt. bei ca. 85.000 km wieder Inspektion.
     
  12. #11 General, 12.09.2010
    General

    General Guest

    War das Auto bisher immer zur Inspektion bei MB? *kratz*
    Wenn ja solltest du da mal direkt vorbeifahren, je früher desto besser. ;)
     
  13. #12 franklev, 12.09.2010
    franklev

    franklev Elchfan

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    A 150 Classic
    Ja, ich war alle 20.000 km bei MB Remscheid, wo ich den (Jahres-)Wagen auch gekauft hatte.
     
  14. #13 General, 12.09.2010
    General

    General Guest

    Na dann, fragen kost nix. *kratz*
     
  15. Booma

    Booma Elchfan

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Kfm. d. Grundstücks- & Wohnungswirtschaft
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A200
    Wenn MB dir kein gutes Angebot macht schau mal noch bei anderen Betrieben... war damals wegen meiner Standheizung bei ner freien Werkstatt (Bosch-Service) der hat die Anlage für 400€ generalüberholt... mein Händler wollte nur für 1.300€ austauschen.
     
  16. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    420
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Welches Baujahr ist denn das Fahrzeug?
    Ich denke mal, dass es das erste mal befüllen ist oder?

    Wenn das Leck nicht zu schlimm ist, würde ich nichts machen. Da wird nur verschlimmbessert.

    gruss
     
  17. #16 General, 14.09.2010
    General

    General Guest

    Da ich gerade was zu Tips für nen langes Autoleben lese kam mir das gerade passend:
    Soso alle 3 Jahre den Trockner wechseln *LOL*
     
  18. #17 cryonix, 14.09.2010
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Da meiner zwecks DPF-Nachrüstung gerade auf der Bühne war, haben wir mal ebem mit dem Lecksucher den Klimaverdichter abgeschnüffelt. Zum Glück nix gefunden. Der Chef ist Autoklimaspezialist und meinte, dieser Verdichter habe eigentlich nie Wellendichtungsprobleme. Wohl aber kämen genügend geschrottete daher, die aufgrund eines Leck im Verflüssiger gesterbselt sind. Grund: der Verdichter läuft bekanntermaßen immer mit ca. 2% Minimalförderung mit. Das Schmieröl wird im Kältekreislauf durch das Kältemittel transportiert. Fehlt die Füllung, kommt kein Öl zum Verdichter zurück.
     
  19. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    420
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Richtig, aber der Verdichter sollte bei zu wenig Kältemittel gar nicht mehr angehen, also Leistung machen (merkt man als Autofahrer).
    Bevor dann so wenig drin ist, dass die Schmierung weg ist, ist es noch ein gutes Stück hin.

    gruss
     
  21. #19 cryonix, 15.09.2010
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Unabhängig einer Freigabe oder Ansteuerung bleibt das konstruktionsbedigte minimale Hubvolumen von 2%. Intern bewegte Teile drehen folglich immer mit -jedenfalla solange, bis die Scherverbindung in der Riemenscheibe wegen Totalblockade der Verdichterwelle abreisst. So sagte es Willems.

    Ein unbemerkter oder missachteter Verlust der Kältefüllung endet daher oft im Totalverlust des Verdichters. Eingegangen mangels giessen. Sozusagen.
     
Thema:

Klimaanlage

Die Seite wird geladen...

Klimaanlage - Ähnliche Themen

  1. Klimaanlage

    Klimaanlage: Hallo liebe Elch-Gemeinde, mit meiner Klimaanlage hatte ich immer wieder so meine Probleme, ständig fehlte angeblich Kühlflüssigkeit. Jetzt wollte...
  2. Klimaanlage. Verständnisfrage. Magnetkupplung.

    Klimaanlage. Verständnisfrage. Magnetkupplung.: Hallo, ich habe meine Klimaanlage immer noch nicht zum Laufen gebracht. Sie ist leer, drucklos. Prolog: Aktuell scheue ich mich noch, ca. 50,-...
  3. Klimaanlage defekt?

    Klimaanlage defekt?: Hallo Leute, nachdem ich gerade meinen Elch habe reparieren lassen (AKS Steuergerät), nervt mich noch eine Sache besonders sehr, gerade bei der...
  4. Klimaanlage kühlt nicht mehr

    Klimaanlage kühlt nicht mehr: Heute wollte ich bei meiner A-Klasse W168 die Klima in Betrieb nehmen, sie kühlt aber nicht. Habe gedacht das Kühlmittel ist leer und lies sie...
  5. A140 mit Klimaanlage, aber ohne Funktion

    A140 mit Klimaanlage, aber ohne Funktion: Hallo zusammen, Klima ist besonders im Sommer toll....wenn sie funktioniert. Ich kann zwar was ein und aus schalten, aber der Klimakondensator...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden