Klimaanlagen-Fragen

Diskutiere Klimaanlagen-Fragen im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo Elchfans, A160, Bj 2009, jetzt erst 25`000 km. Als Jahreswagen mit 10`000 km gekauft, fahre somit nur ca 4`000 km pro Jahr. Da der Wagen...

  1. #1 Loadstefdn, 12.06.2014
    Loadstefdn

    Loadstefdn Elchfan

    Dabei seit:
    20.11.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A 160 W 169 Bj.09
    Hallo Elchfans,

    A160, Bj 2009, jetzt erst 25`000 km. Als Jahreswagen mit 10`000 km gekauft, fahre somit nur ca 4`000 km pro Jahr.

    Da der Wagen meist in einer Garage parkt die auch im Sommer eher kühl ist, fällt es auf kurzen Strecken gar nicht auf, wenn die Klimaanlage nicht kühlt, weil bis man sich Kühlung wünscht, ist die Fahrt oft schon zu Ende.

    Bei der Rekordhitze der letzten Tage ist mir dann doch aufgefallen, dass die Kühlfunktion nicht mehr da ist.

    Haben die Werkstätten Diagnosegeräte, die erkennen können um welchen Fehler es sich handelt. Z.B. ob nur Kühlmittel fehlt oder der Kompressor defekt ist.... usw.

    Wird der Kompressor elektrisch angetrieben oder durch den Motor und läuft dieser dann immer mit, auch wenn keine Kühlung gebraucht wird ?

    Wie teuer ist es ungefähr, wenn es nur einfüllen/nachfüllen vom Kältemittel bedarf ?
    Da weil unterwegs, ich z.Zt. keine Zeit und Möglichkeit habe zur gewohnten Werkstatt zu fahren, können das ausser den MB Werkstätten auch freie Werkstätten, Bosch-Dienste, oder wer noch ?

    Mit freudlichem Elchgruß vom Loadstefdn
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Klimaanlagen-Fragen. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tipofahrer, 12.06.2014
    Tipofahrer

    Tipofahrer Guest

    Moin. Ds hatte ich in den vergangenen Tagen auch. Bei mir war es aber ein Bedienerfehler. Prüfe erst ob du alles richtig eingeschaltet hast. AC Taste muss leuchten. Sonst einfach zum Freundlichen fahren und prüfen lassen. Oder zu Bosch. Die Preisgestalltung kann von 0€ bis sehr teuer werden. :S
    Mfg Dietmar *ironie*
     
    Loadstefdn gefällt das.
  4. #3 13thfloor, 12.06.2014
    13thfloor

    13thfloor Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    38
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz W169, A180 CDI
    Ach ja wirklich? Bei Mercedes ist es genau anders herum. Die Klimaanlage ist aus, wenn die AC-Taste leuchtet.

    Aber grundsätzlich ist es schon richtig. Prüfe erstmal ob die KA angeschaltet ist und die Temperaturregelung weit genug runter gestellt ist.

    Die Werkstätten können mit der Diagnose einen defekten Kompressor sehen, geringer Kühlmittelstand wird möglicherweise auch noch angezeigt.

    Meistens ist die Klimaanlage einfach nur nicht mehr ausreichend befüllt. Da hilft nachfüllen lassen. Kostet je nach dem wo du hingehst um die 60 bis 70 Euro. Z.B. Euromaster, ATU, Vergölst, Bosch Dienst...
    Momentan gibts da bestimmt wieder Angebote.

    Aber was natürlich sein kann: An der KA der A-Klasse geht wohl öfter mal der Kondensator kaputt.
    Genauer gesagt bricht er an einem Verbindungsrohr. Dazu gibts hier schon einige Threads.

    Jetzt kann es natürlich sein, dass du die KA auffüllen lässt und sie ein paar Tage funktioniert. Sollte der Kondensator undicht sein, wird die KA bald wieder nicht funktionieren.
    In dem Fall muss dan Kontrastmittel in den Kühlkreislauf gefüllt werden, um das Leck zu finden.

    Schritt 1 wäre jetzt wohl die Diagnose über den Wagen laufen zu lassen.
    Sollte dabei nichts rauskommen, such dir eine Werkstatt die auch Ahnung von KAs hat. Euromaster z.B. kann zwar auffüllen aber von Leckortung haben die keinen Plan.
    ATU wird dir erstmal erzählen das der Klimakompressor kaputt ist.
    Beim Bosch Dienst fühlte ich mich bislang immer gut aufgehoben.
     
  5. #4 Elfe12e, 12.06.2014
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    55
    Nachsehen, was auf der Taste steht: wenn "AC off" zu lesen ist, darf sie nicht leuchten, wenn die Kühlung an ist.
    Mein erster W168 hatte es wohl anders herum.
     
  6. #5 Ralf_987, 12.06.2014
    Ralf_987

    Ralf_987 Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Marke/Modell:
    A170/ Boxster S 3.4
    Hallo,
    da gab es diese Woche erst einen Thread mit ähnlichem Inhalt. *klick*
     
  7. #6 Loadstefdn, 12.06.2014
    Loadstefdn

    Loadstefdn Elchfan

    Dabei seit:
    20.11.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A 160 W 169 Bj.09
    Dank für Antwort.

    Du schreibst, A/C Taste muss leuchten.


    Wenn ich die A/C Taste drücke, leuchtet dort ein rotes Licht.
    Müsste es etwa ein grünes sein, wenn Funktion normal wäre ?

    In der Bedienungsanleitung, Selbsthilfe, Seite 186, steht: Wenn die Kontrollleuchte
    auf besagter A/C Taste leuchtet, ist das ein Zeichen für einen Fehler. Bedeutet:
    "Die Kühlung ist aufgrund einer Störung abgeschaltet"

    Von einem rot oder grün leuchten steht da nichts. Auch nicht weiter vorne im Buch,
    wo die Klimaanlage beschrieben wird.

    Habe nicht die Komfort-Klimatronik, sondern nur die einfache.
     
  8. #7 13thfloor, 12.06.2014
    13thfloor

    13thfloor Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    38
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz W169, A180 CDI
    Was steht auf der Taste? AC oder vielleicht AC OFF?
     
  9. #8 Robiwan, 12.06.2014
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Wenn ich mich jetzt nicht komplett irre leuchtet meine AC-Taste rot wenn die Klima läuft!
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das hat sich beim W169, wenn mich nicht alles täuscht, zu Mopf hin umgedreht. Daher sollte es beim TE leuchten.
    Am Motor und läuft immer mit (quasi im Leerlauf, wenn keine Kühlung gebraucht wird).
    Richtig und in die Richtung würde ich auch agieren. Einfach mal eine Runde inkl. Kontrastmittel auffüllen lassen.

    gruss
     
  11. #10 13thfloor, 12.06.2014
    13thfloor

    13thfloor Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2014
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    38
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz W169, A180 CDI
    Bei mir ist es genau anders herum. Leuchtet die Taste rot, ist die KA tot, ich meine aus. ^^
     
  12. #11 Magggus71, 12.06.2014
    Magggus71

    Magggus71 Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Ober-Ramstadt im schönen Odenwald
    Marke/Modell:
    W 169
    Möhrchen!

    Optisch kann man schon mal schauen ob feuchte Stellen an kühlmittelführenden Bauteilen wie Kompressor, Konsensator, Leitungen usw vorhanden sind.
    Dort setzt sich im Falle eines Lecks das Öl ab das zur Schmierung benötigt wird.

    Akkustisch kann man bei laufendem Motor beim Betätigen des Schalters (eventuell auch ein bischen zeitverzögert) ein Klacken der Magnetkupplung des Kompressors hören.
    Am besten zu zweit prüfen.
    "Klackt" da nichts meldet ein im Kühlkreislauf verbauter Drucksensor zu wenig Druck und die Steuerung der KA unterbindet das Zuschalten des Verdichters.

    Meines Wissens nach sollte man etwa alle 2 Jahre den Flüssigkeitsstand der Anlage Prüfen lassen da minimale Undichtigkeiten "normal" sind.
    Habe das neulich auch machen lassen...obwohl sie noch funktionierte... gleich eine Verbesserung der Kühlleistung festgestellt.

    Lässt man die Anlage außer Betrieb und denkt sich...verzichte ich auf kühle Luft.... wird über kurz oder lang der Kompressor, der immer mitläuft egal ob ein oder ausgeschaltete Klimaanlage,
    aufgrund mangelnder Schmierung kaputt gehen.


    So meine Einschätzung zu deinem Problem :]


    Gruß aus dem Odenwald

    Magggus
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Kleiner Widerspruch, oder?
    So weit ich weiß, ist letzteres richtig für den W169. Sprich der Kompressor läuft immer mit und eine Magnetkupplung ist nicht existent.

    gruss
     
  14. #13 Magggus71, 12.06.2014
    Magggus71

    Magggus71 Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Ober-Ramstadt im schönen Odenwald
    Marke/Modell:
    W 169
    Das der Verdichter immer aktiv ist kann ich mir beim bessten Willen nicht vorstellen...

    Wenn ich bei meiner 80PS Möhre bei eingeschalteter KA am Berg anfahre würg ich ihn fast ab weil der Kompressor Motorenergie schluckt.

    Lässt man die KA aus läuft nur die Kupplung leer mit.
     
  15. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Moment, nur weil der Kompressor immer mitläuft, macht er ja noch lange nicht seine max. mögliche Leistung.
    Wenn keine Leistung gefordert ist, dann schiebt er im Prinzip nur das Kältemittel im Kreis, aber ohne irgendetwas zu verdichten.
    Leistungsmäßig kann man als Größenordnung ca. 3% der max. möglichen Leistung annehmen.

    gruss
     
  16. #15 stuermi, 12.06.2014
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    561
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    Magnetkupplung ja/nein usw. sind ja eigentlich schon uralte Themen hier im Forum. Dazu gab es vom Mitglied funkenmeister seinerzeit eine höchst kompetente Erklärung:

    Funktion Klimakompressor
     
  17. #16 bullethead, 12.06.2014
    bullethead

    bullethead Elchfan

    Dabei seit:
    25.06.2012
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Bayern
    Ausstattung:
    Avantgarde - BJ 2010 - Mopf - Schaltgetriebe(5)
    Marke/Modell:
    W169 A200
    Beim W222, C119 und wer weiß wo sonst noch kommen inzwischen wieder Klimakompressoren mit Magnetkupplung zum Einsatz.

    Mal so nebenbei bemerkt: Die Klimaanlage im W169 ist so richtig daneben konzipiert. Da hat man die gute alte Regelungstechnik vergessen und irgendwelche Softwarefuzzies ein System entwicklen lassen, welches auf Kennlinienfeldern basiert. So wird z.B. die Innenraumtemperatur nur einmal beim Start gemessen. Ich denke dafür nutzt man den Temperaturfühler am Verdampfer, weil der zu dem Zeitpunkt die Innenraumtemperatur hat. Dann sucht sich das System abhängig von Geschwindigkeit eine Kennlinie; supertoll wenn man morgens bei 12° losfährt und dann über den Brenner nach Italien fährt. Eventuell ist das ja bei der Klimaautomatik anders. Gegenüber unserem Vorgänger W168 ist das eine echte Verschlechterung.
     
  18. #17 Magggus71, 12.06.2014
    Magggus71

    Magggus71 Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    55
    Beruf:
    KFZ-Mechaniker
    Ort:
    Ober-Ramstadt im schönen Odenwald
    Marke/Modell:
    W 169
    ??? :-X Ich halt mich nachdem ich feststellen muß das ich von neuartigen Anlagen keine Ahnung mehr hab raus.

    In unseren Fahrzeugen an denen ich arbeite sind ausnahmslos Verdichter mit klassischer Magnetkupplung verbaut.

    Wusste nicht das mittlerweile andere Steuerungsmethoden angewand werden.
     
  19. Thomas

    Thomas Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    29
    Ausstattung:
    Sportpaket, Automatik, PTS, Standheizung, Licht & Sichtpaket, Audio 20
    Marke/Modell:
    W245 B200 CDI
    Jupp hat mit dem Klimakompressor schon recht, der läuft wirklich mit 2 bis 3% mit, auch wenn die Kühlung ausgeschaltet ist. Das Thema gab es auch schon in diversen Foren, nicht nur hier. Auf Motor Talk hat der Sternfreak auch dazu mal eine sehr gute Erklärung geschrieben.
    Bei der LED im AC-Taster gibt es zwei Versionen: Bei den ersten Baujahren (bei meinem 2006er ist es auch so) leuchtet die LED rot, wenn die Klima (also Kühlung) ausgeschaltet ist, bzw. ist dunkel wenn AC ein ist.
    Später hat man das dann geändert, wenn da die LED rot leuchtet ist AC an, wenn sie dunkel ist ausgeschaltet und somit keine Kühlung aktiv.
    Aber ob das nun zur Mopf oder schon früher geändert wurde, weiß ich gerade nicht. Beim TE, der ja einen Mopf hat, ist es Variante zwei.
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wie bullethead schon sagte, bei aktuellen Fahrzeugen ist man wieder weg davon und zurück zur Magnetkupplung gegangen. Einfach weil 3% Leistung auch einen, wenn auch kleinen, Mehrverbrauch auslöst.

    gruss
     
  22. #20 Kalle0815, 12.06.2014
    Kalle0815

    Kalle0815 Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W 169 classic
    Hallo zusammen
    Ich habe einen 03.2007er W169.
    Klimaanlage an Diode leuchtet ROT
    Klimaanlage aus Diode dunkel.

    Klimaanlage befüllen hat bei Bosch 89€ inklusive gekostet.
    Vor 3 Jahren hatte ich den Klimakondensator wegen Steinschlag defekt.
    Hatte bei Bosch irgendwas um die 400€ inklusive allem gekostet.
    MB nimmt da "etwas" mehr :-X

    Gruß

    Ps: bei Klima an tut sich meiner auch schwer "in die Gänge" zu kommen B-)
     
Thema: Klimaanlagen-Fragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motor talk magggus

    ,
  2. klima anlage kfz mit ac knopf muß dieses auch gefüllt werden

Die Seite wird geladen...

Klimaanlagen-Fragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Lenkrad Tausch

    Frage zum Lenkrad Tausch: Hallo und guten Abend in die Runde, ist es möglich, ein abgenutztes Lenkrad (für den A 140 classic W 168 ) einfach austauschen zu lassen? Oder...
  2. Frage zur Lambdasonde

    Frage zur Lambdasonde: hallo Leute, Ich habe jetzt sehr viel über Lambdasonde,LMM,MSG usw gelesen, jedoch bin ich immer weiter verunsichert Bzw hab ich das richtige wohl...
  3. Frage Reparaturkosten Ausfall des 1. Zylinders

    Frage Reparaturkosten Ausfall des 1. Zylinders: Hallo, W169, A170, Bj. 2006, ca. 160tKM Laufleistung beim Beschleunigen sehr starkes Ruckeln und Leistungsabfall (zumindest gefühlt). Diagnose...
  4. Bitte nicht steinigen, aber ich frag ja nur: Hammerschlag-Erfahrungen?

    Bitte nicht steinigen, aber ich frag ja nur: Hammerschlag-Erfahrungen?: Guten Abend, der Dicke von meiner Frau (nicht ich, der W169) hat 4 Avantgarde-Felgen drauf, eine ist weniger schön. Gestern hab ich dann einen...
  5. A168 Sturz Vorderachse einstellen - eine Frage hierzu

    A168 Sturz Vorderachse einstellen - eine Frage hierzu: Hallo Leute, vor ein paar Wochen habe ich einen der vorderen Stossdämpfer gewechselt, bin danach zu einem Reifendealer gefahren, um den Sturz...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden