W168 Klimaanlagenschalter irgendwie unlogisch

Diskutiere Klimaanlagenschalter irgendwie unlogisch im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Sodele, ich schon wieder. Frau bedient ihren Bimbo nach der Methode "Try an Error", Handbuch liegt im Handschuhfach und ich bin 400 km weg. Also...

  1. Bimbo

    Bimbo Elchfan

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KS
    Marke/Modell:
    A 190 Autom. MoPfl
    Sodele, ich schon wieder.

    Frau bedient ihren Bimbo nach der Methode "Try an Error", Handbuch liegt im Handschuhfach und ich bin 400 km weg. Also mich bitte nicht sofort wegen Mangelhaften lesens der FAQ aufhängen.

    Es gibt bei dem 2003er 190er so einen kleinen Knopf, der die Klimaanlage aktiviert/deaktiviert.

    Frage: Wann ist die Klimaanlage aktiv? Licht an oder aus?

    Der Schrauber ihres Vertrauens, bei dem sie den Wagen erstanden hat, meinte, dass das Lämpchen leuchtet, wenn die Klima aus ist.

    Unlogisch erscheint mir nun, dass jedesmal , wenn Frau den Wagen startet, das Lämpchen, aus ist. Wird da die Klima automatisch aktiviert?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Falk

    Falk Guest

    stimmt alles, also das es unlogisch ist und klima an ist wenn leuchte aus. der gesunde menschenverstand meint ja, wenn was leuchtet ist was an und wenn was nicht leuchtet isses aus. grund ist das auf dem knopf ec (economic = aus) und nicht ac seht, dann wirds "logischer"...deutsche ingenieurskunst

    wir haben den elch seit 10 jahren und es nervt bis heute...
     
  4. Bimbo

    Bimbo Elchfan

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KS
    Marke/Modell:
    A 190 Autom. MoPfl
    Danke Falk,

    und nach dem Starten ist man erstmal "uneconomic" unterwegs, bis man das Teil wieder auf "economic" schaltet?

    Kann man auch irgendwie dauerhaft im Ökomodus fahren und die Klima bei Bedarf aktivieren? *kratz*
     
  5. #4 HeizZza, 04.08.2011
    HeizZza

    HeizZza Elchfan

    Dabei seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Bochum
    Marke/Modell:
    A170 CDI Lorinser bis 2012, ab Juli 2015 A210 AMG
    Bei mir ist es so: Lüftung auf 1 nach Motorstart dann läuft die Klima
    Drücke ich dann das rote Licht an mache dann die Lüftung aus und starte den Wagen neu, stelle dann die Lüftung auf 1,dann ist es immernoch im ec Modus=Klima aus
    Ich hab es so einmal versucht und es funkt
    Aber leuchten bei 0 = eco gibt es ja nicht?
     
  6. Bimbo

    Bimbo Elchfan

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KS
    Marke/Modell:
    A 190 Autom. MoPfl
    Da hast Du nun einen neuen Schalter ins Spiel gebracht.

    Logisch, dass bei Lüftung aus die Klima nicht zu laufen hat.

    Nur stellt sich mir jetzt die Frage, warum man den Lüftungssschalter überhaupt anfassen muss.
    Von ihrem alten Wagen und meinem aktuellen Wagen sind wir es so gewohnt, dass die Lüftung irgendwie immer mitläuft und die Klima bei Bedarf zugeschaltet wird.
     
  7. Falk

    Falk Guest

    wenn lüftung aus ist, ist auch die klima wirklich aus. da darf es dann wieder so sein wie es der gesunde menschenverstand erwartet da man bei lüftung aus ja beim draufdrücken nix aktivieren kann. kurzum die klima geht überhaupt erst ab lüfterstufe 1 und dann nach unlogischen mercedes prinzip

    es wird also des öfteren mal vorkommen das ihr denk die klima ist an (da lrot leuchtet) und fahrt dann doch ohne bzw. umgekehrt bis man dann mal merkt das es es nicht kalt genug wird oder man im winter dauernt mit klima fährt weil man es warm haben will, also lüftung an, aber die klima (leuchte aus) ja nicht laufen muss, man will ja ökonomisch sein und sprit sparen (denkste). *ulk*
    ich hatte auch schonmal überlegt ob man das nicht nachträglich ändern kann aber bin dann doch zu faul gewesen mich der sache mal mehr anzunehmen.
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    So sollte es auch sein.
    Meiner hat immer im Gedächnis behalten, ob es ein oder aus war.

    Nebenbei:
    Ihr schaltet nicht die Klimaanlage zu oder nicht.
    Ihr schaltet lediglich die Freigabe für die Temperaturregelung zu, auf die Kühlung bedarfsgerecht zugreifen zu können.

    Die Logik dahinter ist eben, dass im Normalzustand nichts leuchtet. So wie bei allen anderen Dingen im Auto auch.
    Jetzt kann man natürlich darüber streiten, ob die Freigabe für die Temperaturregelung zu regeln der Normalzustand ist oder nicht.

    Dass es leuchten soll, wenn die Freigabe da ist, ist eher historisch bedingt.
    Zu den Anfängen war es ja tatsächlich Klima ein/aus und da war der Normalzustand Klima aus.
    Da jetzt aber bei kaltem Wetter die Klima so oder so nicht läuft, braucht man auch nicht mehr den Ausschalter im Normalfall zu betätigen und kann die Regelung die Arbeit machen lassen (dafür ist sie ja da).

    gruss
     
  9. Falk

    Falk Guest

    @jupp: aber wenn die klima bei kalten wetter nach deiner aussage sowieso nicht läuft wenn an, da temperaturgesteuert, wie kann man dann im winter die luft bzw. scheiben manuell trocken lassen wenn man die klima aktiviertt ? dachte lufttrockung = klimaanlage *kratz*

    warum muss kompliziert sein, wenn es doch auch einfach ginge ^^
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    In aller Regel wird die Klima im Winter nicht laufen (so oft ist es nicht feucht).

    Die Regelung hat (wie hier im Mopf) einen Taupunktsensor.
    Ist es feucht, wird automatisch entfeuchtet (manuell geht nicht).

    Schaltet man Freigabe für die Regelung aus, ist das Warnlicht an u.a. weil dann natürlich auch nicht mehr entfeuchtet werden kann bzw. keine echte Temperaturregelung mehr gewährleistet ist.

    Kompliziert ist es nur, weil eine gewohnte, aber unlogische Anzeigeweise nicht erfüllt wird ;).

    gruss
     
  11. Bimbo

    Bimbo Elchfan

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KS
    Marke/Modell:
    A 190 Autom. MoPfl
    Uiiuiuiiii...da scheine ich ja jetzt was losgetreten zu haben.

    Dieser Schalter macht nun was? Die Temperaturregelung einschalten?

    Heisst das , dass der Kompressor für die Klimaanlage die ganze Zeit irgendwie im Leerlauf mitläuft?

    Über den Temperaturregler kann ich dann die Aktivität steuern?

    Beispiel: Aussentemperatur 28° und der Schalter steht auf 22° = Kühlung?
    Was bewirkt dann der Eco-Schalter?

    Aussentemperatur 5° , Schalter 20° = Klima läuft nicht, bzw. nur, wenn der Sensor merkt, dass es zu feucht ist?
    Welche WiIrkung hätte da der Eco-Schalter? Dieser Feuchtigkeitssensor Wohnt" im Fahrgastraum?
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Die Klimaanlage läuft die ganze Zeit im "Leerlauf" mit, richtig.
    Der Knopf EC gibt der Temperaturregelung die Freigabe das Expansionsventil so zu verfahren, dass die Klimaanlage Leistung macht.
    Freigabe bedeutet aber nicht, dass die Temperaturregelung auch zwingend das Expansionsventil verfährt. Das kommt auf die Umgebungsbedingungen an.

    Bei jetzigen Temperaturen ja, im Winter wirst du damit nicht viel bewirken können ;).

    EC leuchtet = keine Freigabe für die Regelung das Expansionsventil anzusteuern = Klima macht keine Leistung.
    Luft wird mit 28°C in den Innenraum geblasen, da die Temperaturregelung nicht mehr machen kann als nicht noch zu heizen ;).

    Genau.
    Ist es nicht zu feucht ... gar keine (anders übrigens als die konventionellen Klimaanlagen von vor 20 Jahren). Ist es zu feucht, dann beschlagen die Scheiben höchst wahrscheinlich.
    Im Lüftungstrakt.

    gruss
     
  13. Bimbo

    Bimbo Elchfan

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KS
    Marke/Modell:
    A 190 Autom. MoPfl
    Danke Jupp,

    für die geduldige Erklärung.

    Wenn ich das so nachvollziehe, ist das sowas wie eine "Klima-halb-automatik"?

    Jetzt noch eine Frage an Dich.

    Mit welcher Einstellung fährst (bzw. fuhrst )Du da rum?
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Trifft es eigentlich ganz gut.
    Du hast eine Temperaturregelung (die du beschneiden kannst), aber keine Lüftungsregelung, die zu einer echten Klimaautomatik dazu gehört.

    Ich habe damals wie heute die EC Leuchte meist auf aus (sprich ich lasse der Regelung ihre Chance).
    Fahre aber gerne jetzt mal im Sommer mit offenen Fenstern.
    Da macht es natürlich keinen Sinn, die Temperaturregelung dagegen ankämpfen zu lassen.
    Auch gibt es in der Übergangszeit ab und an mal die Situation, wo ich EC betätige.
    Nämlich dann, wenn es draußen sehr frisch ist und die Sonne richtig scheint.
    Kommt man dann leicht durchgefroren ins Auto schätzt man die mollige Wärme und braucht keine Klima, die die 12°C Außentemperatur noch weiter abkühlt, um den Innenraum schnell abzukühlen (passiert auch so moderat ohne Klima).

    In meinem C habe ich eine Lüftungsregelung, die ich aber eigentlich immer ausgeschaltet habe ... nervt mich ;) (ist aber wohl weniger relevant für dich ;)).

    gruss
     
  16. Bimbo

    Bimbo Elchfan

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    KS
    Marke/Modell:
    A 190 Autom. MoPfl
    Och, bei meinem Wagen habe ich eine Klimaautomatik drin, die ich sogar links und rechts getrennt regeln kann.
    Wenn ich die Klimaanlage denn anschalte...also meist im Sommer, dann steht sie durchaus mal auf 24°, weil mir dann diese grossen Temperaturunterschiede nicht bekommen. Heute waren es wieder mal 28°.
    Ich finde diese automatische Regelung sehr angenehm. Spuck jedenfalls im Hochsommer kein Raureif aus.

    Frau hatte so eine "an/aus"-Klima und muss nun das neue System erstmal verstehen....und ich soll das erklären. *kratz*

    Frau hat da irgendwie eine andere Logik. ;D

    Naja, ich denke, wenn ich das nun auswendig lerne, könnte es klappen. *thumbup*
     
Thema: Klimaanlagenschalter irgendwie unlogisch
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 klimaanlage einschalten

    ,
  2. w168 klimaanlage einschalten www.elchfans.de

    ,
  3. wo klima bei a klasse 190

    ,
  4. mercedes w168 manuelle Klimaanlage Beschreibung,
  5. wann ist neim w168 klima an
Die Seite wird geladen...

Klimaanlagenschalter irgendwie unlogisch - Ähnliche Themen

  1. Lüftungsgitter passt irgendwie nicht mehr HILFE

    Lüftungsgitter passt irgendwie nicht mehr HILFE: Hallo zusammen, großes Problem. Ich habe an mein Audio 5 Radio eine Aux Kabel angeschlossen. Rückbau klappte fast gut nur der...
  2. Volltanken, irgendwie wird der Tank nur manchmal richtig voll???

    Volltanken, irgendwie wird der Tank nur manchmal richtig voll???: Hi,.... ich hoffe Ihr könnt mir ein wenig Nachhilfe geben, da das mein erstes Auto ist weiß ich es wohl wahrscheinlich nicht. Das Problem ist,...
  3. ZU HILFE :-) TÜV durchgerauscht, Feder vl gebrochen, soll ich irgendwie auf Sportfahrwerk....?

    ZU HILFE :-) TÜV durchgerauscht, Feder vl gebrochen, soll ich irgendwie auf Sportfahrwerk....?: Hi Elchfans, was ne Enttäuschung. Heute beim TUEV, alles perfekt, kein klitzkleiner Mangel, alles Bestzustand, bis auf links vorne Federbruch,...