Klimaanlagenwartung

Diskutiere Klimaanlagenwartung im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Moin moin !!! Bringe heute meinen Elch zur Klimaanlagenwartung und es stellt sich mir die Frage ob ich dem guten Techniker über die Schulter...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Besolder, 16.05.2007
    Besolder

    Besolder Elchfan

    Dabei seit:
    14.09.2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltungsbeamter
    Ort:
    Bochum
    Ausstattung:
    das große Kreuz
    Marke/Modell:
    A250
    Moin moin !!!

    Bringe heute meinen Elch zur Klimaanlagenwartung und es stellt sich mir die Frage ob ich dem guten Techniker über die Schulter schauen muss oder ob man da nix falsch machen kann!?

    Gibt es etwas zu beachten oder ist der Vorgang narrensicher?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Brutus

    Brutus Elchfan

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    19
    Beruf:
    Cirkusartist (Benz)
    Ort:
    Unna
    Ausstattung:
    A160L AKS Leder AMG (A190L AKS)
    Marke/Modell:
    *SISSI* neu im zwinger *USCHI*
    hi ;)

    warum braucht dein *elch* ne klima wartung *kratz* *kratz*

    und in welchem umfang wird die klimaanlage gewartet *kratz*

    soll ja recht *beten* viele schwarze schafe *teufel* geben :o

    wichtig finde ich das sie dir wieder öl auffüllen wenn sie am kältemittel

    rumgefummelt haben :o *kratz*
     
  4. #3 Mr. Bean, 16.05.2007
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    WDR: http://www.wdr.de/tv/service/verkehr/inhalt/20050607/b_1.phtml



    und:

    http://www.wdr5.de/service/service_technik/752839.phtml

    http://www.sgaf.de/thread.php?topic_id=22552

    http://www.swr.de/ratgeber-auto/archiv/2005/04/23/index5.html

    http://www.mdr.de/hier-ab-vier/rat_und_tat/1963778.html

    http://de.wikipedia.org/wiki/Klimaanlage



    ... oder selber googeln ;)
     
  5. Papi

    Papi Elchfan

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabenländle
    So ein Schwachsinn...!

    An meinen Klimaanlagen lasse ich niemanden herumfummeln.

    Sie sind dicht, stinken nicht und laufen problemlos, solange ich das Auto habe.

    Wer schreibt nur solch einen Blödsinn, daß die Trockenpatrone für die Luftentfeuchtung des Systems zuständig sei...?

    Der sogenannte Trockner sitzt im Kältemittelkreislauf und hat mit der Luft und deren Entfeuchtung überhaupt nichts zu tun !!!

    Welche Pfeife verteilt diese krankhaften Ergüsse ?

    Wenn eine Klimaanlage stinkt, dann kann man sie desinfizieren. Und wenn sie nicht mehr kühlt, dann ist es angebracht, die Werkstatt aufzusuchen.

    Aber sonst ist man am besten bedient, wenn man sie einfach eingeschaltet und in Ruhe lässt...
     
  6. #5 Männe67, 17.05.2007
    Männe67

    Männe67 Elchfan

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Musiker
    Ort:
    Deutschland
    Marke/Modell:
    A 160 Avantgard 8/98
    Zitat: "Jedes Jahr gehen 10 bis 15 Prozent der Kältefüllmenge verloren. Bis zu einem Drittel Flüssigkeit fehlen dann, was wiederum den Verschleiß der Anlage, wie beispielsweise die des Kompressors, erhöht."

    Scheint mir doch wieder ein Geschäft mit der Angst der Klimaanlagennutzer zu sein...

    Ich habe nach 8! Jahren letztes Jahr die erste Klimaanlagenwartung bei einem A 160 machen lassen. Nach obigem Zitat hätten an Kühlmittel demnach höchstens 43% bei 10% jährlichem Verlust bzw. 29% bei 15% jährlichem Verlust noch vorhanden sein müssen. Laut ATU waren jedoch noch 82% Kühlmittel noch vorhanden.
    Also, wer profitiert am meisten von der Klimanlagenwartung? Ich mache meine nächste auf jeden Fall erst, wenn die Kühlung abnimmt oder nach weiteren 8 Jahren... ;)
     
  7. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Hallo,
    Tatsache ist, daß mit der Zeit Kühlmittel verschwindet. Es diffundiert ganz einfach durch Schläuche und Dichtungen. Ungewartete Anlagen stinken auch mit der Zeit und dazu gibt es in diesem Forum etliche Beiträge, u.a. : Klima stinkt nach Sauerkraut
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Klimaanlagenwartung

Die Seite wird geladen...

Klimaanlagenwartung - Ähnliche Themen

  1. W168 Klimaanlagenwartung/ Stoßdämpfer

    Klimaanlagenwartung/ Stoßdämpfer: Da ich für meine Garantie-Verlängerung eine Inspektion nach Herstellervorschrift brauchte, war ich bei ATU (schande über mich). Da ich denen...
  2. Klimaanlagenwartung

    Klimaanlagenwartung: Hallo! Wo bekommt man eine gute (und möglichst günstige) Wartung der Klimaanlage gemacht? Felix
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.