W168 Klimakompressor Lager

Diskutiere Klimakompressor Lager im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hi,mal ne Frage. Gibt es für den W168 A170CDI Mopf das lager des Klimakompressors einzeln bzw die Magnetkupplung einzeln? Wenn ich meine Klima aus...

  1. #1 Bosancero, 08.05.2018
    Bosancero

    Bosancero Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Berufskraftfahrer
    Ort:
    Moers
    Ausstattung:
    A170CDI Elegance Automatik Lamellendach Mopf (2001)Silber.17"Evolution.
    Marke/Modell:
    Opel Omega B LPG
    Hi,mal ne Frage.
    Gibt es für den W168 A170CDI Mopf das lager des Klimakompressors einzeln bzw die Magnetkupplung einzeln?
    Wenn ich meine Klima aus habe dann "brummt"es im leerlauf,sobald ich die Klima einschalte ist es sofort weg was aber dann trotzdem wieder kurze zeit später auftaucht.Keilrippenriemensatz rollen sind neu.und freilauf auch neu.waren aber noch in Ordnung.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: Klimakompressor Lager. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    4.395
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + W169 A150 + SLK 200 Kompressor Mopf + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Gast14468 gefällt das.
  4. #3 Bosancero, 09.05.2018
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2018
    Bosancero

    Bosancero Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Berufskraftfahrer
    Ort:
    Moers
    Ausstattung:
    A170CDI Elegance Automatik Lamellendach Mopf (2001)Silber.17"Evolution.
    Marke/Modell:
    Opel Omega B LPG
    Moin.
    Danke für die Info.
    Wenn ich das Lager einzeln wechseln würde,kann es raus und reingepresst werden in eingebautem Zustand des Kompressors?Sonst sind vielleicht die 40,- Mehrkosten der kompletten Riemenscheibe incl Lager vielleicht die bessere Idee..
    Die Kompressor Nummer, ist die so in eingebautem Zustand sichtbar?
    Und wäre die Riemenscheibe komplett incl lager raus zu bekommen und dann auf der Werkbank das Lager zu wechseln und die Riemenscheibe wieder drauf montieren?
    Dann könnte ich das Lager kaufen,die Riemenscheibe ausbauen und das Lager auspressen neues einpressen und alles wieder einbauen.
     
  5. #4 Heisenberg, 09.05.2018
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.524
    Zustimmungen:
    17.398
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
  6. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    4.395
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + W169 A150 + SLK 200 Kompressor Mopf + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    der Riemenscheibentausch bzw. der Tausch des Lagers der Riemenscheibe funktioniert bei eingebautem Kompressor. Es muß auch kein Kühlmittel abgelassen werden.

    Die Modellbezeichnung des Kompressors kann man von unten lesen.

    Der Riemenscheibenausbau geht wie folgt: Zuerst die 6mm Schraube in der Mitte der Riemenscheibe lösen und herausschrauben, dann den Mitnehmer abnehmen, dabei auf die Distanzscheiben auf der Innenseite achten und gut weglegen. Sie werden beim Einbau gebraucht. Falls der Mitnehmer am darunterliegenden Gummi klebt etwas mit einem Schraubenzieher hebeln, aber den Mitnehmer dabei nicht verbiegen.

    Nun den Keilriemen entspannen und vom Kompressor abnehmen. Ich habe immer ein kleines Holzstück ( anfertigen ) von Motorraum aus zwischen Längsholm und Riemenscheibe der Wasserpumpe gesteckt. So bleibt der Keilriemen auf den vorderen Rollen liegen und braucht später nicht mühsam neu eingefädelt werden.

    Die Riemenscheibe ist mit einem Seegering gesichert. Diesen mit einer passenden Seegeringzange entfernen. Nun kann man die Riemenscheibe einfach abziehen.
    Wenn man absolut nicht an den Seegering kommt kann man die Befestigungsschrauben des Kompressors lösen und den Kompressor leicht nach unten kippen. Keine Gewalt anwenden und auf die Schläuche/ Leitungen achten.

    Das Lager presse ich mit einer Hydrauklikpresse raus und das neue Lager wieder ein. Vorsichtig und mit passendem Presswerkzeug vorgehen. Achtung, es gibt zwei verschiedene Lager. Der Unterschied ist die Breite des Lagers.

    Wenn man eine neue Riemenscheibe hat kann man die ganze Presserei und die unterschiedlichen Lager vergessen und sofort mit dem Einbau beginnen. Einfach alles rückwärts machen und die Distanzscheibe(n) nicht vergessen.

    Klaus
     
    Gast14468 gefällt das.
  7. #6 Bosancero, 09.05.2018
    Bosancero

    Bosancero Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Berufskraftfahrer
    Ort:
    Moers
    Ausstattung:
    A170CDI Elegance Automatik Lamellendach Mopf (2001)Silber.17"Evolution.
    Marke/Modell:
    Opel Omega B LPG
    Super danke,das hört sich eigentlich ganz easy an und wird wohl dann auf Lagertausch hinauslaufen.Ich hoffe das dieses Geräusch dann weg ist,und ich damit dann auch ruhe habe..
     
  8. #7 Gast14468, 09.05.2018
    Gast14468

    Gast14468 Guest

    Warum testest Du nicht, wo GENAU das Geräusch her kommt??

    MOTORSTETHOSKOP !
    10 Euro !
     
  9. #8 Bosancero, 09.05.2018
    Bosancero

    Bosancero Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Berufskraftfahrer
    Ort:
    Moers
    Ausstattung:
    A170CDI Elegance Automatik Lamellendach Mopf (2001)Silber.17"Evolution.
    Marke/Modell:
    Opel Omega B LPG
    Das ich vermute das es davon kommt,liegt darin das es weg ist sobald der klimakompressor eingeschaltet ist..Deswegen.Es ist ja nicht immer da.Aber wenn es da ist im leerlauf hört man es sehr gut, dann ec Taste aus und geräusch kurzzeitig weg.
     
    Gast14468 gefällt das.
  10. #9 Bosancero, 11.05.2018
    Bosancero

    Bosancero Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Berufskraftfahrer
    Ort:
    Moers
    Ausstattung:
    A170CDI Elegance Automatik Lamellendach Mopf (2001)Silber.17"Evolution.
    Marke/Modell:
    Opel Omega B LPG
    Hi,@doko.
    Habe das Lager gekauft,jetzt wollen die natürlich wissen welche Größe.
    Wie kann ich das erfahren ohne das alte Lager auszubauen,denn ich fahre ja mit dem Fzg.
    Kompressor auf dem Schild sichtbar oder anhand Fahrgestellnr herausfinden?
     
  11. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    4.395
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + W169 A150 + SLK 200 Kompressor Mopf + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    mir ist bisher keine zuverlässige Methode bekannt die Lagergröße ohne Ausbau zu bestimmen. Laut meinen Infos ( Google + Händler ) reicht die Kompressor Nr. nicht aus.

    Allerdings muß ich sagen, ich habe hier noch nie einen Kompressor einer A-Klasse mit kleiner Breite gehabt. Zufall ?

    Klaus
     
    Gast14468 gefällt das.
  12. #11 Heisenberg, 11.05.2018
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.524
    Zustimmungen:
    17.398
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    Ich würde auch zu erst das Rad ausbauen, sollte es so wie bei mir sein ist es von hinten Verschweißt ist, und ein neues Rad muss her!
    (Man könnte es lösen (flexen) und versuchen neu zu machen, aber wird sich beim Schweißen verziehen)
    Lager kostet ca. 7€ inkl. Versand, Das Rad komplett habe ich in Polen bekommen (47€)
    Ich such dir gerne mal die Rechnung raus wegen der Adresse.
     
    Gast14468 gefällt das.
  13. #12 Bosancero, 11.05.2018
    Bosancero

    Bosancero Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Berufskraftfahrer
    Ort:
    Moers
    Ausstattung:
    A170CDI Elegance Automatik Lamellendach Mopf (2001)Silber.17"Evolution.
    Marke/Modell:
    Opel Omega B LPG
    Er muss die größe wissen,aber er hat mir gesagt das alles Denso ist,aber verschiedene Größen.
    Das lager oder rad,was verschweißt ist.
    Handelt es sich um den original Kompressor?Das Lager habe ich jetzt schob gekauft Online ,er braucht aber den Durchmesser.also werde ich später evtl mal sehen ob ich riemenrqd abbekomme.
     
  14. #13 Heisenberg, 11.05.2018
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.524
    Zustimmungen:
    17.398
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
    Bei mir war es der hier:
    DSC02947.JPG
     
    Gast14468 gefällt das.
  15. #14 Bosancero, 12.05.2018
    Bosancero

    Bosancero Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Berufskraftfahrer
    Ort:
    Moers
    Ausstattung:
    A170CDI Elegance Automatik Lamellendach Mopf (2001)Silber.17"Evolution.
    Marke/Modell:
    Opel Omega B LPG
    In der A klasse sollen nur Denso verbaut sein,aber 3 verschiedene Größen der Lager.
    Muss mal heute nachseheb welche Größe mein Lager hat.
     
  16. #15 Bosancero, 13.05.2018
    Bosancero

    Bosancero Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Berufskraftfahrer
    Ort:
    Moers
    Ausstattung:
    A170CDI Elegance Automatik Lamellendach Mopf (2001)Silber.17"Evolution.
    Marke/Modell:
    Opel Omega B LPG
    Also,gestern wollte ich das Lager ausbauen,leider ging es nur auf der Grube da Bühne defektes Fzg stand.
    Ich konnte die 10er SW schraube lösen,und das rad an der seite abnehmen,aber komme an den Sprengring nicht wirklich dran.Habe dann den Kompressor gelöst um ihn etwas nach unten zu lassen,wieder nichts,Wand der Grube zu nah um von der Seite den Sprengring raus zu bekommen.Also wieder festgeschraubt allerdings ohne dieses runde Blech an der Seite von der Klimakompressorscheibe das mit der 10er SW befestigt ist.Jetzt brummt es zumindest nicht mehr,aber das Lager hat etwas spiel,das konnte man hören um fühlen wenn ich mit der Hand die Klimakompressorscheibe hin u.her bewegte.
    Muss jetzt warten bis die Grube frei wird und dann mal das rad abzubekommen um dem Teilefuzzi den Durchmesser mitzuteilen.
    @Heisenberg..
    Wenn ich dir ein Bild bzw der Daten auf der scheibe die ich abgenommen habe sende ,und du hast den selben ausgebaut könntest du das lager messen?Oder sind diese runden bleche alle eine Nummer?
     
  17. #16 Heisenberg, 13.05.2018
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    12.524
    Zustimmungen:
    17.398
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 187624 (04/2022) ...
  18. #17 Bosancero, 13.05.2018
    Bosancero

    Bosancero Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Berufskraftfahrer
    Ort:
    Moers
    Ausstattung:
    A170CDI Elegance Automatik Lamellendach Mopf (2001)Silber.17"Evolution.
    Marke/Modell:
    Opel Omega B LPG
    Ich habe ja das Lager bereits gekauft,er wartet halt auf die Maße..
    Ja werde es dann ausbauen müssen,sollte ja auf der Bühne und lösen des Kompressors ja schnell gehen.danke dir..
     
  19. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    4.395
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + W169 A150 + SLK 200 Kompressor Mopf + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    wenn du jetzt ohne den Mitnehmer fährst hoffe ich, das du die Distanzscheibe dahinter vorher herausgenommen hast. Wenn sie weg ist hast du ein Problem mit der richtigen Einstellung des Blechmitnehmers.

    Klaus
     
  21. #19 Bosancero, 13.05.2018
    Bosancero

    Bosancero Elchfan

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Berufskraftfahrer
    Ort:
    Moers
    Ausstattung:
    A170CDI Elegance Automatik Lamellendach Mopf (2001)Silber.17"Evolution.
    Marke/Modell:
    Opel Omega B LPG
    Hi,ich konnte die nicht los bekommen,also war "bombenfest"deswegen habe ich die drin gelassen.Ich hoffe das die jetzt nicht abfällt,aber wenn ich die so nicht abbekommen konnte denke ich nicht das di fliegen geht.
    Aber wer weiß was noch alles passiert.
     
Thema:

Klimakompressor Lager

Die Seite wird geladen...

Klimakompressor Lager - Ähnliche Themen

  1. W168 Klimakompressor Ausbauen/Umgehen

    Klimakompressor Ausbauen/Umgehen: Hallo Ab meiner alten A-Klasse (W169) A150 ist der Klimakompressor defekt ( Lagerung Riemenscheibe). Da die Klimaanlage schon länger defekt ist...
  2. W169 Klimakompressor abkuppeln

    Klimakompressor abkuppeln: Hallo beisammen, zunächst möchte ich Euch als Neuling sehr herzlich begrüßen. Nun zu meiner Fragestellung: Nachdem mein A160CDI/Bj.2009 schon...
  3. Technik: Einblicke in den Klimakompressor + Warnung

    Technik: Einblicke in den Klimakompressor + Warnung: [MEDIA]
  4. Ladeluftkühlung durch Klimakompressor

    Ladeluftkühlung durch Klimakompressor: Was ist eigentlich aus der Idee geworden: https://www.heise.de/autos/artikel/Mahle-Ladeluftkuehlung-per-Klimaanlage-2746637.html Eigentlich...
  5. W169 Lager Klimakompressor

    Lager Klimakompressor: Hallo Gemeinde, laut meiner Werkstatt ist das Lager des Klimakompressors bald hinüber. Dies kündigte sich schon länger durch eine Art von...