W168 Klimarelais

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von HeizZza, 15.07.2011.

  1. #1 HeizZza, 15.07.2011
    HeizZza

    HeizZza Elchfan

    Dabei seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Bochum
    Marke/Modell:
    A170 CDI Lorinser bis 2012, ab Juli 2015 A210 AMG
    Gibt es einen Klimarelais,wenn ja wo liegt er?Also quasi, was dafür zuständig ist,dass die Klima eingeschaltet wird
    Danke schonmal
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Nein gibt es nicht.
    Die Klima läuft immer mit und deren Leistung wird über die Stellung des Expansionsventils geregelt.

    gruss
     
  4. #3 cryonix, 16.07.2011
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Stimmt nicht ganz.
    Der Klimaverdichter hat keine Magnetkupplung (mehr). D.h. die Welle und Teile im Innnern drehen immer mit. Angesteuert wird er über ein elektromagnetisches Ventil und zwar mittels PWM. Dadurch lässt sich das Hubvolum im Bereich von 2% (minimal) bis 100% regeln. Das Ganze funktioniert servohydraulisch und nur, wenn genug Kältefüllung im System ist.

    Die Ansteuerstufe sitzt im Klimabedienteil und bekommt eine Freigabe über die Spannung, die am Innenraumgebläsemotor anliegt. Das soll ein Zufrieren des Verdampfers verhindern. Ist z.B. der Vorwiderstand durchgebrannt, geht auch die Klimaanlage nicht. (mit Glück noch auf grösster Gebläsestufe)
     
  5. #4 HeizZza, 16.07.2011
    HeizZza

    HeizZza Elchfan

    Dabei seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Bochum
    Marke/Modell:
    A170 CDI Lorinser bis 2012, ab Juli 2015 A210 AMG
    Bei mir ist ja das Problem, das der Klimakompressor immer mitläuft obwohl die Klima am Bedíenteil ausgeschaltet ist,
    Sobald ich den Kompressor unten abschalte ist alles ok, steck ich den Stecker wieder dran,läuft er direkt mit, normalerweise sollte da das kleine Rad nicht mitdrehen, bei ausgeschalteter Klimaanlage,dies hatte auch zufolge, dass sich druck gesammelt hat und der druck durch das niederdruckventil rausgeknallt ist..
    Zur Zeit ist der Kompressor auch ausgeschaltet, muss den inne Werkstatt bringen,um zu schauen, was da nun ist, evtl Elektronik???
     
  6. #5 cryonix, 16.07.2011
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Dann hast Du einen Endstufendefekt im Klimabedienteil. Somit müsste die volle Ansteuerspannung an den Klemmem des Verdichters anliegen.

    Zur Sicherheit mal mit dem Oszilloskop messen, wg. getaktetem Signal
     
  7. #6 HeizZza, 16.07.2011
    HeizZza

    HeizZza Elchfan

    Dabei seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Bochum
    Marke/Modell:
    A170 CDI Lorinser bis 2012, ab Juli 2015 A210 AMG
    Kannst du mir das genauer erklären oder vll auch mal sagen,was sowas kostet um es wieder zu beseitigen???
    Ich versteh nämlich nur Bahnhof..
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 cryonix, 16.07.2011
    cryonix

    cryonix Elchfan

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A170CDI W168; ab 1/2012 A160BE W169
    Wenn das die Fehlerursache ist - was man durchaus durch Messung (ggf. Oszilloskop) verifizieren kann -wirds auf ein neues Klimabedienteil hinauslaufen.
    In solchen Steuergeräten wird nichts repariert.

    Ich vermute so um 450,- + Einbau.
    Deutlich viel günstiger kommt man mit einem gebrauchten Teil weg. Quellen dafür sind ja bekannt.
     
  10. #8 HeizZza, 16.07.2011
    HeizZza

    HeizZza Elchfan

    Dabei seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Bochum
    Marke/Modell:
    A170 CDI Lorinser bis 2012, ab Juli 2015 A210 AMG
    Ok danke, dann lass ich es mal bei Bosch feststellen, wenns das ist, dann werde ich es auf jedenfall nicht neu kaufen

    2.Frage: Das "Niederdruckventil" von dem Klimaschlauch ist durch den Druck kaputt gegangen, kann ich nur das Ventil wechseln lassen?Oder muss ich den ganzen Schlauch erneuern lassen...
    Und Kosten???
     
Thema: Klimarelais
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 relais klima