W168 Klimatroniksensor, Kombiinstrument, HeckWischWasch

Diskutiere Klimatroniksensor, Kombiinstrument, HeckWischWasch im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Servus,... seit geraumer Zeit plagt uns unser Elch mal wieder mit vielen kleinen, nervigen Problemen. Erstens vernehmen wir aus dem Bereich der...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Meyster, 30.07.2008
    Meyster

    Meyster Elchfan

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Servus,... seit geraumer Zeit plagt uns unser Elch mal wieder mit vielen kleinen, nervigen Problemen.

    Erstens vernehmen wir aus dem Bereich der vorderen Innenraumbeleuchtung ein starkes Dröhnen. Es entsteht durch einen defekten Lüftermotor der Klimaautomatik. Wie bei MB üblich muss dafür jedoch die gesamte Verkleidung inkl Leuchten, Schaltern und Technik für das Schiebedach gewechselt werden.
    Unnötig wie ich finde, da dieser Lüfter vom Hersteller Pabst ja einzeln gewechselt werden könnte.

    Hat da zufällig jemand Ahnung ob sich dieser Baugruppenwechsel vermeiden lässt??

    Desweiteren hat unser Elch seit dem letzten Assyst die Eigenart, die dynamische Anzeige stets auf 15000km verweilen zu lassen. Wenn tatsächlich nur unsere Mutter mit dem Auto fahren würde, wäre wohl der nächste Ölwechsel nicht mehr fällig da eher der Motor kaputt ist... Gibt es da eine Alternative zu Komplettwechsel des KI wie vom Freundlichen angekündigt.

    Desweiteren erweist sich als sehr Ärgerlich, das beim Betätigen der hinteren Wisch Wasch Funktion Wasser aus dem hintersten Teil der Himmelverkleidung auf die Heckablage tropft. Laut Meister soll sich da wohl eine Schlauchvebindung gelöst haben... Wie auch immer sowas möglich ist,...


    Ich würde mich freuen, wenn Ihr uns mit Erfahrungswerten weiterhelfen könntet!!!

    Besten Dank und alles Gute, Erik aus Dresden
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 30.07.2008
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Such doch einfych nach einem passenden 12V Lüfter in der Größe und mach das selber ;)



    Das kann man doch auch selber machen ...


    Funkenmeister oder Brutus fragen
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Zu allen Problemen lässt sich sagen, dass du selbst anfangen musst zu basteln oder wenn du das nicht kannst/willst zu Daimler musst mit der von dir beschriebenen Variante.
    Dass der Schlauch sich löst ist übrigens nichts neues oder ungewöhnliches.

    gruss
     
  5. #4 Meyster, 01.08.2008
    Meyster

    Meyster Elchfan

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Gibt es irgendeine Anlaufstelle um den Lüfter im Dachhimmel zu beziehen?? Hab schon bei Ebay und Google geschaut aber leider nix gefunden,...
     
  6. #5 Dobermann03, 01.08.2008
    Dobermann03

    Dobermann03 Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160, W108 280 SE
    Lüfter sollte es bei Pollin, Conrad oder im Computerbastelladen geben.
    Zum "fixen" des Schlauchs musst du die innere,obere Abdeckung des Himmels vorsichtig abziehen. Dahinter siehst du dann schon den gelben Schlauch der Wischwasch. Normalerweise löst sich der Schlauch an einem Kunststoffverbindungsstück. Entweder du holst dir diesen Verbinder neu bei MB, da es anscheinend ne neue Version geben soll, oder du machst es so wie ich, klemmst den Schlauch wieder drauf und bastelst mit kleinen Kabelbindern und Isolierband ne Zugentlastung ran. Ich habe den Verdacht, dass das Teil bei mir deshalb abging, weil zuwenig Frostschutz im Wischwasser war und daher dort das Dingens auseinandergedrückt wurde.
    Reparatur ist in beiden Fällen problemlos und vom Laien machbar.
    Mit der Suche solltest du Threads mit Anleitungen und Bildern finden können.
     
  7. #6 Black Beauty, 01.08.2008
    Black Beauty

    Black Beauty Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Stgt / B.-W.
    Marke/Modell:
    S211
    Hallo,
    dann bringen wir mal die Auflösung, oder?

    Ja, Lüfter einzeln tauschen.
    Die DBE (Dachbedieneinheit) / Innenraumleuchte kommt neu gekauft ohne Leuchtmittel, Schalter, Blindkappe (falls kein Schalter benötigt wird) und ohne Lüfter.

    Daimler? Wo sonst?

    Art.Nr. A140 830 00 08 - Preis ist mir nicht bekannt.

    Bzgl. der Asystanzeige kann es evtl. helfen die Batterie für 10 - 15min abzukemmen. Irgendwo habe ich mal ähnliches gelesen. Mensch, wo war dies bloß? *kratz* *kratz*

    Hoffe geholfen zu haben.

    Gruß
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Klimatroniksensor, Kombiinstrument, HeckWischWasch

Die Seite wird geladen...

Klimatroniksensor, Kombiinstrument, HeckWischWasch - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Lämpchen im Kombiinstrument

    Problem mit Lämpchen im Kombiinstrument: Hallo zusammen , ich habe folgendes Problem . In meinem Kombiinstrument sind die beiden Lämpchen ganz aussen für die Hintergrundbeleuchtung...
  2. Kombiinstrument ersetzen

    Kombiinstrument ersetzen: Guten Abend. Mein Kombiinstrument (W169 180 CDI Automatik Bj 2012) muss ersetzt werden. Ich würde gerne ein gebrauchtes Teil einsetzen erwerben,...
  3. Wackelkontakt im Kombiinstrument /Digitalanzeige

    Wackelkontakt im Kombiinstrument /Digitalanzeige: Hallo zusammen, seit einiger Zeit habe ich das Problem dass das Kombiinstrument ausfiel bzw so flackerte. Dank vielen, guten Anleitungen hier im...
  4. W168 Belegung der Stecker am Kombiinstrument

    Belegung der Stecker am Kombiinstrument: Kann mir vielleicht jemand die Belegung der Stecker am Kombiinstrument nennen? Wichtig wären mir vor allem Klemme 30, 31 und 15 und evtl. die Pins...
  5. Kombiinstrument (KI) ausbauen ohne Ausziehhaken A170 CDI Bj. 1999

    Kombiinstrument (KI) ausbauen ohne Ausziehhaken A170 CDI Bj. 1999: Hallo, da ich für den Einbau einer FFB mein Kombiinstrument ausbauen musste und ich leider nur die Version mit den Ausziehhaken hatte (selbst in...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.