W168 Knaaren beim lenken (Domlager?)

Diskutiere Knaaren beim lenken (Domlager?) im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo! Kann mir jemand erklären was es sein könnte wenn die lenkung beim langsamen Einschlagen knaart? Könnten das evt. die Domlager sein? Fahre...

  1. #1 Bootsman, 02.06.2010
    Bootsman

    Bootsman Elchfan

    Dabei seit:
    16.04.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter
    Ort:
    Nederland
    Marke/Modell:
    RECHTSLENKER A160
    Hallo!

    Kann mir jemand erklären was es sein könnte wenn die lenkung beim langsamen Einschlagen knaart?
    Könnten das evt. die Domlager sein?
    Fahre ein W168 A160 Benziner
    Vielen Dank für eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 CarstenE, 02.06.2010
    CarstenE

    CarstenE Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Ingenieur / Heizölverleiher
    Ort:
    Gummersbach
    Marke/Modell:
    Albinoelch A 160 L
    Greif mal mit der Hand im Radhaus ganz nach oben an die Feder... wenn du sie etwas drehst merkst du wo es knarzt... es scheint irgendwie als wenn das Federlager auf der Koblenstange rubbelt...


    Ich habe dort mit einem Schlauch etwas Öl oben auf den Teller geblasen... das knarzen ist nach ein paar Tagen verschwunden
     
  4. #3 allgäu-blitz, 02.06.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    warte mal einige Tage, bei meinem Elch waren die Knarrgeräusche beim Ein- oder Ausparken so schnell verschwunden, wie sie gekommen sind. Ich habe den Eindruck, daß manchmal eine Unterboden-(Radkasten) -wäsche mit dem Hochdruckreiniger Wunder bewirkt

    Yeah Carsten, schmieren und salben hilft allenthalben!!!!!!!!

    Gruß aus dem kalten Allgäu
     
  5. #4 CarstenE, 02.06.2010
    CarstenE

    CarstenE Elchfan

    Dabei seit:
    01.05.2010
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    26
    Beruf:
    Ingenieur / Heizölverleiher
    Ort:
    Gummersbach
    Marke/Modell:
    Albinoelch A 160 L
    Un denk imma da´an middem Öl nich spaasam sein...

    Die Lager sind bei mir spielfrei... nur neigt diese seltsame Kontruktion eben zum knarzen...
     
  6. #5 allgäu-blitz, 02.06.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    "seltsame Konstruktion" der war gut!!!!!!!
     
Thema:

Knaaren beim lenken (Domlager?)

Die Seite wird geladen...

Knaaren beim lenken (Domlager?) - Ähnliche Themen

  1. MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen

    MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen: Also habe von meinem Vater einen A180 CDI Baujahr 2005 bekommen mit 208000 km. Was mir aufgefallen ist, jedes mal wenn ich kein Gas gebe oder an...
  2. Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168

    Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168: Da sich viele nicht trauen den Anlasser an einer A-Klasse zu wechseln oder irgendwann aufgeben weil sie nicht wissen wie, hier ml eine kleine...
  3. Mal was anderes: Leistungsverlust beim CL203 1,8 Kompressor

    Mal was anderes: Leistungsverlust beim CL203 1,8 Kompressor: Hallo, Ich habe hier mal eine kleine Geschichte, die eigentlich nichts mit unserem Elch zu tun hat. Ich schreibe sie trotzdem, da viele A-Klasse...
  4. Getriebeölwechsel beim A170, W169, Baujahr 2004

    Getriebeölwechsel beim A170, W169, Baujahr 2004: Hallo, in der im Forum angezeigten Anleitung zum Getriebeölwechsel werden diese Getriebeöle genannt: Original: Fuchs Titan Sintofluid FE 75W)...
  5. Neuer Versuch, Lenkstockschalter beim W168 umgehen

    Neuer Versuch, Lenkstockschalter beim W168 umgehen: Leider kann der alte Beitrag weder bearbeitet noch gelöscht werden bzw. ich kann es nicht. Daher ein neuer Versuch, diesmal mit dem ganzen Text....