W168 Knacken hinten

Diskutiere Knacken hinten im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Ich habe bei meinem Elch festgestellt, das ein metallisches Knacken hinten vorhanden ist. Habe Kabel für den Subwoofer verlegt und wenn ich auf...

  1. #1 W168Nexus, 17.06.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Ich habe bei meinem Elch festgestellt, das ein metallisches Knacken hinten vorhanden ist. Habe Kabel für den Subwoofer verlegt und wenn ich auf der Kofferraumkante sitze oder doll raufdrücke kommt das Knacken zustande. Man kann es auch auf der hinteren Rücksitzbank provozieren.

    Gemacht wurden ende letzten Jahres die Federn hinten und die Lager der Hinterachse.
     
    Gast14468 gefällt das.
  2. Anzeige

    schau mal hier: Knacken hinten. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Heisenberg, 17.06.2019
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.449
    Zustimmungen:
    14.543
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Ich habe gelesen ..." Kacken hinten" .... 8|
    Schau dir mal ganz genau die Federn im oberen bereich der Brücke an!
    Wenn diese nicht genau in der vorgesehenen Passung sitzen, reiben sie am außen oder innen teil der Brücke!
    Das hatte ich bei meinem 2.Elch, ich hatte sie zwar passend eingesetzt aber irgendwie ist beim Ablassen und der Montage der Stoßdämpfer was verdreht worden.
    Das war ein Qequitsche und Reiberei bei jedem Hubbel, ....... :(
     
    berbo76 und Gast14468 gefällt das.
  4. #3 Blackelch, 20.06.2019
    Blackelch

    Blackelch Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Hannover
    Marke/Modell:
    A170CDI Avantgarde 18" Brabus
    Hallo,

    wurden beim Federtausch auch neue "Beilagen", Nr. 20, siehe Link unter den Federn verbaut? Diese brechen irgendwann durch wenn das untere Federende sich nach einigen 10tsd. Kilometern auf diese "Beilagen" abgestützt hat und verursachen die besten Knack Geräusche, über den Beilagen sind die Gummipuffer (Nr.30), diese sollten ebenfalls beim Federwechsel mit getauscht werden.

    http://mb-teilekatalog.info/view_Su...&catalog=66A&model=168008&group=32&subgrp=105

    Gruß
    Blackelch
     
    Gast14468, Heisenberg und W168Nexus gefällt das.
  5. #4 W168Nexus, 20.06.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Ehrlich gesagt hatte der gar keine Beilagen drin und kamen natürlich auch nicht neu dann... dann fehlen die wohl komplett...
     
    Gast14468 und Heisenberg gefällt das.
  6. #5 Heisenberg, 21.06.2019
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.449
    Zustimmungen:
    14.543
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Ja!
    Die kosten nicht die Welt, schonen aber deine Nerven.
    Vorher bitte mal schauen welche bei dir zum Einsatz kommen, es gibt da mindestens zwei unterschiedliche Typen.
     
    Gast14468 und W168Nexus gefällt das.
  7. #6 Blackelch, 21.06.2019
    Blackelch

    Blackelch Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Hannover
    Marke/Modell:
    A170CDI Avantgarde 18" Brabus
    Hallo Zusammen,

    lt. dem Teilekatalog gibt es nur eine Teilenr. für die Beilage und den Gummipuffer ;-)

    Gruß
    Blackelch
     
    Gast14468 gefällt das.
  8. #7 Heisenberg, 21.06.2019
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.449
    Zustimmungen:
    14.543
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Ja, aber genau diese beiden haben nur Unterschiedliche Namen .....
    Tim & Struppi:
    A1683260187 & A1683250084
    Und beide werden als Beilage oder Anschlag-puffer verkauft ;-) je nach Laden eben Haselnußaufstrich oder Schokocreme :pinch:
    s-l1600.jpg
     
    Gast14468 gefällt das.
  9. #8 displex, 22.06.2019
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    637
    Ort:
    Kraichgau
    Ausstattung:
    Mopf Classic lang silber ca. 200tkm, man. Schaltung, man. Klima,
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    Gast14468 und Heisenberg gefällt das.
  10. #9 Heisenberg, 22.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2019
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.449
    Zustimmungen:
    14.543
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Also, die Gummipuffer würde ich immer auf jeden Fall verbauen!
    Genau so am oberen ende der Feder die 3/4 Windung mit einem Gummischlauch.
    Metall auf Metall gibt immer hässliche Geräusche! Und die Federn haben einiges an Arbeit zu Leisten.

    Bei federn wo es jeweils am Ende aufvulkanisiert ist, kann man sich das Sparen.
    z.b.
    w168-feder-hinten.jpg
    Die gibt es aber wohl nur von Sachs und Mahle !?

    Nachtrag:
    Die "Beilage! A1683260187" also die dünnere Variante gehört genau bei den Vulkanisierten Versionen der Feder auf die Schwinge. Ist aber Vernachlässigbar wenn man mit bisschen Quietschen im Alter leben kann.
     
    Gast14468 gefällt das.
  11. #10 W168Nexus, 02.09.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Wollte das Knacken nun mal angehen und diesen Puffer bestellen, da ich letztes Mal nur die Federn gemacht hatte und es nun teilweise echt unschön knackt.
    Aber, es gibt soooooo viele Nummern. Welche brauche ich denn nun?

    https://www.ebay.de/itm/2-St-FEBI-B...101085&hash=item237d97149e:g:TQYAAOSw2gxYnLkJ

    https://www.ebay.de/itm/MEYLE-Feder...516138&hash=item592197e7fe:g:OpUAAOSwJ-xceWRx

    https://www.ebay.de/itm/Federaufnah...a=1&pg=2047675&_trksid=p2047675.c100008.m2219
     
  12. #11 W168Nexus, 03.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Kann man da nicht irgendwie einen universellen Schlauch oben und unten über die Feder ziehen?

    Sowas sonst?
    https://www.obi.de/gartenschlaeuche/glasklarschlauch-pvc-16-mm-meterware/p/8395964

    Wäre das nicht die richtige Gummiaufnahme für hinten unten?
    https://www.atp-autoteile.de/de/pro...aufnahme/v-8386?itm_campaign=linked_by_search
     
  13. #12 W168Nexus, 03.09.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Keiner eine Idee? Wollte bestellen und am we einbauen wenn ich dazu komme...
     
  14. #13 Heisenberg, 03.09.2019
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.449
    Zustimmungen:
    14.543
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Doch :D

    Also Grundsätzlich kannst du die enden mit Schlauch überziehen, du brauchst auf jeden Fall einen Heißluft-föhn ....
    am Schmalen ende (unten) ist normalerweise eine Aufvulkanisierte Halterung ..... hier muss der Dünne Anschlag puffer montiert werden.(168 326 01 87)
    Sollte am Ende der Feder nichts sein, muss der Dicke Anschlag puffer montiert werden. (168 325 00 84)
     
    berbo76, Rudi_56..., Gast14468 und einer weiteren Person gefällt das.
  15. #14 W168Nexus, 03.09.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Gast14468 gefällt das.
  16. #15 Heisenberg, 04.09.2019
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    10.449
    Zustimmungen:
    14.543
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Bj. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    hat die Meyle nr# 014 032 0094, also sollten die aus deinem ersten Link Passen.
    Der Schlauch sollte einen innen Durchmesser von 10 mm haben, daher ja auch der Heißluft Föhn, mindestens die Halbe bis 3/4 Windung des oberen Endes damit überziehen.
    Wenn der Schlauch zu Lose ist, rubelt der sich mit der zeit Runter und es Quietscht & Knarzt dann wieder.
     
    Rudi_56... und Gast14468 gefällt das.
  17. #16 W168Nexus, 04.09.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Perfekt, danke. Ich gucke mal ob ein passender Schlauch dabei ist. Die Meyle Dinger habe ich bestellt.
     
    Rudi_56... und Gast14468 gefällt das.
  18. #17 W168Nexus, 05.09.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Ich habe nun auch festgestellt, dass der Elch beim Lenken knackt. Ich hatte in Erinnerung, etwas von doko gelesen zu haben, dass man eine Manschette verschiebt und das fettet. Das wollte ich als erstes ausprobieren. Leider finde ich Thread nicht wieder.... :(
     
  19. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    3.605
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    SLK R170 200 Kompressor Autom. Leder
    Marke/Modell:
    S203 Kombi 2,0 Automatik + S203 Kombi C200 Kompressor + SLK 200 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    mein Tipp geht nur an der Vorderachse. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert. Bei meinem hat es geholfen und er macht bis heute kein Knarrgeräusch wieder.

    Einfach das Anschlaggummi durch die Vorderfeder greifen und nach unten ziehen. Keine Angst, es geht nicht kaputt. Dieses Gummi oben nur eingerastet.
    Und da ist die Ursache des Geräusch. Die ganze Geschichte ( den oberen Wulst und das obere Ende der Kolbenstange des Stoßdämpfers ) mit Siliconspray einsprühen und schon knarrt die Lenkung nicht mehr.

    Falls danach immer noch Geräusche im oberen Bereich sein sollten, muß das Federbein raus und im Bereich des Domlagers nach der Ursache gesucht werden.

    Klaus
     
    Rudi_56..., Heisenberg und Gast14468 gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 W168Nexus, 05.09.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Ja, ich meinte die Vorderachse. Alles klar, danke. Genau das meinte ich. Ich such mal, ob ich deine Bilder davon noch finde.
     
    Heisenberg gefällt das.
  22. #20 W168Nexus, 06.09.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Rudi_56..., Gast14468 und Heisenberg gefällt das.
Thema:

Knacken hinten

Die Seite wird geladen...

Knacken hinten - Ähnliche Themen

  1. W168 Knack knack im hinteren Bereich, evtl. Handbremse, Räder...

    Knack knack im hinteren Bereich, evtl. Handbremse, Räder...: Nun schon ein paar mal hier beschrieben sieht es wohl so aus, als wenn es des öfteren arge Pobleme mit der Handbremse beim Elch gibt. Kann das...
  2. W168 W168 knacken Hintern links

    W168 knacken Hintern links: Hallo ! Ich bin neu hier im Forum ! Ich habe erst seit 5 Wochen einen A170 CDi BJ99 Modelljahr 2000 mit 174000km und ich muss dazu sagen das ich...
  3. W168 Knacken re. hinten

    Knacken re. hinten: Hi, seit ein paar Tagen habe ich ein knacken re. hinten bei Unebenheiten, Fahren mit 4 Personen. Mein Nachbar ist Mechaniker und hat das Fahrzeug...
  4. W168 Knacken Hinten Links

    Knacken Hinten Links: Moin Leute, Als ich vorhin aus meienm Elch ausgestiegen bin, habe ich zum ersten mal ein Knacken gehört. Um es dann zu orten, habe ich etwas am...
  5. W168 Geräusch "knacken" hinten rechts

    Geräusch "knacken" hinten rechts: Hallo an alle, habe ein Problem mit meiner A-Klasse A140 2001Bj. Ein Geräusch(hinten rechts) das einem knacken gleicht, tritt bei unebener...