Knacken hinten

Diskutiere Knacken hinten im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Wollte nur mal Feedback geben, dass der Tipp von doko bei mir vorne auch geholfen hat :) Hinten fehlen die Auflagen. Hatte noch einen Ölwechsel...

  1. #21 W168Nexus, 15.09.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Wollte nur mal Feedback geben, dass der Tipp von doko bei mir vorne auch geholfen hat :)
    Hinten fehlen die Auflagen. Hatte noch einen Ölwechsel gemacht und nächstes WE werde ich es dann mit dem Schlauch und den Puffern ausprobieren, ob das Knacken dann auch weg ist :)
     
    miraculix, doko, Heisenberg und einer weiteren Person gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Knacken hinten. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 W168Nexus, 05.10.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Hinten habe ich nun auch die Puffer eingebaut, oben einen Schlauch erwärmt und rüber gezogen. Dort ist das Knacken nun auch weg :)
    Leider habe ich vorne doch noch ein Knacken. Gerade beim Anfahren hört man es. Während der Fahrt höre ich es teilweise auch noch so bis 50. Ich habe jedoch noch keine Idee es zu reproduzieren. Ich konnte keinen direkten Zusammenhang zum Lenken, Kupplung oder ähnliches feststellen. Kann man irgendwas gut testen? Kann man Lenkgetriebe einfach überprüfen?
     
    Heisenberg und Schrott-Gott gefällt das.
  4. #23 W168Nexus, 07.10.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    So, habe das Knacken vorne noch einmal versuche zu analysieren. Immer wenn der Wagen sich leicht verwindet oder leichte Bodenwellen oder ähnliches vorhanden sein, scheint es aufzutreten. Beim Anfahren reicht es bei etwas zügigerer Beschleunigung auch schon aus, dass es knackt. Komischerweise beim Bremsen sehr selten. Bei Lenk- bzw. Drehbewegungen am Lenkrad kann ich es auch leicht wahrnehmen. Ich war der Meinung, dass beim Lenken war nach dem Tipp von doko weg. Kann es sein, dass mein WD40 nur kurzzeitig hält und es deshalb nun wieder da ist?

    Ansonsten Koppelstange mal tauschen? Die soll ja recht anfällig sein beim Elch.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  5. #24 Heisenberg, 07.10.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.918
    Zustimmungen:
    6.559
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    WD40 ist kein Schmiermittel, nimm lieber universal Öl (Ballistol o.ä.)
    und die Gummis der Stabistange mal checken.
    dsc_0039yoshpqjv8.jpg
    (Foto by @Mr. Bean)
     
    Schrott-Gott und W168Nexus gefällt das.
  6. #25 W168Nexus, 07.10.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Geht auch richtiges Fett? Mein Vater hat noch genug da, wo bei LKW und Radlader immer die Schmiernippel mit gemacht werden :D
    Wenn das nichts wird, tausche ich das Gummi und Koppelstangen mal. Kosten ja zum Glück nicht die Welt...
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  7. #26 Heisenberg, 07.10.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.918
    Zustimmungen:
    6.559
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    aber nur Hauchdünn ..... weniger ist mehr ;-)
    Ich mach das auch immer mit Fett, nur da wo man nicht hinkommt sprühe ich ... manchmal auch "weißes Lithium - Kettenfett" von Mannol (7901)
     

    Anhänge:

    Schrott-Gott, Rudi_56... und W168Nexus gefällt das.
  8. #27 W168Nexus, 07.10.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Ich werde am Sonntag mal ran gehen und berichten :) danke!
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  9. #28 W168Nexus, 07.10.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Da ich eh an den Elch wollte da ich mir einen Einbaurahmen für das 2DIN Radio drucken und ausmessen wollte hat mir das Knacken keine Ruhe gelassen. Im Stand kann man es schön provozieren. Einfach Fahrertür auf und reinstellen. Dann knarrt/knackt es. Beim wieder raus gehen das Gleiche... gibt es dafür übliche Verdächtige?
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  10. #29 Heisenberg, 07.10.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.918
    Zustimmungen:
    6.559
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Wie Groß bist du? 100cm? ;-) *ironie*
    Wenn es im Stand wirklich so knarzt, hast du keinen andere der mal im Auto auf&nieder Sport macht und Du das erörtern kannst?
     
    Schrott-Gott und Rudi_56... gefällt das.
  11. #30 W168Nexus, 07.10.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Naja ich habe nicht gesagt, dass ich dann rein passe :D
    Ja, aber ich kann es einfach nicht genau lokalisieren. Defintiv hinterm Rad vorne links. Genauer geht so nicht
     
    Schrott-Gott und Heisenberg gefällt das.
  12. #31 W168Nexus, 13.10.2019
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Habe ihn heute auf der Bühne gehabt. Die Koppelstange fühlt sich links nicht mehr so fest an wie rechts. Aber kommt daher dieses ständige Knacken/Knarzen? Das Geräusch kommt bereits beim Anfahren, weil sich die Masse vom Fahrzeug ja nach hinten verschiebt. Eben auch nochmal in die Fahrertür gestellt und dort war nichts mehr zu hören. Ich hatte aber auch ganz leicht nach links das Rad eingeschlagen.

    Gibt es eine Idee womit ich beim Austauschen mal anfangen kann? Machen die Koppelstangen Sinn? Wenn ja gleich beide Seiten?

    Kann ein Mod das mal in Knacken vorne/hinten umbenennen?
     
  13. Skubi

    Skubi Elchfan

    Dabei seit:
    21.03.2012
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    147
    Beruf:
    muss leider wie viele von uns arbeiten! :-)
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    w168 1,6 L / 102 PS
    Hallo W168Nexus,

    das Knacken hatte ich auch, bei mir war das Domlager defekt. Nach dem Austausch alles ruhig.
    Hast du vielleicht jemanden der neben dem Auto stehen kann bzw gehen kann, wenn du anfährst oder nach paar Metern bremst. Bei knackt es auch (nicht immer) wenn ich das Lenkrad eingeschlagen habe.

    Vielleicht hilft dir das weiter, ansonsten hier schon viel Erfolg

    Skubi
     
  14. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    2.239
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    A190 Avantgarde , 1999, Vollleder, Klima, AHK, 235.000 km, uw.
    Marke/Modell:
    A190 + A140 Mercedes Kassengestell + S203 Kombi 2,0 Automatik + CL203 Sportcoupe 1,8 Kompressor + Suzuki GSXF 600 fürs Hobby
    Hallo,

    mal ein anderer Lösungsansatz:
    Ich hatte hier mal einen W168, der knackte auch unregelmäßig und auch beim anfahren. Nach langer Suche stellten sich die Türscharniere als Geräuschquelle raus. Die hatten leichtes Spiel, das reichte aber.

    Klaus
     
    Schrott-Gott, Rudi_56... und Heisenberg gefällt das.
  15. #34 W168Nexus, 13.10.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Klasse Idee. Werde ich morgen mal direkt testen und Rückmeldung geben. Danke!
    Was wäre denn bei der Aufhängung als erstes denkbar? Gefühlt hat es bisschen mit Lenken zu tun...

    Vom Geräusch passt das hier ganz gut:
     
    Heisenberg gefällt das.
  16. #35 displex, 14.10.2019
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    500
    Ort:
    Kraichgau
    Ausstattung:
    Mopf Classic lang silber ca. 200tkm, man. Schaltung, man. Klima,
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
    bei mir kam das Knarzen von den Stabilagern, nachdem ich die getauscht hatte, hatte diese sträflicher weise mit WD40 eingejaucht damit diese besser über die Stabis zu bekommen waren. Nochmal trocken getauscht, dann war himmlische Ruhe
    Poltern hatte ich bei unebenheiten, Ursache Koppelstangen.
    Wenns beim Lenken knackt ist es eher Domlager oder Traggelenk.
     
    Rudi_56... und Heisenberg gefällt das.
  17. #36 W168Nexus, 14.10.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Ich werde heute Nachmittag den Tipp von doko einmal testen und die Scharniere kontrollieren. Andernfalls mal die Koppelstangen und Lagerung bestellen. Sollten diese hier sein?

    https://www.atp-autoteile.de/de/pro...elstange/v-8386?itm_campaign=linked_by_search
    https://www.atp-autoteile.de/de/pro...lstuetze/v-8386?itm_campaign=linked_by_search
    https://www.atp-autoteile.de/de/pro...ilisator/v-8386?itm_campaign=linked_by_search

    Ist das egal, ob Febi oder dieses Best-Price-Produkt? Bei der Lagerung finde ich irgendwie unterschiedliche Maße unter meiner Nummern. Febi gibt Außendurchmesser von 47/39mm an und Meyle von 36mm?
     
  18. #37 displex, 14.10.2019
    displex

    displex Elchfan

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    500
    Ort:
    Kraichgau
    Ausstattung:
    Mopf Classic lang silber ca. 200tkm, man. Schaltung, man. Klima,
    Marke/Modell:
    A 170 CDI L Bj. 04 168.109 OM 668 DE 17 LA 668.942
  19. #38 W168Nexus, 14.10.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Die Türscharniere sind es leider nicht:( obwohl auf der Beifahrerseite das unten leicht bröselt? Aber alles ok und fest.

    Also demnächst Koppelstangen und Lagergummi tauschen und dann mal sehen...
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Heisenberg, 14.10.2019
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    4.918
    Zustimmungen:
    6.559
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton
    Ausstattung:
    1.Classic MT mit Abnehmbarer AHK • 2.Elegance AT mit H3is3nb3rg Extras ;)
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 206070 (01/2019) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 181700 (01/2019) ...
    Ist immer ein guter Anfang!
     
  22. #40 W168Nexus, 14.10.2019
    W168Nexus

    W168Nexus Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2018
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    346
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    W168, A140 BJ98
    Alles bestellt. Wenn es drin ist gebe ich Feedback. Danke schon einmal für die Tipps!
     
    Dörni gefällt das.
Thema:

Knacken hinten

Die Seite wird geladen...

Knacken hinten - Ähnliche Themen

  1. Stoßfänger hinten beschädigt. Was steht da raus?

    Stoßfänger hinten beschädigt. Was steht da raus?: Guten Tag liebe Elchfans, ich bin neu im Forum und habe direkt eine Frage an die erfahrenen Schrauber unter euch: Leider bin ich neulich beim...
  2. Ausstiegsleuchten hinten

    Ausstiegsleuchten hinten: Moin Moin in die Runde,,, Wollte mal fragen ob jemand auch schon mal gleiches Problem hat / hatte ?? Bei unserem Elch Leuchten auf beiden hinteren...
  3. W169 A170 Automatik Ruckelt als ob jemand hinten drauf fährt

    W169 A170 Automatik Ruckelt als ob jemand hinten drauf fährt: Hallo Zusammen, Wir haben einen A170 Automatik aus 2006. 167.000km. Seit kurzem tut er manchmal beim langsamen fahren solche Schläge als ob...
  4. Reparatur Betätigung Türpin hinten W168

    Reparatur Betätigung Türpin hinten W168: Hallo, bei meinem Beistell- Elch , ZV mit Funk, machten beide hinteren Türpins die Bewegung des Türschloß nicht mehr mit und blieben unten. Egal...
  5. HInteren PDC Wechseln ?

    HInteren PDC Wechseln ?: Hi LEute kurze frage weis jemand wie man die 2 Mittigen Hinteren PDC Sensoren wechselt ? Muss man dafür die ganze Heckschürze weg basteln oder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden